Unix Timestamp: 945558000
Sonntag, 19. Dezember 1999, 00:00:12 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Internationaler Tag der Migranten (proklamiert durch die UN)
100. Geburtstag von Willy Brandt (deutscher Politiker)

Sonntag, 18. Dezember 2011

Baden-Baden/Deutschland: Die Biathletin Magdalena Neuner, der Basketballspieler Dirk Nowitzki und die erste Herrenmannschaft des Fußballvereins Borussia Dortmund werden zu Deutschlands Sportlern des Jahres gewählt.//www.faz.net/aktuell/sport/sportler-des-jahres-2011-neuner-nowitzki-dortmund-11570421.html faz.net: "Sportler des Jahres 2011 - Neuner, Nowitzki, Dortmund" .

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Berlin/Deutschland: Der flächendeckende Mindestlohn für den Wirtschaftszweig Post ist nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg unzulässig. Es folgte mit seiner Entscheidung einem Urteil des Berliner Verwaltungsgerichtes vom März. Die Bundesregierung legte Revision beim Bundesverwaltungsgericht ein.//www.boeckler.de/show_chronik.html?chronik_eintrag=/html/94108.html Chronik der Hans-Böckler-Stiftung

Sonntag, 18. Dezember 2005

Demokratische Republik Kongo: Im drittgrößten Staat Afrikas sind 25 Millionen Wahlberechtigte zu einem Verfassungsreferendum aufgerufen, das von der UNO organisiert wird. Den Verfassungsentwurf beschloss das provisorische Parlament im Mai 2005 (siehe auch 21. Dezember).
Die als Geisel genommene Susanne Osthoff kommt im Irak frei.

Samstag, 18. Dezember 2004

Kourou/Französisch-Guayana. Die europäische Trägerrakete Ariane 5 transportiert den französischen Spionagesatelliten Helios II-A2 ins Weltall. Der Flug war der 164. einer Ariane-Rakete und der 17. einer Rakete des Typs Ariane 5.
Wien/Österreich. Bundeskanzler Wolfgang Schüssel kürt Liese Prokop zur neuen Innenministerin. Sie wird am Mittwoch vom Bundespräsidenten angelobt und ist die erste Frau auf diesem Posten.

Donnerstag, 18. Dezember 2003

Hamburg/Deutschland. Ronald Schill gründet eine neue Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft. Nach seinem Ausschluss aus der Schill-Partei hat er nun zusammen mit fünf anderen Schill-Abgeordneten die Mehrheit der Mitte-Rechts-Koalition gekippt. Zur Vorsitzenden der neuen Ronald-Schill-Fraktion wurde Schills ehemalige Lebensgefährtin Katrin Freund gewählt.
Linux-Kernel 2.6 wird offiziell freigegeben.
Litauen. Das Parlament von Litauen hat ein Verfahren zur Amtsenthebung gegen den amtierenden Präsidenten Rolandas Paksas eingeleitet.
Die Linux-Kernel Version 2.6 wird veröffentlicht.
Die Zeitschrift "Nature" berichtet über spektakuläre Funde Tübinger Wissenschaftler aus der Eiszeit in der Karsthöhle "Hohler Fels" in der Schwäbischen Alb. Die aus Mammut-Elfenbein angefertigten Figuren eines Wasservogels, eines Pferdekopfes und eines Löwenmenschen zählen zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit.

Freitag, 18. Dezember 1998

Guinea. Wiederwahl von Lansana Conté als Staatspräsident

Donnerstag, 18. Dezember 1997

Die Präsidentenwahl in Südkorea führt zu einem Amtswechsel. Der Oppositionspolitiker Kim Dae-jung wird von den Wählern dem Amtsinhaber Kim Young-sam vorgezogen.

Montag, 18. Dezember 1995

Angola. Nach dem Start in Jamba stürzt eine überladene Lockheed L-188 Electra der kongolesischen Trans Service Airlift mit 144 Menschen an Bord ab, wovon nur drei überleben

Sonntag, 18. Dezember 1994

Jean-Marie Chauvet entdeckt an der Ardèche in Südfrankreich die nach ihm benannte Chauvet-Höhle mit über 300 Höhlenmalereien, die über 30.000 Jahre alt sind.
Die Arbeitsgruppe um den US-amerikanischen Virologen Patrick S. Moore und Yuan Chang entdeckt das Humane Herpesvirus Typ 8 (HHV-8).

Samstag, 18. Dezember 1993

In Las Vegas wird das für 2,4 Milliarden US-Dollar erbaute MGM Grand Hotel eröffnet, mit 5.044 Zimmern eines der weltgrößten Hotels.

Freitag, 18. Dezember 1992

Bei der Wahl des Präsidenten von Südkorea siegt Kim Young-sam über Kim Dae-jung. Eine 32-jährige Periode, in der Militärs an der Staatsspitze standen, geht zu Ende.

Donnerstag, 18. Dezember 1986

Bei einer Außenministerkonferenz lateinamerikanischer Staaten wird in Rio de Janeiro die "Rio-Gruppe" gegründet.

Dienstag, 18. Dezember 1979

Montag, 18. Dezember 1972

Abkommen über gegenseitige Unterstützung in Zollangelegenheiten zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Schweden
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Polen

Samstag, 18. Dezember 1971

Dienstag, 18. Dezember 1962

Die Bundesrepublik Deutschland verkündet das Röhren-Embargo gegenüber den Staaten des Ostblocks und setzt damit einen Beschluss des NATO-Rates um.

Freitag, 18. Dezember 1959

In Hamburg wird die Teilchenphysik-Forschungsanlage Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY) gegründet.

Donnerstag, 18. Dezember 1958

Ausrufung der Republik Niger

Dienstag, 18. Dezember 1956

Japan wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.

Montag, 18. Dezember 1950

Der CSU-Vorsitzende Hans Ehard wird als Ministerpräsident von Bayern wiedergewäh er steht einer CSU-SPD-Regierung vor.

Samstag, 18. Dezember 1948

Uraufführung der Oper "Circe" von Werner Egk in Berlin
Die Vorgänger der berühmten Filmhochschule Łódź, die "Wyższą Szkołą Filmową" und die "Wyższa Szkoła Aktorska" werden gegründet.
Gründung der Amato Opera, der kleinsten Oper der Welt, in New York City
Der zur dänischen Insel Röm führende Damm wird eingeweiht.
Erstmalige Vergabe des Bambis

Mittwoch, 18. Dezember 1946

Deutsche Vertreter der Wirtschaftsverwaltung in der SBZ vereinbaren in Minden mit der Zentralverwaltung für Wirtschaft einen Warenaustausch für 1947 in Höhe von 210 Mio. RM. Deutschen Geschäftsleuten wird der Handel mit dem Ausland gestattet.
In Frankreich wird Léon Blum Regierungschef des ersten Kabinetts der Vierten Republik er steht einer sozialistischen Regierung vor.

Dienstag, 18. Dezember 1945

Uruguay wird Mitglied bei den Vereinten Nationen

Montag, 18. Dezember 1944

Medizin: Joseph Erlanger und Herbert Spencer Gasser
Physik: Isidor Isaac Rabi
Friedensnobelpreis: Internationales Komitee vom Roten Kreuz
Im Taifun Cobra sinken vor der Insel Luzon (Philippinen) drei Zerstörer der US-Marine, 28 weitere Schiffe werden beschädigt (davon neun schwer), 146 Flugzeuge werden zerstört. 790 Tote und mindestens 80 Verletzte
Die französische Tageszeitung "Le Monde" erscheint mit ihrer Erstausgabe.
Chemie: Otto Hahn
Literatur: Johannes V. Jensen

Freitag, 18. Dezember 1942

Januar: Schlacht um Moskau - sowjetische Vorstöße bei Wjasma, Rschew und Moschaisk

Mittwoch, 18. Dezember 1940

„Weisung Nr. 21“ Adolf Hitlers zur Vorbereitung des Überfalls auf die Sowjetunion (Fall Barbarossa)

Freitag, 18. Dezember 1925

António Maria da Silva wird letzter Ministerpräsident der ersten Republik in Portugal.

Dienstag, 18. Dezember 1923

Großbritannien, Frankreich und Spanien vereinbaren in Paris die Einrichtung der Internationalen Zone von Tanger. Da dem Hafen von Tanger ein zollfreier Status gewährt wird, blüht in der Folge der Schmuggel auf.

Freitag, 18. Dezember 1914

Ägypten wird zum britischen Protektorat erklärt.

Mittwoch, 18. Dezember 1912

Knochen des Piltdown-Menschen werden vor der Geological Society of London präsentiert. Die Sensation entpuppt sich im Jahr 1953 als wissenschaftliche Fälschung.

Montag, 18. Dezember 1911

Der Kubismus spaltet sich in "Salonkubisten" und "Galeriekubisten".
Nach dem Auseinanderbrechen der "Neuen Künstlervereinigung München" werden am gleichen Tag sowohl deren letzte Ausstellung als auch die erste der Redaktion des "Blauen Reiters" eröffnet, auf der unter anderem Franz Marc sein Gemälde "Die gelbe Kuh" zeigt.
Amundsen und seine Begleiter beginnen mit dem Rückweg nach Norden.

Sonntag, 18. Dezember 1904

Gründung des deutschen Fußballvereins Rot-Weiß Oberhausen

Mittwoch, 18. Dezember 1901

Der "Museumsneubau", der erste Bau des heutigen Pergamonmuseums, wird in Berlin eröffnet.

Montag, 18. Dezember 1899

Uraufführung der Operette "Im Reiche des Indra" von Paul Lincke am Apollo-Theater Berlin

Samstag, 18. Dezember 1897

Auguste Charlois entdeckt den Asteroiden Hybris.

Sonntag, 18. Dezember 1892

Uraufführung der Oper Jolanthe von Pjotr Iljitsch Tschaikowski an der Hofoper in Sankt Petersburg
Im Mariinski-Theater in Sankt Petersburg erfolgt die Uraufführung des Balletts "Der Nussknacker" von Pjotr Iljitsch Tschaikowski auf das Libretto von Marius Petipa unter der Choreographie von Lew Iwanow.

Donnerstag, 18. Dezember 1884

Die Erstausgabe des "Svenska Dagbladet" erscheint in Stockholm.
In Neumarkt in der Oberpfalz wird die erste Fahrradfabrik Europas gegründet, die „Express-Werke“.

Samstag, 18. Dezember 1880

Am Theater an der Wien in Wien wird die Operette "Apajune, der Wassermann" von Karl Millöcker uraufgeführt.

Mittwoch, 18. Dezember 1878

Der französische Passagierdfer "Byzantin" kollidiert bei orkanartigem Wetter am Eingang der Dardanellen mit dem britischen Dfschiff "Rinaldo" und kentert. Etwa 150 Menschen sterben.

Montag, 18. Dezember 1865

Der 13. Verfassungszusatz verbietet die Sklaverei in den USA.

Sonntag, 18. Dezember 1859

In Turin gründet der Priester Johannes Bosco eine Ordensgemeinschaft, die als Salesianer Don Boscos bekannt wird.

Donnerstag, 18. Dezember 1845

Zwischen der Britischen Ostindien-Kompanie und der Sikh-Armee des Punjab findet im Ersten Sikh-Krieg die Schlacht von Mudki statt.

Freitag, 18. Dezember 1812

Erdbeben unbekannter Stärke in San Juan Capistrano, Kalifornien, USA 40 Tote

Dienstag, 18. Dezember 1798

April und Mai: Uraufführung des Oratoriums "Die Schöpfung" von Joseph Haydn in Wien (Palais Schwarzenberg) vor privatem Publikum.
Das Zentralarchiv der Helvetischen Republik wird in Bern gegründet.
Henry Cavendish entwickelt sein Verfahren zur Messung der Gravitationskonstante
Alois Senefelder entwickelt die Lithografie. Das Steindruckverfahren wird für das 19. Jahrhundert zur wichtigsten Methode, um Bilder zu vervielfältigen.
Goethe gibt die erste Nummer der periodischen Schrift "Propyläen" heraus (Organ für die Anschauungen der Weimarer Klassik)

Mittwoch, 18. Dezember 1793

Erster Koalitionskrieg: Die französische Revolutionsarmee erobert das von den Briten gehaltene Fort „Mulgrave“ während der Belagerung von Toulon. Den Angriffsplan hat der Artilleriehauptmann Napoleon Bonaparte entwickelt. Der Fall dieser Verteidigungsstellung zwingt die Briten zur Verlegung ihrer Truppen aus der lange belagerten Hafenstadt.

Dienstag, 18. Dezember 1787

New Jersey wird 3. Bundesstaat der USA

Donnerstag, 18. Dezember 1783

Im Sternbild Walfisch wird die Galaxie "NGC 1055" von Wilhelm Herschel als Erstem beobachtet.

Freitag, 18. Dezember 1744

März: King George’s War beginnt.
Österreichs Kaiserin Maria Theresia lässt die Juden aus Prag und Böhmen ausweisen. Sie werden beschuldigt, im Schlesischen Krieg Preußen bei der Eroberung Prags zu unterstützen.

Donnerstag, 18. Dezember 1721

Johann Sebastian Bach beendet die Arbeit an seinen Brandenburgischen Konzerten.
Uraufführung der Oper Cloris und Tirsis von Reinhard Keiser in Kopenhagen

Sonntag, 18. Dezember 1644

Der Zweite Englische Powhatankrieg beginnt als letzter Versuch der Powhatan, die englischen Siedler aus ihrer Kolonie Jamestown, Virginia, zu vertreiben.
Die ums Überleben kämpfende Saybrook Colony wird mit der dynamischeren Colony of Connecticut zusammengelegt.
Mit Vollendung ihres 18. Lebensjahres übernimmt Königin Christina in Schweden die Regierungsgewalt.
August: Der Wappinger-Krieg endet mit einem Friedensvertrag in Fort Orange.

Mittwoch, 10. Dezember 1393 (Julianischer Kalender)

Eroberung des Schlosses Ritzebüttel durch Hamburg
In Znaim verbünden sich König Siegmund von Ungarn, Jobst von Mähren und der Habsburger Albrecht III. von Österreich gegen den böhmischen und römisch-deutschen König Wenzel.

Montag, 10. Dezember 1352 (Julianischer Kalender)

"Etienne Aubert" wird nach dem Ableben seines Vorgängers zum Papst gewählt und nennt sich Innozenz VI.
Der Bau des Erzengelklosters bei Prizren (Kosovo) wird vollendet.

Sonntag, 10. Dezember 1312 (Julianischer Kalender)

In der Bulle "Licet dudum" legt Papst Clemens V. fest, dass die Privilegien des verbotenen Templerordens auf den "Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem" zu übertragen sind.
Der Frauenorden der Beginen wird verboten.

Mittwoch, 11. Dezember 1118 (Julianischer Kalender)

Das Heer von Alfons I. erobert im Rahmen der Reconquista nach längerer Belagerung die von den Mauren gehaltene Stadt Saragossa. Der König bestimmt den Ort zur neuen Hauptstadt von Aragonien. Die Stadt bleibt von da an in christlicher Hand. Siedler in den wiedereroberten Gebieten erhalten Sonderrechte.
Mahmud II. wird Seldschuken-Sultan beider Irak.
Die Stadt Zwickau ("Zcwickaw") wird erstmals urkundlich erwähnt, ebenso die Stadt Wolfenbüttel (als "Wulferesbutle").
Das Königreich Thomond im Westen Irlands wird gegründet.
Der persische Astronom und Physiker Al-Khazini erstellt am Observatorium in Nishapur (Iran, gegründet 1074) einen Sternkatalog.
Quelle: Wikipedia