Unix Timestamp: 988056000
Montag, 23. April 2001, 22:00:00 +02:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Montag, 23. April 2012

Den Haag/Niederlande: Nachdem ihr geplantes Sparprogramm nicht durch die rechtspopulistische Partei PVV unterstützt wurde, reicht die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Mark Rutte bei Königin Beatrix I. ihren Rücktritt ein.//www.tagesschau.de/ausland/niederlanderegierung106.html tagesschau.de: "Niederländischer Premier reicht Rücktritt ein - Rutte-Regierung am Sparkurs zerbrochen" .

Freitag, 23. April 2010

Griechenland, welches durch die Finanzkrise ab 2007 kurz vor dem Staatsbankrott steht, bittet die Europäische Union und den Internationale Währungsfonds um insgesamt 45 Milliarden Euro Finanzhilfe.

Donnerstag, 23. April 2009

Schwerin/Deutschland: Eröffnung der Bundesgartenschau 2009. //www.zeit.de/news/artikel/2009/04/23/2780679.xml zeit.de: Schwerin: Bundesgartenschau öffnet ihre Pforten

Mittwoch, 23. April 2008

is 28. April: 21. Badminton-Europameisterschaft in Herning, Dänemark

Sonntag, 23. April 2006

Hannover: Deutschland und Indien wollen ihre Beziehungen in der Energiepolitik intensivieren. Kanzlerin Angela Merkel erklärt nach einem Treffen mit Indiens Premier Manmohan Singh, dass auch eine stärkere Kooperation im Bereich der zivilen Kernenergie möglich sei. Singh und Merkel betonten im Vorfeld der Hannover Messe die Bedeutung der deutsch-indischen Handelsbeziehungen. Zur möglichen Anerkennung Indiens als Atommacht sagt Merkel, die Bundesregierung wolle zunächst die Entwicklung in den USA abwarten.

Freitag, 23. April 2004

Ryongchŏn/Nordkorea. Einen Tag nach dem schweren Zugunglück in Ryongchŏn hat Nordkorea das Rote Kreuz um Hilfe gebeten und Berichte über die Katastrophe damit erstmals bestätigt. Medienberichten zufolge wurden bereits 150 Tote geborgen.
Stuttgart/Bundesrepublik Deutschland. Der Aufsichtsrat des Automobilkonzerns DaimlerChrysler hat beschlossen, dass sich das Unternehmen nicht an der geplanten Kapitalerhöhung bei Mitsubishi Motors beteiligen will. Der Finanzvorstand Manfred Gentz hat auf einer Telefonkonferenz mitgeteilt, dass im Moment noch kein Käufer für das Aktienpaket gesucht wird.
In der lothringischen Stadt Creutzwald schließt das letzte noch betriebene Kohlebergwerk in Frankreich.
Yaren/Nauru. Beim internationalen Flughafen kommt es zu heftigen Protesten gegen die Regierungspolitik in Bezug auf die afghanische Asylanten im australischen Internierungslager und die Einreise der Flotilla of Hope sowie gegen den „Deadlock“ des Parlaments. Den Parlamentariern David Adeang, Baron Waqa, Kieren Keke und Fabian Ribauw drohen wegen der Teilnahme bis zu 14 Jahren Haft.

Sonntag, 23. April 2000

Philippinen: Auf der Insel Sipadan entführen Mitglieder der Abu Sajaf 22 Urlauber und Hotelangestellte und verschleppen sie auf die südphilippinische Insel Jolo.
Malaysia. Auf der Insel Sipadanentführen Mitglieder der Abu Sajaf 22 Urlauber und Hotelangestellte und verschleppen sie auf die philippinische Insel Jolo.

Donnerstag, 23. April 1998

Belgien. Ausbruch des mutmaßlichen Kindermörders Marc Dutroux aus dem Gefängnis

Samstag, 23. April 1994

Das Phantomtor von Thomas Helmer beim Spiel des FC Bayern München und dem 1. FC Nürnberg (2:1) schreibt Fußballgeschichte.

Donnerstag, 23. April 1992

General Than Shwe wird Staatsoberhaupt in Myanmar

Montag, 23. April 1990

Namibia wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
Die Bürgerbefragung in Karl-Marx-Stadt ergibt: 76 Prozent entscheiden sich für die alte Stadtbezeichnung „Chemnitz“. Die Umbenennung erfolgt am 1. Juni.

Sonntag, 23. April 1989

Gerhard Berger, Formel-1-Fahrer, hat beim Großen Preis von Italien in Imola/San Marino einen schweren Unfall. Er kommt in der Tamburello-Kurve von der Strecke ab und prallt gegen die Begrenzungsmauer. Das Auto fängt sofort Feuer, es erinnert an den Unfall von Niki Lauda am Nürburgring. Die Rettungsmannschaften leisten ganze Arbeit, das Feuer ist nach wenigen Sekunden gelöscht, Berger wird noch an der Unfallstelle erstversorgt. br / Er erleidet einen Schlüsselbeinbruch, einen Rippenbruch, eine leichte Gehirnerschütterung, sowie massive Verbrennungen an beiden Händen. Er lässt das kommende Rennen in Monte Carlo/Monaco aus, sitzt aber danach wieder im Cockpit.

Freitag, 23. April 1982

Die Conch Republic wird ausgerufen und wieder in die USA eingegliedert

Donnerstag, 23. April 1981

Die Bahamas werden Mitglied in der UNESCO.

Freitag, 23. April 1965

Der erste Fernsehsatellit der Sowjetunion, Molnija-1, erreicht seine Umlaufbahn.
In Paris wird der "Peugeot 204" vorgestellt, das erste Auto des Herstellers Peugeot mit Frontantrieb.

Montag, 23. April 1962

Uraufführung der Oper "König Nicolo" von Hans Chemin-Petit in Aachen

Samstag, 23. April 1960

Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Premierminister Michel Debré eröffnen die bislang einzige "Deutsch-Französische Gartenschau" in Saarbrücken. Das Gelände entwickelt sich in der Folge als Deutsch-Französischer Garten zu einem gut besuchten Naherholungsort.

Freitag, 23. April 1954

Die NBA führt die Wurfuhr ein, Geburtsstunde des modernen Basketball

Donnerstag, 23. April 1953

Der Flughafen Beirut wird eröffnet.

Samstag, 23. April 1949

In Hamburg endet der aufsehenerregende Prozess gegen Veit Harlan, dem Regisseur des antisemitischen Propagandafilms "Jud Süß", mit einem Freispruch.
Nur fünf Tage nach der Kiellegung der "USS United States (CVA-58)" stellt Verteidigungsminister Louis A. Johnson das Bauprojekt für den ersten so genannten „Supercarrier“ ein. Das führt zur Eskalation des schwelenden „Aufstands der Admirale“ gegen die aus ihrer Sicht die "US Air Force" begünstigende Militärpolitik der US-Regierung.
Die Truppen der chinesischen Volksbefreiungsarmee nehmen Nanking ein.
Niederländische Annexionspläne nach dem Zweiten Weltkrieg werden umgesetzt, als im grenznahen Selfkant- und Elten-Gebiet sowie im Landkreis Grafschaft Bentheim kleinere Gebietsabtrennungen vorkommen. Die deutsche Kommune Selfkant wird als Ausgleich für die im Zweiten Weltkrieg erlittenen Schäden unter niederländische Verwaltung gestellt.

Freitag, 23. April 1948

In der Sowjetischen Besatzungszone wird die Vereinigung Volkseigener Betriebe (VEB) gegründet.
Berliner Studenten fordern eine Freie Universität Berlin.
Der Interzonenzugverkehr zwischen Berlin und den Westzonen wird auf sowjetische Weisung wegen angeblich „technischer Schwierigkeiten“ lahmgelegt. Er ist durch die später verhängte Berlin-Blockade mehr als ein Jahr lang unterbrochen.

Montag, 23. April 1945

Schwere Kämpfe auf der Linie Verden-Aller/Stade-Elbe.

Donnerstag, 23. April 1942

27. April: Rostock wird als zweite deutsche Großstadt von der britischen Luftwaffe weiträumig zerstört.

Montag, 23. April 1934

Das Musée Marmottan Monet wird eröffnet.
Palacio de Bellas Artes wird fertiggebaut.
Im Museumsstädtchen Williamsburg (Virginia) wird der Nachbau des 1781 durch einen Brand zerstörten britischen Governor's Palace für das Publikum freigegeben. Im originalen Gebäude residierten die Gouverneure der Kronkolonie Virginia.

Samstag, 23. April 1927

Cardiff City gewinnt als erster (und bisher einziger) walisischer Verein den FA Cup.

Freitag, 23. April 1920

Samstag, 23. April 1910

Mit der "Brüssel International - 1910" wird zum zweiten Mal nach 1897 eine Weltausstellung in Brüssel eröffnet. Sie dauert bis zum 1. November. Das Brüsseler Hotel Astoria ist von Architekt Henri van Dievoet auf Wunsch von König Leopold II. eigens für die Weltausstellung erbaut worden.

Mittwoch, 23. April 1902

In Washington, D.C. unterzeichnen US-Außenminister John Milton Hay und der kolumbianische Botschafter Thomas Herran einen Vertrag, der die Rechte zum Weiterbau des Panama-Kanals den USA überträgt. Der Bau wurde 1881 von Frankreich begonnen. Nachdem Tausende von Arbeitern an Malaria und Gelbfieber starben, boten sie den Verkauf der Baurechte in Höhe von 40 Mio. US-Dollar an

Dienstag, 23. April 1889

In Schweden entsteht die Sveriges socialdemokratiska arbetareparti, die sich in ihren politischen Forderungen nah an der Arbeiterbewegung in Deutschland orientiert.

Donnerstag, 23. April 1885

Honeywell wird von Albert Butz, Sohn Schweizer Einwanderer, als Butz Thermo-Electric Regulator Co. in Minneapolis gegründet.

Samstag, 23. April 1864

Anlässlich des 300. Geburtstages von William Shakespeare erfolgt die Gründung der "Deutschen Shakespeare-Gesellschaft" als erste wissenschaftlich-kulturelle Vereinigung dieser Art durch Wilhelm Oechelhäuser und Franz von Dingelstedt in Weimar.
Die Erstausgabe der Zeitschrift "Hansa" erscheint, einer monatlich erscheinenden, technisch orientierten Fachzeitschrift zu allen Bereichen der Seewirtschaft, des Schiffbaus, der Schiffstechnik sowie dem Thema Häfen.

Montag, 23. April 1838

Im Hafen von New York trifft das erste Dfschiff aus Europa ein. Beginn eines planmäßigen Dfschiffverkehrs über den Nordatlantik zwischen England und New York. Gegenüber einem Segelschiff reduziert sich die Reisezeit um die Hälfte.

Mittwoch, 23. April 1834

Die erste deutsche Baptistengemeinde wird in Hamburg gegründet. Sie entwickelt sich in der Folgezeit zur Keimzelle vieler kontinentaleuropäischen Baptistenkirchen.

Freitag, 23. April 1830

Uraufführung der Oper "Danilowa" von Adolphe Adam an der Opéra-Comique in Paris

Samstag, 23. April 1796

Britische Marine-Truppen erobern in der niederländischen Kolonie Guyana die Stadt "Stabroek", die heutige Hauptstadt Georgetown.

Sonntag, 23. April 1775

Die opera seria "Il re pastore" von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Libretto von Pietro Metastasio hat ihre Uraufführung in Salzburg.

Mittwoch, 23. April 1766

Uraufführung der komischen Oper Les Pêcheurs von François-Joseph Gossec an der Comédie Italienne in Paris

Montag, 23. April 1759

Die Briten erlangen im Siebenjährigen Krieg Besitz über die Insel Guadeloupe. Auf der zuvor französischen Kolonie werden Zuckerrohr und Kaffee angebaut. Mit dem Pariser Frieden 1763 erhalten die Franzosen Guadeloupe wieder zurück.

Samstag, 23. April 1661

In Westminster Abbey wird Karl II. zum englischen König gekrönt. Da in der vorigen Zeit des Commonwealth of England die Kronjuwelen zum zweiten Mal verlorengegangen waren, wurde zur Krönung ein neuer Kronschatz angefertigt.

Montag, 23. April 1640

Karrilikio ("Camiliquio"), der muslimische Sultan von Tolo auf Sulawesi, greift die Nord- und Südküste Timors mit insgesamt 150 Schiffen und 7000 Mann an. Nach dreimonatigen Raubzügen zieht er sich wieder zurück.
In Madras wird das Fort St. George als erstes britisches Fort in Indien eingeweiht. Das Fort wird zum Hauptquartier der Präsidentschaft Madras (offiziell "Presidency of Fort St. George"), neben Bombay und Bengalen eine von drei Verwaltungseinheiten der Britischen Ostindien-Kompanie. Um das Fort herum entwickelt sich bald eine Siedlung, die zur Keimzelle der Stadt Madras wird.

Samstag, 23. April 1633

Schweden schließt mit einigen protestantischen Reichsständen den Heilbronner Bund als Gegengewicht zur katholischen Liga. Dem Bund steht ein Direktorium vor, dessen Vorsitz der schwedische Graf Axel Oxenstierna innehat. Diesem steht ein "Consilium formatum" genannter Rat bei, der sich aus drei schwedischen und sieben deutschen Beisitzern zusammensetzt.

Dienstag, 13. April 1563 (Julianischer Kalender)

Der Bau des El Escorial, des größten Renaissancebaus der Welt, beginnt. Es ist seit 1984 Teil des Weltkulturerbes der Menschheit.
Giuseppe Arcimboldo malt die erste Serie seiner "Vier Jahreszeiten", die sogenannte „Wiener Serie“.

Donnerstag, 13. April 1525 (Julianischer Kalender)

Samstag, 13. April 1521 (Julianischer Kalender)

Mit der Schlacht von Villalar gelingt Karl I. von Spanien ein entscheidender Sieg im Comuneros-Aufstand in Kastilien.

Mittwoch, 14. April 1406 (Julianischer Kalender)

Maria d’Enghien, Fürstin von Tarent, heiratet König Ladislaus von Neapel in der St. Leonardokapelle im Castello Aragonese in Tarent. In der Zeit davor waren Versuche des Königs, das Fürstentum Tarent mit Waffengewalt einzunehmen, gescheitert. Mit dieser Hochzeit erreicht er auf friedliche Weise sein Ziel.
Mai: Appenzellerkriege: Die Appenzeller fallen, über den Arlberg kommend, in Tirol ein.
August: Der Tiroler Adel gründet zur gegenseitigen Unterstützung die Gesellschaft des Elefanten.

Dienstag, 15. April 1343 (Julianischer Kalender)

Bäuerliche Esten beginnen in der nördlichen Provinz Harju in Estland den Aufstand in der Georgsnacht. Er richtet sich gegen die herrschende dänisch-deutsche Oberschicht. Am 11. und 14. Mai unterlagen die Esten in den Schlachten von Kimmole und Kanavere gegen die Truppen des Schwertbrüderordens. Alle Anführer der Esten wurden getötet.

Freitag, 17. April 1058 (Julianischer Kalender)

Al-Basasiri, ein General der Abbasiden, rückt mit seinen Truppen erneut in den Irak ein.
Erste urkundliche Erwähnung von Bad Mergentheim.
Judith, die vierjährige Tochter Kaiser Heinrichs III., wird dem fünfjährigen ungarischen Prinzen Salomon anvermählt.
Malcolm III. tötet Lulach und wird vermutlich am 25. April zum König von Schottland
Petar Krešimir IV. wird nach dem Tod seines Vaters Stjepan I. König von Kroatien.

Dienstag, 17. April 1016 (Julianischer Kalender)

Der englische König Æthelred aus dem Haus Wessex stirbt während der Belagerung Londons durch Knut den Großen. Seinen Thronanspruch übernimmt sein ältester Sohn Edmund II. Ironside. Zwischen den beiden Königen Edmund und Knut kommt es in der Folge zu mehreren Scharmützeln.

Samstag, 17. April 1014 (Julianischer Kalender)

Schlacht von Clontarf (Irland) – Die Armee des irischen HochkönigsBrian Boru besiegt die Nordmannen aus Dublin und von der Isle of Man sowie ihre irischen Verbündeten. Die Niederlage hat zwar nicht die „Vertreibung der Wikinger aus Irland“ zur Folge, wie die Überlieferung berichtet, wohl aber ist ihre politische Macht auf der Insel nun endgültig gebrochen.

Donnerstag, 19. April 871 (Julianischer Kalender)

Die Paulikianer werden in einer Feldschlacht vernichtend geschlagen.
Coimbra wird erneut von den Mauren erobert.
Nach dem Tod von Æthelred in der Schlacht von Merton wird sein jüngerer BruderAlfred der Große König von Wessex.
Gründung der Hammaburg im Mündungsgebiet der Alster, der Keimzelle Hamburgs
Islam in Italien: Kaiser Ludwig II. bekämpft die Araber vor Bari und erobert die Stadt.
Mai: Wilton
Merton
Quelle: Wikipedia