Unix Timestamp: 965253090
Mittwoch, 2. August 2000, 23:51:11 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Freitag, 2. August 2013

225. Todestag Thomas Gainsborough (britischer Maler)

Donnerstag, 2. August 2012

Frankfurt/Deutschland: Gegen die Stimme von Jens Weidmann und gegen die Haltung der Deutschen Bundesbank plant die EZB weitere Staatsanleihen südeuropäischer EURO-Länder in Milliardenhöhe aufzukaufen.tagesschau.de: //www.tagesschau.de/wirtschaft/ezb-sitzung100.html "EZB zur Eurokrise: Bedingt kaufbereit bei Staatsanleihen", Zugriff am 2. August 2012.

Montag, 2. August 2010

Moskau/Russland. Wegen anhaltender Waldbrände verhängt Präsident Dmitri Medwedew den Notstand in sieben Regionen.//www.tagesschau.de/ausland/russland402.html tagesschau.de: "Medwedjew verhängt Notstand wegen Bränden" .

Samstag, 2. August 2008

is 16. August: Segelflugweltmeisterschaft in Lüsse (Belzig)

Mittwoch, 2. August 2006

Beirut/Libanon: Israels Armee hackt das Sendesignal des der Hisbollah nahe stehenden Fernsehsenders Al-Manar zur psychologischen Kriegführung. Während der Nachrichten unterbrechen die israelischen Techniker das Signal, sodass stattdessen eine 90-Sekunden-Sendung gezeigt wird, die die Moral der Hisbollah untergraben soll. Daneben setzt sich Israel auch auf das UKW-Signal mehrerer Radiosender und verschickt SMS an libanesische Handybesitzer, in denen sie mitteilt, ihr Kf gelte der Hisbollah und nicht dem libanesischen Volk.//www.heise.de/newsticker/meldung/76313/from/rss09 www.heise.de
Die israelische Armee dringt tiefer in den Libanon ein: Kämpfe auch in der Region Baalbek.
Der kubanische Präsident Fidel Castro gibt aufgrund wachsender gesundheitlicher Probleme seine Amtspflichten vorläufig an seinen Bruder Raúl ab.

Dienstag, 2. August 2005

Istanbul/Türkei: Bei der Explosion zweier Bomben im türkischen Urlaubsort Antalya sind nach Polizeiangaben sechs Menschen verletzt worden. Die Bomben explodierten in Papierkörben im Zentrum der Stadt.

Montag, 2. August 2004

Bei Bombenanschlägen auf fünf christliche Kirchen in Bagdad und Mossul im Irak werden elf Menschen getötet und ca. 50 verletzt
Darfur/Sudan. Das UN-Welternährungsprogramm (WFP) startete Hilfsflüge in die Krisenregion. Über dem Ort "Fur Buranga" wurden 22 Tonnen Nahrungsmittel abgeworfen. Da in der Regenzeit aufgrund aufgeweichter Straßen ein Transport mit Lastwagen schwierig ist, wird bis zum Ende der Regenzeit (September) die Versorgung aus der Luft fortgesetzt. Auch Ägypten startete Hilfsflüge zur Versorgung mit Lebensmittel, Medikamenten und Zelten.
In Deutschland tritt die Sondersteuer auf Alkopops in Kraft, die handelsübliche 275-Milliliter-Flaschen um 85 Cent verteuert (zuzüglich Mehrwertsteuer) und die Getränke für Jugendliche unattraktiver machen soll
Deutschland. In Deutschland tritt die Sondersteuer auf Alkopops in Kraft, die handelsübliche 275-Milliliter-Flaschen um 85 Cent verteuert (zuzüglich Mehrwertsteuer) und die Getränke für Jugendliche unattraktiver machen soll
Washington D.C./USA. Die Washington Post und die New York Times berichteten unabhängig voneinander, dass die jüngsten vom Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten ausgesprochenen Warnungen vor Terroranschlägen auf Informationen aus den Jahren 2000 und 2001 stammen. Dies wurde inzwischen von offizieller Regierungsseite bestätigt. Der Minister für innere Sicherheit Tom Ridge rechtfertigte dennoch die zuvor erfolgte Erhöhung der Alarmstufe, indem er darauf hinwies, die Terrororganisation Al-Qaida plane langfristig.

Freitag, 2. August 2002

München/Deutschland: Die Polizei versucht die Chaos-Tage mit 1.700 Polizisten zu verhindern. Im Internet wurde dazu aufgefordert die Chaos-Tage auch in München zu veranstalten. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um einen Scherz.
Düsseldorf/Deutschland: Das Oberlandesgericht hat eine einstweilige Verfügung bestätigt, nach der Energiekonzern E.ON die Ruhrgas AG nicht übernehmen darf. Das Kartellamt hatte die Fusion verboten, es wurde aber eine Ministererlaubnis erteilt, gegen diese wiederum klagen Konkurrenten.
Deutschland: Lufthansa und der Bund der Steuerzahler haben den Vorwurf zurückgewiesen, sie seien für die Veröffentlichung der Privat-Daten verantwortlich.
Berlin/Deutschland: Nach Wirtschaftssenator Gregor Gysi und Mitglied des Bundestages erklärte jetzt auch Grünen-Fraktionschef Rezzo Schlauch, dienstlich erflogene Bonus-Flugmeilen privat genutzt zu haben.

Sonntag, 2. August 1998

Einmarsch militärischer Truppen aus Ruanda und Uganda in die Demokratische Republik Kongo

Donnerstag, 2. August 1990

Zweiter Golfkrieg: Irakische Truppen marschieren in Kuwait ein.

Freitag, 2. August 1985

Fort Worth, Dallas, Texas, USA. Eine Lockheed L-1011 TriStar der Delta Air Lines stürzt während eines Sturms in der Nähe des Flughafens ab. 134 Menschen sterben, 30 werden gerettet.

Donnerstag, 2. August 1984

Bombenanschlag in Madras (Indien): Das Dach der Ankunftshalle des Flughafens stürzt ein, 32 Personen werden getötet.

Samstag, 2. August 1980

Durch einen Sprengstoffanschlag rechtsextremistischer Kreise kommen auf dem Bahnhof von Bologna 83 Menschen ums Leben.

Freitag, 2. August 1946

Camille Huysmans wird Regierungschef in Belgien an der Spitze eines sozial-liberalen Kabinetts.

Donnerstag, 2. August 1945

Potsdamer Abkommen zwischen Stalin, Attlee und Truman. Deutschland soll entmilitarisiert und entnazifiziert werden und den Siegermächten Kriegsentschädigung in Form von Demontagen leisten die Umsiedlung der deutschen Bevölkerung jenseits von Oder und Neiße soll in geordneter und humanitärer Weise erfolgen (tatsächlich fordern die längst im Gange befindlichen Vertreibungsmaßnahmen zahllose Todesopfer).

Mittwoch, 2. August 1944

Gründung des Antifaschistischen Rats der Volksbefreiung Mazedoniens die Mazedonier werden von den Tito-Partisanen als Staatsvolk Jugoslawiens anerkannt.

Montag, 2. August 1943

Die albanischen Kommunisten und die nationalalbanische Bewegung Balli Kombëtar schließen das Abkommen von Mukja.

Donnerstag, 2. August 1934

Nach dem Tod von Reichspräsident Paul von Hindenburg wird am selben Tag die Reichswehr auf Reichskanzler Adolf Hitler vereidigt.

Dienstag, 2. August 1932

Erstes Positron wird von Carl D. Anderson entdeckt.

Sonntag, 2. August 1925

Conrad Nicholson Hilton eröffnet sein erstes neu erbautes Hotel im texanischen Dallas, das "Dallas Hilton".

Donnerstag, 2. August 1923

Nach dem Tod von Warren G. Harding wird Calvin Coolidge als 30. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

Freitag, 2. August 1918

In Kiew wird die Wernadskyj-Nationalbibliothek der Ukraine eröffnet.

Sonntag, 2. August 1914

Dienstag, 2. August 1904

Sonntag, 2. August 1903

Am Elias-Tag erheben sich die Bulgaren in Makedonien und Thrakien, organisiert durch die Bulgarische Makedonien-Adrianopeler Revolutionäre Komitees gegen die osmanisch-türkische Fremdherrschaft im Ilinden-Preobraschenie-Aufstand.

Samstag, 2. August 1902

Emil Rosenows Dialektkomödie "Kater Le" wird in einem Breslauer Theater uraufgeführt.

Donnerstag, 2. August 1900

In Paris wird auf den Schah von Persien, Muzaffar ad-Din, ein erfolgloses Attentat verübt. Der Schah überrascht den bewaffneten 25-jährigen Attentäter mit einem Schlag auf das Handgelenk.

Mittwoch, 2. August 1876

In Deadwood (South Dakota) erschießt Jack McCall hinterrücks den Westernhelden „Wild Bill“ Hickok beim Draw Poker im "Saloon No. 10". Sein vor dem Tod gehaltenes Blatt wird unter Spielern als "Dead Man’s Hand" bekannt.

Sonntag, 2. August 1874

Tausendjahrfeier der Besiedlung Islands

Montag, 2. August 1869

Gustav Simon führt in Heidelberg die erste Nierenoperation der Welt an der Patientin Margaretha Kleb aus. Die Operation glückt und Frau Kleb lebt noch viele Jahre.
Bei einer Schlagwetterexplosion in einem Steinkohlebergwerk im sächsischen Freital sterben 276 Menschen.

Samstag, 2. August 1862

"Datterich", eine Darmstätter Lokalposse in hessischer Mundart von Ernst Elias Niebergall, wird fast 20 Jahre nach dem Tod des Autors in Bessungen uraufgeführt.

Montag, 2. August 1858

In London verabschiedet das britische Parlament den "Government of India Act". Das Gesetz löst die Herrschaft der Britischen Ostindien-Kompanie über Indien ab und lässt die Kronkolonie Britisch-Indien entstehen.
Benito Juárez wird zum Präsidenten von Mexiko gewählt. Bis 1861 setzt er sich in einem Bürgerkrieg gegen seine Gegner durch.
Das britische Kolonialministerium proklamiert die Kolonie British Columbia.

Samstag, 2. August 1834

In Eschweiler wird der Notarvertrag über die Gründung der Aktiengesellschaft Eschweiler Bergwerks-Verein geschlossen. Die Aktiengesellschaft wird über Jahrzehnte hinweg führendes Bergbauunternehmen im Aachener Revier.

Montag, 2. August 1830

Sturz von König Karl X. von Frankreich

Montag, 2. August 1819

In Würzburg beginnen die Hep-Hep-Unruhen. Antijüdische Demonstrationen und Ausschreitungen greifen in den folgenden Tagen auf andere Städte in Deutschland über.

Montag, 2. August 1802

In einer Volksabstimmung lässt sich Napoleon Bonaparte zum Konsul auf Lebenszeit bestimmen. 3 Millionen abstimmende Franzosen wählen „Ja“, 1.600 „Nein“.

Dienstag, 2. August 1718

Kaiser Karl VI. tritt einem Bündnis von England, Frankreich und den Niederlanden gegen Spanien bei. Der Krieg der Quadrupelallianz ist nur noch eine Frage der Zeit.

Sonntag, 2. August 1676

Das Konklave 1676 nach dem Tod von Papst Clemens X. beginnt.

Freitag, 2. August 1675

In Amsterdam wird die Portugiesische Synagoge eingeweiht. Ihr Grundriss wird Vorbild für weitere jüdische Sakralbauten in Europa und Amerika.
Philipp Jacob Speners Reformschrift "Pia desideria oder herzliches Verlangen nach gottgefälliger Besserung der wahren Evangelischen Kirche samt einigen dahin einfältig abzweckenden christlichen Vorschlägen" erscheint in Frankfurt am Main.

Montag, 2. August 1649

In der Schlacht von Rathmines überrascht die zahlenmäßig kleinere New Model Army bei Dublin ein gemeinsames Heer von irischen Konföderierten und englischen Royalisten. Das Anlanden von Oliver Cromwell mit weiteren parlamentarischen Truppen wenige Tage später im englischen Bürgerkrieg wird durch den Sieg in dieser Schlacht erleichtert.

Montag, 2. August 1610

Henry Hudson fährt auf der Suche nach der Nordwestpassage in die heutige Hudson Bay ein und wähnt sich bereits im Pazifischen Ozean.
Santa Fe wird Sitz des Gouverneurs von Neu Spanien und ist damit heute die älteste Hauptstadt eines US-Bundesstaates.

Mittwoch, 2. August 1589

Frankreichs König Heinrich III. stirbt an den am Tag zuvor erlittenen Attentatsverletzungen. Damit endet die Dynastie Valois, die Bourbonen kommen mit Heinrich von Navarra an die Macht.

Sonntag, 23. Juli 1564 (Julianischer Kalender)

Papst Pius IV. ruft die "Kongregation für die Interpretation und Einhaltung des Trienter Konzils" ins Leben, die heutige Kongregation für den Klerus.

Samstag, 23. Juli 1552 (Julianischer Kalender)

Moritz von Sachsen fällt in Tirol ein, kann die Burg Ehrenberg jedoch nicht einnehmen.
Der Passauer Vertrag zwischen dem römisch-deutschen König Ferdinand I. und den protestantischen Reichsfürsten erkennt den Protestantismus formal an und führt auch zur Freilassung des in kaiserlicher Gefangenschaft befindlichen Landgrafen Philipp von Hessen.

Dienstag, 24. Juli 1498 (Julianischer Kalender)

Das Druckwerk "Die heimlich offenbarung iohannis", die Apokalypse des Johannes mit 15 Holzschnitten von Albrecht Dürer, wird veröffentlicht. Wenig später folgt die lateinische Ausgabe unter dem Titel "Apocalipsis cum figuris".
"Selbstbildnis mit Landschaft" von Albrecht Dürer
Hans van Ghetelen druckt in Lübeck das Tierepos "Reynke de vos". Mit der Inkunabel verschafft er der im 13. Jahrhundert entstandenen Fabelfigur "Reinecke Fuchs" weiteren Ruhm im deutschsprachigen Raum.
Im Vertrag von Paris verzichtet Philipp der Schöne, zu jener Zeit Graf von Flandern, dem französischen König Ludwig XII. gegenüber auf die Rückeroberung Burgunds und seine Ansprüche auf das Herzogtum Geldern.
Bartolomeo Kolumbus gründet auf Geheiß seines Bruders Cristoforo im Süden der Insel Hispaniola an der Mündung des Río Ozama die Stadt "La Nueva Isabela", das heutige Santo Domingo.
Der italienische Bildhauer Carlo dall’Aquila vollendet sein einziges heute bekanntes Werk, "Maria mit dem Kinde".

Samstag, 25. Juli 1377 (Julianischer Kalender)

Baubeginn des Ulmer Münsters
Das Srivijaya-Imperium auf Sumatra wird von den Truppen Majapahits angegriffen und endgültig vernichtet.
In der "Schlacht an der Pjana" besiegt im Großraum Nischni Nowgorod eine Streitmacht der "Blauen Horde" ein russisches Heer, das sich einem Trinkgelage hingegeben hat.

Samstag, 25. Juli 1332 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod von Christoph II. kommt es zu einem Interregnum in Dänemark bis 1340.

Dienstag, 1. August 461 (Julianischer Kalender)

Sieg der Vandalen über die römische Flotte vor der Iberischen Halbinsel.
Die Rheinfranken unter Childebert werden von Rom unabhängig.
Majorian, römischer Kaiser seit 457, wird, wohl aufgrund seines allzu selbstständigen Handelns, durch den "Magister militum" Ricimer abgesetzt und am 7. August ermordet. Er setzt Libius Severus als neuen Kaiser ein, der jedoch vom oströmischen Kaiser Leo I. nicht anerkannt wird.
Lyon fällt in die Hände der Burgunden damit ist auch die direkte Verbindung der Römer zu ihrem nordgallischen Besitz bedroht, der von Aegidius gehalten wird.

Sonntag, 2. August 257

Stephan I., Bischof von Rom stirbt und wird in der Calixtus-Katakombe beigesetzt.br /"Sein Kopf befindet sich heute als Reliquie in Speyer."
Quelle: Wikipedia