Unix Timestamp: 1124568000
Samstag, 20. August 2005, 22:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Freitag, 20. August 2010

München/Deutschland: Im Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga 2010/11 besiegt der FC Bayern München den VfL Wolfsburg mit 2:1.//www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2010-11/1/1013222/spielanalyse_bayern-muenchen-14_vfl-wolfsburg-24.html kicker.de:"Wolfsburg verschläft die erste Halbzeit - Schweinsteiger der Matchwinner zum Auftakt" .
Jerewan/Armenien: Präsident Sersch Sargsjan vereinbart mit seinem russischen Amtskollegen Dmitri Medwedew die Verlängerung des Nutzungsrechtes des Truppenstützpunktes an der Grenze zur Türkei bis 2044.//www.focus.de/politik/weitere-meldungen/russland-truppenstuetzpunkt-in-armenien-bleibt-bis-2044_aid_543603.html focus.de: "Russland - Truppenstützpunkt in Armenien bleibt bis 2044" .
Die 37. Spielzeit der 2. Fußball-Bundesliga beginnt und endet am 15. Mai 2011.
Die Fußball-Bundesliga startet in ihre 48. Saison. Der letzte Spieltag findet am 14. Mai 2011 statt.

Donnerstag, 20. August 2009

Afghanistan: Bei der Präsidentschaftswahl gibt es Berichte über Wahlfälschungen und Einschüchterungsversuche gegenüber den Wählern. //news.bbc.co.uk/2/hi/south_asia/8216809.stm news.bbc.co.uk: Afghan challenger alleges fraud
Sprengung des 327 Meter hohen Sendemasten Gartow 1

Mittwoch, 20. August 2008

Eine MD-82 der Spanair mit Codeshare-Flugnummer der Deutschen Lufthansa als Flug JK 5022 bzw. LH 2554 vom Madrider Großflughafen Barajas nach Las Palmas auf Gran Canaria zerschellt direkt nach dem Start. 154 der 172 Insassen starben, die restlichen 18 Insassen wurden zum Teil schwer verletzt.

Montag, 20. August 2007

Okinawa, Japan: Eine Boeing 737 der taiwanesischen Fluggesellschaft China Airlines geht kurz nach der Landung auf dem Flughafen Okinawa in Naha in Flammen auf. Die 165 Passagiere können kurz vor der Explosion das Flugzeug über die Notrutschen verlassen.
Ankara, Türkei: Nach der vorgezogenen Parlamentswahl 2007 in der Türkei am 22. Juli 2007 findet am 20. August 2007 der 1. Durchgang der erneuten Präsidentenwahl statt der wiederum antretende türkische Außenminister Abdullah Gül scheitert erwartungsgemäß im türkischen Parlament mit den 341 Stimmen seiner AKP vorläufig erneut. Die 99 Abgeordneten der MHP bleiben der Wahl fern. Der zweite Wahlgang ist für Freitag, den 24. August 2007 angesetzt.

Freitag, 20. August 2004

Kathmandu/Nepal. Am dritten Tag der Blockade durch maoistische Rebellen gibt es in der nepalesischen Hauptstadt erstmals Verletzte. Bei einem Bombenattentat auf ein Amtsgebäude gab es einige verletzte Zivilisten, und zuvor wurde ein Polizist von den Rebellen angeschossen.! //derstandard.at/?id=1766683,//news.bbc.co.uk/2/hi/south_asia/3582118.stm
Kiel/Deutschland. Der SSW fordert im schleswig-holsteinischen Landtag, dass dieser das Danewerk bei der UNESCO als Weltkulturerbe anmelden möge. Nach Auffassung des SSW ist das Danewerk bei Schleswig das größte archäologische Denkmal in Nordeuropa und könne so besser erhalten und für den Tourismus genutzt werden.

Dienstag, 20. August 2002

In Rovereto eröffnet das Museo di arte moderna e contemporanea di Trento e Rovereto (MART), das unter anderem eine Sammlung futuristischer Kunst beherbergt.
September: Die Pinakothek der Moderne wird in München eingeweiht.

Sonntag, 20. August 2000

Die Russisch-Orthodoxe Kirche spricht in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale Zar Nikolaus II., seine Frau und seine Kinder wegen ihres Märtyrertodes heilig.

Donnerstag, 20. August 1998

"Operation Infinite Reach": Als Vergeltung für die Bombenanschläge auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania greift die US-Luftwaffe überraschend Ziele in Afghanistan und Sudan an. Mit von Kriegsschiffen abgefeuerten Marschflugkörpern wird auch die Asch-Schifa-Arzneimittelfabrik im sudanesischen al-Chartum Bahri zerstört.

Sonntag, 20. August 1995

In London wird mit dem Neasden-Tempel der zu diesem Zeitpunkt größte hinduistischeTempel außerhalb Indiens eröffnet.

Dienstag, 20. August 1991

Estland. Unabhängigkeit von Russland

Samstag, 20. August 1988

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,6 sterben in Nepal und Indien zirka 1.450 Menschen.
Ende des Ersten Golfkriegs zwischen dem Iran und dem Irak

Mittwoch, 20. August 1980

Reinhold Messner bezwingt als erster Bergsteiger den Mount Everest im Alleingang und ohne Sauerstoff-Gerät.
Der UN-Sicherheitsrat verurteilt das israelische Jerusalem-Gesetz, das Jerusalem zur ungeteilten Hauptstadt von Israel erklärt.

Sonntag, 20. August 1978

Beginn der Tischtennispartie zwischen den US-Amerikanern Danny Price und Randy Nunes, das mit einer Gesamtdauer von 132 Stunden und 31 Minuten als längstes Spiel in der Geschichte des Sports Eintragung in das Guinness-Buch der Rekorde findet.

Samstag, 20. August 1977

Start der amerikanischen Raumsonde Voyager 2, welche am 9. Juli 1979 Jupiter, am 25. August 1981 Saturn, am 24. Januar 1986 Uranus und am 25. August 1989 Neptun besuchte

Mittwoch, 20. August 1975

Die NASA startet ihre Mars-Sonde Viking 1.

Montag, 20. August 1973

Ein Putschversuch in Laos scheitert

Dienstag, 20. August 1968

21. August: Einmarsch von Truppen des Warschauer Pakts in der Tschechoslowakei (Ende des Prager Frühlings)

Donnerstag, 20. August 1964

Vom Deutschen Entwicklungsdienst vorbereitet fliegen die ersten 14 Entwicklungshelfer nach Dar-es-Salam in Tansania ab.

Samstag, 20. August 1960

Senegal wird als Republik von Frankreich unabhängig.
Als erste Lebewesen kehren im Rahmen der Sputnik 5-Mission die tags zuvor in das Weltall geschossenen Hunde „Belka“ und „Strelka“ in ihrer Landekapsel wohlbehalten auf sowjetische Erde zurück.

Samstag, 20. August 1949

Ungarn wird durch eine am sowjetischen Vorbild orientierte Verfassung von den Kommunisten zur Volksrepublik umgestaltet.

Freitag, 20. August 1948

Aufhebung der Personenkontrollen zwischen der französischen Besatzungszone und der Bizone.

Mittwoch, 20. August 1947

Im Nürnberger Ärzteprozess gegen 20 führende NS-Mediziner werden die Urteile gesprochen. Vier Angeklagte erhalten die Todesstrafe, sieben werden freigesprochen, die übrigen werden zu zum Teil langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Dienstag, 20. August 1946

Im Kontrollratsgesetz Nr. 34 lösen die Alliierten die deutsche Wehrmacht auf. Faktisch hat die Armee mit ihrer bedingungslosen Kapitulation schon am 8. Mai 1945 ihre Bedeutung eingebüßt.

Freitag, 20. August 1920

Beginn des zweiten polnischen Korfanty-Aufstandes in Oberschlesien
In den USA entsteht die spätere National Football League (NFL) bei einer Versammlung in der Stadt Canton (Ohio). Der Verband organisiert American Football.

Freitag, 20. August 1915

Italien verkündet dem Osmanischen Reich den Krieg.

Sonntag, 20. August 1899

Der FSV Frankfurt wird gegründet und besteht bis heute unter diesem Namen ohne jegliche Fusion mit anderen Vereinen.

Donnerstag, 20. August 1896

Auf den Philippinen wird gegen die Kolonialherrschaft Spaniens revoltiert. Den Behörden war die Existenz des Geheimbundes Katipunan bekannt geworden.

Sonntag, 20. August 1893

In der Schweiz wird eine Volksinitiative zur Abschaffung des Schächtens angenommen.

Samstag, 20. August 1892

Das Stadion Celtic Park in Glasgow wird eröffnet. Im Eröffnungsspiel besiegen die Fußballer des Celtic Glasgow den FC Renton mit 4:3.

Sonntag, 20. August 1882

Mittwoch, 20. August 1873

Die als "NGC 6641" bezeichnete Galaxie wird von Édouard Jean-Marie Stephan im Sternbild Herkules erstmals beobachtet.
Der irische AstronomLawrence Parsons entdeckt im Sternbild Pegasus eine 300 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie, heute als "NGC 2" bekannt.

Samstag, 20. August 1870

Im Deutsch-Französischen Krieg wird die von Marschall Bazaine zurückgezogene Rheinarmee von den Preußen und ihren Verbündeten in der Stadt Metz eingeschlossen, die Belagerung beginnt. Sie wird sich bis zum 27. Oktober hinziehen.

Donnerstag, 20. August 1868

Beim Eisenbahnunfall von Abergele sterben 33 Menschen in den Trümmern des anschließenden Brandes. Es handelt sich um den zu diesem Zeitpunkt schwersten Eisenbahnunfall in der britischen Geschichte.

Montag, 20. August 1866

Mit diesem Tag wird offiziell das Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs angegeben. Es wird von US-Präsident Andrew Johnson im "Act of 2 March, 1867" festgehalten.

Samstag, 20. August 1864

In Kyōto kommt es zum Aufstand am Hamaguri-Tor, ausgelöst durch politische Unzufriedenheit von Bevölkerungsgruppen unter der Parole "Sonnō jōi".

Montag, 20. August 1860

Unter den Augen von rund 15.000 Schaulustigen beginnt in Melbourne die Expedition von Burke und Wills. Robert O’Hara Burke und William John Wills wollen Australien von Süden nach Norden durchqueren. Die Expedition ist die am besten ausgerüstete Expedition der Geschichte Australiens.

Donnerstag, 20. August 1857

Am Eingang zum Hafen von Sydney zerschellt der britische Klipper "Dunbar" bei heftigen Winden und starkem Regenfall am felsigen Ufer. Von den 122 Menschen an Bord überlebt nur einer.
Der französische Dichter Charles Baudelaire wird wegen „Beleidigung der öffentlichen Moral und der guten Sitten“ zu einer Geldstrafe von 300 Francs verurteilt.

Mittwoch, 20. August 1851

Uraufführung der romantischen Oper "Aurelia, Herzogin von Bulgarien" von Conradin Kreutzer in Kassel

Mittwoch, 20. August 1794

In der Schlacht von Fallen Timbers schlagen die Truppen der Vereinigten Staaten eine Allianz von Chippewa, Ottawa, Potawatomi, Shawnee, Delaware und Mingo, die vom Shawnee-Häuptling Weyapiersenwah angeführt wird.

Sonntag, 20. August 1775

Von Spaniern wird die Stadt Tucson gegründet, die zugleich eine Festung bauen.

Sonntag, 20. August 1730

Die Uraufführung der Oper "The Generous Free-Mason" von Henry Carey findet in London statt.

Freitag, 20. August 1728

Der Däne Vitus Bering entdeckt eine zwischen Russland und Alaska gelegene Insel, die er zu Ehren des Tagesheiligen Sankt-Lorenz-Insel nennt.

Dienstag, 20. August 1726

Sommer: In der Karibik kommt es zu Kfhandlungen zwischen England und Spanien. Anfang 1727 beginnt dann der Englisch-Spanische Krieg.
Ein russisch-preußischer Allianzvertrag wird in St. Petersburg unterzeichnet.

Sonntag, 20. August 1713

August: Johann Andreas Kraut gründet im Auftrag des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. das Königliche Lagerhaus, aus dem die Preußische Armee jederzeit seinen Bedarf decken kann.
Hans Carl von Carlowitz veröffentlicht "Sylvicultura oeconomica, oder haußwirthliche Nachricht und Naturmäßige Anweisung zur wilden Baum-Zucht", das erste geschlossene Werk über Forstwirtschaft. Darin formuliert er erstmals das Prinzip der Nachhaltigkeit.
Im Spanischen Erbfolgekrieg erobert der französische Feldherr Claude-Louis-Hector de Villars die Stadt Landau in der Pfalz und brandschatzt danach mit seiner Streitmacht in der Kurpfalz und in Baden.

Mittwoch, 20. August 1710

Dienstag, 20. August 1709

Sächsische Truppen marschieren erneut in Polen ein.

Samstag, 20. August 1672

Der niederländische Politiker Johan de Witt wird zusammen mit seinem Bruder Cornelis de Witt von Anhängern des Hauses Oranien brutal ermordet. Den Brüdern wird die Verantwortung für die Kriege im Rjaar in die Schuhe geschoben.

Freitag, 20. August 1666

Die Engländer legen Feuer in West-Terschelling und zerstören den Ort nahezu vollständig.

Donnerstag, 20. August 1648

Schlacht bei Lens zwischen Spanien und Frankreich

Montag, 20. August 1640

Ein schottisches Heer unter den Kommandeuren Leslie und Montrose dringt im zweiten Bischofskrieg in England ein, nachdem König Karl I. gemeinsam mit William Laud, dem Erzbischof von Canterbury, den Schotten eine neue katholische Liturgie aufzwingen wollte.

Dienstag, 20. August 1619

Abschluss einer Angriffsallianz zwischen Fürst Bethlen Gábor von Siebenbürgen und den böhmischen Ständen
Das Dekkan-SultanatBidar wird von seinem Nachbarn Bijapur erobert.
Der atlantische Sklavenhandel erreicht den nordamerikanischen Kontinent. Die ersten 20 schwarzen Sklaven treffen auf einem niederländischen Schiff in Jamestown (Virginia) ein.

Samstag, 10. August 1527 (Julianischer Kalender)

Vom 20. bis 24. August findet die Augsburger Märtyrersynode statt.

Montag, 10. August 1506 (Julianischer Kalender)

Nach dem unerwarteten Tode des polnischen Königs und litauischen Großfürsten Alexander hegt sein Moskauer Schwager Wassili III., unterstützt von seiner Schwester und einer litauischen Gruppe um den Fürsten Michail Lwowitsch Glinski Hoffnungen auf die Nachfolge im Großfürstentum Litauen. Sie werden mit der Wahl Sigismunds I., des Bruders von Alexander, als Herrscher der gesamten Polnisch-Litauischen Union am 20. Oktober zunichte.

Dienstag, 13. August 1297 (Julianischer Kalender)

Dietrich von Apolda beendet die vom Orden in Auftrag gegebene Arbeit über das Leben des Gründers Dominikus, die sich gegenüber älteren Viten besonders durch die Fülle des Materials auszeichnet.
Schlacht von Stirling Bridge zwischen Schotten und Briten (siehe auch: William Wallace)
Bonifatius VIII. spricht Ludwig IX. heilig.
Baubeginn des Palazzo Pubblico in Siena
Giovanni Pisano wird Dombaumeister in Pisa, wo er für das Baptisterium die Bildwerke der gotischen Geschosse gestaltet.
Erste urkundliche Erwähnung von Corsier, Korntal, Neuweier und Morges
Serrata: Die Verfassung Venedigs wird weiter auf eine strenge Oligarchie ausgerichtet: Der bisherige Große Rat (mit etwa 2000 Mitgliedern) wird geschlossen. Zugang erhalten nun nur mehr die Mitglieder der 287 Adelsfamilien, die im „Goldenen Buch“ der Stadt verzeichnet sind. Der Große Rat wählt den Dogen, das Staatsoberhaupt, auf Lebenszeit.
Im Vertrag von Alcañices wird die Grenze zwischen Portugal und Spanien festgelegt.
Johann I. wird Burggraf von Nürnberg.
Hersbruck und Harburg/Elbe erhalten Stadtrecht.
In der Schlacht von Veurne behalten die Franzosen unter Robert von Artois die Oberhand gegenüber einem flämischen Heer, das für Graf Guido I. von Flandern kämpft.
Gründung von Wiesental durch Friedrich von Bolanden, den Fürstbischof des Hochstift Speyer
Der Dominikaner Jacobus de Voragine beendet die "„Chronica de civitate Ianuae“," eine Chronik Genuas von den Anfängen bis 1297, deren letzter Teil die einzige Quelle für die Stadtgeschichte darstellt.
Der Inquisitor und Ordensschriftsteller Bernhard Gui ist Prior in Carcassonne. Als erster Schriftsteller des Predigerordens beginnt er in diesem Jahr mit einer Sammlung der Akten der Generalkapitel (bis 1315).
Tettnang erhält von König Adolf von Nassau das Stadtrecht.
Deutschland: milder und angenehmer Herbst

Mittwoch, 13. August 1119 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht von Brémule wehrt König Heinrich I. von England eine Invasion des französischen Königs Ludwigs VI. des Dicken auf die Normandie ab.
Apolda, Kaldorf, Kützbrünn und Riesa werden erstmals urkundlich erwähnt.

Montag, 14. August 1083 (Julianischer Kalender)

Papst Gregor VII.kanonisiert sowohl den ersten ungarischen KönigStephan I. (969–1038) wie auch dessen Sohn.
Renaud du Bellay wird Bischof von Reims.

Freitag, 15. August 917 (Julianischer Kalender)

Zar Simeon der Große von Bulgarien marschiert in Thrakien ein und schlägt in der Schlacht von Achialos die Byzantiner vernichtend. Nach dieser Niederlage geriet das Byzantinische Reich gegenüber dem Bulgarischen Reich fast 80 Jahre lang in der Defensive.

Samstag, 17. August 636 (Julianischer Kalender)

Schlacht von Kadesia (nach neueren Überlegungen erst 638): Die Sassaniden unter Feldherr Rostam Farrokhzād unterliegen den Arabern unter ihrem Feldherrn Saad ibn Abi Waqqas und müssen Mesopotamien räumen. Rostam fällt im Kf. Auch Ktesiphon fällt kurz darauf in arabische Hand.
Rothari wird König der Langobarden als Nachfolger von Arioald.
Yuknoom Ch\'een II., genannt der Große, wird König des Maya-Staates Calakmul. Er führt den Stadtstaat in der Folge zum Höhepunkt ihrer Machtentfaltung.
Erste Erwähnung der Gemeinde Altrich sowie des belgischen Huy.
November: Die Belagerung von Jerusalem beginnt.
Chintila wird König der Westgoten als Nachfolger von Sisenand.
Schlacht am Jarmuk: Die Byzantiner unterliegen den anstürmenden Arabern unter ihrem Feldherrn Chalid ibn al-Walid und verlieren Syrien und Palästina. Lediglich einige Stützpunkte, darunter Jerusalem, können sich noch kurze Zeit halten, ehe auch sie erobert werden.
Yuknoom Ch'een II., genannt der Große, wird König des Maya-Staates Calakmul. Er führt den Stadtstaat in der Folge zum Höhepunkt ihrer Machtentfaltung.
Quelle: Wikipedia