Unix Timestamp: 953558258
Montag, 20. März 2000, 14:17:02 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Freitag, 20. März 2009

Berlin/Deutschland: Der Bundestag beschließt das Rettungsübernahmegesetz, das als letztes Mittel eine Verstaatlichung zur Rettung der Hypo Real Estate vorsieht. Hauptaktionär J.C. Flowers Co. LLC hatte sich bis zuletzt gegen eine HRE-Verstaatlichung gewandt.//www.webcitation.org/5refR6vDe tagesschau.de: Beschluss im Bundestag - HRE kann VEB werden

Montag, 20. März 2006

Die Präsidentenwahl in Weißrussland gewinnt Amtsinhaber Alexander Lukaschenka angeblich mit 82,6 %. Die OSZE und Wahlbeobachter stellen fest, dass die Wahlen nicht fair waren und internationalen Normen widersprachen. In Minsk demonstrieren Tausende Weißrussen trotz massiver Drohungen der Regierung.
Gaza: Die Mangelversorgung nimmt zu, seit die internationale Hilfe in Frage steht. Israel hat die Hamas-Hochburg Gaza seit der Wahl aus Sicherheitsgründen vom Westjordanland abgeriegelt. In der Fatah mehren sich Stimmen, Abbas solle die Autonomiebehörde auflösen. Damit würde Israel wieder Besatzungsmacht und wäre leichter zu Verträgen mit der PLO und den Geberstaaten zu bewegen.
Deutschland: Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes schlägt die Schlichtungs-Kommission zur Beendung des teilweisen Streiks eine Lösung vor, die auf eine Arbeitszeit von 39 Stunden hinauslaufen dürfte. Die Kommunen verlangen 40 Wochenstunden, die Ver.di-Gewerkschaft will bei 38,5 bleiben. Betroffen sind 220.000 Personen, während die Verhandlungen für 800.000 Landesbedienstete seit einer Woche unterbrochen sind.
Minsk: Tausende Weißrussen demonstrieren gegen die angebliche Wiederwahl von Präsident Lukaschenko zuvor waren Regimegegner bedroht und eingeschüchtert worden.
Weißrussland: Laut Wahlkommission hat Amtsinhaber Alexander Lukaschenko die Präsidentenwahlen mit 82,6 % gewonnen. Die Wahlbeobachter der OSZE stellen allerdings fest, dass die Wahlen nicht fair waren und internationalen Normen widersprachen. ! (//www.welt.de/data/2006/03/20/862796.html)

Sonntag, 20. März 2005

Bei einem Anschlag in Doha (Katar) stirbt ein Mensch

Samstag, 20. März 2004

Zum Jahrestag des Beginns des Irakkriegs bröckelt die von den USA angeführte Koalition der Willigen. Spanien erwägt den Abzug von Truppen und Südkorea möchte sein Angebot, Soldaten nach Kirkuk (Irak) zu entsenden, zurückziehen. Hunderttausende Menschen in Europa und den USA gehen zu Friedensdemonstrationen auf die Straße, besonders in den Ländern, die am Irak-Krieg aktiv mitgewirkt haben (Italien, Spanien).

Donnerstag, 20. März 2003

Paris/Frankreich. Im Bahnhof Gare de Lyon werden nach Angaben des französischen Innenministeriums Spuren der hochgiftigen Substanz Ricin gefunden.
Beginn des Dritten Golfkriegs: Die Regierung Deutschlands und weite Teile der deutschen Bevölkerung stellten sich zusammen mit Frankreich im Irak-Konflikt gegen die Kriegspolitik der USA und Großbritanniens. Seitens der USA erhielt sie dafür harsche Kritik, aber auch Unterstützung von Russland und China
Irak-Krieg. die Angaben zu diesem Krieg sind meist aus dem irakischen Informationsministerium oder vom britischen oder US-amerikanischen Militär stammen und nicht von unabhängigen Quellen.
Niederlande. Nahe der Grenze zu Deutschland ist bei ein Personenzug mit einem Güterzug zusammengestoßen. Dabei wurde der Lokführer des Personenzugs getötet und 38 Personen wurden verletzt.

Mittwoch, 20. März 1996

Ab April: Die Veröffentlichung des Buches "Hitlers willige Vollstrecker" (orig. "Hitler's Willing Executioners") des US-Amerikaners Daniel Goldhagen löst eine internationale Geschichtsdebatte über die Täter des Holocaust aus.
Britische Wissenschaftler vermuten einen Zusammenhang zwischen BSE und Creutzfeldt-Jakob-Krankheit.

Montag, 20. März 1995

Anschlag Ōmu Shinrikyōs mit Sarin in der U-Bahn von Tokio.

Freitag, 20. März 1992

In den Kinos der Vereinigten Staaten startet der Paul Verhoeven-Film "Basic Instinct" mit den Hauptdarstellern Michael Douglas und Sharon Stone.

Freitag, 20. März 1981

Maria Estela Peron, vormalige Präsidentin, wird in Argentinien zu acht Jahren Haft verurteilt.

Montag, 20. März 1972

Der Internationale Flughafen der Seychellen wird von der britischen Königin Elisabeth II. eröffnet.

Donnerstag, 20. März 1969

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Indien. In Kraft seit dem 11. September 1969
Das „Beatles“-Mitglied John Lennon und die Künstlerin Yoko Ono heiraten in Gibraltar. Die Wege der Band beginnen sich auch hierdurch langsam zu trennen.

Sonntag, 20. März 1966

Aus der Londoner Westminster Central Hall wird der "Coupe Jules Rimet", die Siegestrophäe der Fußball-Weltmeisterschaften, entwendet. Er wird eine Woche später in einem Vorgarten vom Hund "Pickles" gefunden.

Dienstag, 20. März 1956

Tunesien erlangt seine Unabhängigkeit von Frankreich.

Montag, 20. März 1950

Die polnische Regierung beschließt die entschädigungslose Enteignung des Kirchenbesitzes (375.000 ha)

Sonntag, 20. März 1949

In den drei Berliner Westsektoren wird die DM alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel. Die Westalliierten beenden damit die seit der Währungsreform parallele Gültigkeit der Ostmark

Samstag, 20. März 1948

Der regierende Alliierte Kontrollrat kommt das letzte Mal zusammen. Sowjet-Marschall Sokolowski verlässt den Kontrollrat aus Protest darüber, dass die sowjetische Seite ungenügend über die Londoner Sechsmächtekonferenz informiert worden sei, die zudem die Vereinbarungen von Potsdam konterkariere.
In Singapur finden Parlamentswahlen statt.

Montag, 20. März 1939

Die Reichsmusikkammer gibt bekannt, dass unerwünschte Musikwerke, deren Verlegung und Aufführung verboten ist, künftig in einer Liste geführt werden (Siehe auch In der Zeit des Nationalsozialismus verfolgte Komponisten). Die "Erste Liste unerwünschter musikalischer Werke" wird aber erst mit Kriegsbeginn veröffentlicht.
Das Constantin Meunier Museum wird eröffnet.
Die USA protestieren in Berlin gegen die Annexion Böhmens und Mährens.
Im Hof der Hauptfeuerwache in Berlin-Kreuzberg werden tausende von den Nationalsozialisten als "Entartete Kunst" verfemte Kunstwerke aus öffentlichen Sammlungen verbrannt.

Samstag, 20. März 1937

In Baden-Baden wird im Rahmen des Musikfests der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik das Ballett "Die Kirmes von Delft" von Sonja Korty (Choreografie und Libretto) nach der Musik von Hermann Reutter uraufgeführt.

Freitag, 20. März 1925

Uraufführung der Oper "The Garden of Mystery" von Charles Wakefield Cadman an der Metropolitan Opera in New York

Sonntag, 20. März 1921

Eine Volksabstimmung in Oberschlesien ergibt überraschend eine Mehrheit von 60 % für Deutschland.

Montag, 20. März 1916

Albert Einstein veröffentlicht in der Fachzeitschrift "Annalen der Physik" den Artikel: Die Grundlage der allgemeinen Relativitätstheorie.
Oktober: Die längste Eisenbahnstrecke der Welt, die Transsibirische Eisenbahn, wird fertiggestellt.

Samstag, 20. März 1915

Die SPD-Abgeordneten Karl Liebknecht und Otto Rühle stimmen im deutschen Reichstag gegen das Kriegsbudget. 29 weitere Abgeordnete verlassen vor der Abstimmung den Saal, darunter der SPD-Vorsitzende Hugo Haase.

Mittwoch, 20. März 1912

An der Küste des australischen Bundesstaats Western Australia wird der Passagierdfer "Koombana" von einem Zyklon versenkt. Alle 138 Menschen an Bord sterben

Montag, 20. März 1911

Mit dem Auffinden des offenbar ermordeten 12-jährigen Andrej Jušcinskij beginnt in Kiew die Beilis-Affäre. Konservative Angehörige der Organisation der Schwarzen Hundert versuchen den Mord als jüdischen Ritualmord darzustellen, obwohl alle Indizien in eine andere Richtung weisen.

Montag, 20. März 1899

Im Sing-Sing-Gefängnis wird Martha M. Place als erste Frau auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.

Freitag, 20. März 1896

Die Leipziger Literaturzeitschrift "Blätter für literarische Unterhaltung" stellt ihr Erscheinen ein.
Mai: Die erste Ausgabe der Jugend - Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben erscheint, die mit stilprägend für den nach ihr benannten Jugendstil wird.
Von der Erstausgabe des "Simplicissimus" werden nur 1.000 Exemplare verkauft.

Donnerstag, 20. März 1890

Reichskanzler Otto von Bismarck wird von Kaiser Wilhelm II. entlassen, sein Nachfolger wird Leo von Caprivi.

Montag, 20. März 1882

Der französische Astronom Édouard Jean-Marie Stephan entdeckt eine Galaxienansammlung, die später als "Seyferts Sextett" bekannt wird.

Samstag, 20. März 1852

Der Roman "Uncle Tom’s Cabin" ("Onkel Toms Hütte") von Harriet Beecher Stowe wird mit einer Auflage von 5.000 Stück erstmals in Buchform veröffentlicht. Das Werk ist innerhalb von 48 Stunden vergriffen.

Montag, 20. März 1848

König Ludwig I. von Bayern dankt zu gunsten seines Sohnes Maximilian II. Joseph ab.

Montag, 20. März 1820

Der Missouri-Kompromiss von Henry Clay regelt für die nächsten 30 Jahre die Frage der territorialen Ausweitung der Sklaverei in den USA.

Donnerstag, 20. März 1800

Nach der Schlacht von Heliopolis fällt Ägypten an Frankreich. Die französische Armee unter dem Befehl von Jean-Baptiste Kléber besiegt osmanische Truppen unter dem Großwesir Jussuf Pascha.
Alessandro Volta informiert die Royal Society in London über eine von ihm erdachte Stromquelle, deren Prinzip als Voltasche Säule bekannt wird.

Mittwoch, 20. März 1799

Die Ägyptische Expedition Napoleon Bonapartes beginnt mit der Belagerung von Akkon. Die Franzosen wollen die strategisch wichtige Hafenstadt in ihre Hand bekommen.

Dienstag, 20. März 1792

Die französische Nationalversammlung gestattet den Einsatz der Guillotine.

Dienstag, 20. März 1787

Im Sternbild Jagdhunde fallen Wilhelm Herschel außer der Walgalaxie die Galaxien "NGC 4627" und "NGC 4657" auf.

Montag, 20. März 1786

Die Svenska Akademien in Stockholm wird von König Gustav III. zur Förderung der schwedischen Sprache und Literatur errichtet.

Dienstag, 20. März 1781

Pierre Méchain beobachtet als Erster die Galaxien Messier 95 und Messier 96 im Sternbild Löwe.

Donnerstag, 20. März 1760

Beim „Großen Feuer von Boston“ werden 349 Gebäude, etwa ein Zehntel der Stadt, zerstört.

Freitag, 20. März 1739

Nach Tumulten in der Bevölkerung Delhis, die sich gegen das Eintreiben von Vermögenswerten durch persische Soldaten gewehrt hat, beginnt auf Befehl des Kriegsherrn Nadir Schah in der Stadt ein Massaker, dem mindestens 20.000 Menschen zum Opfer fallen.

Dienstag, 20. März 1731

Die italienische Stadt Foggia wird von einem Erdbeben teilweise zerstört. Es gibt etwa 2.000 Tote. Unter anderem wird die Kirche Santa Maria Icona Vetere zerstört.

Donnerstag, 20. März 1625

Christian IV. von Dänemark bemüht sich erfolgreich um die Wahl des Obersten des Niedersächsischen Reichskreises und greift in den Dreißigjährigen Krieg ein. Der Dänisch-niedersächsische Krieg beginnt.

Mittwoch, 20. März 1619

Tod Kaiser Matthias' in Wien
Tod Kaiser Matthias' in Wien

Mittwoch, 20. März 1602

Gründung der Niederländischen Ostindien-Kompanie V. O. C.

Mittwoch, 20. März 1591

Die fertiggestellte Rialtobrücke in Venedig steht für den Verkehr zur Verfügung.
Juni: Elizabeth Throckmorton, Hofdame der englischen Königin Elisabeth I., heiratet heimlich Sir Walter Raleigh.
Giuseppe Arcimboldo: "Vertumnus", Porträt von Rudolf II.
Das erste große Fass des Heidelberger Schlosses, das "Johann-Casimir-Fass", wird fertiggestellt.
erstmaliges Stattfinden der Sanfermines

Freitag, 10. März 1525 (Julianischer Kalender)

Der Oberschwäbische Haufen bringt im Deutschen Bauernkrieg seine Forderungen in Memmingen in den sogenannten "Zwölf Artikeln" vor. Sie werden während des Bauernkriegs in Drucken zusammen mit der Bundesordnung weit verbreitet. Sie zählen als die ersten Menschenrechte der Welt.

Montag, 11. März 1415 (Julianischer Kalender)

Johannes XXIII., der einzige der drei Päpste des Abendländischen Schismas, der am Konzil teilgenommen hat, flieht aus Konstanz.

Samstag, 11. März 1413 (Julianischer Kalender)

April und Mai: Aufstand der Pariser Zünfte unter Führung eines Tierhäuters namens Caboche. Königliche Palais werden geplündert und missliebige Beamte hingerichtet. Der Aufstand ist Teils des Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons.
Heinrich V. wird König von England.

Dienstag, 13. März 1212 (Julianischer Kalender)

Das Hospital St. Georg in Leipzig wird gegründet.
Quelle: Wikipedia