Unix Timestamp: 1136847600
Dienstag, 10. Januar 2006, 00:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Montag, 9. Januar 2006

Nouakchott/Mauretanien. Auf der neunten Etappe der Rallye Paris-Dakar über 599 Kilometer von Nouakchott nach Kiffa in Mauretanien erlag der 42 Jahre alte australische KTM-Pilot Andy Caldecott nach einem Sturz seinen Verletzungen. Als Todesursache nannte der Dakar-Sportdirektor Etienne Lavigne einen Halswirbelbruch. Caldecott sei nach Aussage des Sportdirektors auf der Stelle tot gewesen.
Quelle: Wikipedia