Unix Timestamp: 1094076000
Donnerstag, 02. September 2004, 00:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Mittwoch, 1. September 2004

Bewaffnete tschetschenische Terroristen besetzen eine Schule in der nordossetischen Stadt Beslan und nehmen ca. 1.200 Menschen als Geiseln.
Kathmandu/Nepal. Nach der Ermordung von zwölf nepalesischen Geiseln im Irak ("siehe 31. August") kommt es in der nepalesischen Hauptstadt zu den schweren Unruhen, bei denen unter anderem auch eine Moschee gestürmt wird. Bei den Unruhen werden bis zu 100 Personen verletzt. Am Nachmittag wird daraufhin eine Ausgangssperre verhängt.
Abuja/Nigeria. Unter Vermittlung der Afrikanischen Union einigen sich die sudanesische Regierung und die Rebellengruppen SLA und Jem auf einen gemeinsamen Plan zum Schutz der Flüchtlinge in der Krisenregion Darfur. Die humanitäre Frage wird damit als abgeschlossen erklärt, nächster Punkt ist die Frage der Sicherheit.
Quelle: Wikipedia