Unix Timestamp: 966531496
Donnerstag, 17. August 2000, 18:58:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Dienstag, 17. August 2010

17. Schnupf-Weltmeisterschaft in Oberlauterbach, Bayern

Montag, 17. August 2009

Ein Bersten einer oder mehrerer Rohrleitungen im größten Wasserkraftwerk Russlands am Sajano-Schuschensker Stausee fordert 75 Menschenleben.
Sajanogorsk/Russland: Im größten russischen Wasserkraftwerk "Sajano-Schuschenskaja GES" bersten aus ungeklärter Ursache zwei Fallrohre. In der Folge wird das Maschinengebäude geflutet und stürzt teilweise ein. Es sterben mindestens sieben Arbeiter und mindestens weitere elf Personen werden verletzt. //en.rian.ru/russia/20090817/155829562.html en.rian.ru: Accident at Russia's largest power plant kills at least 7
Praia/Kap Verde: Der seit rund zwei Wochen vermisste Frachter „Arctic Sea“ wird vor der Insel von russischen Marinestreitkräften aufgebracht. //www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,642079,00.html spiegel.de: Russland sucht verschwundenen Frachter Arctic Sea

Freitag, 17. August 2007

Berlin: Die ehemalige RAF-Terroristin Eva Haule wird nach 21-jähriger Haft aus dem Frauengefängnis Berlin-Neukölln auf Bewährung entlassen.{{Tagesschau|ID=meldung1508|Beschreibung=www.tagesschau.de „Ex-RAF-Terroristin Haule frei“ vom 20. August 2007|AlteURL=//www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID7304274_REF2,00.html}}

Donnerstag, 17. August 2006

Berlin/Deutschland: Air Berlin, die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft, übernimmt Konkurrent dba für einen nicht präzise benannten Betrag. Während das Unternehmen von einem „mittleren zweistelligen Millionenbereich“ spricht, geht der Focus von 120 Millionen Euro aus.{{Tagesschau|ID=meldung100706|Beschreibung=tagesschau.de|AlteURL=//www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5820576_REF1_NAV_BAB,00.html}}

Mittwoch, 17. August 2005

Peter Lustig verkündet das Ende seiner Karriere und geht in Rente.
Pakistan. Im Himalaya wurden schon vor ein paar Wochen Überreste der Leiche von Günther Messner gefunden, der bereits am 27. Juni ! (oder 29.) ??? 1970 am Nanga Parbat tödlich verunglückt war. Verschiedenen Berichten zufolge identifizierte sein angereister Bruder Reinhold nach eigenen Angaben dessen Schuhe und Jacke.

Dienstag, 17. August 2004

Washington D.C./USA. Die USA haben das Ergebnis des Referendums gegen den venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez, aus dem dieser siegreich hervorgegangen ist, nicht anerkannt. Obwohl die u.a. vom ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter ausgesandten internationalen Wahlbeobachter einen „fairen Sieg“ bestätigten, verlangt die Regierung der USA eine Untersuchung der Betrugsvorwürfe der venezolanischen Opposition.
Washington D.C./USA. Die USA kündigen an, bis zu 70.000 Soldaten aus Europa und Asien abzuziehen. In Deutschland sollen zwei Heeresdivisionen aus Wiesbaden und Würzburg mit insgesamt 30.000 Soldaten abgezogen werden. Derzeit sind etwa 70.000 amerikanische Soldaten in Deutschland stationiert.

Dienstag, 17. August 1999

Erdbeben der Stärke 7,4 im Nordwesten der Türkei mit dem Epizentrum Nähe der Stadt İzmit, etwa 18.000 Tote und 44.000 Verletzte

Montag, 17. August 1998

Russland erklärt den Staatsbankrott.

Samstag, 17. August 1996

Mit der Mission Sojus TM-24 startet die erste französische Raumfahrerin Claudie André-Deshays zur russischen Raumstation "Mir".

Dienstag, 17. August 1993

Turkmenistan wird Mitglied in der UNESCO

Montag, 17. August 1987

Der frühere Hitler-Stellvertreter und letzte Häftling im Kriegsverbrechergefängnis Spandau, Rudolf Heß, tötet sich nach Angaben der Gefängnisleitung selbst. Die Familie äußert Zweifel zum ersten Obduktionsbericht vom selben Tag.

Mittwoch, 17. August 1977

Der nuklear angetriebene sowjetische Eisbrecher "Arktika" erreicht als erstes über Wasser fahrende Schiff den Nordpol.

Sonntag, 17. August 1975

Alwin Schockemöhle wird in München Europameister der Springreiter

Sonntag, 17. August 1969

Die US-Golfküste wird von Stufe-5-Hurrikan Camille heimgesucht, 256 Menschen verlieren ihr Leben

Mittwoch, 17. August 1960

Erster Auftritt der später berühmten Liverpooler Band unter dem Namen „The Beatles“, im Musikclub "Indra" an der Großen Freiheit im Hamburger Rotlichtviertel St. Pauli
Die Republik Gabun erhält ihre Unabhängigkeit von Frankreich.

Samstag, 17. August 1957

Uraufführung der Neufassung der auf drei Akte erweiterten Opera buffa "Die Schule der Frauen" von Rolf Liebermann im Rahmen der Salzburger Festspiele

Freitag, 17. August 1956

In der Bundesrepublik Deutschland wird die KPD als verfassungsfeindliche Partei eingestuft und verboten.

Mittwoch, 17. August 1955

Montag, 17. August 1953

Uraufführung der Oper "Der Prozess" von Gottfried von Einem bei den Salzburger Festspielen
Gründungstreffen von Narcotics Anonymous (Selbsthilfegemeinschaft für Drogensüchtige) in Los Angeles (USA)

Mittwoch, 17. August 1949

Der Otto-Versand wird von Werner Otto in Hamburg gegründet.
Die chinesische Volksbefreiungsarmee erobert die Stadt Fuzhou in der Provinz Fujian.

Freitag, 17. August 1945

Sukarno und Mohammad Hatta erklären einseitig die Unabhängigkeit Indonesiens.
Das (letzte) deutsche U-Boot U 977 erreicht Argentinien nach der Flucht aus Deutschland
In Großbritannien erscheint die Erstauflage von George Orwells Roman "Animal Farm".

Dienstag, 17. August 1943

Bei einem Luftangriff auf Regensburg und Schweinfurt erleidet die USAAF schwere Verluste (siehe auch Operation Double Strike)

Montag, 17. August 1942

Erster Luftangriff der USAAF in Europa im Zweiten Weltkrieg (Ziel ist ein Verschiebebahnhof bei Le Havre)

Samstag, 17. August 1940

Im Ogdensburg-Abkommen, das vom amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt und dem kanadischen Premierminister Mackenzie King nahe der Stadt Ogdensburg, New York unterzeichnet wird, vereinbaren die USA und Kanada die gemeinsame Verteidigung des amerikanischen Kontinents im Falle einer Invasion der britischen Inseln durch Deutschland.

Donnerstag, 17. August 1933

In der Sowjetunion wird mit der "GIRD-09" die erste Rakete mit Flüssigkeitsantrieb gestartet. Ein neues Kapitel in der Geschichte der russischen Luftfahrt beginnt.

Sonntag, 17. August 1919

Beginn des ersten polnischen Korfanty-Aufstandes in Oberschlesien

Sonntag, 17. August 1913

In der Gambier Bay an der Küste von Alaska rammt der Passagierdfer "State of California" einen unbekannten Unterwasserfelsen und sinkt innerhalb von drei Minuten. 32 Menschen ertrinken.

Montag, 17. August 1908

Der erste bekannte Zeichentrickfilm "Fantasmagorie", geschaffen von Émile Cohl, wird im Théatre du Gymnase in Paris uraufgeführt.

Freitag, 17. August 1906

Ein Erdbeben der Stärke 8,2 erschüttert Valparaíso, Chile, ca. 20.000 Tote

Montag, 17. August 1896

In London wird Bridget Driscoll das erste Todesopfer in einem Verkehrsunfall, an dem ein Automobil beteiligt ist.

Montag, 17. August 1891

Im Gefecht bei Lula-Rugaro erleidet die deutsche Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika gegen das Volk der Hehe eine der schwersten Niederlagen ihrer Geschichte.

Sonntag, 17. August 1884

"Barnards Galaxie" im Sternbild Schütze wird von ihrem Namensgeber Edward Emerson Barnard bei astronomischen Beobachtungen aufgespürt.

Donnerstag, 17. August 1876

Die Oper "Götterdämmerung" hat im Rahmen der ersten Bayreuther Festspiele ihre Uraufführung.

Montag, 17. August 1863

Der Frankfurter Fürstentag beginnt. Er soll über Reformen im Deutschen Bund beraten. Preußens König Wilhelm I. bleibt nach Otto von Bismarcks Strategie dem Treffen fern, was rund zwei Wochen später zum ergebnislosen Ende der Tagung führt.

Sonntag, 17. August 1862

Nachdem sich die Zahlungen des "Bureau of Indian Affairs" verzögert haben, überfallen und ermorden hungernde Sioux auf der Suche nach Nahrung fünf Weiße. Das gilt als Beginn des Sioux-Aufstandes in Minnesota unter der Führung von Häuptling Little Crow (Taoyateduta).

Montag, 17. August 1840

Der Arzt Carl von Basedow publiziert eine Schilddrüsenkrankheit (Morbus Basedow)
Justus von Liebig publiziert das Buch "Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agrikultur und Physiologie"
Das Kaisertum Österreich nimmt als zweite Bahnverbindung die Strecke MailandMonza in Betrieb. Sie wird später Teil der Lombardisch-venetianischen Eisenbahnen.
Mit dem Teilstück MannheimHeidelberg der Badischen Hauptbahn wird die erste Eisenbahnlinie in Baden eröffnet.
An der 1833 gegründeten Universität Zürich werden erstmals Hörerinnen offiziell zugelassen.

Montag, 17. August 1835

In der Schweiz wird das metrische System eingeführt, alte Maßeinheiten verschwinden.

Sonntag, 17. August 1828

Die als "NGC 80" geführte linsenförmige und die als "NGC 83" geführte elliptische Galaxie werden von John Herschel im Sternbild Andromeda entdeckt.

Montag, 17. August 1812

Auf seinem Weg nach Moskau siegt das Heer Napoleon Bonapartes in der Schlacht bei Smolensk über die russische Westarmee unter Michael Andreas Barclay de Tolly.

Montag, 17. August 1807

Robert Fultons Dfer "Clermont" nimmt auf dem Hudson River zwischen New York City und Albany den regelmäßigen Dfschiffsverkehr auf.

Mittwoch, 17. August 1796

Durch die Kapitulation einer niederländischen Flotte in der Saldanhabucht (Südafrika) scheitert der Versuch der Batavischen Republik, die von Großbritannien besetzte Kapkolonie zurückzuerobern.

Montag, 17. August 1795

In Frankreich tritt die neue Verfassung in Kraft, die dem Großbürgertum Vorteile verschafft. Bei der vorangegangenen Volksabstimmung blieben die meisten Wähler zu Hause.

Donnerstag, 17. August 1786

September: In Massachusetts beginnt Shays’ Rebellion unter der Führung von Daniel Shays.
Thronwechsel in Preußen. Auf Friedrich den Großen folgt sein Neffe Friedrich Wilhelm II., ältester Sohn des preußischen Prinzen August Wilhelm von Preußen, des jüngeren Bruders von Friedrich dem Großen.

Dienstag, 17. August 1784

Eine Verordnung Kaiser Josephs II. erlaubt jedermann, selbst hergestellte Lebensmittel, Wein und Obstmost zu allen Zeiten zu verkaufen und auszuschenken. Der Heurige erlebt damit in Österreich die offizielle Geburt.

Montag, 17. August 1772

Uraufführung der komischen Oper Der Krieg von Johann Adam Hiller in Berlin

Mittwoch, 17. August 1740

Prospero Lambertini wird als Benedikt XIV. zum Papst gewählt.

Montag, 17. August 1648

19. August: Die Truppen Oliver Cromwells besiegen die von James Hamilton, 1. Duke of Hamilton angeführten Schotten und Royalisten in der Schlacht von Preston vernichtend.
Nach dem Sieg der parlamentarischen Streitkräfte über die Schotten bei Preston und der Niederschlagung royalistischer Aufstände endet der Englische Bürgerkrieg. Auf dem Nebenschauplatz Irland kommt es jedoch zu weiteren Kämpfen.

Dienstag, 17. August 1632

Die Truppen von Gottfried Heinrich zu Pappenheim scheitern im Dreißigjährigen Krieg mit einem Sturmangriff auf die Stadt Maastricht in den Spanischen Niederlanden an niederländischen Soldaten. Der von einer durch die Infantin Isabella Clara Eugenia von Spanien versprochenen hohen Belohnung angelockte kaiserliche Heerführer zieht sich nach dem Misserfolg plündernd Richtung Saale zurück.

Freitag, 7. August 1579 (Julianischer Kalender)

Honduras. Gründung der heutigen Hauptstadt Real de Minas de Tegucigalpa oder kurz: Tegucigalpa
August: Nach der Heeresreform des Jahres 1578 und gezielten Anwerbungen von Söldnern eröffnet der polnische König Stefan Bathory in der Auseinandersetzung um Livland den Gegenangriff unmittelbar gegen nordwestrussisches Territorium. Er erobert im August Polazk.
Monterrey wird gegründet.

Montag, 7. August 1564 (Julianischer Kalender)

Der Jesuitenorden übernimmt formell die Universität Dillingen in der Donaustadt.

Dienstag, 8. August 1424 (Julianischer Kalender)

Hongxi wird nach dem Tod seines Vaters Yongle vierter Kaiser von China aus der Ming-Dynastie. Mit ihm finden die Entdeckungs- und Handelsreisen von Zheng He ein vorläufiges Ende.
Mai: Nachdem das Lösegeld 1420 bezahlt wurde, kehrte Jakob I. (Schottland) nach Schottland zurück und wird im selben Monat in Scone gekrönt.

Donnerstag, 9. August 1386 (Julianischer Kalender)

Bündnis der Republik Venedig mit Karl Thopia, Fürst von Albanien, gegen die Türken.
Ein Schwein wird in England wegen Kindesmordes erhängt, siehe Tierprozess.
Erste urkundliche Erwähnung von Großalmerode.
Erste urkundliche Erwähnung von Mösbach.

Sonntag, 9. August 1304 (Julianischer Kalender)

Beginn des gotischen Neu- und Umbaus des Wiener Stephansdomes.
Rudolf I. von Sachsen-Wittenberg verbietet den Juden den Aufenthalt in Wittenberg.
Erste urkundliche Erwähnung von Beuren (bei Nürtingen), Freudental, Jenfeld, Langendorf, Schwieberdingen und Werdau.
In Anklam wird ein Augustiner-Kloster gegründet.
Richtebrief Zürichs
Konrad von Schöneberg stellt fest, dass bestimmte Teile des von ihm an den Landgrafen von Hessen verkauften Reinhardswaldes beim Kloster Hilwartshausen verbleiben.
Öljeitu wird Ilchan von Persien.
Glurns erhält das Stadtrecht.
Ulrich I. von Colditz wird Bischof von Naumburg.

Sonntag, 10. August 1186 (Julianischer Kalender)

November: Zweiter Hoftag zu Gelnhausen: Mit dem "Gelnhauser Privileg" erlangt Bremen von Kaiser Friedrich Barbarossa städtische Privilegien und wird formal freie Reichsstadt.
In Angkor (Kambodscha) wird das Tempel-Kloster Ta Prohm eingeweiht.
Das byzantinische Reich erkennt die Unabhängigkeit Bulgariens und Ungarns an.
Die Burg Gebhardshagen wird erstmals urkundlich erwähnt.
Freiberg, Gurmels, Waidhofen an der Ybbs (Niederösterreich) und Kalkofen werden erstmals urkundlich erwähnt.
Die kaiserliche byzantinische Flotte wird von den Normannen vor Zypern vernichtend geschlagen.
In der "Georgenberger Handfeste" schließen der steirische Herzog Ottokar IV. und Leopold V. von Österreich ein Erbschaftsabkommen mit der Bestimmung, dass die Steiermark und Österreich für immer ungeteilt bleiben sollen.

Dienstag, 11. August 1030 (Julianischer Kalender)

Der Normanne Rainulf Drengot erhält von Herzog Sergius IV. von Neapel die Grafschaft Aversa in Apulien. Es ist der erste normannische Besitz in Süditalien.
Hermann IV. wird nach dem kinderlosen Tod seines Bruders Ernst II. Herzog von Schwaben.
Baubeginn des Doms in Speyer.
Erste urkundliche Erwähnung von Weiskirchen, Wattrelos und Brandlos.
Norwegen: Olav II. Haraldsson verhilft dem Christentum zum Durchbruch.
Severus wird nach dem Tod von Hizzo zum Bischof von Prag gewählt.

Donnerstag, 14. August 682 (Julianischer Kalender)

Leo II. wird Papst als Nachfolger des im Vorjahr verstorbenen Agatho.

Dienstag, 16. August 309 (Julianischer Kalender)

Nachdem es fortgesetzt zu öffentlichen Auseinandersetzungen der christlichen Gemeinde Roms kommt, verbannt Maxentius die beiden Hauptwidersacher Eusebius und Heraklius nach Sizilien. Daraufhin bleibt das Bischofsamt zunächst vakant.
Quelle: Wikipedia