Unix Timestamp: 1566758501
Sonntag, 25. August 2019, 20:41:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Sonntag, 25. August 2013

Partielle Mondfinsternis am 25. April
Halbschattenfinsternis (Mondfinsternis) am 19. Oktober.
Hybride Sonnenfinsternis am 3. November. Sichtbar an der amerikanischen Ostküste, im Atlantik, Zentralafrika und Ostafrika.
Ringförmige Sonnenfinsternis am 10. Mai. Sichtbar über Australien und dem Pazifik

Mittwoch, 25. August 2010

Danny Philip wird vom Parlament zum Premierminister der Salomonen gewählt.{{cite news |url=//www.solomontimes.com/news.aspx?nwid=5483 |work=Solomon Times Online |title=Danny Philip is Prime Minister |language=en |date=2010-08-25 |accessdate=2010-12-12 }}

Samstag, 25. August 2007

In Essen findet mit 1,2 Millionen Besuchern die Loveparade statt

Freitag, 25. August 2006

Cupertino/USA: Die Computerfirma Apple ruft 1,8 Millionen Notebooks zurück, da sich ein Gerät durch fehlerhafte Akkus entzündete. Weil auch Dell vor drei Wochen 4,1 Millionen Akkus in Laptops austauschen ließ, wird das Problem für den ursprünglichen Hersteller Sony zur ernsthaften Belastung.//www.winfuture.de/news,27041.html www.winfuture.de
Berlin/Deutschland: In Berlin wird das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit eröffnet.//www.rbb-online.de/_/nachrichten/kultur/beitrag_jsp/key=news4673371.html www.rbb-online.de
Deutschlands größtes Zwischenlager für Kernbrennstoffe geht im Kernkraftwerk Gundremmingen in Betrieb.

Donnerstag, 25. August 2005

Karlsruhe/Deutschland. Gegen 10:05 Uhr wurde vom Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verkündet, dass die Neuwahlen zum 17. Bundestag im September verfassungsgemäß sind. Die Klagen der Bundestagsabgeordneten Jelena Hoffmann und Werner Schulz wurden mit sieben zu einer Stimme abgewiesen.

Mittwoch, 25. August 2004

Finnland. Der viermaligen Olympiasieger und Weltmeister Matti Nykänen wurde festgenommen und steht gemeinsam mit seiner Frau Mervi unter Mordverdacht, nachdem er unter Alkoholeinfluss einen Bekannten mit einem Messer niedergestochen hat.

Montag, 25. August 2003

Eine "Delta-II"-Rakete befördert das Spitzer-Weltraumteleskop von Cape Canaveral aus ins All. Es liefert für die Infrarotastronomie während seines Betriebes neue Erkenntnisse und entdeckt bislang ungesehene Himmelsobjekte.
Cape Canaveral/USA. Start des Spitzer-Weltraumteleskops unter der Bezeichnung SIRTF. Es erforscht den Weltraum im Infrarot-Spektrum.
Ruanda. Ex-Rebellenchef Paul Kagame, amtierender Präsident, gewinnt die erste Wahl nach dem Bürgerkrieg mit 94 % der Stimmen. Kritiker werfen ihm Wahlbetrug vor.

Sonntag, 25. August 2002

Berlin/Deutschland: Aufgrund der Bundestagswahl 2002 wurde zwischen dem Amtsinhaber Gerhard Schröder und seinem Herausforderer Edmund Stoiber im Fernsehen ein Streitgespräch veranstaltet, welches laut Meinungsumfragen zugunsten von Schröder ausging.

Samstag, 25. August 2001

Aaliyah, US-amerikanische R'n'B-Sängerin, stirbt bei einem Flugzeugabsturz.

Freitag, 25. August 2000

In der westtürkischen Stadt İzmir wird die Metro İzmir feierlich in Betrieb genommen. Der Ort verfügt damit als landesweit vierte Stadt über eine U-Bahn.

Freitag, 25. August 1995

Von Hamburg-Finkenwerder aus startet der Airbus A319 zu seinem Erstflug.

Dienstag, 25. August 1992

Bei der Belagerung von Sarajevo beginnt der durch Kriegseinwirkungen ausgelöste Brand der Nationalbibliothek Bosnien und Herzegowina. Die Nationalbibliothek wird von der serbischen Armee beschossen. Tausende unersetzlicher Werke gehen bei dem in den nächsten Tag hineinreichenden nächtlichen Brand verloren. Es verbrennen mehr als zwei Millionen Bücher und Dokumente.

Freitag, 25. August 1989

Die amerikanische Raumsonde Voyager 2 fliegt am Neptun vorbei und liefert viele Fotos vom Planeten und seinen Monden.
Deutsch-ungarisches Geheimtreffen auf Schloss Gymnich bei Bonn, auf Initiative des ungarischen Ministerpräsident Miklós Németh mit Außenminister Gyula Horn und Botschafter Horváth. Mit Bundeskanzler Helmut Kohl, seinem Berater Horst Teltschik und Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Angeblich bundesdeutsche Kreditzusagen gegen ungarische Grenzöffnung.

Donnerstag, 25. August 1988

Bei einem Großbrand im Stadtteil Chiado wird die Altstadt von Lissabon fast vollständig zerstört. Das Feuer wütet auf einer Fläche von zwei Hektar.

Donnerstag, 25. August 1983

Anschlag auf das Maison der France am Kurfürstendamm durch die OAAS, (Arm of the Arab Revolution) eine von Illich Ramirez Sanchez - alias Carlos geleiteten Terrorgruppe.

Dienstag, 25. August 1981

Die amerikanische Raumsonde "Voyager 2" fliegt an Saturn vorbei und liefert viele Fotos von Saturn, seinen Ringen und Monden.

Montag, 25. August 1980

Simbabwe wird Mitglied bei den Vereinten Nationen

Freitag, 25. August 1967

Marburg: Die Stadt wird wegen Ausbruchs einer Seuche, an der mehrere Personen in Marburg sterben, in eine Art Ausnahmezustand versetzt. Es handelt sich um ein Virus, das vermutlich mit Versuchsaffen (Meerkatzen) aus Uganda in die Labors des Pharmakonzerns Behringwerke ins hessische Marburg eingeschleppt wurde. Das Virus wird nach diesem Vorfall als Marburg-Virus oder auch Pharma-Behring-Virus benannt.
Start des Farbfernsehens in der Bundesrepublik Deutschland

Donnerstag, 25. August 1960

Fußball-EM in Frankreich: Die Sowjetunion gewinnt das Finale gegen Jugoslawien (2:1 n. V.)

Dienstag, 25. August 1953

Das Technische Hilfswerk wird durch den Errichtungserlass vom Bundesministerium des Innern als Bundesanstalt gegründet.

Freitag, 25. August 1950

Friedrich Flick wird begnadigt.

Donnerstag, 25. August 1949

Jugoslawien stellt seine Hilfe für die griechischen Kommunisten im Bürgerkrieg ein diese werden nunmehr nur noch von Albanien und Bulgarien unterstützt.
In Weimar wird erstmals der Nationalpreis verliehen.

Samstag, 25. August 1945

Ho Chi Minh zwingt den von den Japanern eingesetzten Kaiser von Vietnam, Bảo Đại, zur Abdankung die Rebellen des Việt Minh ergreifen die Macht.

Freitag, 25. August 1944

Dietrich von Choltitz, der Stadtkommandant von Groß-Paris, kapituliert nahezu kflos und missachtet damit den Trümmerfeldbefehl von Adolf Hitler

Montag, 25. August 1941

Sowjetische und britische Truppen marschieren im Rahmen der anglo-sowjetischen Invasion Irans in den neutralen Iran ein. Bis zum 17. September "'1941"' kommt es zu einer vollständigen Besetzung Irans, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs andauert.

Donnerstag, 25. August 1938

In Uruguays Hauptstadt wird am Nationalfeiertag der an die erste Verfassung erinnernde Obelisk von Montevideo eingeweiht.

Freitag, 25. August 1933

Beim so genannten Diexi-Erdbeben, auch "Erdbeben im Kreis Mao" genannt, wird der Ort Diexi in der südwestchinesischen Provinz Sichuan und weitere umliegende Ortschaften im Südosten zerstört. Über 9.000 Menschen werden getötet. Der alte Ort versinkt in dem durch den Erdrutsch in den Fluss Min Jiang entstandenen Diexi-See.

Sonntag, 25. August 1929

In den Morgenstunden ereignet sich eines der größten Zugunglücke der 20er Jahre: kurz vor dem Bahnhof Buir entgleist der Schnellzug Paris-Warschau. Es sterben 13 Menschen, 40 werden verletzt.

Donnerstag, 25. August 1927

Der Torpedobootzerstörer „Warabi“ sinkt nach einer Kollision mit dem Leichten Kreuzer „Jindsu“ (beide Japan) vor Bungo-Suido. 102 Tote

Montag, 25. August 1919

Das bayerische Kriegsministerium wird aufgelöst, die Soldaten in die Reichswehr integriert. Die Weimarer Verfassung behält die Landesverteidigung allein den Aufgaben des Reichs vor.

Samstag, 25. August 1917

Uraufführung der Operette "Schwarzwaldmädel" von Leon Jessel in Berlin

Freitag, 25. August 1916

In den USA entsteht der National Park Service. Ihm obliegt es, die verwalteten Orte zugänglich zu machen und die natürliche Landschaft und Tierwelt sowie historische Denkmale zu erhalten.

Dienstag, 25. August 1914

In der seit zwei Tagen währenden Schlacht von Kraśnik bezwingt im Ersten Weltkrieg das Heer Österreich-Ungarns in Galizien die aufgebotenen Truppen Russlands.

Sonntag, 25. August 1912

Nach dem Ende des Kaiserreichs China durch die Xinhai-Revolution fusionieren unter der Leitung von Sun Yat-sen mehrere politische Gruppen zur wenig später "Kuomintang" genannten "Nationalen Volkspartei".

Montag, 25. August 1902

Die ersten Fahrten der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostok finden statt.

Donnerstag, 25. August 1898

In Heraklion auf Kreta verüben Türken an der griechischen Bevölkerung ein Massaker, dem neben mehreren hundert Griechen auch der britische Konsul und 17 britische Soldaten zum Opfer fallen.

Dienstag, 25. August 1891

Thomas Alva Edison erhält das Patent für die Erfindung des 35-mm-Films.
Anlässlich der internationalen Elektrizitätsausstellung in Frankfurt am Main erfolgt die erste Fernübertragung elektrischer Energie mit Drehstrom durch Oskar von Miller. Es wird eine Leistung von 175 PS (129 kW) bei einer Spannung von 10.000 Volt über eine Entfernung von 176 Kilometer von Lauffen am Neckar übertragen. Die Stromstärke in der Leitung beträgt knapp 13 Ampere.

Mittwoch, 25. August 1875

Die Blackburn Rovers werden gegründet.
In England werden die ersten Tischtennis-Regeln veröffentlicht.
Konrad Koch veröffentlicht den ersten deutschen Fußball-Regelsatz (siehe Geschichte des Fußballs).
Matthew Webb durchschwimmt in 21 Stunden 45 Minuten als erster Mensch ohne technische Hilfen den Ärmelkanal und erreicht Calais.

Montag, 25. August 1856

In Montevideo eröffnet das im Stil des historischen Eklektizismus erbaute Teatro Solís.

Dienstag, 25. August 1846

Mit dem Segelschiff "Catalina" erreichen die ersten deutschen Auswanderer das südamerikanische Land Chile.

Sonntag, 25. August 1839

Die Republik Nord-Peru geht ebenso wie die Republik Süd-Peru im wiedervereinigten Peru auf. Die Peruanisch-Bolivianische Konföderation wird zugleich beendet.

Dienstag, 25. August 1835

Die New York Sun veröffentlicht den ersten Artikel des "Great Moon Hoax".

Donnerstag, 25. August 1825

Uruguay erklärt seine Unabhängigkeit von Brasilien.

Samstag, 25. August 1810

Der Brite Peter Durand erhält ein Patent auf die Konservendose.

Sonntag, 25. August 1805

Im geheimen Bogenhausener Vertrag kehrt das Kurfürstentum Bayern seinen Bündnispartnern Österreich und Russland im dritten Koalitionskrieg den Rücken und wechselt an die Seite Frankreichs. Der Vertrag ebnet den Weg zum Königreich Bayern.

Donnerstag, 25. August 1796

Separatfrieden zwischen der Markgrafschaft Baden und Frankreich.

Montag, 25. August 1777

Nach 21 Tagen Belagerung machen die amerikanischen Verteidiger des Forts Stanwix unter Peter Gansevoort einen Ausfall und besiegen die Briten entscheidend. Stanwix ist das einzige Fort der Amerikaner, das die Briten während des ganzen Krieges nie erobern können.

Freitag, 25. August 1775

Die barocke evangelische Ludwigskirche in Saarbrücken wird eingeweiht.

Freitag, 25. August 1758

Schlacht von Zorndorf. Durch das eigenmächtige Abwarten von General Friedrich Wilhelm von Seydlitz werden die Russen durch die kräftemäßig unterlegenen Preußen besiegt.

Dienstag, 25. August 1699

Nach dem Tod seines Vaters Christian V. wird Friedrich IV. König von Dänemark und Norwegen.
August II. von Polen verbündet sich mit Dänemark und Russland gegen Karl XII. von Schweden.

Freitag, 25. August 1651

Die Schlacht von Wigan Lane findet während des Dritten Englischen Bürgerkrieges zwischen Royalisten unter der Führung von James Stanley, 7. Earl of Derby, und Teilen der New Model Army unter Führung von Oberst Robert Lilburne statt. Die Royalisten werden besiegt und verlieren fast die Hälfte ihrer Offiziere und Soldaten.

Dienstag, 25. August 1620

Der Landtag der Stände in Neusohl wählt den siebenbürger Fürsten Gábor Bethlen zum König von Ungarn, was den Auftakt für einen anti-habsburgischen Aufstand im Gebiet der jetzigen Slowakei bildet.

Sonntag, 25. August 1619

Wahl Bethlen Gábors zum König von Ungarn durch den Landtag von Neusohl (Banská Bystrica beziehungsweise Beszterczebánya)

Dienstag, 25. August 1615

Grundsteinlegung zum Bau des Augsburger Rathaus durch Elias Holl

Montag, 15. August 1580 (Julianischer Kalender)

Belagerung von Carrigafoyle Castle am Ufer des Flusses Shannon: Nach zweitägiger Belagerung erobern die Engländer die von den Anhängern des Earl of Desmond gehaltene Burg.
Ostern: Zweite Desmond-Rebellion in Irland:
Unter dem spanischen König Philipp II. wird nach der Schlacht von Alcántara Portugal erobert und mit Spanien vereint. Damit beginnt die bis 1640 dauernde Personalunion zwischen Spanien und Portugal. Philipp II. von Spanien wird als Philipp I. auch König von Portugal.
Schlacht von Glenmalure: Eine irische katholische Truppe, die aus Mitgliedern verschiedenster gälischer Clans aus den Wicklow Mountains besteht, schlägt bei der Befestigung des O'Byrne Clans in Tal Glenmalure eine englische Armee.

Freitag, 17. August 1330 (Julianischer Kalender)

In der Zeit der Reconquista in Spanien gelingt es einem christlichen Heer, das von schottischen Rittern unterstützt wird, in der Schlacht von Teba eine maurische Streitmacht der Nasriden zu bezwingen. Der schottische Heerführer James Douglas wird im Kf getötet.

Montag, 18. August 1270 (Julianischer Kalender)

Der französische König Ludwig IX. stirbt bei der Belagerung von Tunis während des siebten Kreuzzugs, neuer faktischer Anführer wird Karl von Anjou. Philipp III., der Kühne, wird daraufhin König von Frankreich. Der Kreuzzug des Prinzen Eduard spaltet sich vom siebten Kreuzzug ab.

Freitag, 18. August 1256 (Julianischer Kalender)

In Bologna wird für etwa 6.000 Diener die Abschaffung der Leibeigenschaft bekanntgegeben. Die Besitzer werden einmalig aus der Finanzkasse der Stadt entschädigt. Im Folgejahr wird der Gesetzestext im "Liber Paradisus" dokumentiert.
Die Mongolen treffen in Mesopotamien ein und zerstören die über 4000 Jahre alten Bewässerungssysteme der Sumerer derart gründlich, dass die Bevölkerung innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums von 25 auf etwa 1,5 Millionen Menschen zurückgeht. Die Anlagen werden nie wieder aufgebaut.
Die Mongolen unter Fürst Hülegü belagern und erobern die Festung Alamut.
König Alfons III. verlegt die portugiesische Hauptstadt von Coimbra nach Lissabon.
König Alfons X. von Kastilien verwendet zu astronomischen Beobachtungen Kerzen-, Quecksilber- und Wasseruhren (siehe Stein, Kulturfahrplan).
um 1256: Das "Speculum maius" des Vinzenz von Beauvais entsteht (erste und umfangreichste Enzyklopädie des Mittelalters).

Donnerstag, 24. August 383 (Julianischer Kalender)

Nachfolger Gratians wird sein minderjähriger Sohn Valentinian II., der bereits 375 zum Mitkaiser erhoben worden ist.
Der römische Heermeister Bauto schlägt nach Rätien eingefallene Juthungen zurück.
Der mit wenigen Begleitern nach Lugdunum geflohene römische Kaiser Gratian wird vom Heermeister Andragathius erschlagen. Viele Truppen Gratians sind zuvor – statt für den Herrscher im Westteil zu kämpfen – zum Usurpator Magnus Maximus übergelaufen.
Quelle: Wikipedia