Unix Timestamp: 1082491200
Dienstag, 20. April 2004, 22:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Dienstag, 20. April 2004

Start der Satelliten-Mission Gravity Probe B
Indien. Beim Auftakt zu den Wahlen des indischen Unterhauses in der größten Demokratie der Welt kommt es zu Ausschreitungen zwischen Sicherheitskräften und kaschmirischen und maoistischen Rebellen mit mehreren Toten. Als Favorit gilt der amtierende Ministerpräsident Atal Behari Vajpayee, während der traditionsreichen Kongresspartei eine historische Niederlage prophezeit wird (tatsächlich gewinnt die Kongresspartei schließlich die Wahl).
Honduras. Nach Spanien wird nun auch Honduras seine Truppen aus dem Irak abziehen. Die rund 370 Soldaten des Landes würden schnellstmöglich nach Hause zurückkehren, teilte Staatspräsident Maduro in einer Ansprache mit.
Thailand. Nach den Abzugsplänen von Spanien und Honduras erwägt auch Thailand, seine Soldaten aus dem Irak abzuziehen. Die Truppen sollen gehen, sollte sich die Gewalt dort ausweiten.
Karlsruhe/Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht urteilt: Die Ökosteuer ist mit dem Grundgesetz vereinbar (BVerfG, Urteil vom 20. April 2004, Az. 1 BvR 1748/99 und 905/00, - Ökosteuer).
Vandenberg (Kalifornien)/USA. Um genau 18:57:24 Uhr (MESZ) startet die NASA-Sonde Gravity Probe B zu einer technisch hochaufwändigen Mission, die einen Teil der allgemeinen Relativitätstheorie Albert Einsteins experimentell bestätigen soll.
Quelle: Wikipedia