Unix Timestamp: 1155160800
Donnerstag, 10. August 2006, 00:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Mittwoch, 9. August 2006

Los Angeles/USA - Manila/Philippinen: Wissenschaftlern der University of California und des International Rice Research Institute ist es gelungen, ein Gen zu isolieren, dass es Reispflanzen ermöglicht, zwei Wochen, d. h. eine Woche mehr als herkömmlich, vollständig unter Wasser zu überleben.Die Wissenschaftler hoffen, mittels des Gens die Reisernte weltweit besser gegen Überflutungen schützen zu können.//www.pressetext.de/pte.mc?pte=060810028 www.pressetext.de
Quelle: Wikipedia