Unix Timestamp: 1088460000
Dienstag, 29. Juni 2004, 00:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Montag, 28. Juni 2004

Bagdad/Irak. Zwei Tage früher als geplant hat der Irak seine Souveränität wieder erlangt. US-Zivilverwalter Paul Bremer und der irakische Ministerpräsidenten Ijad Allawi tauschen die Dokumente aus, die den Übergang der Macht von der von den USA geführten Koalitions-Übergangsverwaltung an die Übergangsregierung besiegeln.
Kanada. Die liberale Partei des kanadischen Ministerpräsidenten Paul Martin verliert ihre Regierungsmehrheit, Martin bleibt aber als Chef einer Minderheitsregierung im Amt.
Im Irak erfolgt die Machtübergabe von der Koalitions-Übergangsverwaltung an die Irakische Übergangsregierung.
Quelle: Wikipedia