Unix Timestamp: 1096063200
Samstag, 25. September 2004, 00:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Donnerstag, 24. September 2009

Alexandria/Ägypten: Eröffnung der 17. Junioren-Fußballweltmeisterschaft.
Staffordshire/Vereinigtes Königreich: Ein Hobbyarchäologe entdeckt den bisher größten Goldschatz aus der Zeit der Angelsachsen. //www.zeit.de/newsticker/2009/9/24/iptc-bdt-20090924-89-22486664xml zeit.de: Hobby-Sucher findet riesigen Goldschatz in England

Mittwoch, 24. September 2008

Genf/Schweiz: Der Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider steht nun bis zum Frühjahr 2009 still. Von November bis März sind ohnehin Wartungsarbeiten geplant.
Tórshavn/Färöer: Die Landesregierung der Färöer wird neu gebildet. Der sozialdemokratische Ministerpräsident Jóannes Eidesgaard verzichtet auf sein Amt zugunsten des bisherigen Oppositionsführers Kaj Leo Johannesen (Unionisten). Den mitregierenden Linksrepublikanern unter Høgni Hoydal wurde zuvor von Eidesgaard das Vertrauen in der Koalition entzogen.

Sonntag, 24. September 2006

Kildare/Irland: Die Profigolfer Europas gewinnen mit 18 1/2 zu 9 1/2 den Ryder Cup der Golfer gegen die USA.//www.rydercup.com/2006/europe/scoring/ www.rydercup.com

Samstag, 24. September 2005

Fußball-Bundesliga: Der Hamburger SV besiegt nach fast 10 Jahren (11. Feb. 1996) erstmals wieder den FC Bayern München. Das Erstligaspiel in der heimischen AOL Arena endet mit 2:0.
Der Hurrikan Rita erreicht mit Windgeschwindigkeiten von 200 km/h die texanische Küste und richtet Schäden von mindestens acht Milliarden US-Dollar an. Zwei bis drei Millionen Küstenbewohner haben sich in Sicherheit gebracht.
Teheran/New York: Die Internationale Atomenergieorganisation (IAEO) beschließt eine Iran-Resolution, die den Staat wegen seiner Atompolitik vor den UNO-Sicherheitsrat bringen kann. Russland und China – die beiden schärfsten Kritiker der Entschließung – üben Stimmenthaltung.
USA: Die Schäden von Hurrikan Rita erscheinen geringer als befürchtet. Vielerorts kam es jedoch zu Überschwemmungen. Der Wirbelsturm ist mit heftigen Regenfällen und Sturmböen von bis zu 200 km/h über die US-Golfküste hinweggefegt, wurde nun aber auf Kategorie 1 herabgestuft.

Mittwoch, 24. September 2003

Litauen. Das Kabinett beschließt den Verkauf der Anteile an der russischen Gazprom
Bern/Schweiz. Laut Forschern des geographischen Instituts der Universität Bern war der vergangene Sommer (2003) der wärmste seit 500 Jahren gewesen. Ebenso war das Jahrzehnt von 1994-2003 das wärmste Jahrzehnt.
Kopftuchstreit. Das Bundesverfassungsgericht entscheidet im so genannten Kopftuchstreit, dass das Tragen eines Kopftuches im Unterricht nach Gesetzeslage nicht unzulässig ist. Damit erhält die Klägerin recht, die wegen ihres Kopftuches nicht in den Lehrerdienst übernommen wurde. Am selben Tag wird in Frankreich zwei muslimischen Mädchen, die Kopftücher trugen, der Besuch der Schule verweigert.

Dienstag, 24. September 2002

In Bahrain wird ein Gesetz zur Gründung von freien Gewerkschaften erlassen

Montag, 24. September 2001

Das Freihandelsabkommen zwischen Jordanien und USA tritt in Kraft
Jordanien und Vereinigte Staaten: Inkrafttreten des Freihandelsabkommens.

Sonntag, 24. September 2000

Vorgezogene Präsidentschaftswahlen und Wahlen zum jugoslawischen Bundesparlament.
Jugoslawien: Vorgezogene Präsidentschaftswahlen und Wahlen zum jugoslawischen Bundesparlament.

Sonntag, 24. September 1995

Das Interimsabkommen über das Westjordanland und den Gazastreifen zwischen Israel und der PLO wird in Taba unterzeichnet.

Samstag, 24. September 1994

Oliver McCall gewann seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Lennox Lewis in der Wembley Arena, London, Großbritannien, durch technischen K.o.

Freitag, 24. September 1993

Aserbaidschan. Beitritt zur GUS
Verkündung der Verfassung als Königreich Kambodscha

Montag, 24. September 1990

Die Nationale Volksarmee der DDR wird aus dem Warschauer Pakt im Hinblick auf die deutsche Vereinigung herausgelöst. Rainer Eppelmann als Minister für Abrüstung und Verteidigung der DDR und der Oberkommandierende im Warschauer Pakt, der sowjetische Armeegeneral Pjotr G. Luschew, unterschreiben in Ost-Berlin ein Protokoll zum Verlassen der militärischen Organisation des Bündnisses.

Mittwoch, 24. September 1980

Der Verkauf von Kalbfleisch wird in Italien generell verboten, nachdem in Proben das Hormon Östrogen entdeckt worden ist.
Der Nationalpark Jaú wird in Brasilien gegründet. Der größte Nationalpark des Landes liegt nordwestlich von Manaus im Amazonasbecken.

Montag, 24. September 1973

Guinea-Bissau erklärt in Boe seine Unabhängigkeit von Portugal (endgültig: 10. September 1974)

Dienstag, 24. September 1968

Swasiland wird Mitglied bei den Vereinten Nationen

Dienstag, 24. September 1957

Vom US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower entsandte Soldaten der 101. US-Luftlandedivision ermöglichen den "Little Rock Nine" im Bundesstaat Arkansas den Besuch der "Central High School" in Little Rock .
Uraufführung des Tanzdramas "Maratona" von Hans Werner Henze in Berlin

Montag, 24. September 1956

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Belgien, in Kraft seit dem 22. März 1957

Dienstag, 24. September 1946

Zwei Piloten gründen in Hongkong die Fluggesellschaft "Cathay Pacific".

Freitag, 24. September 1937

25. September: Schlacht von Pingxingguan

Dienstag, 24. September 1929

Die sowjetische Regierung verfügt per Dekret, dass ab 1. Oktober eine Woche zu fünf Tagen eingeführt werde. Nach vier Arbeitstagen folgt ein Ruhetag, Samstag und Sonntag werden abgeschafft. Damit soll die Produktivität gesteigert und das herkömmliche durch ein revolutionäres Kalendersystem abgelöst werden.

Donnerstag, 24. September 1914

Im Ersten Weltkrieg beginnt die Belagerung von Przemyśl durch die zaristische Armee. Die von Österreich-Ungarn gehaltene Festung wehrt heftige Angriffe der Russen ab und hält ihrem Ansturm vorerst Stand.

Dienstag, 24. September 1912

Der von den deutschen Bischöfen im Gewerkschaftsstreit angerufene Papst Pius X. plädiert in der Enzyklika "Singulari quadam" dafür, die Mitgliedschaft katholischer Arbeiter in interkonfessionellen Gewerkschaften zu dulden.
Felix von Hartmann wird Erzbischof von Köln.

Montag, 24. September 1906

"Der ewige Jude" von August Vermeylen in Bussum
Naturalistischer Roman "Der Dschungel" von Upton Sinclair in New York City
Psychologischer Roman "Imago" von Carl Spitteler in Jena
Auftakt der "Wanderer-Trilogie", "Unter Herbststernen", von Knut Hamsun in Oslo (seinerzeit Kristiania geheißen)
Epigramm-Sammlung "Des Teufels Wörterbuch" von Ambrose Bierce in New York City
Die expressionistische Künstlervereinigung "Die Brücke" veranstaltet ihre erste Ausstellung in Dresden. Sie findet beim heimischen Publikum wenig Anklang.
Erster Teil der Tetralogie "Forsyte Saga", "Der reiche Mann", von John Galsworthy in London

Samstag, 24. September 1904

UA der Tragikomödie "Traumulus" von Arno Holz und Oskar Jerschke in Berlin

Dienstag, 24. September 1889

In Utrecht schließen sich die Altkatholischen Kirchen der Niederlande und Deutschlands sowie die christkatholische Kirche der Schweiz zur Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen zusammen. Die Altkatholische Kirche Österreichs folgt bald darauf.

Montag, 24. September 1877

Mit der Niederlage in der Schlacht von Shiroyama gegenüber herangeführten Regierungstruppen endet die Satsuma-Rebellion der Samurai in Japan.

Dienstag, 24. September 1867

Mittwoch, 24. September 1862

Die Erstbeschreibung der Réunionweihe durch den französischen Ornithologen Jules Verreaux wird in Louis Maillards "Notes sur l'Île de la Réunion (Bourbon)" publiziert.
Ludwig von Köchel veröffentlicht das "Köchelverzeichnis" in erster Auflage, ein Werkverzeichnis der Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart.
Der Augustinermönch Gregor Mendel gründet mit befreundeten Naturforschern aus der Umgebung den "Naturforscher-Verein Brünn".
Ernst Haeckel verfasst eine Monographie über "Radiolarien".
Heinrich Louis d’Arrest findet die Galaxie "NGC 199" im Sternbild Fische.

Freitag, 24. September 1858

Uraufführung der Oper "Flis" (Der Flößer) von Stanislaw Moniuszko in Warschau

Donnerstag, 24. September 1857

Das Stuttgarter Zwei-Kaiser-Treffen beginnt und dauert bis zum 29. September an.

Mittwoch, 24. September 1856

Der amerikanische Raddfer "Niagara" sinkt auf dem Michigansee wenige Meilen vor Port Washington nach einem Brand. 60 bis 70 Passagiere sterben bei dem Unglück.

Samstag, 24. September 1853

Frankreich nimmt die pazifische Inselgruppe Neukaledonien in seinen Besitz.

Freitag, 24. September 1852

Das erste Luftschiff, gebaut von Henri Giffard, fährt mit Dfkraft von Paris nach Trappes.

Montag, 24. September 1838

Uraufführung der komischen Operette Die Verjüngerungs-Essenz von Conradin Kreutzer am Theater am Kärntnertor in Wien

Samstag, 24. September 1836

In Aschaffenburg wird die "Städtische Sparkasse" gegründet.

Dienstag, 24. September 1822

Mollenhauer, eine Holzblasinstrumentenbauwerkstatt, wird in Fulda (Hessen) gegründet
In Rotterdam wird die "Reederei Van Vollenhoven, Dutilh Co." gegründet. Mit ihr beginnt der regelmäßige Verkehr von Dfschiffen in der Geschichte der Personenschifffahrt auf dem Rhein.

Freitag, 24. September 1819

Donnerstag, 24. September 1795

Ca. 4000 Mann Kaiserlicher Truppen können in der Schlacht von Heidelberg-Handschuhsheim ein mehr als dreifach stärkeres französisches Aufgebot an Revolutionstruppen zurückschlagen.

Donnerstag, 24. September 1789

Präsident George Washington ernennt die ersten 13 U.S. Marshals.

Donnerstag, 24. September 1778

Freitag, 24. September 1728

Das "Captivity narrative" von Elizabeth Hanson erscheint.
Die Uraufführung der Ballad Opera "The Beggar’s Opera" von John Gay (Text) und Johann Christoph Pepusch (Musik) erfolgt am Lincoln's Inn Theatre in London.
Die erste vollständige Übersetzung der Bibel in die sorbische Sprache erscheint.
Uraufführung der Oper "The Quaker's Opera" von Henry Carey in London.

Sonntag, 24. September 1724

Die Pariser Börse wird gegründet.

Montag, 24. September 1714

Ein Bergsturz in Derborence, Schweiz, kostet 18 Menschen das Leben.

Samstag, 24. September 1712

Der Bildhauer François Dumont wird mit seiner Aufnahmearbeit "Titan foudroyé" - "Der vom Blitz zerschmetterte Titan" in den Kreis der Académie Royale aufgenommen.

Mittwoch, 24. September 1710

27. September: Die Seeschlacht in der Kjorgebucht (Dänemark). Die dänische Flotte besiegt ein schwedische Geschwader, dessen Auftrag es war mehrere dänischen Schiffe anzugreifen, die etwa 6.000 Russen von Danzig (Gdansk, Polen) nach Seeland (Dänemark) transportieren sollten.
Oktober: Die russische Eroberung des schwedischen Livlands wird durch die Kapitulation Revals vollendet.

Freitag, 24. September 1706

Abschluss des Altranstädter Friedens. August II. verzichtet „für immer“ auf die polnische Krone und löst seine Allianz mit Russland auf

Freitag, 24. September 1688

Beginn des pfälzischen Krieges zwischen Frankreich und der Augsburger Liga (bis 1697)

Freitag, 24. September 1627

Schlacht bei Heiligenhafen an der Ostsee (Holstein). Niederlage der Dänen unter Georg Friedrich von Baden-Durlach ! Hat auch wer gewonnen???
Friedrich Heinrich von Oranien erobert im Achtzigjährigen Krieg nach schweren Kämpfen die Stadt Groenlo endgültig für die Niederlande.

Sonntag, 14. September 1572 (Julianischer Kalender)

Henricus Stephanus (II.) veröffentlicht das erste umfassende Wörterbuch der griechischen Sprache, den "Thesaurus linguae Graecae".
Die Universität von Nancy wird gegründet.
Erste Schneekugel.
Mit der Hinrichtung des letzten Inkaherrschers Túpac Amaru I. auf der Plaza de Armas in Cusco wird das in Perú seit Jahrhunderten andauernde Inkareich durch die Spanier endgültig vernichtet.
"L'Algebra", eine Zusammenfassung des mathematischen Wissens seiner Zeit und eigener Erkenntnisse, wird von Rafael Bombelli veröffentlicht.
Jean de La Taille beschreibt in seinem Werk "L´art de la tragédie" unter Bezug auf Aristoteles und Scaliger Grundzüge des Tragödienaufbaus.

Donnerstag, 20. September 787 (Julianischer Kalender)

Hildebold wird Bischof von Köln.
Karl der Große besucht das Kloster Monte Cassino. Er wird von Paulus Diaconus begleitet, der sich in das Kloster zurückzieht.
Beginn des zweiten Konzils von Nicäa. Das siebente Ökumenische Konzil wird von der Regentin Irene einberufen, um die Frage der Bilderverehrung zu klären. Mit der bedingten Zulassung der Verehrung und dem Verbot der Anbetung ist der Bilderstreit damit im Wesentlichen beigelegt.
Richulf wird Erzbischof von Mainz. Er ist Nachfolger des im Vorjahr verstorbenen Lullus.

Sonntag, 20. September 744 (Julianischer Kalender)

Das Kloster Fulda wird im Auftrag von Bonifatius durch seinen Schüler Sturmius, einem Benediktinermönch, gegründet.
Die Gebeine des Hl. Rupert von Salzburg werden vom dortigen Bischof Johannes I. in der Bischofskirche bestattet.
Theophylakt wird Nachfolger des Stephan IV. als Patriarch von Antiochia.

Dienstag, 21. September 622 (Julianischer Kalender)

Der ProphetMohammed kommt in Medina an und schließt damit seine Hidschra ab.
Quelle: Wikipedia