Unix Timestamp: 949018658
Freitag, 28. Januar 2000, 01:17:01 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Samstag, 28. Januar 2012

Ljubljana/Slowenien: Acht Wochen nach dem Sieg der Liste Zoran Janković – Positives Slowenien bei der vorgezogenen Parlamentswahl wird der konservative Politiker Janez Janša zum Ministerpräsidenten gewählt.//derstandard.at/1326503996061/Janez-Jansa-zum-neuen-Premier-gewaehlt derstandard.at: "Janez Jansa zum neuen Premier gewählt" .

Donnerstag, 28. Januar 2010

In Dhaka werden fünf an der Ermordung des Staatspräsidenten Mujibur Rahman und seiner Familie im August 1975 beteiligte Militärangehörige durch den Strang hingerichtet.

Montag, 28. Januar 2008

Traunstein: Nach dem Einsturz der Eislaufhalle Bad Reichenhall beginnt heute vor dem Landgericht Traunstein der Prozess gegen vier Angeklagte.//www.bild.t-online.de/BILD/news/vermischtes/2008/01/28/reichenhall/prozessauftakt,geo=3607416.html Bild.T-Online.de - Für unsere toten Kinder muss jemand büßen - vom 28. Januar 2008

Samstag, 28. Januar 2006

Der britische Finanzinvestor David Montgomery kauft nach der Übernahme des Berliner Verlags nun auch die Hamburger Morgenpost.

Freitag, 28. Januar 2005

Siemens kündigt an, 1.350 Stellen in der Festnetzsparte Communications zu streichen
Österreich. Der Wehrdienst beim Bundesheer wird durch Weisung von Minister Günther Platter ab 2006 auf sechs Monate verkürzt.
Procter Gamble gibt bekannt, für 57 Milliarden US-Dollar das vorwiegend Rasierapparate produzierende Unternehmen The Gillette Company kaufen zu wollen.
Februar: Der schweizerische Pharmakonzern Novartis übernimmt den deutschen Generikahersteller Hexal

Donnerstag, 28. Januar 1999

"Ford" erwirbt von "Volvo" dessen Pkw-Sparte "Volvo Car Corporation" zum Preis von 6,45 Milliarden US-Dollar.

Donnerstag, 28. Januar 1993

Kasachstan nimmt neue Verfassung an

Dienstag, 28. Januar 1986

Die US-Raumfähre "Challenger" auf ihrer Mission STS-51-L bricht kurz nach dem Start auseinander. Alle sieben Astronauten kommen ums Leben.

Freitag, 28. Januar 1972

Regierungschefs des Bundes und der Länder beschließen den so genannten Radikalenerlass
Uraufführung der Oper Treemonisha von Scott Joplin in Atlanta, Georgia

Dienstag, 28. Januar 1969

Unkontrolliert ausfließendes Erdöl aus einer "Unocal"-Bohrplattform im Santa-Barbara-Kanal verursacht eine Ölpest an der Küste und den vier nördlichen Channel Islands vor Kalifornien.

Mittwoch, 28. Januar 1959

Januar: In Thailand werden drei Gewerkschaften durch das Innenministerium verboten, weil sie „die öffentliche Ruhe stören“.
Die Revolutionäre Partei setzt in Thailand eine neue Verfassung in Kraft, die auf den Verfassungen von Frankreich, Pakistan und der Vereinigten Arabischen Republik basiert.

Samstag, 28. Januar 1956

Uraufführung des Theaterstücks "Oper von der Kirmes" von Emil František Burian in Prag

Samstag, 28. Januar 1950

Somaliland wird von der UNO Italien als Treuhandgebiet zugesprochen.

Freitag, 28. Januar 1949

Schweiz wird Mitglied in der UNESCO.

Sonntag, 28. Januar 1945

In Folge des britischen Vormarsches in Burma kann die Burmastraße zur Versorgung Chinas mit alliierten Hilfsgütern wieder eröffnet werden.

Freitag, 28. Januar 1944

Uraufführung des Films "Die Feuerzangenbowle" mit Heinz Rühmann in Berlin
Die Rote Armee befreit die von der Wehrmacht eingekesselte Stadt Leningrad.

Freitag, 28. Januar 1938

Weniger als eineinhalb Stunden vor Rosemeyers tödlichem Unfall gelingt Rudolf Caracciola mit Mercedes-Benz ein neuer Geschwindigkeitsweltrekord auf einer normalen Straße von 432,692 km/h.
Auf der Reichsautobahn Frankfurt–Darmstadt bei Mörfelden kommt der Rennfahrer Bernd Rosemeyer bei Weltrekordversuchen in einem Auto-Union-Rennwagen ums Leben: eine Windbö erfasst den Wagen bei ca. 400 km/h und wirft ihn gegen eine Brückenböschung.

Donnerstag, 28. Januar 1932

Japan besetzt Shanghai.

Freitag, 28. Januar 1927

Uraufführung der Oper "Angélique" von Jacques Ibert in Paris

Freitag, 28. Januar 1916

Uraufführung der Operette "Liebeszauber" von Oscar Straus am Bürgertheater in Wien

Donnerstag, 28. Januar 1915

Nach dem Putsch vom 25. Januar in Portugal ernennt Präsident Manuel de Arriaga den Führer der Putschisten, General Joaquim Pimenta de Castro zum neuen Ministerpräsidenten.
Bildung der United States Coast Guard, der Küstenwache der USA

Dienstag, 28. Januar 1902

Andrew Carnegie stiftet zehn Millionen US-Dollar für wissenschaftliche Zwecke. Es entsteht hierdurch die Carnegie Institution of Washington.

Sonntag, 28. Januar 1900

In Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund gegründet.

Donnerstag, 28. Januar 1897

Rudolf Diesel setzt mit Erfolg den von ihm erfundenen Motor in Gang.
In Österreich-Ungarn wird das Patentgesetz erlassen. Es löst die Regelungen in Kaiserlichen Patenten ab, welche bisher Schutzrechte für Erfindungen gewährten.

Freitag, 28. Januar 1887

In Paris beginnt der Bau des Eiffelturms.

Dienstag, 28. Januar 1873

In Frankfurt am Main wird die "Deutsche Gold- und Silber-Scheideanstalt vormals Roessler AG" (Degussa) gegründet.

Samstag, 28. Januar 1871

Drohende Lebensmittelknappheit in Paris nach mehrmonatiger Belagerung zwingt die französische Regierung zum Einlenken. In Versailles wird ein zwischen Otto von Bismarck und Jules Favre ausgehandelter Waffenstillstand vereinbart, der ausdrücklich nicht für die Départements Doubs, Côte-d’Or und Jura gilt. Faktisch beginnt damit die französische Niederlage.

Freitag, 28. Januar 1870

Nach dem Ablegen in Halifax verschwindet der britische Passagierdfer "City of Boston" der Inman Line mit 191 Menschen an Bord spurlos auf dem Nordatlantik.

Montag, 28. Januar 1867

Preußen schließt mit dem Fürstenhaus Thurn und Taxis einen Vertrag über die Aufhebung des privaten Postdienstes, der ab 1. Juli wirksam wird.

Sonntag, 28. Januar 1855

Der erste Zug der Panama Railroad Company verkehrt auf der fertiggestellten Strecke zwischen Colón und Panama-Stadt. Die Route verbindet die beiden Hafenstädte an Atlantik und Pazifik miteinander. Die Investition in Höhe von acht Millionen US-Dollar finanzierte die Gesellschaft mit Sitz in New York City, ihre Aktien steigen.

Dienstag, 28. Januar 1851

Im US-Bundesstaat Illinois wird die Northwestern University gegründet.

Mittwoch, 28. Januar 1846

Während des Ersten Sikh-Krieges findet die Schlacht von Aliwal statt.

Donnerstag, 28. Januar 1830

Sonntag, 28. Januar 1821

Uraufführung der Oper Esop in Lydien von Conradin Kreutzer in Donaueschingen

Freitag, 28. Januar 1820

Der russische Kapitän Fabian Gottlieb von Bellingshausen sichtet vermutlich als erster Mensch die Antarktis.

Sonntag, 28. Januar 1810

Der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer wird auf der Pfandleralm bei St. Martin in Passeier von den Franzosen festgenommen. Sein Versteck hat Franz Raffl verraten. Hofer wird am 20. Februar in Mantua erschossen.

Mittwoch, 28. Januar 1807

Friede von Memel zwischen Großbritannien und Preußen

Sonntag, 28. Januar 1798

Der Franzoseneinfall in der Eidgenossenschaft beginnt.

Mittwoch, 28. Januar 1795

Die bei Texel im Eis eingefrorene niederländische Flotte wird einer Abteilung französischer Kavallerie übergeben.

Montag, 28. Januar 1788

Uraufführung der komischen Oper "Der Erntekranz" von Justin Heinrich Knecht in Biberach an der Riß

Samstag, 28. Januar 1747

Schloss Sanssouci wird fertiggestellt.
Am Teatro Apollo in Rom erfolgt die Uraufführung der Oper "Die verlassene Dido" ("Dido abbandonata") von Niccolò Jommelli.

Freitag, 28. Januar 1724

Die Russische Akademie der Wissenschaften sowie die heutige Staatliche Universität Sankt Petersburg, die erste Universität Russlands, werden von Peter I. per Ukas mit Sitz in Sankt Petersburg ins Leben gerufen.

Dienstag, 28. Januar 1721

Uraufführung der Oper Der geduldige Socrates von Georg Philipp Telemann an der Oper am Gänsemarkt in Hamburg

Sonntag, 18. Januar 1573 (Julianischer Kalender)

Die Konstituierung der Konföderation von Warschau in Polen-Litauen. Diese gewährt den Dissidenten die Glaubensfreiheit, Zivilrechte und politische Gleichstellung mit den Katholiken.

Dienstag, 18. Januar 1519 (Julianischer Kalender)

Herzog Ulrich von Württemberg überfällt die Freie Reichsstadt Reutlingen und handelt sich damit einen Krieg mit dem Schwäbischen Bund ein.

Samstag, 18. Januar 1505 (Julianischer Kalender)

Sodoma malt einen großen Freskenzyklus aus dem Leben des Heiligen Benedikt für das Kloster Monte Oliveto Maggiore und um dieselbe Zeit die Kreuzabnahme, jetzt im Museum von Siena.
Das "Fondaco dei Tedeschi", die Niederlassung der deutschen Kaufleute in Venedig, ist nach einem nächtlichen Brand am Morgen eine Ruine. Ein Wiederaufbau wird erforderlich.
Thomas Murner erhält von Maximilian I. die Dichterkrone als "poeta laureatus".
Leonardo da Vinci vollendet das Gemälde "Mona Lisa".

Montag, 20. Januar 1393 (Julianischer Kalender)

Ein Brand auf dem Bal des Ardents tötet vier Freunde des französischen Königs Karls VI., der daraufhin die Regentschaft seinem Bruder Ludwig von Orléans überträgt.

Freitag, 21. Januar 1256 (Julianischer Kalender)

Der römisch-deutsche König Wilhelm von Holland kommt bei der Niederschlagung eines Aufstands der Friesen ums Leben.

Mittwoch, 21. Januar 1204 (Julianischer Kalender)

Nikolaos Kanabos wird gegen seinen Willen zum Kaiser des Byzantinischen Reiches gewählt. Wenige Tage später wird er von der Palastwache abgesetzt.

Sonntag, 22. Januar 1077 (Julianischer Kalender)

König Heinrich IV. wird auf der Burg Canossa in Oberitalien von Papst Gregor VII. vom Bann gelöst, nachdem er seine Bußfertigkeit gezeigt hat – der sogenannte „Gang nach Canossa“.

Montag, 22. Januar 1061 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod vom Spytihněv II. wird sein jüngerer Bruder Vratislav II. nach dem Senioratsprinzip Herzog von Böhmen.

Mittwoch, 24. Januar 893 (Julianischer Kalender)

In der bulgarischen Hauptstadt Pliska findet das Volkskonzil von Pliska, auf dem die Verlegung der Hauptstadt von Pliska nach Preslaw, sowie die Einführung des Altkirchenslawische (auch als "Altbulgarische" bekannt) als Staatssprache des bulgarischen Reiches beschlossen wird.
Simeon I. der Große, Zar von Bulgarien folgt auf dem bulgarischen Thron seinem Bruder Wladimir Rassate.
Bei einem schweren Erdbeben im Iran sterben 150.000 Menschen
Erstellung des Prümer Urbars (Güterverzeichnis der Abtei Prüm, erste schriftliche Erwähnung zahlreicher Orte, u. a.: Hersdorf, Illingen, Nimshuscheid und Schiffweiler)
Der dreizehnjährige Karolinger Karl III. der Einfältige wird in Reims zum Gegenkönig des Robertiners Odo von Paris erhoben, was zum Bürgerkrieg im aufkeimenden Frankreich führt.

Dienstag, 24. Januar 814 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tode Karls des Großen wird sein Enkel Lothar I. Herzog von Bayern.
Kaiser Ludwig der Fromme tritt die Nachfolge seines Vaters Karls des Großen im fränkischen Reich an.
Quelle: Wikipedia