Unix Timestamp: 1101078000
Montag, 22. November 2004, 00:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Sonntag, 21. November 2004

Ukraine. Bei der Präsidentschaftswahl kommt es zu eine Stichwahl zwischen Wiktor Janukowytsch und Wiktor Juschtschenko. Beobachter sprechen von massiver Wahlfälschung.
Nach der Stichwahl bei den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine wird Wiktor Janukowytsch zum Sieger erklärt, die OSZE zweifelt den Wahlsieg an, die Opposition spricht von Wahlbetrug. Beginn von landesweiten Massenprotesten "(„Orange Revolution“)"
In Namibia wird Hifikepunye Pohamba (SWAPO) mit 76 % zum neuen Präsidenten gewählt und löst damit Sam Nujoma ab. Seine Partei, die SWAPO, erhält ca. 75 % der Parlamentssitze
Ca. 25.000 Menschen demonstrierten nach einem Aufruf muslimischer Verbände in Köln gegen islamistischen Terror und Gewalt
Grand-Canyon-Nationalpark (Arizona)/Vereinigte Staaten. Der Grand Canyon wird geflutet, um natürliches Sediment als Substrat für die Tier- und Pflanzenwelt anzuspülen, das durch einen oberhalb gelegenen Damm viele Jahre zurück gehalten wurde.
Quelle: Wikipedia