Unix Timestamp: 955426782
Dienstag, 11. April 2000, 06:19:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Mittwoch, 11. April 2012

Parlamentswahlen im Südkorea
Seoul/Südkorea: Bei den Parlamentswahlen bleibt die Regierungspartei Saenuri mit 42,8 % der abgegebenen Wählerstimmen stärkste Kraft in der Nationalversammlung, gefolgt von der Vereinten Demokratischen Partei mit 36,5 %, der Vereinigten Fortschrittspartei mit 10,3 % und der Partei für Freiheit und Fortschritt mit 3,2 %.//www.focus.de/politik/weitere-meldungen/ueberraschungssieg-fuer-konservative-regierungspartei-gewinnt-parlamentswahl-in-suedkorea_aid_736167.html focus.de: "Überraschungssieg für Konservative - Regierungspartei gewinnt Parlamentswahl in Südkorea" .

Samstag, 11. April 2009

Frankfurt am Main/Deutschland: Woolworth stellt beim Amtsgericht einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. //www.ag-frankfurt.justiz.hessen.de/irj/servlet/prt/portal/prtroot/slimp.CMReader/HMdJ/AMG_Frankfurt_Internet/med/656/65620be8-7ac3-a021-f3ef-ef97ccf4e69f,22222222-2222-2222-2222-222222222222,true.pdf Vorläufige Verwaltung des Vermögens der DWW Woolworth Deutschland GmbH Co. KG angeordnet (PDF-Datei)

Dienstag, 11. April 2006

Österreich: Die VA-Tech-Hydrogruppe wird an Andritz verkauft, womit die Österreicher wieder zu den weltweit größten Erzeugern von Wasserkraft-Turbinen aufschließen. Die EU hatte diesen Teilverkauf gefordert, um einer Fusion von Siemens und VA Tech zustimmen zu können. orf.at|Eco
Der Präsident des Iran, Mahmud Ahmadinedschad, erklärt den Iran offiziell zur Atommacht.
Die Stadt Essen wird von der Europäischen Union zur Kulturhauptstadt 2010 gewählt, und setzt sich damit gegen Görlitz durch.
Das israelische Kabinett beschließt, den erkrankten Ministerpräsidenten Ariel Scharon für dauerhaft dienstunfähig zu erklären. Sein Stellvertreter Ehud Olmert übernimmt das Amt.
Venus (Planet): Die ESA-Raumsonde "Venus Express" erreicht ihr Ziel, den sonnennäheren Nachbarplaneten der Erde, und schwenkt exakt in die vorgesehene Umlaufbahn ein. //www.esa.int/SPECIALS/Venus_Express (ESA)
Israel: Interimspremier Ehud Olmert übernimmt verfassungsgemäß 100 Tage nach dem Schlaganfall von Ariel Scharon offiziell das Amt des Regierungschefs. Er kündigt einen Teilrückzug aus dem Westjordanland an.

Montag, 11. April 2005

Neu-Delhi/Indien. Indien und die Volksrepublik China unterzeichnen einen Vertrag, der langjährige Grenzstreitigkeiten zwischen den beiden Ländern in der Region des Himalaya beilegen soll. Der Vertrag wird als Durchbruch in den Beziehungen der beiden Länder gefeiert.
Tokio/Japan. Ein schweres Erdbeben mit der Stärke 6,1 auf der Richter-Skala erschüttert den Großraum Tokio. Das Epizentrum liegt 60 km unter der Erdoberfläche nahe Tokio. ! N24-Nachrichten 2:00 Uhr
Seattle/USA. Microsoft reicht Klagen gegen acht US-amerikanische Computer-Hersteller und -Händler in sieben US-Bundesstaaten ein. Der Klageschrift nach sollen sie gefälschte und nicht-lizenzierte Microsoft-Software und -Softwarekomponenten verbreiten. !//www.heise.de/newsticker/meldung/58441
Düsseldorf/Berlin/Deutschland. Ministerpräsident Peer Steinbrück hat nur sechs Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen seinen Koalitionspartner verstört. Bündnis 90/Die Grünen zeigen sich irritiert über seine Äußerungen, das rot-grüne Bündnis in Frage zu stellen. ! Der Spiegel

Sonntag, 11. April 2004

Las Vegas/USA. In der heutigen Nacht verlor Wladimir Klitschko den Boxkf gegen seinen Kontrahenten Lamon Brewster durch technisches K.o. am Ende der fünften Runde.
Falludscha/Irak. In Falludscha sind sieben Chinesen entführt worden die 18 bis 49 Jahre alten Männer waren mit dem Auto aus Jordanien in den Irak eingereist. Drei amerikanische Soldaten wurden bei Kämpfen um Falludscha getötet.

Freitag, 11. April 2003

Irak-Krieg (23. Tag)
NATO. Ranghohe Militärs wollen die ISAF-Mission in Afghanistan unter NATO-Kommandantur stellen. Rechtliche Grundlage erscheint aber fraglich.
Der Bundessicherheitsrat hat beschlossen, dass der Bundesnachrichtendienst von Pullach nach Berlin umziehen wird.
US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld vergleicht die Bilder aus Bagdad mit jubelnden Irakern mit dem Fall der Berliner Mauer. Erntet dafür aber nur Kritik, zum Beispiel von Bundestagspräsident Wolfgang Thierse, der daran erinnert, dass die Mauer durch die Kraft des Volkes und nicht durch einen Besatzer fiel.

Donnerstag, 11. April 2002

Tunesien. Anschlag auf die Synagoge „Al Ghriba“ auf Djerba
Djerba/Tunesien: Islamistische Terroristen verüben einen Anschlag auf die al-Ghriba-Synagoge und töten 21 Touristen. 14 davon stammten aus Deutschland. Obwohl die tunesische Regierung zunächst von einem Unfall spricht, gehen internationale Experten schnell von einem Anschlag aus. Im Juni bekennt sich al-Qaida zu der Tat.
Caracas, Venezuela. Putsch gegen die Chavez-Regierung nach einer Massendemonstration in den Straßen der Hauptstadt ca. 15 Tote, Bildung einer Übergangsregierung

Mittwoch, 11. April 2001

Die australische Fußballmannschaft gewinnt ein offizielles FIFA-Fußballspiel gegen Amerikanisch-Samoa mit einem Rekordergebnis von 31:0.

Freitag, 11. April 1997

Entsendung einer internationalen Schutztruppe nach Albanien im Auftrag der OSZE
Bildung der Regierung in Angola

Donnerstag, 11. April 1996

Panathinaikos Athen besiegt den FC Barcelona im Finale des Europapokals der Landesmeister im Basketball in Paris mit 67:66.
Bei einer Brandkatastrophe im Düsseldorfer Flughafen, ausgelöst durch Schweißarbeiten, starben 17 Menschen und 88 weitere wurden verletzt.

Montag, 11. April 1994

Andorra. Aufnahme in den Europarat

Donnerstag, 11. April 1985

Albanien. Tod von Enver Hoxha, Ramiz Alia übernimmt die Führung der Kommunistischen Partei, Beginn einer vorsichtigen Öffnung des Landes.

Mittwoch, 11. April 1984

Konstantin Ustinowitsch Tschernenko wird knapp zwei Monate nach seiner Wahl zum Generalsekretär auch zum neuen Staatsoberhaupt der Sowjetunion gewählt

Samstag, 11. April 1981

Maxim Dmitrijewitsch Schostakowitsch und dessen Sohn Dimitri setzen sich nach einem Gastspiel in Fürth in den Westen ab.
Larry Holmes gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Trevor Berbick im Caesars Palace, Las Vegas, Nevada, USA, durch Sieg nach Punkten.

Mittwoch, 11. April 1979

Die Bundesrepublik Deutschland schließt ein Wirtschaftsabkommen mit Ägypten

Samstag, 11. April 1970

Start der Apollo 13 Mission

Donnerstag, 11. April 1968

Josef Bachmann fügt dem Studentenführer Rudi Dutschke lebensgefährliche Schussverletzungen zu
In den USA erlangt der Civil Rights Act von 1968, zum weiteren Schutz von Schwarzen, durch die Unterschrift Präsident Johnsons Gesetzeskraft.

Dienstag, 11. April 1967

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Belgien

Montag, 11. April 1966

Die Kasseler Herkulesbahn stellt ihren Betrieb ein.

Donnerstag, 11. April 1963

Papst Johannes XXIII. veröffentlicht die Enzyklika "Pacem in terris". Erstmals wendet sich ein Papst damit nicht nur an die Katholiken, sondern an "alle Menschen guten Willens".

Samstag, 11. April 1959

Nach dem Wiener Zeitungskrieg erscheint die Erstausgabe der vom Journalisten Hans Dichand mit Finanzhilfe des ÖGB gegründeten "Neuen Kronen Zeitung".

Freitag, 11. April 1958

Ghana wird Mitglied in der UNESCO.

Mittwoch, 11. April 1951

US-Präsident Truman beruft General Douglas MacArthur als Oberkommandierenden im Koreakrieg ab und ernennt Matthew B. Ridgway zu dessen Nachfolger.

Donnerstag, 11. April 1946

Mittwoch, 11. April 1945

Befreiung des KZs Buchenwald.

Samstag, 11. April 1936

Uraufführung des Musicals "On Your Toes" von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein im Imperial Theatre in New York City.

Freitag, 11. April 1919

Die Internationale Arbeitsorganisation nimmt ihre Tätigkeit auf.

Donnerstag, 11. April 1907

Gründung des "Sportverein Waldhof 07", dem heutigen SV Waldhof Mannheim

Dienstag, 11. April 1893

Uraufführung der Oper Magic Ring von Isaac Albéniz im Prince of Wales' Theatre in London

Mittwoch, 11. April 1888

Das Concertgebouw in Amsterdam wird eröffnet.

Dienstag, 11. April 1871

Uraufführung der Oper Mirjam von August Klughardt in Weimar
Gründung der Gymnasial-Kapelle zu Gütersloh, heute: Gymnasial-Posaunenchor Gütersloh
Veröffentlichung des Gedankenexperiments Maxwellscher Dämon
Methodischer Wendepunkt in der noch jungen Wissenschaftsdisziplin Kunstgeschichte: der öffentlich ausgetragene Dresdner Holbeinstreit

Donnerstag, 11. April 1867

Samstag, 11. April 1863

Kambodscha schließt einen Freundschaftsvertrag mit Frankreich, weil es eine Expansion des benachbarten Königreichs Siam befürchtet.

Freitag, 11. April 1862

Nach rund 30stündiger Beschießung ergibt sich das konföderierte Fort Pulaski in Georgia den Angreifern der Union. Damit ist Savannah für Blockadebrecher nicht mehr erreichbar.
März - Juni: Jacksons Shenandoah-Feldzug 1862 im westlichen Virginia wird vor allem durch die Taktik und die Ortskenntnis General Stonewall Jacksons und die Karten von Jedediah Hotchkiss ein Erfolg:
Mai: Pensacola, Florida, wird erobert.

Dienstag, 11. April 1854

Die Frankfurter Bank entsteht als Notenbank des Stadtstaates Freie Stadt Frankfurt.

Montag, 11. April 1825

John Herschel entdeckt im Sternbild Jungfrau die als "NGC 4416" katalogisierte Galaxie.

Freitag, 11. April 1823

Uraufführung der Oper "Sulmona" von Peter Joseph von Lindpaintner in Stuttgart

Donnerstag, 11. April 1822

Eine osmanische Flotte landet auf der Insel Chios im Ägäischen Meer und richtet ein Massaker unter den griechischen Einwohnern an. Der größere Teil der Bewohner wird in die Sklaverei verschleppt. Das Massaker ist eine Reaktion auf den Unabhängigkeitskf aller Griechen.

Montag, 11. April 1814

Die Verbündeten der Koalitionskriege legen Napoleon eine Vereinbarung zur Unterschrift vor, welche seine bedingungslose Abdankung als Herrscher in Frankreich und in Italien vorsieht. Sie regelt seine Verbannung nach Elba. Napoleon unterschreibt den Vertrag zwei Tage später nach einem Suizidversuch in der Nacht davor.

Donnerstag, 11. April 1805

Bündnis Russland-Großbritannien gegen Frankreich

Sonntag, 11. April 1779

Dienstag, 11. April 1775

Leonhard Euler formuliert das Drehimpuls-Gesetz
Im Sternbild Haar der Berenike spürt Wilhelm Herschel die Galaxien "NGC 4393" und "NGC 4889" auf.
Alessandro Volta perfektioniert den Elektrophor (Influenzmaschine) von Johan Carl Wilcke
James Watt verbessert die Dfmaschine in einem Maße, dass sie wirtschaftlich rentabel eingesetzt werden kann.
Gründung der Bergakademie, heute Technische Universität Clausthal

Dienstag, 11. April 1758

Großbritannien unterstützt Preußen während des Siebenjährigen Kriegs mit der Zusage von Finanzmitteln und Hilfe durch neu aufgestellte Soldaten aus Kurhannover.

Freitag, 11. April 1727

Die "Matthäus-Passion" von Johann Sebastian Bach hat ihre Uraufführung in der Thomaskirche in Leipzig.

Montag, 11. April 1689

Wilhelm von Oranien und Maria werden in London in der ersten und bis heute einzigen Doppelkrönung gemeinsam gekrönt.

Sonntag, 11. April 1677

In der Schlacht bei Cassel siegen im Holländischen Krieg französische über niederländische Truppen.
Cambrai wird von der französischen Krone annektiert.
Ludwig XIV. richtet in Frankreich die "Chambre ardente" zur Aufklärung der Giftaffäre ein, die durch den Prozess gegen Marie-Madeleine de Brinvilliers 1675 losgetreten worden ist.

Sonntag, 11. April 1593

Die neu erbaute Festung Fort Jesus in Mombasa wird den Portugiesen zu ihrer Zweckbestimmung übergeben. Sie soll den Seeweg nach Indien sichern.

Samstag, 1. April 1508 (Julianischer Kalender)

Francesco Maria I. della Rovere wird nach dem Tod seines Onkels Guidobaldo I. da Montefeltro Herzog von Urbino.

Dienstag, 2. April 1499 (Julianischer Kalender)

Die Schlacht im Schwaderloh geht als erste große Schlacht des Schwabenkriegs mit einem Sieg der Eidgenossen über die Truppen des Schwäbischen Bundes aus.

Samstag, 2. April 1491 (Julianischer Kalender)

Die Belagerung von Granada beginnt. Dazu wird das Heerlager Santa Fe errichtet.

Montag, 2. April 1403 (Julianischer Kalender)

Die italienischen Stadtstaaten Siena und Florenz legen einen mehrjährigen Konflikt, den auch Gian Galeazzo Visconti gefördert hat, durch einen Friedensschluss bei.

Mittwoch, 3. April 1331 (Julianischer Kalender)

Im Kaiserreich China bricht die Pest aus und kostet dort 65 % der Bevölkerung das Leben. Dieser Punkt ist der Anfang einer Pandemie, die 1347 in Europa einfallen sollte und erst 1351 vorübergehend verebbte.
Die Severikirche in Erfurt ist gebaut.
Papst Johannes XXII. befiehlt dem Kölner Erzbischof Heinrich II. von Virneburg, die Akten des Prozesses gegen Nikolaus von Straßburg zu überprüfen. Daraufhin wird das gegen Nikolaus eingeleitete Verfahren aufgehoben.

Donnerstag, 4. April 1241 (Julianischer Kalender)

Einfall der Mongolen in Siebenbürgen, Zerstörung von Hermannstadt
In der Schlacht bei Muhi bezwingen die Mongolen unter Batu Khan das Heer des ungarischen Königs Béla IV., der fliehen kann.
Der Kreuzzug Richards von Cornwall erreicht auf diplomatischem Wege die Abtretung Galiläas und der Gebiete westlich des Jordans an das Königreich Jerusalem. Dies ist der größte Geländegewinn der Kreuzfahrer seit dem Ersten Kreuzzug.
Dezember: Die Mongolen ziehen sich wegen der Nachfolgeregelung des verstorbenen Großkhans Ugedai aus Europa zurück.

Mittwoch, 4. April 1128 (Julianischer Kalender)

Die acht Planeten lagen bisher am nächsten (in einem Winkel von 40°) aneinander.

Dienstag, 4. April 1111 (Julianischer Kalender)

Heinrich V. erzwingt seine eigene Krönung zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches in Rom durch den Papst. Der in seiner Hand befindliche Papst Paschalis II. akzeptiert den Vertrag von Ponte Mammolo, der dem Kaiser weitgehende Rechte im Investiturstreit zusichert und kommt anschließend frei.
Den verbündeten russischen Fürsten der Kiewer Rus gelingt ein entscheidender Schlag gegen die Polovcer. Sie stoßen weit in das Steppengebiet vor und vernichten am Don das Zentrum des Reiches Scharukan (das heutige Charkiw).
Erste urkundliche Erwähnung von Grafenhausen, Titisee, Wartberg ob der Aist (Österreich) und Windschläg.
Irland wird anlässlich der Synode von Rathbreasail in die Kirchenprovinzen von Armagh und Cashel eingeteilt
Die Almoraviden unter Sir ibn Abi Bakr besetzen Lissabon und Santarém und übernehmen auch die Macht in Saragossa. Heinrich von Burgund, Graf von Portugal, erobert Santarém zurück.
Adolf I. wird Graf von Holstein.

Dienstag, 5. April 1054 (Julianischer Kalender)

Supernova 1054: Im Sternbild Stier explodiert ca. 6300 Jahre zuvor eine Supernova, die auch am Tag zu erkennen ist und später den Krebsnebel bildet.

Montag, 6. April 901 (Julianischer Kalender)

Die Ungarn fangen an, im Gebiet des heutigen Ungarns sesshaft zu werden.
Ungarneinfälle: Die Ungarn werden östlich von Wien an der Fischa von einem bayerischen Aufgebot zurückgeschlagen.
Brixen in Südtirol wird gegründet.
Die englische Stadt Shrewsbury wird erstmals urkundlich erwähnt.
Auf dem Reichstag in Regensburg erscheinen mährische Gesandte. Sie erbitten und erhalten Frieden.

Donnerstag, 8. April 672 (Julianischer Kalender)

Adeodatus II. wird als Nachfolger von Vitalian zum Papst gewählt.

Mittwoch, 8. April 627 (Julianischer Kalender)

Die 2. Synode von Mâcon anerkennt die Ordensregel des Heiligen Columban von Luxeuil damit übernimmt das Kloster Luxeuil die fränkisch-katholische anstelle der irischen Liturgie.
Kunibert wird als Nachfolger von Remedius Bischof von Köln.
Paulinus tauft den König von Northumbria, Edwin. Paulinus selbst, bereits 625 geweiht, kann nun auch offiziell den Bischofssitz von York einnehmen.
Honorius wird Erzbischof von Canterbury als Nachfolger von Justus.

Mittwoch, 10. April 491 (Julianischer Kalender)

Die Ostgoten und Theoderich dem Großen beginnen mit der Belagerung von Ravenna (Rabenschlacht), der Hauptstadt des Reiches Odoakers sie dauert zwei Jahre an.
Anastasios I. wird in Konstantinopel zum oströmischen Kaiser ausgerufen.
Ælle von Sussex erobert der Überlieferung nach die britische Festung Anderida bei Eastbourne.

Freitag, 11. April 217

In Mesopotamien wählen drei Tage nach dem Mord am römischen Kaiser Caracalla die Soldaten den Usurpator Macrinus zu seinem Nachfolger. Er befindet sich gerade auf einem Feldzug gegen die Parther und kommt während seiner gesamten Amtszeit bis 218 nicht nach Rom.
Calixtus I. folgt auf Zephyrinus als Bischof von Rom. Hippolyt von Rom wird Gegenbischof (bis 235)
Zeit der Drei Reiche: Der chinesische General Lu Su stirbt. Zu seinem Nachfolger in der Jing-Provinz bestimmt der Kriegsherr Sun Quan den General Lü Meng.
Quelle: Wikipedia