Unix Timestamp: 1034632800
Dienstag, 15. Oktober 2002, 00:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Sonntag, 14. Oktober 2012

Vilnius/Litauen: Parlamentswahl
Brüssel/Belgien: Gemeinderats- und Provinzratswahlen

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Rom/Italien: Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen erklärt die Rinderpest für ausgerottet.//www.bbc.co.uk/news/science-environment-11542653 bbc.co.uk: "Rinderpest virus has been wiped out, scientists say" .

Dienstag, 14. Oktober 2008

Kanada: Die Konservative Partei von Premierminister Stephen Harper gewinnt bei den vorgezogenen Unterhauswahlen in Kanada einige Mandate, jedoch nicht die absolute Mehrheit. Sie wird weiterhin eine Minderheitsregierung stellen. //www.handelsblatt.com/politik/international/harper-bleibt-premier-in-kanada2063483 Harper bleibt Premier in Kanada

Sonntag, 14. Oktober 2007

Parlamentswahlen in Togo
Wiesbaden/Deutschland: Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft Russlands Präsident Putin.//www.zdf.de/ZDFmediathek/content/339136?inPopup=true Heute

Freitag, 14. Oktober 2005

Paris/Frankreich: Die FATF streicht Nauru von der Liste der unkooperativen Länder bei der Geldwäschebekämpfung. Somit verbleiben nur Myanmar (Burma) und Nigeria auf der Liste. //www.forbes.com/work/feeds/afx/2005/10/13/afx2275561.html
Den Haag: Vorstandschef Uwe Bergheim verlässt E-Plus, da er sich in nächster Zeit einer anderen Aufgabe außerhalb des Konzerns KPN widmen will. Bergheim war maßgeblich an der Kagne mit Dumping-Tarifen und Mobilfunk-Discountern wie simyo beteiligt. //www.teltarif.de/arch/2005/kw41/s19023.html

Donnerstag, 14. Oktober 2004

General Motors gibt bekannt, dass 12.000 Stellen in Europa, davon 10.000 in Deutschland gestrichen werden sollen. Daraufhin streiken die Arbeiter im Opel Werk Bochum sechs Tage lang
Partielle Sonnenfinsternis (Nordost-Asien, Nord-Pazifik)
Bagdad/Irak. Selbstmordattentäter haben es zum ersten Mal geschafft, innerhalb des stark gesicherten Regierungs- und Botschaftsviertels der irakischen Hauptstadt Bombenattentate zu verüben. Bei den beiden Explosionen in der so genannten Grünen Zone starben mindestens fünf Menschen, darunter drei US-Zivilisten, und 18 Menschen wurden verletzt. Eine Gruppe um den Al-Qaida-Verbündeten Abu Musab al-Zarqawi bekannte sich zu den Anschlägen.

Dienstag, 14. Oktober 2003

Washington, D.C./USA. Deutschland und die USA unterzeichneten in Washington ein Rechtshilfe-Abkommen: zukünftig können beide Seiten künftig Beweismittel beschlagnahmen, Zeugen verhören, Urkunden austauschen und nach gesuchten Personen fahnden, jedoch darf aus der Bundesrepublik stammendes Beweismaterial in den USA nicht zur Verhängung der Todesstrafe benutzt werden.
Monrovia/Liberia. Gyude Bryant wird als Übergangspräsident Liberias vereidigt. Damit verbinden sich Hoffnungen auf ein Ende der Auseinandersetzungen im Land, nachdem im August der frühere Machthaber Charles Taylor zurückgetreten und sein Stellvertreter Moses Blah das Präsidentenamt übernommen hatte.
Gyude Bryant wird Staats- und Regierungspräsident der Übergangsregierung in Liberia
Berlin/Deutschland. Der ostdeutsche Unterhaltungskünstler Heinz Quermann starb im Alter von 82 Jahren. Quermann hatte DDR-Fernsehgeschichte geschrieben.

Samstag, 14. Oktober 2000

Deutschland: „Harry Potter und der Feuerkelch“ erscheint mit einer Startauflage von einer Million Büchern.
„Harry Potter und der Feuerkelch“ erscheint mit einer Startauflage von einer Million Exemplaren in Deutschland.
Wladimir Klitschko gewinnt seinen Boxkf gegen Chris Byrd in der Kölnarena in Köln, Deutschland, durch einen Punktesieg.

Donnerstag, 14. Oktober 1993

In Phnom Penh muss die Bundeswehr ihr erstes Todesopfer bei einem UN-Auslandseinsatz beklagen

Mittwoch, 14. Oktober 1992

Neue Verfassung in Togo

Montag, 14. Oktober 1991

Estland wird Mitglied in der UNESCO
Lettland wird Mitglied in der UNESCO

Sonntag, 14. Oktober 1990

Im vereinten Deutschland tritt das von der Volkskammer der DDR am 22. Juli beschlossene "Ländereinführungsgesetz" in Kraft. In den neuen Ländern sowie in Bayern finden Wahlen zu den Landesparlamenten statt. Dabei wird im Landtag Mecklenburg-Vorpommerns, Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens die CDU stärkste Partei, in den Wahlen zum Brandenburger Landtag die SPD – die bayerische Landtagswahl gewinnt die CSU mit absoluter Mehrheit.

Mittwoch, 14. Oktober 1981

In Ägypten wird Husni Mubarak zum Staatspräsidenten gewählt. Er ist Nachfolger des durch ein Attentat ermordeten Anwar as-Sadat.

Sonntag, 14. Oktober 1973

Nach Unruhen tritt die thailändische Militärregierung zurück neuer Premierminister wird Sanya Dharmasakti.

Donnerstag, 14. Oktober 1971

Greenpeace wird in Kanada als Ableger des „Don't Make a Wave Committee“ gegründet

Mittwoch, 14. Oktober 1964

Nikita Chruschtschow wird vom Plenum des ZK aus seinen Ämtern entlassen. Als Regierungschef folgt ihm Alexej Kossygin, als Parteichef Leonid Breschnew

Sonntag, 14. Oktober 1962

28. Oktober: Kubakrise zwischen den USA und der Sowjetunion

Mittwoch, 14. Oktober 1959

Die "Blick"-Erstausgabe erscheint. Die erste Boulevardzeitung der Schweiz erregt in der Folge viel Kritik im Hinblick auf ihre Themenschwerpunkte Verbrechen, Sex und Sport.

Sonntag, 14. Oktober 1956

Bhimrao Ramji Ambedkar, der anerkannte Führer der Dalits, tritt zusammen mit etwa 388.000 „Unberührbaren“ in einer Zeremonie zum Buddhismus über, was in der Folge weitere Konvertiten zum Glaubenswechsel motiviert.

Mittwoch, 14. Oktober 1953

Im Grenzverkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden wird kein Visum mehr benötigt.

Dienstag, 14. Oktober 1952

In Marseille wird die "Cité radieuse" eröffnet. Das Gebäude ist das erste von fünf "Wohneinheiten" modernen Typs, die der Architekt Le Corbusier geplant hat.

Donnerstag, 14. Oktober 1948

Die ersten Schallplatten aus Polyvinylchlorid kommen auf den Markt
Der Greyerzersee, längster Speichersee in der Schweiz, wird offiziell eingeweiht.
Beginn der Ausgrabungsarbeiten bei Eridu durch irakische Archäologen
Gründung der Max-Planck-Gesellschaft
Erstmals wird in Deutschland eine sorbischsprachige Sendung im Rundfunk ausgestrahlt.
Anfang Juni erhält der Porsche 356 Nr. 1 Roadster, das erste Fahrzeug, das auf den Namen „Porsche“ hört, seine Einzelgenehmigung und startet zu seiner Jungfernfahrt.
Die Fernbedienung wird erfunden.

Dienstag, 14. Oktober 1947

Chuck Yeager durchbricht "offiziell" als erster Mensch die Schallmauer in seiner Bell X-1 in etwa 15.000 m Höhe.

Donnerstag, 14. Oktober 1943

Erneut erleiden amerikanische Bomber bei einem Angriff auf Schweinfurt hohe Verluste
Aufstand von Sobibór mit anschließender Massenflucht im Vernichtungslager Sobibor, die Aufständischen töten die meisten der SS-Angehörigen (10)

Mittwoch, 14. Oktober 1942

Die kanadische Passagierfähre "Caribou" wird vor Neufundland ohne Vorwarnung von dem deutschen U-Boot "U 69" torpediert und versenkt. 136 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.

Samstag, 14. Oktober 1933

Joseph Goebbels erklärt den Austritt des Deutschen Reichs aus dem Völkerbund. Zugleich verlässt Deutschland die Genfer Abrüstungskonferenz.

Freitag, 14. Oktober 1932

Der EHC Basel wird gegründet.

Dienstag, 14. Oktober 1930

Uraufführung des Musicals "Girl Crazy" von George Gershwin am Alvin Theatre in New York

Donnerstag, 14. Oktober 1926

Das beliebte Kinderbuch "Winnie-the-Pooh" von Alan Alexander Milne erscheint erstmals im Londoner Verlag Methuen Co.

Samstag, 14. Oktober 1916

Oskar Dressel gelingt die Synthese des Medikaments Suramin. „Suramin“ bzw. „Suramin Sodium“ ist das erste wirksame Heilmittel gegen die Schlafkrankheit.
Daimler baut die ersten Panzer- bzw. Kettenfahrzeuge in Deutschland.
Die Staatliche Universität Perm wird als Ableger der Universität Sankt Petersburg in der Uralregion gegründet.

Dienstag, 14. Oktober 1913

In Wales ereignet sich das bislang schwerste Grubenunglück in Großbritannien. Bei der Explosion in der Zeche "Universal" in Senghenydd sterben 439 Bergleute. Vermutlich kommt es erst zu einer Methangasexplosion, der unmittelbar eine Kohlenstaubexplosion folgt.

Samstag, 14. Oktober 1911

Alle Küstengebiete Tripolitaniens und der Cyrenaika befinden sich in italienischer Hand.

Freitag, 14. Oktober 1910

Der britische Flieger Claude Grahame-White landet mit seinem "Farman III"-Doppeldecker auf der Executive Avenue (heute Pennsylvania Avenue) in Washington, D.C. in der Nähe des Weißen Hauses. Der Pilot wird festgenommen, die Presse berichtet über die Flugsensation.

Samstag, 14. Oktober 1905

Der spanische Fußballverein "FC Sevilla" wird gegründet.
Der internationale Luftsportverband "Fédération Aéronautique Internationale" ("FAI") wird in Paris gegründet.

Samstag, 14. Oktober 1899

Im geheim gehaltenen Vertrag von Windsor erkennen Großbritannien und Portugal gegenseitig ihre Besitzungen in Afrika an. Großbritannien erhält das Recht auf freie Truppenbewegungen in den portugiesischen Kolonien gegen die Verpflichtung, bei ihrer Verteidigung zu helfen.

Sonntag, 14. Oktober 1888

Mit "Roundhay Garden Scene" wird der älteste Film der Filmgeschichte gedreht.

Mittwoch, 14. Oktober 1885

Johannes Ranke gründet in München die "Prähistorische Sammlung" (heute: Archäologische Staatssammlung).

Samstag, 14. Oktober 1882

In Lahore entsteht die University of the Punjab.
In München findet die erste deutsche Elektrizitätsausstellung statt.

Freitag, 14. Oktober 1881

Beim Unglück von Eyemouth verlieren 189 schottische Fischer durch einen Hurrikan an der Ostküste Schottlands ihr Leben.

Montag, 14. Oktober 1878

Der englische Fußballverein Manchester United wird als Newton Heath LYR gegründet.
Der Augsburger EV wird gegründet, der älteste Eissport treibende Verein in Deutschland.
Im englischen Sheffield wird das erste Fußballmatch unter Flutlicht gespielt. Vier Bogenlen der Firma Siemens sorgen für die Beleuchtung auf dem Spielfeld des FC Sheffield.

Montag, 14. Oktober 1867

Der 15. und letzte Shōgun des Tokugawa-Shogunats, Tokugawa Yoshinobu, dankt in Japan ab.

Donnerstag, 14. Oktober 1813

Das bislang verbündete Königreich Bayern erklärt Frankreich den Krieg.

Samstag, 14. Oktober 1809

Nach der Besetzung Wiens und dem Sieg in der Schlacht bei Wagram diktiert Napoleon dem Kaisertum Österreich den Frieden von Schönbrunn zur Beendigung des Fünften Koalitionskrieges. Österreich verliert seinen Zugang zur Adria und muss Salzburg an das Königreich Bayern abtreten. Westgalizien und Krakau, die Gewinne der Dritten Teilung Polens, kommen an das Herzogtum Warschau.

Dienstag, 14. Oktober 1806

Napoleon I. schlägt in der Schlacht bei Jena und Auerstedt die preußische Armee. Am gleichen Tag kommt es zum Gefecht von Altenzaun.

Montag, 14. Oktober 1805

In der Schlacht von Elchingen siegen die Franzosen unter Michel Ney über das österreichische Heer unter Karl Mack von Leiberich.

Donnerstag, 14. Oktober 1784

Im Sternbild Fische "NGC 213".

Donnerstag, 14. Oktober 1773

In Polen wird unter König Stanislaus II. August die weltweit erste ministerielle Organisation für Erziehung, "Komisja Edukacji Narodowej", eingerichtet, die Hugo Kołłątaj maßgeblich beeinflusst.

Donnerstag, 14. Oktober 1762

Katharina erlässt ein Manifest, in dem der Kaiserliche Senat ausdrücklich die Erlaubnis erhält, Ausländern die Ansiedlung im Land zu gestatten. Das Manifest findet vorläufig noch nicht die gewünschte Resonanz im Ausland.

Samstag, 14. Oktober 1758

Étienne-François de Choiseul wird französischer Außenminister.
Friedrich II. wird in der Schlacht von Hochkirch von Graf von Daun (1705–1766) besiegt.
Die Russen besetzen Ostpreußen.

Donnerstag, 14. Oktober 1756

Es erfolgt der Ausbruch der sächsischen Truppen über die Elbe in der Sächsischen Schweiz. Der sächsische Oberkommandierende Friedrich August Graf Rutowski verhandelt über die Kapitulationsbedingungen.

Sonntag, 14. Oktober 1703

Die Belagerung von Thorn endet mit der Eroberung der Stadt durch die Schweden. Die Einnahme von Thorn bringt dem schwedischen König Karl XII. die vollständige Kontrolle über Polen.
Gründung von Petrosawodsk

Samstag, 14. Oktober 1702

Die Schlacht bei Friedlingen zwischen kaiserlichen Truppen und Frankreich endet unentschieden.

Dienstag, 14. Oktober 1670

Baubeginn der Cotonera Lines auf Malta.
Molières Ballettkomödie "Der Bürger als Edelmann" wird im Schloss Chambord uraufgeführt.
Die Kirche Sant’Andrea al Quirinale nach Plänen von Gian Lorenzo Bernini wird vollendet.

Donnerstag, 14. Oktober 1655

Das englische Kriegs- und Flaggschiff "Naseby" wird gebaut. Es gilt als Prototyp des Kriegsschiffes für die nächsten 150 Jahre.
Die im Vorjahr von Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg gegründete Universität Duisburg nimmt ihren Lehrbetrieb nach feierlicher Eröffnung unter Anwesenheit von Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen, dem Statthalter des Kurfürsten von Brandenburg im Herzogtum Kleve, auf. Die Universität hat vier Fakultäten: eine theologische, eine juristische, eine medizinische und eine philosophische und ist damit eine für die damalige Zeit voll ausgebaute Universität. Gründungsrektor ist der Professor für Theologie und Philosophie Johannes Clauberg.
Der gehbehinderte Nürnberger Uhrmacher Stephan Farfler erfindet den Rollstuhl.

Montag, 14. Oktober 1619

Schlacht und Einnahme von Pressburg. Niederlage der kaiserlichen Truppen unter Rudolf von Tiefenbach gegen Bethlen Gábor

Samstag, 4. Oktober 1533 (Julianischer Kalender)

Iwan IV. („der Schreckliche“), Großfürst von Moskau, wird erster russischerZar.
Bernhardinische Linie (katholisch) mit Markgraf Bernhard III. von Baden-Baden. Die Markgrafschaft Baden wurde erst 1771 nach Aussterben der „Bernhardinischen Linie“ wieder vereint.
In der Schlacht von Jemgum schlagen die Truppen des Herzogtums Geldern und des Balthasar von Esens während der Geldrischen Fehde siegreich jene der Grafschaft Ostfriesland.
Ernestinische Linie (protestantisch) mit Markgraf Ernst I. von Baden-Durlach
Nachdem 1515 Markgraf Christoph I. von Baden das Land an seine drei Söhne aufgeteilt hatte, entstanden nach dem Tod von Markgraf Philipp nach Aufteilung seines Erbes die badischen Regentenstämme

Mittwoch, 5. Oktober 1468 (Julianischer Kalender)

Die Fürstabtei St. Gallen erwirbt unter dem Abt Ulrich Rösch die Grafschaft Toggenburg. Durch die Erwerbungen mehrerer Gebiete wird der Klosterstaat zu einem frühneuzeitlichenTerritorialstaat. Nach der Erwerbung Toggenburgs bürgerte sich im Sprachgebrauch für das zwischen Rorschach und Wil SG gelegene Kernland der Fürstabtei, das «Fürstenland», die Bezeichnung «Alte» Landschaft ein.
Die norwegischen Orkney- und Shetlandinseln gehen an Schottland.
König Ludwig XI. von Frankreich und Herzog Karl der Kühne aus Burgund verständigen sich im Frieden von Péronne über französischen Besitz in der Grafschaft Flandern.
Erste urkundliche Erwähnung des preußischen Kammergerichtes
Letzte Hinrichtung in San Marino

Samstag, 7. Oktober 1279 (Julianischer Kalender)

Frieden von Pingsheim zwischen den Grafen von Jülich und dem Kölner Erzbischof Siegfried von Westerburg.
Erste urkundliche Erwähnung von Hainzell im Landkreis Fulda
Ivan Asen III. wird Zar von Bulgarien.
Burgdorf bei Hannover wird erstmals in der Lebensbeschreibung des Bischofs Otto I. von Hildesheim (1261 bis 1279) erwähnt.
König Rudolf von Habsburg garantiert Papst Nikolaus III. die Freiheit und Unabhängigkeit des Kirchenstaates und verzichtet endgültig auf alle Rechte in der Romagna.
Erste urkundliche Erwähnung von Cleebronn, Courchavon, Hoisdorf, Pfaffenhofen, Senftenberg und Weiler an der Zaber

Sonntag, 8. Oktober 1066 (Julianischer Kalender)

Schlacht von Hastings, (die Schlacht fand eigentlich bei dem heutigen Ort Battle statt) Wilhelm der Eroberer besiegt den englischen König Harald II. und erobert England. (siehe Normannische Eroberung Englands, Teppich von Bayeux)

Freitag, 12. Oktober 546 (Julianischer Kalender)

Maximianus erhält in Patras die Bischofsweihe von Papst Vigilius. Er wird zum Erzbischof von Ravenna erhoben.
Quelle: Wikipedia