Unix Timestamp: 949916714
Montag, 7. Februar 2000, 10:45:10 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Dienstag, 7. Februar 2012

20. Jahrestag der Unterzeichnung des Maastricht-Vertrages zur Europäischen Union

Sonntag, 7. Februar 2010

Super Bowl XLIV im Sun Life Stadium in Miami, Florida. Die New Orleans Saints gewannen mit 31:17 gegen die Indianapolis Colts und holten sich ihren ersten Super Bowl-Titel.
Kiew/Ukraine: Wiktor Janukowytsch gewinnt die Stichwahl um das Amt des Präsidenten gegen Amtsinhaberin Julija Tymoschenko.//www.sueddeutsche.de/politik/266/502499/text/ "Präsidentenwahl in der Ukraine - Julia in der Falle"
Bei den Stichwahlen zum Präsidenten der Ukraine geht Wiktor Janukowytsch als Sieger hervor.

Donnerstag, 7. Februar 2008

Zwei Minuten und zwölf Sekunden andauernde ringförmige Sonnenfinsternis, sichtbar in der Antarktis, Australien und Neuseeland

Mittwoch, 7. Februar 2007

Berlin/Deutschland: Die deutsche Bundesregierung spricht sich für eine Entsendung von Tornado-Aufklärungsflugzeugen nach Afghanistan aus. Bestätigt nun auch der Bundestag diese Entscheidung, könnten die Flugzeuge ab April zur Unterstützung der NATO-Partner in das Kriegsgebiet verlegt werden. Der SPD-Fraktionschef Peter Struck interpretiert den geplanten Einsatz als eindeutigen "„Kfeinsatz“": "„Wir sind in Afghanistan, um die Regierung Karsai im Kf gegen die Taliban zu unterstützen.“" {{Internetquelle | url=//www.tagesspiegel.de/politik/international/struck-tornado-einsatz-ist-kfmission/808124.html | titel=Bundeswehr - Struck: Tornado-Einsatz ist Kfmission | titelerg=SPD-Fraktionschef Peter Struck hat deutlich gemacht, dass es sich beim Tornado-Einsatz in Afghanistan um eine Kfmission handelt. Grünen-Fraktionsvize Ströbele will im Bundestag gegen das Mandat stimmen | autor=tso/ddp | datum=2007-02-07 | werk=Der Tagesspiegel | archiv-url= | archiv-datum= | zugriff=2011-03-01 | offline= }}

Dienstag, 7. Februar 2006

Dänemark: Der Sprecher von 21 dänisch-islamischen Organisationen gibt zu, den ursprünglichen Mohammed-Karikaturen weitere hinzugefügt zu haben, darunter Bilder mit besonders anstößigem Inhalt.

Montag, 7. Februar 2005

Berlin/Deutschland. Cornelie Sonntag-Wolgast, die Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, sprach sich gegen ein neues NPD-Verbotsverfahren aus. Sie bezweifelte, dass es dafür ohne Hilfe des Verfassungsschutzes ausreichend Material gebe. Die SPD-Politikerin plädierte für ein Verbot von Demonstrationen, bei denen Anhaltspunkte vorlägen, dass dort die NS-Diktatur verherrlicht werden solle. Auch die Unions-Innenexperten Hartmut Koschyk (CSU) und Thomas Strobl (CDU) sprachen sich für ein schärferes Versammlungsrecht aus. ! dpa
Berlin/Deutschland. Die türkische Gemeinde in Deutschland warb um Nachsicht für ihre Landsleute, die unerlaubterweise sowohl die türkische wie auch die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Nach dem seit 2000 geltenden Recht verliert derjenige seine deutsche Staatsangehörigkeit, der sich um eine weitere bemüht. Hakki Keskin, der Vorsitzende der türkischen Gemeinde, sagte weiter, es gäbe zudem Probleme mit dem Aufenthaltsstatus, bis nach einem neuerlichen Antrag die deutsche Staatsangehörigkeit wieder gewährt werde. Keskin verlangte einen großzügigen Umgang der deutschen Behörden in solchen Fällen. Zugleich kritisierte er, dass 7,3 Millionen Ausländer, die seit Jahrzehnten in Deutschland lebten, immer noch auf demokratische Grundrechte wie die Teilnahme an Kommunalwahlen verzichten müssten. Dagegen betonte der Sprecher des Bundesinnenministeriums, Rainer Lingenthal, eine von den Behörden genehmigte doppelte Staatsbürgerschaft sei die „absolute Ausnahme“. Betroffene hätten aber die Möglichkeit, eine Aufenthaltserlaubnis und danach erneut die deutsche Staatsangehörigkeit zu beantragen. ! heute-nachrichten-ticker
Die Britin Ellen MacArthur wird im Einhandsegeln schnellste Weltumseglerin.
Washington, D.C./USA. Das defekte Weltraumteleskop Hubble wird nicht mehr repariert. Im Haushalt der NASA, der am 7. Februar in Washington vorgelegt wurde, sind die geschätzten Ausgaben von 750 Millionen US-Dollar für eine Rettungsmission für das defekte Teleskop nicht enthalten. ! n-tv

Samstag, 7. Februar 2004

Oberhof/Deutschland: Beginn der 1-wöchigen Biathlon-Wettkämpfe (siehe oben).

Freitag, 7. Februar 2003

Moskau/Russland: Die russische Regierung spricht sich trotz starkem Druck gegen eine UN-Resolution für einen Irak-Krieg aus.

Mittwoch, 7. Februar 2001

Ariel Scharon wird Ministerpräsident von Israel.

Sonntag, 7. Februar 1999

Start der NASA-Raumsonde Stardust zur Erforschung von Kometen
Tod König Husseins von Jordanien

Mittwoch, 7. Februar 1996

Lesotho. Letsie III. wird als Staatspräsident vereidigt.
Die gemischte Kulturkommission tritt in Luxemburg zusammen

Dienstag, 7. Februar 1995

In Islamabad wird Ramzi Ahmed Yousef festgenommen. Er wird verdächtigt, einer der Drahtzieher beim Bombenanschlag auf das World Trade Center 1993 gewesen zu sein. Pakistan liefert ihn deshalb später an die Vereinigten Staaten aus, wo er zu 240 Jahren Haft verurteilt wird.

Freitag, 7. Februar 1992

Der Vertrag über die Europäische Union wird von den Außen- und Finanzministern der Mitgliedstaaten in Maastricht unterzeichnet

Samstag, 7. Februar 1981

Hartmut Weber läuft bei den deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften über 400 m mit 45,96 Sekunden einen neuen Weltrekord.

Sonntag, 7. Februar 1971

Einführung des aktiven und passiven Wahlrechts für Frauen in der Schweiz

Mittwoch, 7. Februar 1962

Grubenunglück von Luisenthal: Bei einer Kohlenstaubexplosion kommen im Saarland 299 Bergleute ums Leben

Donnerstag, 7. Februar 1952

Der Roman "Tauben im Gras" von Wolfgang Koeppen erscheint.

Freitag, 7. Februar 1947

In der britischen Zone werden im Rahmen der Entnazifizierungsverfahren 1,5 Mio. Deutsche als Mitläufer amnestiert.

Donnerstag, 7. Februar 1946

In einer ersten Stufe der Bodenreform werden in der Sowjetischen Besatzungszone 53.000 landwirtschaftliche Betriebe mit 2,6 Mio. ha an Neubauern aufgeteilt.

Mittwoch, 7. Februar 1940

Walt Disneys zweiter abendfüllender Zeichentrickfilm "Pinocchio" hat in den Vereinigten Staaten Premiere.

Dienstag, 7. Februar 1922

António Maria da Silva wird zum zweiten Mal Ministerpräsident von Portugal.

Mittwoch, 7. Februar 1917

An der Südküste Irlands wird der britische Passagierdfer "California" ohne Vorwarnung von einem deutschen U-Boot versenkt. 41 Menschen sterben.

Sonntag, 7. Februar 1915

Im Ersten Weltkrieg beginnen die deutschen Truppen an der Ostfront die Winterschlacht in Masuren. Von russischer Seite wird dieser Angriff unterschätzt.

Donnerstag, 7. Februar 1907

Uraufführung der Oper "Thérèse" von Jules Massenet in Monte Carlo

Sonntag, 7. Februar 1904

Das US-amerikanische Baltimore wird von einem Großbrand heimgesucht, der weite Teile der Stadt einäschert. Unmittelbare Personenschäden beim Brand selbst sind nicht zu beklagen, doch entsteht ein auf 150 Millionen US-Dollar geschätzter Sachschaden.

Freitag, 7. Februar 1902

Tirpitz bestätigt die Authentizität des veröffentlichten Geheimpapiers, sieht darin aber keine verfänglichen Äußerungen, da er schon 1900 offen über diese Pläne gesprochen habe.

Donnerstag, 7. Februar 1901

Königin Wilhelmina heiratet in den Niederlanden den deutschen Herzog Heinrich zu Mecklenburg.

Mittwoch, 7. Februar 1900

Das britische Unterhaus lehnt mit großer Mehrheit einen Antrag der irischen Nationalisten auf Beendigung des Burenkrieges ab.

Dienstag, 7. Februar 1893

An der Nordwestküste Spaniens läuft der britische Passagierdfer "Trinacria" bei Sturm und Nebel auf Grund und bricht auseinander, 34 Menschen sterben.

Samstag, 7. Februar 1885

Der Geestemünder Fischgroßhändler Friedrich Busse stellt in seinem Unternehmen den ersten deutschen Fischdfer "Sagitta" in Dienst, der bald zum Trawler ausgerüstet wird. Mit dessen Fängen setzt die deutsche Hochseefischerei ein.

Dienstag, 7. Februar 1882

Einweihung der neuen Berliner Stadtbahn durch Kaiser Wilhelm I.

Donnerstag, 7. Februar 1878

Papst Pius IX. stirbt. Sein Pontifikat dauerte 31 Jahre und 8 Monate. Er war damit der am längsten amtierende Papst in der Geschichte der römisch-katholischen Kirche.

Dienstag, 7. Februar 1871

In der Münchner Spaten-Brauerei wird versuchsweise eine Kältemaschine nach Carl von Lindes Ideen installiert. Die Vereinbarung dazu wird geschlossen (das Patent 1873 angemeldet).
James Beall Morrison, ein US-amerikanischer Zahnarzt, lässt sich seine Tretbohrmaschine patentieren. Sie erleichtert Dentisten das Behandeln kariöser Defekte bis zur Einführung des Doriotgestänges in die Arztpraxis.
Beginn einer wirtschaftlichen Blütezeit in Deutschland und Österreich: Die Gründerjahre

Mittwoch, 7. Februar 1866

Der Hamburger Ruderclub "Allemannia" wird gegründet.

Dienstag, 7. Februar 1860

In Warschau wird die Oper "Hrabina" ("Die Gräfin") von Stanislaw Moniuszko uraufgeführt.

Montag, 7. Februar 1859

Édouard Manet bietet sein im Vorjahr begonnenes Werk "Der Absinthtrinker" dem zweijährlich stattfindenden Salon de Paris an. Das Bild wird von der Jury jedoch abgelehnt, nur Eugène Delacroix spricht sich für die Aufnahme in die Ausstellung aus.
Eastman Johnson malt sein berühmtestes Werk "Negro Life at the South".

Samstag, 7. Februar 1857

Gustave Flaubert wird von einem Pariser Gericht in einem Strafprozess von der Anklage freigesprochen, mit Schilderungen im Roman "Madame Bovary" gegen Moral und Religion verstoßen zu haben.

Mittwoch, 7. Februar 1855

Zwischen Russland und Japan wird der Vertrag von Shimoda geschlossen. Neben der Aufnahme diplomatischer Beziehungen und der Öffnung dreier japanischer Häfen für die Versorgung der russischen Flotte wird die gemeinsame Grenze bei den Kurilen festgelegt. Im Kurilenkonflikt spielt dieser Vertrag noch heute eine Rolle.
Gründung des ältesten deutschen Segelclubs, des SC RHE, in Königsberg i. Pr. (heute Hamburg)

Dienstag, 7. Februar 1832

Uraufführung der Oper "I Normanni a Parigi" von Saverio Mercadante in Turin

Mittwoch, 7. Februar 1821

Der amerikanische Robbenjäger John Davis betritt als erster Mensch antarktischen Boden.

Samstag, 7. Februar 1807

8. Februar: Die Schlacht bei Preußisch Eylau beginnt während des Vierten Koalitionskriegs zwischen der französischen Armee auf der einen und preußisch-russischen Einheiten auf der anderen Seite. Sie endet tags darauf ohne Sieger, kostet jedoch etwa 45.000 Soldaten das Leben.

Dienstag, 7. Februar 1792

"Il matrimonio segreto" ("Die heimliche Ehe"), eine komische Oper in zwei Akten von Domenico Cimarosa, ist bei der Uraufführung am Wiener Hofburgtheater so erfolgreich, dass sie auf Geheiß des im Publikum anwesenden Kaisers Leopold II. noch am selben Abend neuerlich aufgeführt werden muss. Das Libretto stammt vom italienischen Textdichter Giovanni Bertati, der als Vorlage das Lustspiel "The Clandestine Marriage" von David Garrick und George Colman der Ältere nutzte, das 1766 erfolgreich am Royal Theatre Drury Lane uraufgeführt worden ist.
Bündnis Österreichs mit Preußen gegen Frankreich.

Dienstag, 7. Februar 1786

Die komische Oper "Prima la musica e poi le parole" von Antonio Salieri wird in der Orangerie von Schloss Schönbrunn in Wien uraufgeführt. Bei gleicher Gelegenheit wird auch das Singspiel "Der Schauspieldirektor" von Wolfgang Amadeus Mozart nach dem Libretto von Johann Gottlieb Stephanie zur Uraufführung gebracht, das ein ähnliches Thema behandelt. Salieris Werk erhält vom Publikum den Vorzug.

Montag, 7. Februar 1785

Der deutsch-britische Astronom Wilhelm Herschel entdeckt im Sternbild Rabe die Antennen-Galaxie.

Mittwoch, 7. Februar 1725

Dienstag, 7. Februar 1679

Dienstag, 7. Februar 1662

Freitag, 28. Januar 1569 (Julianischer Kalender)

Mit dem Münztag 1569 endet die Geschichte des Wendischen Münzvereins, eines vertraglichen Zusammenschlusses norddeutscher Städte zur Nutzung eines gemeinsamen Münzsystems.

Sonntag, 29. Januar 1497 (Julianischer Kalender)

Girolamo Savonarola veranstaltet in Florenz mit dem „Freudenfeuer der Eitelkeiten“ eine Bücherverbrennung.

Mittwoch, 29. Januar 1494 (Julianischer Kalender)

Nach dem für Moskau erfolgreichen Abschluss des ersten litauisch-russischen Krieges (1492–1494) erkennt Großfürst Alexander die Eroberungen Iwans III. (Wjasma und restliches Oka-Gebiet) weitgehend an. Er verzichtet auf die früheren Rechte Litauens in Nowgorod und Twer.

Montag, 29. Januar 1414 (Julianischer Kalender)

Das von Wichard von Rochow verteidigte Schloss Golzow fällt.

Samstag, 30. Januar 1311 (Julianischer Kalender)

Johann von Luxemburg wird in Prag zum König von Böhmen gekrönt.

Sonntag, 31. Januar 1238 (Julianischer Kalender)

In Russland in der Zeit der Mongolenstürme eingedrungene Mongolen unter Batu Khan erobern die zuvor belagerte Hauptstadt Wladimir im Fürstentum Wladimir-Susdal, massakrieren die Bevölkerung und brennen die Stadt nieder.

Mittwoch, 6. Februar 457 (Julianischer Kalender)

Leo I. wird oströmischer Kaiser als Nachfolger von Markian. Als erster Kaiser wird er vom Patriarchen von Konstantinopel gekrönt.
Quelle: Wikipedia