Unix Timestamp: 1526488623
Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:37:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Samstag, 16. Mai 2009

In Sri Lanka gibt Präsident Mahinda Rajapaksa den Sieg über die "Tamil Tigers" bekannt. Ihre Anführer werden nach Armeeangaben zwei Tage später bei der Flucht getötet.
Colombo/Sri Lanka: Die Regierung erklärt den Sieg über die LTTE-Rebbellen und den Bürgerkrieg für beendet.//www.welt.de/politik/article3751565/Sri-Lanka-erklaert-Tamilen-Rebellen-fuer-besiegt.html welt.de: Sri Lanka erklärt Tamilen-Rebellen für besiegt

Freitag, 16. Mai 2008

Präsidentschaftswahlen in der Dominikanischen Republik

Mittwoch, 16. Mai 2007

Glasgow/ Schottland: Der FC Sevilla gewinnt gegen Espanyol Barcelona den UEFA-Pokal der Saison 2006-2007 nach Elfmeterschießen mit 5:3 (2:2 nach 120 Minuten) und verteidigt somit erfolgreich seinen Titel.

Dienstag, 16. Mai 2006

Bolivien: die vom neuen Staatspräsidenten Evo Morales versprochene Bodenreform läuft an. Eine unlängst veröffentlichte Studie der katholischen Kirche zeigte, dass 90 Prozent des Grundbesitzes in den Händen einer nur sehr kleinen Gruppe liegt. Über die Thematik war auch am Wiener EU-LAC-Alternativengipfel diskutiert worden.

Sonntag, 16. Mai 2004

Istanbul/Türkei. Die Ukraine gewinnt den Eurovision Song Contest 2004. Sängerin Ruslana behauptet sich mit ihrem Song „Wild Dance“ mit 280 Punkten vor Serbien und Montenegro (263) und Griechenland (252). Somit findet der 50. ESC im Jahr 2005 in der Ukraine statt. Der deutsche Beitrag von Max landet mit 93 Punkten auf Platz 8.
Le Mans/Frankreich. Sete Gibernau gewinnt das MotoGP-Rennen vor Carlos Checa und Max Biaggi.
Wien/Österreich. Gewinner des 21. Vienna City Marathons ist der Kenianer Samson Kandie mit einer Streckenrekordzeit von 2:08:35 Stunden. Beste Frau (2:29:22 Stunden) war Rosaria Console aus Italien.
Adria/Italien. Der Schwede Mattias Ekström gewinnt den dritten Lauf der DTM im Audi vor Christijan Albers und Jean Alesi (beide Mercedes).

Freitag, 16. Mai 2003

Fünf islamistisch motivierte Anschläge in Casablanca kosten mehr als 40 Menschen das Leben und verletzen über 100 Personen.
Casablanca/Marokko. Bei einer Reihe von Selbstmordanschlägen auf mehrere Restaurants und Hotels in Casablanca kommen die 12 Attentäter sowie 33 weitere Menschen ums Leben, über 100 werden verletzt.

Donnerstag, 16. Mai 2002

Parlamentswahlen in der Dominikanischen Republik.

Dienstag, 16. Mai 1995

Kulturabkommen zwischen Deutschland und Rumänien

Samstag, 16. Mai 1992

Der VfB Stuttgart wird Deutscher Fußballmeister.

Montag, 16. Mai 1977

Muhammad Ali gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Alfredo Evangelista im Capital Centre, Landover, USA, durch Sieg nach Punkten

Freitag, 16. Mai 1975

Muhammad Ali gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Ron Lyle im Convention Center, Las Vegas, Nevada, USA, durch technischen KO

Samstag, 16. Mai 1970

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Südkorea. In Kraft seit dem 16. August 1972
Israelische Kfflugzeuge versenken im Verlauf des sog. Abnutzungskriegs den ägyptischen Zerstörer "Al Quaher".

Montag, 16. Mai 1966

Bob Dylans Album Blonde on Blonde erscheint in den USA
Ausbruch schwerer Streiks in der englischen Handelsmarine, der schwere wirtschaftliche Schäden nach sich zieht (Ende: 1. Juli)

Montag, 16. Mai 1960

Theodore Maiman erzeugt mit dem Rubin-Laser erstmals Laserlicht
Juni: Bei Bamberg beginnen die Bauarbeiten zum Main-Donau-Kanal. Die Gesamtstrecke wird 1992, nach 32 Jahren Bauzeit, eröffnet.

Freitag, 16. Mai 1952

Uraufführung der Operette "Bozena" von Oscar Straus in München

Dienstag, 16. Mai 1950

Die musikalische Komödie "Feuerwerk" von Paul Burkhard wird in München uraufgeführt.

Sonntag, 16. Mai 1948

Der Sieg Michail Botwinniks bei der Schachweltmeisterschaft 1948 beendet das schachliche Interregnum

Donnerstag, 16. Mai 1946

Uraufführung des Musicals "Annie Get Your Gun" von Irving Berlin am Imperial Theatre in New York
In Dachau beginnt der Malmedy-Prozess gegen deutsche Kriegsverbrecher.

Dienstag, 16. Mai 1944

Aufstand der Sinti und Roma im KZ-Auschwitz-Birkenau gegen die geplante Massen-Vergasung die SS muss die angelaufene Liquidierung des so genannten Zigeuner-Lagers bis zum Juli 1944 abbrechen.

Sonntag, 16. Mai 1943

17. Mai: Als "Operation Chastise" führt die britische Royal Air Force einen Angriff auf deutsche Talsperren im Sauerland und in Hessen durch. Rollbomben zerstören die Eder- und Möhnetalsperre, während die Staumauer der Sorpetalsperrre hält. Es sind über 1600 Tote zu beklagen

Donnerstag, 16. Mai 1940

Im Generalgouvernement beginnt die "AB-Aktion" der Nationalsozialisten. Mit der sich dahinter verbergenden gezielten Tötung werden mögliche polnische Widerstandsführer im Standgerichtsverfahren hingerichtet.

Sonntag, 16. Mai 1937

Die „Breslau-Elf“ der deutschen Fußballnationalmannschaft fügt bei einem Freundschaftsspiel in Breslau der dänischen Mannschaft mit 8:0 die bisher höchste Niederlage zu.

Montag, 16. Mai 1932

54 Passagiere sterben, als im Golf von Aden der französische Luxusdfer "Georges Philippar" auf der Rückreise seiner Jungfernfahrt Feuer fängt und ausbrennt.

Donnerstag, 16. Mai 1929

Bei einem geschlossenen Dinner im Blossom Room des "Hollywood Roosevelt Hotels" werden die ersten 12 Academy Awards der im Vorjahr gegründeten "Academy of Motion Picture Arts and Sciences" verliehen. Der deutsche Schauspieler Emil Jannings erhält als erster Mann die Auszeichnung als Bester Hauptdarsteller für seine Rollen in den beiden Filmen "Sein letzter Befehl" und "Der Weg allen Fleisches".

Sonntag, 16. Mai 1920

Papst Benedikt XV. spricht Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orleans, heilig.

Freitag, 16. Mai 1919

Die Staatliche Universität Jerewan wird gegründet.

Dienstag, 16. Mai 1916

Im Sykes-Picot-Abkommen grenzen England und Frankreich ihre Einflusssphären im Nahen Osten für die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg ab.

Freitag, 16. Mai 1913

Bei Ausschachtarbeiten in der Messingwerksiedlung von Eberswalde entdeckt ein Arbeiter den größten vorgeschichtlichen Goldschatz Deutschlands, den Schatz von Eberswalde.

Montag, 16. Mai 1887

Emil Berliner stellt in Washington, D.C. das von ihm erfundene Grammophon vor.

Montag, 16. Mai 1881

In Lichterfelde bei Berlin nimmt die erste elektrisch betriebene Straßenbahn der Welt ihren Probebetrieb auf.

Samstag, 16. Mai 1868

Im Senat der Vereinigten Staaten scheitert das Impeachment gegen US-Präsident Andrew Johnson, weil eine Stimme an der erforderlichen Zweidrittelmehrheit fehlt.
Uraufführung der Oper Dalibor von Bedřich Smetana in Prag

Mittwoch, 16. Mai 1866

Der Asteroid (87) Sylvia wird entdeckt knapp 150 Jahre später wird sich herausstellen, dass der Asteroid von zwei Monden umrundet wird, welche die Namen Romulus und Remus erhalten.

Samstag, 16. Mai 1863

Nordstaaten-General Ulysses S. Grant schlägt mit seiner Army of Tennessee in der Schlacht am Chion Hill die konföderierte Army of Mississippi unter John C. Pemberton.

Samstag, 16. Mai 1846

Gründungstag Akademischer Verein Hütte e. V. in Berlin

Montag, 16. Mai 1842

Eine erste Planwagen-Kolonne mit 100 Siedlern begibt sich von Missouri aus auf dem Oregon Trail über die Rocky Mountains nach Westen.

Montag, 16. Mai 1836

Der US-amerikanische Schriftsteller Edgar Allan Poe heiratet seine 13 Jahre alte Cousine Virginia Clemm.

Donnerstag, 16. Mai 1833

Der gewählte General Antonio López de Santa Anna regiert erstmals als mexikanischer Staatspräsident, doch nach wenigen Wochen überlässt er die Staatsgeschäfte wieder seinem Vizepräsidenten.
Uraufführung der komischen Oper "Ludovic" von Jacques Fromental Halévy an der Opéra-Comique in Paris

Samstag, 16. Mai 1829

Uraufführung der Oper "Zaira" von Vincenzo Bellini am Teatro Ducale in Parma

Samstag, 16. Mai 1818

Uraufführung der Oper Orestes von Conradin Kreutzer in Prag

Donnerstag, 16. Mai 1811

Eine alliierte Armee aus Briten, Portugiesen und Spaniern, kommandiert von Sir William Beresford, siegt in der Schlacht von Albuera über die zuvor in der Stadt Badajoz befindlichen französischen Truppen unter Marschall Soult.

Mittwoch, 16. Mai 1810

Von der Tübinger Cotta\'schen Verlagsbuchhandlung werden die beiden Buchbände "Zur Farbenlehre" von Johann Wolfgang von Goethe publiziert.
Von der Tübinger Cotta'schen Verlagsbuchhandlung werden die beiden Buchbände "Zur Farbenlehre" von Johann Wolfgang von Goethe publiziert.

Samstag, 16. Mai 1795

Die in den Niederlanden neu geschaffene Batavische Republik schließt in Den Haag einen Friedensvertrag mit Frankreich.

Mittwoch, 16. Mai 1792

In Venedig wird das vom Architekten Gian Antonio Selva erbaute Teatro La Fenice eröffnet. Der Name ist eine Anspielung auf den mythologischen Phönix, da das Theater an Stelle eines 1773 abgebrannten Opernhauses errichtet worden ist.

Mittwoch, 16. Mai 1787

Wilhelm Herschel beobachtet im Sternbild Jagdhunde die Galaxie "NGC 5407" und im Sternbild Herkules die Galaxie "NGC 6207".

Mittwoch, 16. Mai 1770

Der französische Thronfolger Louis Auguste, der spätere König Ludwig XVI., heiratet in Versailles Marie Antoinette aus dem Hause Habsburg.

Mittwoch, 16. Mai 1685

Nach dem Tod von Karl II. wird Philipp Wilhelm neuer Kurfürst der Pfalz.

Montag, 16. Mai 1644

Montag, 6. Mai 1527 (Julianischer Kalender)

In Florenz werden die Medici ein zweites Mal aus der Stadt vertrieben und wieder eine Republik errichtet. Ippolito und Alessandro de’ Medici sowie Kardinal Silvio Passerini als ihr Vormund verlassen den Ort.
Der Spanier Juan Gaetano soll als erster Europäer auf Hawaii gelandet sein.
Guatemala. Die spätere Stadt Antigua Guatemala wird gegründet.

Samstag, 6. Mai 1525 (Julianischer Kalender)

Um den Schmuggel nach Japan zu unterbinden, lässt der Ming-Kaiser Jiajing alle hochseetüchtigen Schiffe in China zerstören.
Trujillo wird als erste Hauptstadt Honduras gegründet.

Samstag, 16. Mai 218

Elagabal (eigentlich: Varius Avitus Bassianus) wird zum römischen Kaiser proklamiert.
Quelle: Wikipedia