Unix Timestamp: 1095372000
Freitag, 17. September 2004, 00:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Donnerstag, 16. September 2004

Bei amerikanischen Luftangriffen nahe Falludscha werden bis zu 60 Iraker getötet
USA-Kanada. Wegen Differenzen zwischen den Teameignern und der National Hockey League Players’ Association kommt es in der National Hockey League zum Lockout. Ob der Stanley Cup in dieser Saison stattfinden kann, ist noch unklar.
Deutschland. In den deutschen Kinos läuft der von Bernd Eichinger produzierte Film "Der Untergang" an. Der bereits im Vorfeld kontrovers diskutierte Film schildert die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs im Führerbunker.
London/Großbritannien. In der stark gesicherten Wasserburg "Leeds Castle" bei London beginnen neue Verhandlungen zwischen den stärksten Parteien (je Konfession) von Nordirland. Gerry Adams, Vorsitzender der (katholischen) Partei Sinn Féin, bot die Auflösung der IRA an, wenn sich die (protestantische) DUP zu einer Koalition bereit erkläre. DUP-Vizechef Peter Robinson hingegen fordert Taten statt Worte – erst müsse die IRA aufgelöst werden, bevor es Zusagen gibt. Premier Tony Blair bezeichnet die Verhandlungen als letzte Chance, denn es habe keinen Sinn, immer wieder zu verhandeln, wenn sich keiner bewege.
Quelle: Wikipedia