Unix Timestamp: 1008198000
Donnerstag, 13. Dezember 2001, 00:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Donnerstag, 12. Dezember 2013

150. Geburtstag von Edvard Munch (norwegischer Maler)

Samstag, 12. Dezember 2009

Die deutsche Damen-Curling-Nationalmannschaft gewann in Aberdeen (Schottland) die Europameisterschaft gegen die Schweiz (7:5). Bei den Herren gewann Schweden das Finale mit 6:5 ebenfalls gegen die Schweiz.

Freitag, 12. Dezember 2008

Bern/Schweiz: Im Rahmen des Schengener Abkommens fallen die systematischen Personenkontrollen an den Grenzen zu den EU-Nachbarstaaten weg. Die Warenkontrollen bleiben jedoch erhalten, da kein Abkommen über eine Zollunion mit der Europäischen Union abgeschlossen wurde. Die Personenkontrollen bei Flügen aus der und in die Schweiz entfallen erst nach dem 29. März 2009.//www.nzz.ch/nachrichten/politik/schweiz/schengen-system_gestaffelt_einfuehren_1.746696.html nzz.ch: Schengen-System gestaffelt einführen - Bundesrat schlägt Zeitplan für die grenzüberschreitende Kooperation vor

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Europa: Proklamation der Grundrechtecharta
Bundesratswahlen in der Schweiz: Christoph Blocher abgewäh die vereinigte Bundesversammlung wählt an seiner Stelle Eveline Widmer-Schlumpf zur Bundesrätin.
Europa: Proklamation der Grundrechtecharta
Schweiz: Bei der Wahl der Minister (Bundesratswahlen) findet der bisherige Bundesrat für Justiz und bekannte SVP-Politiker Christoph Blocher keine Mehrheit im Parlament. Er unterliegt im 2. Wahlgang mit 115:125 Stimmen seiner Parteigenossin Eveline Widmer-Schlumpf entgegen dem Vorschlag der SVP-Abgeordneten. Die SVP-Fraktion droht, dass die im Oktober zugewinnende SVP künftig Oppositionspolitik betreiben und die zwei SVP-Minister nicht unterstützen werde. Trotz hohem Druck nimmt Widmer-Schlumpf, die nicht als Kandidatin aufgestellt war, ihre Wahl am 13. Dezember an. Die Abwahl Blochers gilt als Reaktion auf seinen ausländerfeindlichen Wahlkf.

Montag, 12. Dezember 2005

Der schwedische Electrolux-Konzern teilt mit, dass er das ehemalige AEG-Werk in Nürnberg bis Ende 2007 schließen werde.
Dezember: Die niederländische Bank ABN Amro übernimmt die italienische Bank Banca Antonveneta

Sonntag, 12. Dezember 2004

Bukarest/Rumänien. Bei der Präsidentschaftswahl in Rumänien gewinnt Traian Băsescu die Stichwahl gegen den amtierenden Regierungschef Adrian Năstase.
General Santos/Philippinen. Eine Bombenexplosion in der philippinischen Stadt General Santos fordert 14 Menschenleben, 59 werden verletzt.
Ramallah/Palästinensische Autonomiegebiete. Der in Israel inhaftierte Marwan Barghouti zieht seine umstrittene Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen in den Palästinensischen Autonomiegebieten zurück.

Freitag, 12. Dezember 2003

Neue Regierung in San Marino
Ottawa/Kanada. Paul Martin wird als Chef der neuen kanadischen Regierung vereidigt.
Kanada. Paul Martin wird Premierminister
Cleveland/USA. Heydär Äliyev, der ehemalige Präsident von Aserbaidschan, stirbt in einer Herzklinik.

Donnerstag, 12. Dezember 2002

Mit Oak Hill gegen St.Vincent-St.Mary (siehe LeBron James) wird erstmals ein High-School-Basketball-Spiel live im US-Fernsehen übertragen.

Dienstag, 12. Dezember 2000

In Zwickau wird das August-Horch-Museum gegründet, das die Erinnerung an einen Autopionier und den westsächsischen Automobilbau wachhält.
Äthiopien und Eritrea: Beide Länder schließen den Friedensvertrag von Algier.
Eine Entscheidung des Supreme Court spricht George W. Bush den Sieg in der Wahl zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten zu.
Friedensvertrag von Algier zwischen Äthiopien und Eritrea
Vereinigte Staaten: Der Supreme Court entscheidet sich für George W. Bush als neuen Präsidenten.

Sonntag, 12. Dezember 1999

Aserbaidschan. Erste Kommunalwahlen
Das Kulturkritische Werk Schwarzbuch Kapitalismus erscheint
Erstmalige Vergabe des Golden Trailer Award
Mehr als 60 Jahre nach ihrer Schließung wird die renovierte Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis in Moskau ihrer religiösen Bestimmung als Gotteshaus übergeben.
Eröffnung der Daimler Contemporary
Eröffnung der Sammlung Essl.
Gründung der Cittàslow Bewegung
Das Cluetrain-Manifest wird verfasst
Erstmalige Verleihung des Children’s Laureate
Erstmalige Verleihung des Hanna-Strack-Preis
Das Kunstprojekt und Museum ETANENO wird in Namibia eröffnet
Gründung der Bill Melinda Gates Foundation
Erstmaliges Stattfinden der Ortung Schwabach

Montag, 12. Dezember 1994

Südafrika wird wieder Mitglied in der UNESCO

Sonntag, 12. Dezember 1993

Erste freie Wahlen in Russland

Samstag, 12. Dezember 1992

Erdbeben der Stärke 7,5 in der Region Flores, Indonesien, ca. 2.500 Tote
Rumänien. Freihandelsabkommen mit der EFTA

Donnerstag, 12. Dezember 1991

Die Russische SFSR tritt aus der Sowjetunion aus

Freitag, 12. Dezember 1986

Eine Tupolew Tu-134 der Aeroflot verunglückt bei Nebel in Berlin-Schönefeld, DDR. 70 der 82 Insassen kommen ums Leben, überwiegend Schüler. Das Flugzeug stürzt vor den Augen der wartenden Eltern ab.

Donnerstag, 12. Dezember 1985

Eine gecharterte Douglas DC-8 mit US-Soldaten der Sinai-Friedenstruppe auf dem Flug nach Hause in die Weihnachtsferien stürzt unmittelbar nach dem Start in Neufundland ab. 256 Menschen kommen ums Leben.
anhaltende Hungersnot in Äthiopien und weiteren Ländern der Sahelzone

Samstag, 12. Dezember 1981

Senegal und Gambia schließen einen Vertrag, der die Bildung der "Konföderation Senegambia" ab 1. Februar 1982 regelt. Der Staatenbund scheitert jedoch einige Jahre später.

Freitag, 12. Dezember 1980

In Berlin-Kreuzberg schlägt der Konflikt um die Politik der Flächensanierung in offene Unruhen um

Mittwoch, 12. Dezember 1979

NATO-Doppelbeschluss zur Nachrüstung von Atomwaffen

Dienstag, 12. Dezember 1978

Atlantik, nördlich der Azoren. Der Deutsche LASH-Frachter MS München versinkt. Der Grund und genauer Ort des Untergangs sind bis heute unbekannt, 28 Menschen sterben.

Dienstag, 12. Dezember 1967

Die Verpackungsmittelhersteller Schmalbach und Lubeca fusionieren zu Schmalbach-Lubeca.
Die metall- und holzverarbeitende Wirtschaft senkt ihre Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden.
Aus Ost-Berlin wird bekannt, dass die heimische Währung "Mark der Deutschen Notenbank" ab Jahresbeginn 1968 in "Mark der Deutschen Demokratischen Republik" umbenannt wird.
Mit den ersten Prototypen des Standard-Busses erscheint ein über verschiedene Bushersteller hinweg vereinheitlichter Linienbus, der die bis weit in die 1990er Jahre andauernde Ära der Standardbusse in Deutschland einleitet. Beteiligt an dem Projekt sind neben dem Verband Öffentlicher Verkehrsbetriebe (VÖV) und seiner Mitglieder die Bushersteller Büssing, Magirus-Deutz, Mercedes-Benz, später auch MAN und Ikarus.
Ein Mindesturlaub von 15 Tagen wird in der DDR festgelegt.

Samstag, 12. Dezember 1964

Kenia wird Republik. Erster Staatspräsident wird Jomo Kenyatta. Er ist gleichzeitig Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte

Donnerstag, 12. Dezember 1963

Die Kronkolonie Kenia wird von Großbritannien unabhängig. Jomo Kenyatta wird erster Premierminister des ostafrikanischen Staats.

Mittwoch, 12. Dezember 1962

John Schlesinger erhält den Goldenen Bären der Berliner Filmfestspiele für "A Kind of Loving".
Gründung der Royal Rangers in den USA
Die amerikanische Journalistin Rachel Carson veröffentlicht das Buch "Silent Spring" "(Der stumme Frühling)", dessen weltweite Verbreitung den Beginn der Umweltbewegung markiert.
Spin Art wird erfunden.
Das Buch "A Clockwork Orange" von Anthony Burgess erscheint.
Uraufführung des Karl-May-Films "Der Schatz im Silbersee" im Universum, Stuttgart
Das Kunstmagazin Artforum wird gegründet.
Brian Jones, Mick Jagger und Keith Richards gründen die britische Rockband The Rolling Stones.
Die Fluxus-Bewegung wird von führenden Künstlern in Deutschland ins Leben gerufen.
Eröffnung der Queen’s Gallery im Buckingham Palace

Dienstag, 12. Dezember 1961

In Frankreich wird Marie Besnard aus Mangel an Beweisen von der Anklage des zwölffachen Giftmords im dritten Strafprozess freigesprochen.

Samstag, 12. Dezember 1959

Im Grenzgebiet von Paraguay und Argentinien bricht eine Rebellion gegen das Regime des General Alfredo Stroessner aus, wird jedoch rasch niedergeschlagen.

Freitag, 12. Dezember 1958

Guinea wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.

Samstag, 12. Dezember 1953

Chuck Yeager fliegt als zweiter Mensch mit der Bell X-1A mehr als doppelte Schallgeschwindigkeit und übertrifft mit gemessenen Mach 2.44 seinen Vorgänger Albert Scott Crossfield.

Sonntag, 12. Dezember 1948

Achte Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirche
Mit einer Messe für die katholische St. Nicolai-Gemeinde zieht in die Aegidienkirche in Braunschweig wieder kirchliches Leben ein. Seit 1811 diente das Gotteshaus anderen Zwecken und war davor seit 1528 eine protestantische Kirche.

Freitag, 12. Dezember 1947

Die Irankrise wird beendet, indem iranisches Militär die nach Unabhängigkeit strebende Provinz Āzarbāydschān besetzt die Separatisten waren von der Sowjetunion unterstützt worden. Am 16. Dezember wird auch die Republik Kurdistan aufgelöst und dem Iran wieder einverleibt.

Donnerstag, 12. Dezember 1946

Schah Mohammad Reza Pahlavi marschiert in der iranischen Provinz Aserbaidschan ein. Die Mitglieder der kommunistischen Aserbaidschanischen Volksregierung werden verhaftet oder fliehen in die Sowjetunion.

Donnerstag, 12. Dezember 1940

„Ewiger“ ungarisch-jugoslawischer Freundschaftsvertrag (am 3. April 1941 von Ungarn gebrochen)
Keine Olympischen Spiele wegen des Krieges
Unfall beim Bau der späteren Theodor-Heuss-Brücke, 30 Tote

Samstag, 12. Dezember 1936

Der Kriegsherr Zhang Xueliang kidnappt den Kuomintang-Führer Chiang Kai-shek bei einem Truppenbesuch. Der Zwischenfall von Xi'an endet mit der Freilassung Chiangs nach zwei Wochen.

Freitag, 12. Dezember 1930

Montag, 12. Dezember 1927

Uraufführung der Oper "Der arme Matrose" von Darius Milhaud an der Opéra-Comique in Paris

Mittwoch, 12. Dezember 1917

Zugunglück bei Modane/Frankreich, mindestens 543 Tote

Sonntag, 12. Dezember 1915

Yuan Shikai, der erste Präsident der Republik China, proklamiert sowohl sich selbst zum Kaiser "Hongxian" als auch das erneute Kaiserreich China, das jedoch nur 83 Tage währen wird.

Samstag, 12. Dezember 1914

Vítor Hugo de Azevedo Coutinho wird neuer Ministerpräsident von Portugal.
Die Deutschvölkischen Partei entsteht aus zwei antisemitischen Splitterparteien, der 1889 gegründeten Deutschsozialen Partei und der 1890 gegründeten Deutschen Reformpartei.

Donnerstag, 12. Dezember 1912

Nach dem Tod von Luitpold von Bayern wird sein Sohn Ludwig III. neuer Prinzregent in Bayern. Er regiert für seinen geisteskranken und regierungsunfähigen Cousin Otto. Der Ministerrat berät über eine Königsproklamation für Ludwig, die aber auf das nächste Jahr hinausgeschoben wird.

Dienstag, 12. Dezember 1911

Der britische König Georg V. wird in Delhi zum Kaiser von Indien gekrönt. Der Hauptstadtsitz Britisch-Indiens wird im Rahmen der Krönungsfeierlichkeiten von Kalkutta hierher verlegt, Neu-Delhi entsteht in der Folge.

Dienstag, 12. Dezember 1905

Die Beschlagnahme eines Zuckerlagers und die öffentliche Auspeitschung des größten Zuckerhändlers Seyed Hashem Ghandi und seines Sohnes führen zu einem Aufruhr in Teheran und markieren den Beginn der Konstitutionellen Revolution im Iran.

Donnerstag, 12. Dezember 1901

Entdeckung des Bacillus thuringiensis
Johan Korbuly erfindet Matador (Spielzeug).
Der Niederländer Hugo de Vries gibt eine Schrift zur Mutationstheorie heraus, wobei er Erkenntnisse von Gregor Mendel zur Evolution fortentwickelt.
Karl Landsteiner entdeckt das AB0-System der Blutgruppen, wofür er später den Nobelpreis bekommt.
Auf Neufundland empfängt der Italiener Guglielmo Marconi erstmals drahtlose Signale aus Übersee. Damit ist die erste Funkverbindung über den Atlantik hergestellt.
Im Januar gründen George Hendee und Oscar Hedstrom den weltweit ersten Hersteller von Serienmotorrädern, die Firma Indian.
Der deutsche Chemiker Hermann Emil Fischer isoliert erstmals die proteinogene AminosäureValin aus dem ProteinCasein.

Sonntag, 12. Dezember 1897

Das offiziell gegründete Belo Horizonte wird zur Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaats Minas Gerais. Die kleine Siedlung um einen Bauernhof ist von einem Stadtplaner auf dem Reißbrett zur Metropole fortentwickelt worden.

Sonntag, 12. Dezember 1880

Uraufführung der Oper "Don Rodrigue" von Georges Bizet in Paris

Mittwoch, 12. Dezember 1866

Bei zwei Explosionen im Kohlebergwerk „The Oaks Colliery“ in Barnsley sterben insgesamt 361 Bergleute.

Donnerstag, 12. Dezember 1861

Bei der Wahl zum Preußischen Abgeordnetenhaus wird die Deutsche Fortschrittspartei auf Anhieb stärkste Fraktion.
Preußischer Verfassungskonflikt: Das Preußische Abgeordnetenhaus bewilligt neuerlich provisorisch 5 Millionen Reichstaler für die Heeresreform von Kriegsminister Albrecht von Roon.

Mittwoch, 12. Dezember 1838

In München wird der Ludwigs-Missionsverein gegründet, der mit Förderung des Königs Ludwig I. die römisch-katholische Kirche in Nordamerika und in Asien unterstützt.

Dienstag, 12. Dezember 1837

König Ernst August I. von Hannover entlässt die Göttinger Sieben. Er wirft den Professoren Hochverrat vor.

Sonntag, 12. Dezember 1830

Das Osmanische Reich erkennt die faktische Selbstständigkeit Serbiens an, die Miloš Obrenović erkämpft hat. Völkerrechtlich wird das Land jedoch erst 1878 unabhängig.

Mittwoch, 12. Dezember 1804

Spanien erklärt Großbritannien den Krieg

Dienstag, 12. Dezember 1797

Wilhelm Herschel entdeckt im Sternbild Kleiner Bär die Galaxie "NGC 6217".

Donnerstag, 12. Dezember 1793

Ein Heer der französischen Armee bezwingt unter dem Befehl von François Séverin Marceau bei Le Mans einen Heerhaufen von 15.000 Menschen, die sich beim Aufstand der Vendée beteiligen.

Mittwoch, 12. Dezember 1787

Pennsylvania tritt als 2. der 13 Gründungsstaaten den USA bei

Donnerstag, 12. Dezember 1686

Auf der Spitze des Stephansdoms in Wien werden nach der Türkenbelagerung Kreuz und Adler angebracht an Stelle der dort seit 1519 befindlichen Stern und Halbmond, die die weltliche und geistliche Macht repräsentieren sollten.
Ein schweres Erdbeben zerstört die ganze Insel Hispaniola in der Karibik.
Der evangelische Bergmann Joseph Schaitberger verfasst nach dem Landesverweis für Protestanten durch den Salzburger Erzbischof Max Gandolf von Kuenburg auf dem Weg nach Nürnberg das Auswandererlied "Ich bin ein armer Exulant".
Gottfried Wilhelm Leibniz veröffentlicht "De geometria recondita", worin das Integralzeichen math\int/math im Druck veröffentlicht wird, nachdem er es handschriftlich in der Abhandlung "Analysis tetragonistica" 1675 schon entwickelt hat.
Die Franzosenkirche in Schwabach, die erste Kirche, die von Hugenotten in Franken errichtet wurde, wird gebaut.
Johann Zahn beschreibt erstmals das Spiegelreflex-Prinzip.
Der italienische Edelmann Procopio dei Coltelli eröffnet in der "Rue des Fossés Saint-Germain" in Paris das "Café Procope", das angeblich älteste heute noch existierende Kaffeehaus.
Das Dekkan-SultanatBijapur wird nach längerer Belagerung erobert und dem Mogulreich eingegliedert.

Sonntag, 12. Dezember 1677

In der Schlacht von Tobago siegen französische Streitkräfte über die niederländischen Verteidiger, die im März des Jahres einen ersten Landungsversuch der Franzosen auf der Karibik-Insel Tobago abwehren konnten.
Niederländische Siedler werden von der Küste Senegals durch die Franzosen vertrieben.
Edmund Andros gründet die "Covenant Chain", ein Bündnis zwischen den englischen Kolonien in Nordamerika und der Irokesen-Liga.
Die Cathédrale Saint-Louis-des-Invalides in Paris wird fertiggestellt.
Vollendung des Monuments in London zur Erinnerung an den Großen Brand von London im Jahr 1666

Samstag, 12. Dezember 1643

Dreißigjähriger Krieg: Zwischen Dänemark und Schweden bricht der Torstenssonkrieg aus. Von Lennart Torstensson geführte schwedische Truppen greifen unerwartet dänische Landesteile in Holstein an.

Sonntag, 12. Dezember 1604

Die Franzosen besiedeln Französisch-Guayana.
Moritz von Oranien nimmt im Achtzigjährigen Krieg die Stadt Sluis ein, die die Spanier 1587 erobert haben.
In Frankreich wird die "Paulette" eingeführt, eine Steuer, die den Beamten die Erblichkeit ihrer Stellen sichert.

Montag, 3. Dezember 1408 (Julianischer Kalender)

Der spätere Kaiser Sigismund gründet den (ungarischen) Drachenorden, welcher ein Orden ausgewählter Adliger ist.

Samstag, 5. Dezember 1254 (Julianischer Kalender)

Roger Bacon wird des Joachimitismus verdächtigt (s. Joachim von Fiore).
Graf "Rinaldo di Segni" wird als Papst Alexander IV. zum Nachfolger von Innozenz IV. gewählt und am 20. Dezemberinthronisiert.
"Pietro del Murrone," der spätere Papst Coelestin V., gründet den Cölestinerorden.

Montag, 6. Dezember 1098 (Julianischer Kalender)

Um 1098: Magnus III., König von Norwegen erobert die Orkney-Inseln, die Hebriden und die Isle of Man.
Im Ersten Kreuzzug erobern Kreuzfahrer die südöstlich von Antiochia gelegene Stadt Maarat an-Numan. Die Einwohner werden massakriert. Hungersnot führt zu Fällen von Kannibalismus.
Erste urkundliche Erwähnung von Blieskastel

Mittwoch, 9. Dezember 627 (Julianischer Kalender)

Schlacht von Ninive: Entscheidender Sieg der Byzantiner unter Kaiser Herakleios im Byzantinisch-Persischen Krieg gegen die Sassaniden unter Großkönig Chosrau II. und seinem General Rhazates, der im Kf fällt.
Aufstand der Karluken gegen die Göktürken.
Quelle: Wikipedia