Unix Timestamp: 946339200
Dienstag, 28. Dezember 1999, 01:00:01 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Mittwoch, 28. Dezember 2005

Russland: Der erste Satellit für das europäische Navigationssystem Galileo hat um 6.19 Uhr MEZ vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur, der unter russischer Verwaltung steht, an Bord einer Sojus-Trägerrakete abgehoben.
Der erste Satellit des Europäischen Navigationssystems Galileo wird im All ausgesetzt.
Das deutsche Unternehmen MTU wird vom schwedischen Finanzinvestunternehmen EQT übernommen
Im Jemen wird der Deutsche Jürgen Chrobog mit seiner Familie von einem Stamm entführt. Nach drei Tagen werden die Deutschen freigelassen, weil sich die jemenitische Regierung dem Stammesältesten gegenüber verpflichtet hat, fünf Mitglieder eines rivalisierenden Stammes festzunehmen.
Jemen: Im Jemen wird eine fünfköpfige Familie aus Deutschland vermisst. Ob es sich um eine Entführung handele, konnte das Auswärtige Amt zunächst nicht bestätigen. !//www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5085708_NAV_REF1,00.html

Sonntag, 28. Dezember 2003

Guatemala-Stadt/Guatemala. In Guatemala findet heute die Präsidentenwahl statt. Gewinner ist der rechtskonservative Ex-Bürgermeister der Hauptstadt Óscar Berger Perdomo der Parteienkoalition Große Nationalallianz (GANA) mit 55 Prozent der Stimmen. Seinem Gegenkandidaten, dem Textilunternehmer Alvaro Comon der Partei Nationale Einheit der Hoffnung (UNE) bot er die Mitarbeit bei der Regierung an.

Donnerstag, 28. Dezember 2000

Prof. Dr. Adrian Năstase wird Premierminister in Rumänien
Rumänien: Prof. Dr. Adrian Năstase wird Premierminister.

Sonntag, 28. Dezember 1997

Um die weitere Verbreitung von H5N1, des Erregers der Vogelgrippe, zu stoppen, lassen die Behörden in Hongkong etwa 1,5 Millionen Hühner töten.

Montag, 28. Dezember 1981

In den Vereinigten Staaten kommt Elizabeth Carr als Retortenbaby zur Welt. Sie ist das erste durch künstliche Befruchtung geborene Kind in der US-Geschichte.
Der US-Seuchenschutz berichtet erstmals über die Immunkrankheit AIDS

Donnerstag, 28. Dezember 1978

starke Schneefälle in Norddeutschland weiten sich zur Schneekatastrophe aus.

Freitag, 28. Dezember 1973

In Sydney wird die Hard-Rock-Band AC/DC gegründet
Das ZDF startet mit Yoga für Yeden die erste regelmäßig ausgestrahlte Sendung über Yoga.
In Deutschland wird durch das 4. Strafrechtsreformgesetz die „einfache Pornografie“ für Erwachsene freigegeben
Gründung des CBGB in New York.
Das kulturkritische Werk Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit erscheint
Bei der 6. Weltratstagung des CVJM in Kala, Uganda, wurde zusätzlich zur Pariser Basis die Kala-Erklärung beschlossen.
Alexander Issajewitsch Solschenizyns Werk "Der Archipel Gulag" erscheint in russischer Sprache in einem Pariser Emigrantenverlag.
Das KOMM öffnet in Nürnberg

Donnerstag, 28. Dezember 1972

Die sterblichen Überreste von Martin Bormann werden in Berlin identifiziert

Dienstag, 28. Dezember 1965

Jim Clark wird zum zweiten Mal Formel 1-Weltmeister.
ründung des F.C. Hansa Rostock
Der Linzer ASK (LASK) holt das Double und wird erstmals Österreichischer Meister und Cupsieger. Zum ersten Mal gewinnt eine Mannschaft außerhalb von Wien die Meisterschaft.

Montag, 28. Dezember 1964

Giuseppe Saragat wird neuer Staatspräsident von Italien

Sonntag, 28. Dezember 1958

In der Overtime gewinnen die "Baltimore Colts" in New York City das NFL Chionship Game gegen die "New York Giants" mit 23-17. Die dramatischen Schlussminuten machen das Spiel zum "The Greatest Game Ever Played" in der Geschichte des American Football.

Samstag, 28. Dezember 1957

James Bowman, USA, erreicht mit seinem Hubschrauber "Cessna Prototyp YH-41" eine Höhe von 9.076 Metern – Weltrekord.
Beim VEB Sachsenring wird der erste Trabant, die Nullserie des Trabant P50 gebaut.
Magirus-Deutz liefert das damals größte Tanklöschfahrzeug der Welt nach Uruguay: Der Rundhauber-Sattelzug fasste 8000 Liter Löschwasser, 800 Liter Schaummittel und rund 900 Kilogramm Kohlensäure zur Erstickung von Bränden.

Freitag, 28. Dezember 1951

Aus der Neuapostolischen Kirche spaltet sich in den Niederlanden nach Uneinigkeiten über eine dortige Apostelnachfolge die "Apostolisch Genootschap" ab.

Dienstag, 28. Dezember 1948

Mitglieder der verbotenen Muslimbruderschaft töten den ägyptischen Ministerpräsidenten Mahmoud an-Nukrashi Pascha.

Freitag, 28. Dezember 1945

Wiederaufnahme der Arbeit der Kommunalverbände in getrennter institutioneller Form (Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Landkreistag)
Der US-Kongress verabschiedet den War Brides Act. Das Gesetz erlaubt die Einreise der Ehefrauen von Angehörigen der US-Streitkräfte und hilft bei der Familienzusammenführung von im Ausland geschlossenen Soldaten-Ehen.

Donnerstag, 28. Dezember 1944

Sir William Burrell vermacht der Stadt Glasgow seine Kunstsammlung
Uraufführung des Musicals "On the Town" von Leonard Bernstein im Adelphi Theatre in New York
Erstmaliges erscheinen der Dialektik der Aufklärung von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, das Hauptwerk der Kritischen Theorie.
Die Große Deutsche Kunstausstellung findet zum 8. und letzten Mal statt.

Mittwoch, 28. Dezember 1927

Uraufführung der Oper "Antigone" von Arthur Honegger am Théâtre de la Monnaie in Brüssel

Sonntag, 28. Dezember 1924

Die Seilbahn auf den Fichtelberg im Erzgebirge nimmt ihren Betrieb auf. Die "Fichtelberg-Schwebebahn" ist die älteste Luftseilbahn in Deutschland.
Ernest Mercier gründet die "Compagnie Française de Pétrole (CFP)". Diese gründete eine Tochtergesellschaft mit dem Namen Compagnie Française de Raffinage (CFR), aus der später die Total-Gruppe entstand.

Mittwoch, 28. Dezember 1910

An der Metropolitan Opera in New York wird die zweite Fassung von Engelbert Humperdincks melodramatischer Oper "Königskinder" mit dem überarbeiteten Libretto von Elsa Bernstein unter der Leitung von Alfred Hertz uraufgeführt. Die Urfassung hatte 1897 in München Premiere.

Montag, 28. Dezember 1908

Die süditalienischen Städte Messina auf Sizilien und Reggio Calabria werden durch ein schweres Erdbeben zerstört und über 70.000 Menschen sterben (siehe Erdbeben von Messina 1908).

Mittwoch, 28. Dezember 1904

Der teils autobiographische Abenteuerroman "Der Seewolf", in New York verlegt, wird Jack Londons größter Erfolg.
"Die Bauern" von Władysław Reymont in Warschau (1924 Nobelpreis)
Alphonse Louis Nicolas Borrelly entdeckt einen Kometen, der nach ihm benannt wird.
Ingenieure der US-Army errichten den Panama-Kanal (bis 1914)
Vom Barock inspirierte Gedichtsammlung "Dafnis" von Arno Holz
Eröffnung der Pilionbahn
"Peter Camenzind" als erster Roman von Hermann Hesse in Berlin
Die Firma Magirus baut die erste maschinell betriebene Drehleiter der Welt

Samstag, 28. Dezember 1895

G. Johnstone Stoney führt die Bezeichnung „Elektron“ für Kanalstrahlen ein (in "Philosophical Magazine 40 (1895), 372").
Die erste öffentliche Filmvorführung in Paris findet durch die Brüder Lumière statt.
Der Schweizer Chemiker Amé Pictet synthetisiert Nikotin.
Der französische Biologe Louis Pasteur erfindet die nach ihm benannte Pasteurisierung.
Die Veröffentlichung "Eine neue Art von Strahlung" erscheint. In ihr berichtet der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen über seine Entdeckung vom 8. November der später nach ihm benannten Röntgenstrahlen.

Montag, 28. Dezember 1885

In Bombay findet die Gründungsversammlung der indischen Kongresspartei statt.
In Indien wird der Indische Nationalkongress in Pune von Hindus und Moslems gemeinsam gegründet.

Dienstag, 28. Dezember 1880

Der HAPAG-Dfer „Thuringia“ eröffnet eine direkte Linie zwischen Hamburg und Mexiko.
Der Erfurter Carl von Thieme, dessen Vater Direktor bei der Thuringia war, gründet mit Unterstützung durch Wilhelm von Finck (Teilhaber des Bankhauses Merck Finck Co) die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft.
Ungewöhnlich hohes Hochwasser unterspült das Flussufer im Hafen von Bremen, dadurch stürzen 170 m Kaimauer ein, und Lagerschuppen werden beschädigt bzw. zerstört.
Zusammenschluss der Firmen "Straub Sohn" und "Ritter Co" zur "Württembergischen Metallwarenfabrik" (WMF)
Ein schweres Erdbeben erschüttert Kroatiens Hauptstadt Zagreb.

Sonntag, 28. Dezember 1879

Der Einsturz der Firth-of-Tay-Brücke während eines Sturms kostet 70 Menschen das Leben. Theodor Fontane verarbeitet das Unglück später in seinem Werk "Die Brück’ am Tay".

Samstag, 28. Dezember 1878

Am Théâtre des Folies Dramatiques in Paris wird Jacques Offenbachs Opéra-Comique "Madame Favart" uraufgeführt.

Dienstag, 28. Dezember 1858

Die Uraufführung der Oper "Satanella or the Power of Love" von Michael William Balfe erfolgt am Covent Garden in London.

Sonntag, 28. Dezember 1856

Britische und französische Schiffe beginnen im Zweiten Opiumkrieg vom Perlfluss aus Kanton zu beschießen.

Samstag, 28. Dezember 1850

Die von Louis Braille erfundene Brailleschrift wird in Frankreich offiziell an Blindenschulen eingeführt.
Uraufführung der komischen Oper La Dame de pique von Jacques Fromental Halévy an der Opéra-Comique in Paris

Donnerstag, 28. Dezember 1848

Verkündung der Grundrechte des deutschen Volkes im Reichs-Gesetz-Blatt

Montag, 28. Dezember 1846

Sudanesische Rebellen greifen britischen Kolonialposten in Khartum an
Iowa wird als 29. Bundesstaat Mitglied der USA.

Mittwoch, 28. Dezember 1842

Der britische Entdecker und Seefahrer James Clark Ross entdeckt die sieben kleinere Inseln umfassende Gruppe der Danger-Inseln, die vor der Antarktischen Halbinsel liegt.

Mittwoch, 28. Dezember 1836

Mit der Proklamation der Provinz South Australia beginnt auch deren Besiedelung in der britischen Kolonie Australien.

Freitag, 28. Dezember 1832

Mit John C. Calhoun tritt erstmals ein Vizepräsident der Vereinigten Staaten vom Amt zurück. Ursache ist seine Doktrin in der Nullifikationskrise, ein Bundesstaat dürfe Bundesgesetze auf seinem Territorium für ungültig erklären.

Mittwoch, 28. Dezember 1831

Türkischer Krieg gegen Mehmed Ali, der von Ägypten nach Syrien vordringt
Im Großherzogtum Baden wird entgegen den Karlsbader Beschlüssen die Pressezensur im Preßgesetz aufgehoben. Im Folgejahr wird dieses Gesetz für nichtig erklärt.

Freitag, 28. Dezember 1827

Veröffentlichung der Novelle "Jud Süß" von Wilhelm Hauff
Gründung des Verlags für Reisehandbücher durch Karl Baedeker

Donnerstag, 28. Dezember 1797

In der Zerbster Teilung wird die Stadt Zerbst verlost.

Dienstag, 28. Dezember 1717

Die Uraufführung der Oper "Jobates und Bellerophon" von Reinhard Keiser findet ebenfalls am Theater am Gänsemarkt in Hamburg statt.

Freitag, 28. Dezember 1612

Simon Marius entdeckt den ersten astronomischen Nebel, den Andromedanebel
Galileo Galilei sieht als erster Astronom den Planeten Neptun in seinem Teleskop, hält ihn aber für einen Fixstern.

Samstag, 19. Dezember 1478 (Julianischer Kalender)

Im Rahmen der Ennetbirgischen Feldzüge kommt es zur Schlacht bei Giornico. Zusammen etwa 600 Urner und Einheimische können ein mehrere tausend Mann umfassendes Mailänder Heer in die Flucht schlagen. Die Leventina wird danach dauerhaft vom Kanton Uri aus regiert.
Die Republik Nowgorod wird vom Großfürstentum Moskau besiegt und an dieses angeschlossen.

Freitag, 20. Dezember 1308 (Julianischer Kalender)

Friesoythe wird erstmals mit Stadtrechten erwähnt.
Hanazono wird 95. Tennō von Japan.
Heinrich VII. von Luxemburg bestätigt die Freibriefe der Schweizer Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden.
Karl I. Robert von Anjou wird König von Ungarn.
Erste urkundliche Erwähnung von Aedermannsdorf, Hesselhurst, Obergösgen, Roches, Schwendibach und Weier
Die Städte der Mark Brandenburg bilden unter der Führung Berlins ein Verteidigungsbündnis gegen das Raubrittertum.

Montag, 21. Dezember 1248 (Julianischer Kalender)

Die "Allerkindleinsflut" fordert viele Opfer und richtet schwere Schäden vor allem an der niederländischen und niedersächsischen Nordseeküste an.

Donnerstag, 22. Dezember 1065 (Julianischer Kalender)

Die Konsekration von Westminster Abbey findet statt.

Donnerstag, 24. Dezember 856 (Julianischer Kalender)

Wikingerzeit: Ein Raubzug der Wikinger trifft Paris.
Erste urkundliche Erwähnung von Hagenbuch, Neckarmühlbach, Niederwangen und Villepreux.

Donnerstag, 27. Dezember 484 (Julianischer Kalender)

Die Hephthaliten fallen in Persien ein und töten Peroz I.
Balasch wird nach dem Tod Peroz I. König von Persien.
Theoderich der Große wird zum römischen Konsul ernannt.
Alarich II. wird nach dem Tod Eurichs König der Westgoten.
Der persische Großkönig Balasch anerkennt das Christentum in Armenien, wo es in den letzten Jahren wiederholt Versuche gegeben hat, die zoroastrische Religion einzuführen.
Auf der Synode von Beth-Lapat wird für die Christen im Sassanidenreich die Lehre des Nestorius für verbindlich erklärt.
Papst Felix II. verhängt den Kirchenbann gegen Akakios von Konstantinopel, den Patriarchen von Konstantinopel, was zum Schisma zwischen Rom und Konstantinopel führt.
Quelle: Wikipedia