Unix Timestamp: 1111186800
Samstag, 19. März 2005, 00:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Sonntag, 18. März 2012

Samstag, 18. März 2006

Zwei Tage vor der Präsidentschaftswahl hat Weißrussland mehreren Wahlbeobachtern der OSZE die Einreise verweigert Ausländern wurde offen gedroht. ! //www.netzeitung.de/ausland/387689.html ! //www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5339922_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html
Der indische Premierminister Manmohan Singh zeigt sich nach Gesprächen mit seinem russischen Amtskollegen Michail Fradkow zuversichtlich über eine engere Zusammenarbeit in der Atomenergie. ! //news.bbc.co.uk/1/hi/world/south_asia/4815588.stm

Donnerstag, 18. März 2004

In Ottawa findet der EU-Kanada-Gipfel statt

Dienstag, 18. März 2003

Die beiden Verdachtsfälle in Frankfurt am Main werden bestätigt. In Leipzig wird Entwarnung gegeben.

Montag, 18. März 2002

Afghanistan: US-General Tommy Franks erklärt die Operation Anaconda für beendet. Der Einsatz sei ein unbestreitbarer und vollständiger Erfolg gewesen, so Franks. Taliban und Al-Qaida sind aus dem Shahi-Kot-Tal vertrieben. Bei Kfhandlungen fielen 8 US-Soldaten und 100 bis 1.000 gegnerische Kämpfer.

Sonntag, 18. März 2001

Die Gewerkschaft Ver.di wird in Berlin gegründet.
Berlin/Deutschland: Gründung der Gewerkschaft Ver.di.

Samstag, 18. März 2000

Republik China (Taiwan): bei der Präsidentenwahl gewinnt Chen Shui-bian von der Demokratischen Fortschrittspartei die relative Mehrheit.
Wladimir Klitschko gewinnt seinen Boxkf gegen Paea Wolfgramm in der Sporthalle Hamburg in Hamburg, Deutschland, durch K.o.

Mittwoch, 18. März 1998

Veröffentlichung von Windows 98.

Montag, 18. März 1996

In Manila sterben bei einem Brand in einer Diskothek wegen verschlossener Notausgänge 150 Menschen
In Benin wird Mathieu Kérékou Staatspräsident.

Samstag, 18. März 1995

Hochzeit der spanischen Königstochter Elena von Spanien mit Jaime de Marichalar

Freitag, 18. März 1994

In Washington unterzeichnen Vertreter von Bosnien-Herzegowina und Kroatien einen Föderationsvertrag.

Mittwoch, 18. März 1992

Uraufführung der Oper "Die unglaubliche und traurige Geschichte von der einfältigen Eréndira und ihrer herzlosen Großmutter" von Violeta Dinescu in München
Finnlands Parlament entscheidet sich für den Beitritt zur EU. Auch Norwegen beantragt im März die EU-Mitgliedschaft
Microsoft bringt Windows 3.1 auf den Markt.

Montag, 18. März 1991

Der französische Rechtspopulist Jean-Marie Le Pen wird von einem Gericht in Versailles zu einer Geldstrafe von 1,2 Millionen Francs verurteilt, weil er Gaskammern als ein "Detail in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs" bezeichnet hat.

Sonntag, 18. März 1990

Die erste freie Wahl zur Volkskammer in der DDR wird abgehalten.
Zwölf Gemälde im Gesamtwert 100 Millionen US-Dollar, werden von zwei Dieben, die als Polizisten verkleidet waren, aus dem Isabella-Stewart-Gardner-Museum in Boston, Massachusetts, gestohlen. Das ist der größte Kunstraub in der Geschichte der USA.

Samstag, 18. März 1989

In Ägypten wird eine 4400 Jahre alte Mumie in der Cheops-Pyramide gefunden.
Uraufführung der komischen Oper Der heiße Ofen von Hans Werner Henze in Kassel

Freitag, 18. März 1988

Eine totale Sonnenfinsternis im Westpazifik

Sonntag, 18. März 1979

Bei einer Methangasexplosion in Golborne (Großbritannien) sterben zehn Menschen.//news.bbc.co.uk/onthisday/hi/dates/stories/march/18/newsid_4226000/4226271.stm BBC »On this Day«

Samstag, 18. März 1978

Todesurteil gegen den ehemaligen pakistanischen Ministerpräsidenten Zulfikar Ali Bhutto wird verhängt.

Freitag, 18. März 1977

In Windhoek wird ein Verfassungsplan ausgearbeitet („Turnhallenkonferenz“)

Dienstag, 18. März 1975

Der Europäische Fond für regionale Entwicklung (EFRE) wird errichtet.
China erlässt eine Amnestie für alle ehemaligen Funktionäre der Kuomintang

Donnerstag, 18. März 1971

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Island
Bei einem Bergrutsch am Cerro Chungar in Peru stürzen große Gesteinsmassen in den See Yanahuani und töten 200 Menschen.

Mittwoch, 18. März 1970

Lon Nol entmachtet Prinz Norodom Sihanouk von Kambodscha.

Dienstag, 18. März 1969

Demokratische Republik Kongo. Investitionsförderungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem damaligen Zaire

Montag, 18. März 1968

Der Kongress der USA hebt die Bestimmung auf, dass Goldreserven für US-Währung gebildet werden müssen
In den USA wird vom US-Kongress per Gesetz die interne Golddeckung der amerikanischen Währung aufgehoben. US-Präsident Lyndon B. Johnson unterschreibt das Gesetz.

Samstag, 18. März 1967

Tankerunglück der „Torrey Canyon“ vor der Küste von Südengland verursacht eine Umweltkatastrophe

Donnerstag, 18. März 1965

Der Kosmonaut Alexei Archipowitsch Leonow verlässt als erster Mensch ein Raumschiff im Weltraum.
Der erste Mensch bewegt sich außerhalb einer Raumkapsel im All. Der Weltraumspaziergang endete fast in einer Katastrophe.

Sonntag, 18. März 1962

Frankreich und Algerien unterzeichnen einen Vertrag zur Beendigung des Algerienkrieges.

Mittwoch, 18. März 1959

Der amerikanische Präsident Dwight D. Eisenhower unterzeichnet eine Bestimmung zur Eigenstaatlichkeit von Hawaii. Damit wird Hawaii der 50. Bundesstaat der USA (21. August).

Mittwoch, 18. März 1953

Der Deutsche Bundestag in Bonn verabschiedet das deutsch-israelische Wiedergutmachungsabkommen.

Montag, 18. März 1946

Die Weltbank beginnt mit ihrer Tätigkeit.

Sonntag, 18. März 1945

Berlin: 1.250 amerikanische Bomber fliegen einen Angriff.
Kolberg wird von der Roten Armee eingenommen. Der Ortsname war durch den gleichnamigen Propagandafilm zum Schlagwort für den geforderten Durchhaltewillen geworden.

Samstag, 18. März 1944

Ein Luftangriff der Alliierten auf Frankfurt am Main richtet große Schäden in der Innenstadt an die Paulskirche brennt vollkommen aus.

Montag, 18. März 1940

März/April: Massaker von Katyn: Einheiten des sowjetischen Geheimdienstes NKWD ermorden nahe Smolensk mehrere tausend polnische Offiziere und Zivilisten.
Adolf Hitler und Benito Mussolini treffen sich am Brennerpass in den Alpen und vereinbaren die Allianz gegen Frankreich und Großbritannien.

Freitag, 18. März 1938

Mexikoverstaatlicht alle in ausländischem Besitz befindlichen Mineralölunternehmen innerhalb seiner Staatsgrenzen.

Donnerstag, 18. März 1937

Eine Erdgas-Explosion in einer Schule in New London, Texas, tötet 400 Menschen, zumeist Kinder.

Freitag, 18. März 1932

In Sydney wird die Hafenbrücke (Harbour Bridge), mit einer Spannweite von 495,6 m längste Bogenbrücke der Welt, eingeweiht.

Mittwoch, 18. März 1931

Der erste Elektrorasierer kommt auf den Markt.

Mittwoch, 18. März 1925

Bei einem schweren Tornado in den USA gibt es 2.000 Tote und 6.500 Verletzte

Dienstag, 18. März 1924

Der Stummfilm „Der Dieb von Bagdad“ wird in den USA uraufgeführt

Samstag, 18. März 1922

In Indien wird Mahatma Gandhi wegen zivilen Ungehorsams zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Er wird aber nur zwei Jahre absitzen
Uraufführung der romantischen Oper "Der Turm des Wojwoden" von Ernst von Dohnányi in Budapest

Freitag, 18. März 1921

Sowjetrussland und Polen unterzeichnen in Riga einen Friedensvertrag zur Beendigung des Polnisch-Sowjetischen Kriegs.
Der Kronstädter Matrosenaufstand in Kronstadt bei Sankt Petersburg wird blutig niedergeschlagen.

Dienstag, 18. März 1919

Uraufführung der Oper "Gaudeamus" von Engelbert Humperdinck in Darmstadt
Gründung des Fußballclubs FC Valencia

Montag, 18. März 1918

Die Vierte Flandernschlacht beginnt mit Artilleriefeuer der deutschen Truppen auf alliierte Stellungen, dem zwei Stunden später das deutsche Überschreiten des Flusses Yser folgt.

Donnerstag, 18. März 1915

Der britische Angriff auf die Dardanellen scheitert.

Dienstag, 18. März 1913

Georg I., König von Griechenland, wird von einem griechischen Revolutionär in Thessaloniki ermordet. Nachfolger wird sein Sohn Konstantin I.

Samstag, 18. März 1911

Der französische Modeschöpfer Paul Poiret entwirft den sogenannten „Humpelrock“.
Das Korsett wird zunehmend aus der Frauenmode entfernt.
In der expressionistischen Zeitschrift "Der Sturm" erscheint Alfred Lichtensteins Gedicht "Die Dämmerung".
In Paris kommt gleichzeitig das Hosenkleid in Mode.

Sonntag, 18. März 1900

Gründung des Fußballvereins Ajax Amsterdam

Montag, 18. März 1895

Die erste Bus-Linie der Welt mit einem benzinbetriebenen Omnibus (5 PS), eingesetzt durch die Netphener Omnibusgesellschaft, gebaut von Carl Benz, nimmt zwischen Deuz und Siegen ihren Betrieb auf.

Sonntag, 18. März 1894

Uraufführung der Oper "Weltfrühling" von Hans Huber in Basel

Mittwoch, 18. März 1891

Das erste Telefongespräch von Paris nach London über ein Nachrichtenkabel durch den Ärmelkanal wird gehalten.

Dienstag, 18. März 1890

Reichskanzler Otto von Bismarck reicht sein Entlassungsgesuch bei Kaiser Wilhelm II. ein, worauf der junge Monarch zuvor mehrfach gedrängt hat. Zwei Tage später ist der Rücktritt vollzogen.

Sonntag, 18. März 1883

In Köln wird der erste deutsche Ruderverband gegründet.

Mittwoch, 18. März 1874

Hawaii unterzeichnet ein Handelsabkommen mit den USA, welches exklusive Handelsrechte gewährt.
Taiwan-Expedition / Mudan-Zwischenfall: Strafaktion japanischer Militärkräfte in Taiwan nach der Ermordung von 54 Besatzungsmitgliedern eines Handelsschiffes der Ryūkyū-Inseln durch die Paiwan an der Südwestspitze Taiwans im Dezember 1871

Samstag, 18. März 1871

Donnerstag, 18. März 1869

Der Bittersee wird mit Mittelmeerwasser für den Bau des Sueskanals geflutet.

Samstag, 18. März 1865

In den Tripel-Allianz-Krieg wird das offiziell neutrale Argentinien hineingezogen. Paraguay erklärt ihm den Krieg, weil seine Truppen keine Durchmarschrechte durch die argentinische Provinz Corrientes erhalten.

Montag, 18. März 1861

In der Allokution "Iamdudum cernimus" an das Kardinalskollegium verurteilt Papst Pius IX. nicht nur die geistigen Strömungen seiner Zeit, sondern auch die politischen Bestrebungen, die Macht des Papstes weiter zu verringern. Er greift damit insbesondere den Risorgimento in Italien an.

Montag, 18. März 1850

American Express wird von Henry Wells und William Fargo gegründet

Samstag, 18. März 1848

Uraufführung der Oper "Allan Cameron" von Giovanni Pacini im Teatro La Fenice in Venedig
Ausbruch der Revolution in Berlin. Angriff der Kavallerie auf das Volk vor dem Berliner Schloss

Samstag, 18. März 1843

Karl Marx beendet seine Arbeit bei der „Rheinischen Zeitung“ in Köln als Redakteur wegen politischer Zensur.

Montag, 18. März 1839

Der Kaiser von China untersagt ausländischen Handelsgesellschaften, Opium nach China zu importieren

Donnerstag, 18. März 1813

Russland und Preußen vereinbaren ein gemeinsames Vorgehen in Norddeutschland und in den Rheinbundstaaten. Vor allem einige Kosakenregimenter rücken von Berlin aus Richtung Norden vor und zwingen die Herzöge von Mecklenburg, die Fronten zu wechseln. Russische Truppen unter dem Befehl von Friedrich Karl von Tettenborn besetzen Hamburg und vertreiben die Franzosen aus der Stadt. Diese erobern jedoch am 30. Mai den Ort zurück.

Mittwoch, 18. März 1801

Frieden von Florenz ! kein Artikel, was war da?

Mittwoch, 18. März 1795

Ende April: Eingliederung Kurlands in das russische Reich.
Der kurländische Landtag beschließt, sich mit dem Herzogtum Kurland und Semgallen unter russische Regentschaft zu begeben. Der Herzog wird mit einer Pension abgefunden, das Gebiet als Gouvernement Kurland in das Zarenreich integriert.

Montag, 18. März 1793

Donnerstag, 18. März 1790

Sonntag, 18. März 1787

Wilhelm Herschel notiert weitere Entdeckungen von Galaxien: "NGC 3184" im Sternbild Großer Bär und "NGC 5966" im Sternbild Bärenhüter.

Sonntag, 18. März 1781

Der französische AstronomCharles Messier entdeckt hauptsächlich im Sternbild Jungfrau mehrere Galaxien, die er in seinen Katalog als Objekte Messier 84 und Messier 86 bis Messier 90 aufnimmt.

Dienstag, 18. März 1766

Das britische Parlament hebt das Stempelsteuergesetz auf, das in den nordamerikanischen Kolonien Widerstände ausgelöst hatte.

Sonntag, 18. März 1703

März: Karl XII. bricht mit seinem Heer in Richtung Warschau auf, das er Anfang April erreicht.
Schlacht von Saladen (Salociai, Litauen). Schwedische Truppen unter dem Befehl von Generalmajor Adam Lewenhaupt besiegen russische Truppen unter Oberst Gaddon.

Samstag, 18. März 1673

Mittwoch, 18. März 1643

Bei der Schlacht von New Ross besiegt die englische Armee unter James Butler die irischen Konföderationstruppen unter Thomas Preston.

Samstag, 18. März 1595

Emder Revolution, Emden wird eine quasi-autonome Stadtrepublik

Sonntag, 18. März 1584

Iwan IV.. stirbt im Alter von 53 Jahren. Sofort nach seinem Tode entbrennt der Machtkf um die Nachfolge.

Donnerstag, 8. März 1582 (Julianischer Kalender)

Der Reichstag zu Augsburg erhebt Radkersburg zur Reichsfestung und bewilligt dem Kaiser Rudolf II. (HRR) Finanzmittel für den Kf gegen die Türken. Im Reichsfürstenrat wird künftig zwischen Alt- und Neufürsten unterschieden.
Auf Wilhelm I. von Oranien, einen Führer im Achtzigjährigen Krieg, verübt der Biskayer Jean Jaureguy ein Attentat, das das Opfer verletzt überlebt.

Dienstag, 8. März 1558 (Julianischer Kalender)

Auf dem Kurfürstentag unterzeichnet ein Teil der protestantischen Reichsfürsten den sogenannten Frankfurter Rezess, ein um innerkirchlichen Ausgleich bemühtes Papier.
Auf dem Kurfürstentag erfolgt eine Erneuerung der Statuten des Kurvereins über die Kaiserwahl.

Samstag, 8. März 1522 (Julianischer Kalender)

Juan Sebastián de Elcano entdeckt die Amsterdam-Insel.

Mittwoch, 8. März 1508 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod seines Vaters Albrecht IV., des Weisen, wird Wilhelm IV. Herzog von Bayern. Er regiert vorläufig unter der Vormundschaft seines Onkels Wolfgang.

Sonntag, 8. März 1506 (Julianischer Kalender)

Papst Julius II. entscheidet, dass die im Jahr 1500 aus der St. Stephanus-Kirche in Mainz gestohlene Reliquie des Annahauptes in Düren verbleiben darf.

Freitag, 9. März 1414 (Julianischer Kalender)

Ernst der Eiserne ließ sich als letzter Herzog von Kärnten nach alter Tradition auf dem Fürstenstein in Karnburg bei Maria Saal in slowenischer Sprache (historisch windisch) einsetzen und nannte sich von diesem Zeitpunkt an Erzherzog.

Sonntag, 10. März 1314 (Julianischer Kalender)

Der letzte Großmeister des Templerordens, Jacques de Molay, sowie Geoffroy de Charnay werden auf Befehl König Philipp IV. in Paris auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Samstag, 11. März 1256 (Julianischer Kalender)

Alfons X. von Kastilien nimmt die Wahl zum deutschen König durch ghibellinische Pisaner an (siehe Doppelwahl von 1256/57).

Montag, 11. März 1241 (Julianischer Kalender)

In einer Schlacht bei Chmielnik unterliegen polnische Ritter der westwärts ziehenden Goldenen Hordeturko-mongolischerTataren.

Sonntag, 11. März 1229 (Julianischer Kalender)

Kaiser Friedrich II. krönt sich selbst zum König von Jerusalem. Sein Sohn, Heinrich (VII.) regiert in Deutschland mit Rat und Hilfe des niederen Adels und der Reichsministerialen sowie der Reichs- und Bischofsstädte.

Sonntag, 11. März 1212 (Julianischer Kalender)

Klara von Assisi legt ihr Gelübde ab und gründet den Klarissenorden (bestätigt einen Tag vor ihrem Tod 1253).

Mittwoch, 14. März 731 (Julianischer Kalender)

Der aus Syrien stammende Gregor III. wird Papst.
Tatwin wird Erzbischof von Canterbury als Nachfolger von Bertwald.
Um 731: Beda Venerabilis verfasst seine englische Kirchengeschichte Historia ecclesiastica gentis Anglorum.

Samstag, 17. März 417 (Julianischer Kalender)

Zosimus wird Nachfolger des verstorbenen Innozenz I. als Papst.
Pelagius wird wegen Häresie exkommuniziert.

Mittwoch, 20. März 37 (Julianischer Kalender)

Das Testament des verstorbenen Tiberius wird vom römischen Senat für ungültig erklärt und Caligula zum alleinigen römischen Kaiser bestimmt.
Quelle: Wikipedia