Unix Timestamp: 1012431600
Donnerstag, 31. Januar 2002, 00:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Freitag, 30. Januar 2009

Es wird bekannt, dass die japanische Wirtschaft infolge der Finanzkrise in den Vereinigten Staaten in die schwerste Rezession der Nachkriegszeit gerutscht ist. Auch viele weitere Staaten erleben Anfang des Jahres deutliche Konjunktureinbrüche.

Sonntag, 30. Januar 2005

Erste freie Parlamentswahlen im Irak
Bagdad/Irak. Erste freie Parlamentswahlen im Irak, trotz Terrors etwa 60 % Wahlbeteiligung.
Februar: Der Wald der Nationen wird eingeweiht.
In der ARD wird die 1000. Folge der Serie "Lindenstraße" ausgestrahlt.
Bormio/Italien. Die schwedische Skiläuferin Anja Pärson wird Weltmeisterin im Super-G in Bormio.
Januar: Friedensabkommen für den Südsudan

Freitag, 30. Januar 2004

Rotenburg an der Fulda/Deutschland. Armin Meiwes, der im Jahre 2001 eigenen Angaben zufolge einen Mann auf dessen Einwilligung grausam getötet und verspeist hatte, wird wegen Totschlags zu 8 1/2 Jahren Haft verurteilt. Das Verfahren wird 2006 erneut aufgerollt, wobei das Strafmaß für Meiwes wegen Mordes zu lebenslänglich angehoben wird.
Frankreich. Der frühere französische Ministerpräsident Alain Juppé wird von einem Gericht der Korruption für schuldig befunden und zu 18 Monaten Haft auf Bewährung verurtei zugleich wird ihm die Ausübung politischer Ämter auf 10 Jahre verboten. Juppé legt gegen das Urteil Berufung ein, doch das Berufungsgericht bestätigt das Urteil schließlich im Dezember.

Donnerstag, 30. Januar 2003

Deutschland: Madagaskars Staatspräsident Marc Ravalomanana trifft zu seinem Staatsbesuch ein.
Der „Schuhbomber“ Richard Reid, der angeklagt war, versucht zu haben, einen Transatlantikflug in die Luft zu sprengen, wird zu lebenslanger Haft verurteilt.

Sonntag, 30. Januar 2000

Ein Airbus A310 der Kenya Airways stürzt nach dem Start in Abidjan vor der Elfenbeinküste in den Atlantik. 169 von 179 an Bord befindlichen Personen kommen um ihr Leben.
Baia Mare/Rumänien: Der Baia-Mare-Dammbruch löst eine schwere Umweltkatastrophe aus.
Dammbruch einer Absetzanlage in Baia Mare (Rumänien), der eine schwere Umweltkatastrophe zur Folge hat.

Dienstag, 30. Januar 1996

Der Komet Hyakutake wird entdeckt.

Donnerstag, 30. Januar 1992

Sonntag, 30. Januar 1983

Freitag, 30. Januar 1981

Großdemonstration gegen Atomkraftwerke in der Bundesrepublik Deutschland in Brokdorf nahe Itzehoe

Dienstag, 30. Januar 1973

Watergate-Affäre: Die Nixon-Mitarbeiter Gordon Liddy und James W. McCord, Jr. werden vor Gericht wegen Einbruchs verurteilt.

Sonntag, 30. Januar 1972

Nordirischer Blutsonntag
Pakistan tritt aus dem Commonwealth aus.

Donnerstag, 30. Januar 1969

Die Beatles spielen ihr letztes öffentliches Konzert auf dem Dach der Apple-Studios in der Londoner Savile Row

Dienstag, 30. Januar 1968

Im Vietnamkrieg beginnen nordvietnamesische und Einheiten der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams die Tet-Offensive unter General Võ Nguyên Giáp, die für die amerikanischen und südvietnamesischen Truppen völlig überraschend kommt. Besonders betroffen sind die Städte Saigon und Huế (das fast vollständig zerstört wird). Zwar scheitert die Offensive militärisch, aber sie ist sowohl politisch als auch psychologisch sehr wirksam. Danach regen sich starke Proteste gegen den Vietnamkrieg der USA in aller Welt und leiten den sukzessiven Rückzug der USA aus Vietnam ein

Samstag, 30. Januar 1965

Investitionsschutzabkommen zwischen Taiwan und der Bundesrepublik Deutschland

Dienstag, 30. Januar 1962

Tanganjika-Lachepidemie war eine in Tanganjika (heute Teil von Tansania) aufgetretene Epidemie auf Grundlage einer Massenhysterie
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Dänemark

Freitag, 30. Januar 1953

Spanien wird Mitglied in der UNESCO.

Sonntag, 30. Januar 1949

In Stuttgart wird die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) gegründet, eine mitgliederstarke Einzelgewerkschaft im selben Jahr entstehenden DGB.

Freitag, 30. Januar 1948

Die Regierung Italiens erlässt ein Autonomiestatut für Südtirol.
Mahatma Gandhi wird mit 79 Jahren von dem nationalistischen Hindu Nathuram Godse erschossen.

Mittwoch, 30. Januar 1946

Durch das "Kontrollratsgesetz Nr. 11" wird das Strafgesetzbuch in Deutschland umfangreich novelliert.

Dienstag, 30. Januar 1945

Durch ein sowjetisches U-Boot wird der Dfer "Wilhelm Gustloff" versenkt. Von ca. 10.000 Menschen (Flüchtlinge aus Ostpreußen) an Bord überlebten nur etwa 1.200 Menschen es handelt sich um die größte Schiffskatastrophe der Weltgeschichte.

Samstag, 30. Januar 1937

Als Reaktion auf die Vergabe des Friedensnobelpreises an Carl von Ossietzky im Vorjahr stiftet Adolf Hitler den "Deutschen Nationalpreis für Kunst und Wissenschaft". Gleichzeitig wird allen Deutschen „für alle Zukunft“ untersagt, einen Nobelpreis anzunehmen. Die Entwürfe der Urkunden von Gerdy Troost wird am 7. Dezember vorgelegt. Die Verkündung der ersten Preisträger erfolgt bereits drei Monate früher, am 7. September. Es sind dies der Architekt Paul Ludwig Troost (posthum), Reichsleiter Alfred Rosenberg, der Asien- und Südpolarforscher Wilhelm Filchner und als geteilter Preis die Chirurgen August Bier und Ferdinand Sauerbruch.

Mittwoch, 30. Januar 1935

Die reichseinheitlich konzipierte Deutsche Gemeindeordnung führt auf kommunaler Ebene das Führerprinzip ein. Demokratische Elemente wie die Bürgermeisterwahl oder Abstimmungen im Ratsgremium werden abgeschafft, die maßgebliche Stellung der NSDAP fest verankert.

Dienstag, 30. Januar 1934

Die deutschen Länder verlieren durch das Gesetz über den Neuaufbau des Reichs ihre Souveränität.

Freitag, 30. Januar 1931

In Los Angeles findet die Uraufführung von Charles Chaplins Film "Lichter der Großstadt" statt.

Donnerstag, 30. Januar 1930

Eine vom sowjetischen MeteorologenPawel Moltschanow gestartete Radiosonde an einem Wetterballon setzt den Standard für die weitere Entwicklung der Sonden. Sie misst Temperatur und Druck beim Aufstieg und funkt die Messwerte per Morsecode zum Empfänger.

Mittwoch, 30. Januar 1929

Unter dem Namen "Inter-Island-Airways" wird die amerikanische Fluglinie Hawaiian Airlines gegründet.

Sonntag, 30. Januar 1921

In der Schweiz wird eine Volksinitiative für obligatorische Referenden bei Staatsverträgen angenommen.

Dienstag, 30. Januar 1917

Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander von Zemlinsky am Hoftheater in Stuttgart

Freitag, 30. Januar 1914

Auf der Zeche "Minister Achenbach" in Dortmund tötet ein Schlagwetter 24 Bergleute.

Dienstag, 30. Januar 1912

Die Deutsche Südpolarexpedition unter Wilhelm Filchner entdeckt das Prinzregent-Luitpold-Land im Kaiser-Wilhelm-Schelfeis. Der am 9. Februar begonnene Bau eines Stationshauses scheitert jedoch am 17. Februar und am 6. März wird die Expedition bis 26. November im Packeis eingeschlossen. Sie erreicht Südgeorgien erst wieder am 19. Dezember.
Nach einem Militäreinsatz gegen streikende Landarbeiter beginnt ein Generalstreik in Portugal. Es kommt zu Straßenschlachten in Lissabon.

Mittwoch, 30. Januar 1907

Das "Korsør Biograf Teater" in der dänischen Stadt Korsør wird eröffnet. Es ist inzwischen das weltweit älteste noch bespielte Kino.

Donnerstag, 30. Januar 1902

Die britische Discovery-Expedition unter Robert Falcon Scott entdeckt in der Antarktis die Edward-VII-Halbinsel.

Mittwoch, 30. Januar 1889

Auf Schloss Mayerling werden der österreichische-ungarische Thronfolger Rudolf und Maria von Vetsera unter bis heute nicht völlig geklärten Umständen tot aufgefunden.
Die University of Idaho wird per Gesetz ins Leben gerufen.

Samstag, 30. Januar 1869

In Brasilien erscheint der erste Comic des Landes und einer der ersten der Welt. Der grafische Künstler und Karikaturist Angelo Agostini hat ihn als Kindergeschichte konzipiert.
Nach einer Rede Otto von Bismarcks im Preußischen Abgeordnetenhaus, in der er die Worte "bösartige Reptilien" verwendet, wird hinterher der Begriff "Reptilienfonds" geprägt.

Samstag, 30. Januar 1858

Das Hallé-Orchester hat in seiner Heimatstadt Manchester den ersten Auftritt als Sinfonieorchester.

Sonntag, 30. Januar 1853

In der Kathedrale Notre-Dame de Paris werden der französische Kaiser Napoleon III. und Eugénie de Montijo getraut.

Samstag, 30. Januar 1847

Die kalifornische Stadt "Yerba Buena" wird in San Francisco umbenannt.

Dienstag, 30. Januar 1838

Freitag, 30. Januar 1835

Das Attentat auf US-Präsident Andrew Jackson ist das erste auf einen Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Dienstag, 30. Januar 1827

Uraufführung der komischen Oper "L\\'Artisan" von Jacques Fromental Halévy an der Opéra-Comique in Paris
Uraufführung der komischen Oper "L'Artisan" von Jacques Fromental Halévy an der Opéra-Comique in Paris

Sonntag, 30. Januar 1791

Gabriel de Riqueti, comte de Mirabeau wird als Abgeordneter des Dritten Standes Präsident der französischen Konstituante, die mit dem Erarbeiten der ersten Verfassung des Landes befasst ist.

Samstag, 30. Januar 1790

Das erste Rettungsboot wird auf dem Tyne getestet.

Sonntag, 30. Januar 1667

Uraufführung des musikalischen Dramas "Atalanta" von Johann Caspar von Kerll in München

Sonntag, 30. Januar 1661

Oliver Cromwell wird, über zwei Jahre nach seinem Tod, gemeinsam mit John Bradshaw und Henry Ireton, exhumiert und in London posthum exekutiert.

Samstag, 30. Januar 1649

König Karl I. von England wird wegen Hochverrats geköpft. England wird unter Oliver Cromwell zur Republik, Beginn des Commonwealth of England.

Donnerstag, 30. Januar 1648

Friede von Münster – Die Unterschriften der Gesandten beenden formell den 80-jährigen Krieg zwischen Spanien und den Niederlanden. Er wird am 15. Mai im Rathaus von Münster feierlich beschworen.

Dienstag, 30. Januar 1607

Gemäß einer königlichen "Cédula Real" ist es zukünftig verboten, zu Christen getaufte Indios als Leibeigene einzusetzen. Das fördert den Aufbau von Jesuitenreduktionen in Südamerika ab 1609.

Donnerstag, 30. Januar 1592

Ippolito Aldobrandini wird vom Konklave als Nachfolger des Ende des letzten Jahres verstorbenen Innozenz IX. zum Papst gewählt und nimmt den Namen Clemens VIII. an.

Dienstag, 20. Januar 1512 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod seines Vaters Reinhard IV. wird Philipp II. Graf von Hanau-Münzenberg.

Donnerstag, 22. Januar 1349 (Julianischer Kalender)

Günther von Schwarzburg wird von den Wittelsbachern zum Gegenkönig des Luxemburger Karl IV. erhoben. Er stirbt allerdings schon fünf Monate später.

Samstag, 24. Januar 1030 (Julianischer Kalender)

Wilhelm VI. wird nach dem Tod seines Vaters Wilhelm V. Herzog von Aquitanien und Graf von Poitou.

Freitag, 24. Januar 1018 (Julianischer Kalender)

Frieden von Bautzen zwischen dem Polenherzog Boleslaw Chrobry und König Heinrich II. Die Lausitz und das Milzenerland werden polnisch (bis 1031)
Quelle: Wikipedia