Unix Timestamp: 1074722400
Mittwoch, 21. Januar 2004, 23:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Mittwoch, 21. Januar 2004

Das auswärtige Amt finanziert zwei Justizaufbauprojekte des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Heidelberg) in Afghanistan.
Kaiserslautern/Deutschland. Eine gewaltige Gasexplosion in der Nacht in einem fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus in der Kaiserslauterer Innenstadt hat nach ersten Schätzungen einen Gesamtschaden von rund 1,5 Million Euro angerichtet. Durch die Druckwelle und herumfliegende Gegenstände wurden 2 Personen zum Teil schwer verletzt. Viele Gebäude im näheren Umkreis der Unfallstelle wurden beschädigt, zahlreiche Personen mussten evakuiert werden.
Deutschland, Afghanistan. Das deutsche auswärtige Amt finanziert zwei Justizaufbauprojekte des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Heidelberg) in Afghanistan
Davos/Schweiz. Beginn des Weltwirtschaftsforums.
Quelle: Wikipedia