Unix Timestamp: 1046214000
Mittwoch, 26. Februar 2003, 00:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Dienstag, 25. Februar 2003

Republik Kongo: Die Zahl der Opfer des Ebola-Virus ist auf 76 angestiegen. Die Seuche ist zu Beginn des Jahres in der Gegend der Dörfer Kele und Mbou, etwa 800 Kilometer nördlich der Hauptstadt Brazzaville ausgebrochen.
Im Nahen Osten hat ein Schneesturm mehrere Länder überrascht. In Jordanien verzögerten sich mehrere Auslandsflüge und viele Autofahrer blieben auf den Straßen der Hauptstadt Amman stecken.
Quelle: Wikipedia