Unix Timestamp: 1138312800
Donnerstag, 26. Januar 2006, 23:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Donnerstag, 26. Januar 2006

Marianne Birthler wurde vom deutschen Bundestag mit großer Mehrheit als Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen wiedergewählt.
2005 war nach Angaben der NASA weltweit das wärmste Jahr seit Beginn der Klimaaufzeichnungen vor über 100 Jahren verantwortlich seien Treibhausgase.
Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di kündigt Streiks im öffentlichen Dienst der Länder und Kommunen an, um gegen eine Arbeitszeitverlängerung zu protestieren.
Marianne Birthler wird erneut vom Deutschen Bundestag zur Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen der DDR gewählt.
Quelle: Wikipedia