Unix Timestamp: 1617862451
Donnerstag, 08. April 2021, 08:14:11 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Sonntag, 8. April 2012

Ostern

Donnerstag, 8. April 2010

Start des ESA-Satelliten CryoSat 2 zur Erfassung der planetaren Eismassen und als Ersatz für den abgestürzten Satelliten CryoSat 1
US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Dmitri Medwedew unterzeichnen einen neuen START-Vertrag zur atomaren Abrüstung.

Samstag, 8. April 2006

Schiffsuntergang auf dem Volta-Stausee in Ghana. Etwa 120 Tote und 30 Überlebende.

Freitag, 8. April 2005

Eine hybride Sonnenfinsternis findet über dem Pazifik und Mittel- und Südamerika statt.
Pazifischer Ozean. Entlang einem schmalen Streifen, der sich von Neuseeland bis Venezuela erstreckt, kommt es zu einer Sonnenfinsternis. Sie gehört zum seltenen hybriden Typus, d.h. sie beginnt im Südpazifik als ringförmige Finsternis, geht dann in eine totale über, um schließlich über Mittel- und Südamerika wieder als ringförmige sichtbar zu sein.

Dienstag, 8. April 2003

Frankreich - Präsident Jacques Chirac kündigt an, am Treffen zwischen Gerhard Schröder und Wladimir Putin am Wochenende im Sankt Petersburg teilzunehmen.
Bagdad. Der Krieg verlagerte sich weiter ins Zentrum. Zwei Kameramänner wurden beim Beschuss des Hotels Palestine durch US-amerikanische Einheiten getötet, drei Reporter wurden verletzt. Laut US-amerikanischem Zentralkommando in Katar sollen davor Heckenschützen aus der Lobby gefeuert haben. Das konnte jedoch von niemandem in der Umgebung des Hotels bestätigt werden. Ein weiterer Reporter wurde beim Beschuss des Büros von Al Dschasira getötet. Südlich der Stadt stützte ein US-amerikanisches Kfflugzeug vom Typ A 10 Thunderbolt ab. Diese Flugzeuge werden eingesetzt um im Tiefflug hunderte panzerbrechende Urangeschosse abzuschießen. Der Al-Raschid-Militärflugplatz im Südosten der Stadt wurde nach US-amerikanischen Angaben eingenommen.

Montag, 8. April 2002

Der Staatspräsident der Volksrepublik China, Jiang Zemin, stattet Deutschland einen Staatsbesuch ab
Mit dem Insolvenzantrag der Kirch Media wird die Pleite des Medienimperiums Leo Kirchs offiziell.

Samstag, 8. April 2000

Einrichtung der ersten deutschen Babyklappe in Hamburg-Altona.
Parlamentswahlen in Nauru.
Parlamentswahlen in Nauru
Hamburg-Altona/Deutschland: Einrichtung der ersten deutschen Babyklappe.

Dienstag, 8. April 1997

Der deutsche Bastei-Verlag stellt vierzig Jahre nach ihrem ersten Erscheinen die Groschenheftserie "Wildwest-Roman" mit Band 1859 ein.

Samstag, 8. April 1995

Oliver McCall gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Larry Holmes im Caesars Palace, Las Vegas, durch Sieg nach Punkten

Freitag, 8. April 1994

Die "Thai-Lao-Freundschaftsbrücke" wird eröffnet, sie verbindet Vientiane mit Nong Khai. Als zweite den Mekong überspannende Brücke ermöglicht sie die Verbindung zwischen den beiden Hauptstädten Bangkok in Thailand und Vientiane in Laos.

Donnerstag, 8. April 1993

Mazedonien wird Mitglied der Vereinten Nationen

Mittwoch, 8. April 1987

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Venezuela. In Kraft seit dem 2. März1988

Dienstag, 8. April 1986

Der kalifornische Ort Carmel gerät überregional in die Schlagzeilen, als dort der Schauspieler Clint Eastwood mit großer Mehrheit der Abstimmenden zum Bürgermeister gewählt wird.

Mittwoch, 8. April 1981

In Neumünster wird der Hans-Fallada-Preis an den DDR-Autor Erich Loest vergeben.
In Köln wird in der U-Bahn-Station Neumarkt ein Bombenanschlag verübt, 7 Menschen werden verletzt.

Freitag, 8. April 1977

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Malaysia

Freitag, 8. April 1966

Leonid Breschnew wird zum Generalsekretär der KPdSU ernannt.

Samstag, 8. April 1961

Im Persischen Golf erschüttert eine schwere Explosion das britische Passagierschiff "Dara", das sich auf dem Weg nach Basra befindet. Das Schiff brennt ab und sinkt, 238 Menschen sterben.

Freitag, 8. April 1960

Unterzeichnung des deutsch-niederländischen Ausgleichsvertrags über den endgültigen Grenzverlauf nach dem 2. Weltkrieg die von den Alliierten 1949 unter niederländische Verwaltung gestellten Gebiete Elten und Selfkant fallen an Deutschland zurück.

Samstag, 8. April 1950

Die Lieferung westdeutscher Steinkohle in die DDR wird wegen des Ausbleibens von Ausgleichslieferungen eingestellt.

Freitag, 8. April 1949

Durch den Beitritt der französischen Besatzungszone wird die Bizone zur Trizone. Die drei Außenminister der West-Alliierten beschließen in Washington, D.C. das Besatzungsstatut darin geben sie der Gründung der Bundesrepublik ihre Zustimmung, behalten sich jedoch Reservats- und Einspruchsrechte insbesondere in den Bereichen Ruhrkontrolle und Demontage vor.
In Burma kommt es zu Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Milizen der Karen.

Montag, 8. April 1946

In Frankreich entsteht das Energieversorgungsunternehmen "Électricité de France" aus der Verstaatlichung mehrerer Unternehmen.

Montag, 8. April 1940

Beginn der Verminung der norwegischen Häfen durch die britische Marine (Operation Wilfred).

Montag, 8. April 1935

Uraufführung der Oper "Maria Malibran" von Robert Russell Bennett an der Juilliard School in New York

Samstag, 8. April 1911

Heike Kamerlingh Onnes entdeckt beim Abkühlen von Quecksilber mit flüssigem Helium den Effekt der Supraleitung, bei dem Metall seinen elektrischen Widerstand vollständig verliert.

Freitag, 8. April 1904

Bildung der Entente cordiale zwischen Großbritannien und Frankreich

Freitag, 8. April 1898

In der Schlacht am Atbara schlägt eine britisch-ägyptische Armee 15.000 sudanesische Aufständische am Zusammenfluss von Nil und Atbara.

Mittwoch, 8. April 1891

Sonntag, 8. April 1888

is 9. Dezember stattfindende Weltausstellung 1888 in Barcelona wird in nur 53 Tagen das "Gran Hotel Internacional" erbaut.

Donnerstag, 8. April 1886

Auf die von ihm entwickelte Trockenbatterie erhält Carl Gassner ein deutsches Patent.

Sonntag, 8. April 1866

Preußen und Italien schließen den Preußisch-Italienischen Allianzvertrag.

Dienstag, 8. April 1862

Mit der Enzyklika "Amantissimus" richtet sich Papst Pius IX. an die Bischöfe der östlichen Kirche und mahnt deren Einheit mit der katholischen Kirche ein.

Montag, 8. April 1861

Das Protestantenpatent des Kaisers Franz Joseph I. bringt im Kaisertum Österreich erstmals eine relative rechtliche Gleichstellung der Evangelischen Kirche A.B. und der Evangelischen Kirche H.B. mit der römisch-katholischen Kirche.

Freitag, 8. April 1836

Uraufführung der Oper Alice von Friedrich von Flotow im Hôtel Castellane in Paris

Donnerstag, 8. April 1830

Mexiko untersagt den USA die weitere Kolonisation von Texas.

Samstag, 8. April 1820

Der Bauer Yorgos Kentrotas findet auf der Ägäis-Insel Milos bei der Suche nach Baumaterial die Venus von Milo.

Mittwoch, 8. April 1795

Der Prince of Wales und spätere britische König Georg IV. heiratet in London Caroline von Braunschweig. Es wird eine unglückliche Ehe.
Kopenhagen wird durch einen Brand im Juni zerstört.
Seegfrörne: Der Bodensee ist komplett zugefroren.
Hungersnot in Teilen Europas, insbesondere in Frankreich.

Donnerstag, 8. April 1784

Im Sternbild Haar der Berenike "Messier 91" und "NGC 4419", im Sternbild Jungfrau "NGC 4438" sowie im Sternbild Löwe "NGC 3377", "NGC 3412" und "NGC 3628".

Sonntag, 8. April 1708

Uraufführung des Oratoriums La Resurrezione von Georg Friedrich Händel in Rom

Freitag, 8. April 1605

König Karl IX. von Schweden gründet die Stadt Oulu an der Mündung des Oulujoki.

Dienstag, 29. März 1530 (Julianischer Kalender)

Markgraf von Mantua Federico II. Gonzaga wird vom Kaiser zum Herzog erhoben.

Mittwoch, 29. März 1525 (Julianischer Kalender)

Unter Albrecht von Brandenburg-Ansbach wird das Gebiet des Deutschen Ordens säkularisiert, das Herzogtum Preußen entsteht.

Samstag, 30. März 1415 (Julianischer Kalender)

Unter der Leitung des byzantinischen Kaisers Manuel II. beginnen mit Tausenden von Arbeitern Reparaturen am antiken Hexamilion. Das Bauwerk beim Isthmus von Korinth soll den Peloponnes vor Angriffen aus Norden schützen.

Mittwoch, 31. März 1378 (Julianischer Kalender)

Urban VI. wird zum Papst gewählt. Er ist Wochen später Ursache für das Abendländische Schisma.

Samstag, 31. März 1341 (Julianischer Kalender)

Francesco Petrarca wird auf dem Kapitol in Rom zum Dichter gekrönt.
Der Uhrmacher "Thiedemann seyghermaker" erwirbt in Stralsund das Bürgerrecht.
Karnevalsumzug in Köln erstmals erwähnt (geht auf die Verehrung einer Göttin der Schifffahrt und Fruchtbarkeit in spätrömischer Zeit zurück) (Stein, Kulturfahrplan)

Mittwoch, 1. April 1271 (Julianischer Kalender)

Mai: Das Heer des Siebten Kreuzzugs erreicht Akkon und zwingt kurz darauf die Mamluken unter Baibars zur Aufgabe der Belagerung von Tripolis.
Juli: Ein mamlukischer Invasionversuch auf Zypern wird bei Limassol zurückgeschlagen.
Mamluken-Sultan Baibars erobert die strategisch wichtige Festung Krak des Chevaliers von den Hospitalitern.

Sonntag, 1. April 1151 (Julianischer Kalender)

Die Gemeinde Alverdissen wird erstmals in einem Verzeichnis der Besitzungen des Stifts Herford als "Alwerdessen" erwähnt.
Wilhelm I. („der Böse“) von Sizilien wird von seinem Vater, ernannt.
Die Gemeinde Nordwalde wird erstmals in einer Steuerurkunde des Bistums Münster erwähnt.
Die Ghuriden unter Ala ad-Din Husain erobern und zerstören Ghazna, die Hauptstadt der Ghaznaviden.

Dienstag, 8. April 217

Der römische Kaiser Caracalla wird von seinem Leibwächter Iulius Martialis auf einem Feldzug gegen die Parther ermordet. Zur Tat hat ihn möglicherweise Macrinus, der Präfekt der Prätorianer, angestiftet.
Quelle: Wikipedia