Unix Timestamp: 1093550400
Donnerstag, 26. August 2004, 22:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Donnerstag, 26. August 2004

Santiago de Chile/Chile. Das Oberste Gericht Chiles hat die Immunität des ehemaligen Diktators Augusto Pinochet aufgehoben. Dem 88-Jährigen, in dessen Amtszeit von 1973 bis 1990 mindestens 3000 linksgerichtete Oppositionelle getötet wurden, droht nun eine Anklage wegen verschiedener Verbrechen, insbesondere im Zusammenhang mit dem Plan Condor, an dem die Geheimdienste von Chile, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay, Uruguay und den USA beteiligt waren. Bei dem damaligen Putsch gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Salvador Allende starben hunderte Oppositionelle.
New York City/USA. Die amerikanische Sängerin Laura Branigan starb im Alter von 47 Jahren an den Folgen einer Hirnblutung.
Khartum/Sudan. Die sudanesische Regierung will das vereinbarte 30-Tage Ultimatum der Vereinten Nationen zur Entwaffnung der Dschandschawid-Milizen nicht einhalten. Nationale Interessen hätten Vorrang, erklärt ein Unterhändler der Regierung bei Darfur-Friedensgesprächen in der nigerianischen Hauptstadt Abuja. ! //derstandard.at/?id=1773532
Quelle: Wikipedia