Unix Timestamp: 982447200
Samstag, 17. Februar 2001, 23:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Freitag, 17. Februar 2012

Der deutsche Bundespräsident Christian Wulff tritt vom Amt des Bundespräsidenten zurück. Im Vorfeld geriet er wegen einer Kredit- und Medienaffäre in die Kritik.
Berlin/Deutschland: Bundespräsident Christian Wulff tritt nach anhaltender Kritik und Korruptionsvorwürfen zurück. Bundesratspräsident Horst Seehofer übernimmt vorübergehend die Amtsgeschäfte.//www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,815841,00.html spiegel.de: "Bundespräsidenten-Affäre: Wulff zurückgetreten, Merkel sucht Konsenskandidaten" .

Sonntag, 17. Februar 2008

Das Parlament des Kosovo beschließt einseitig die Loslösung von Serbien.
Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft der Damen und die Nationalmannschaft der Herren gewinnt jeweils den dritten Platz bei der Mannschafts-Europameisterschaft im Badminton. Dänemark gewinnt das Finale sowohl bei den Damen (gegen die niederländische Mannschaft) als auch bei den Herren (gegen das englische Team).
Präsidentschaftswahl in Zypern

Samstag, 17. Februar 2007

Berlin/Deutschland: Die Gesundheitsreform 2007 wird nach dem Deutschen Bundestag nun auch vom Bundesrat verabschiedet.//www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/pageatype=ksArtikelaid=1171438642754openMenu=987490165154calledPageId=1013016724320listid=1018881578370 Mitteldeutsche Zeitung

Freitag, 17. Februar 2006

Bei einem Erdrutsch auf der Philippinen-Insel Leyte wird das gesamte Dorf Guinsaugon mit 1.800 Einwohnern verschüttet.

Donnerstag, 17. Februar 2005

Der Deutsche Bundestag setzt für Reservisten das Einberufungshöchstalter von 45 auf 60 Jahre im Spannungsfall herauf.
Jerusalem/Palästina. Der israelische Verteidigungsminister Schaul Mofaz hat die Armee angewiesen, keine Häuser von palästinensischen Selbstmordattentätern mehr zu zerstören. Mofas reagiere damit auf eine Empfehlung von Israels Generalstabschef Mosche Jaalon, teilte das Militär mit. Die Armee könne wieder zu dieser Politik zurückkehren, "„wenn sich die Umstände sehr stark ändern“." ! afp-newsticker, //derstandard.at/?id=1956462
Der Berliner Telefonanlagen-Spezialist DeTeWe baut mehr als 500 seiner 1.380 Arbeitsplätze ab

Dienstag, 17. Februar 2004

Berlin/Deutschland. Nach langem Hin und Her kündigt Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe den Vertrag zur Einführung einer LKW-Maut in Deutschland mit dem bisherigen Betreiberkonsortium Toll Collect.

Montag, 17. Februar 2003

Australien: Abschluss eines Freihandelsabkommen mit Singapur.

Donnerstag, 17. Februar 2000

Microsoft bringt sein Betriebssystem Windows 2000 heraus.
Microsoft bringt sein BetriebssystemWindows 2000 auf den Markt.

Dienstag, 17. Februar 1998

Das Bundesverfassungsgericht verschafft in seinem 10. Rundfunk-Urteil Fernsehsendern ein unentgeltliches Kurzberichterstattungsrecht, um einem Informationsmonopol vorzubeugen.

Montag, 17. Februar 1997

Bulgarien stellt den Antrag auf Vollmitgliedschaft in der NATO.

Samstag, 17. Februar 1996

Ein Erdbeben der Stärke 8,2 in der Region Irian Jaya, Indonesien. 166 Tote

Donnerstag, 17. Februar 1994

Belgien wird zum Bundesstaat. Verfassungsänderung

Freitag, 17. Februar 1989

In Marrakesch gründen Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien und Tunesien die Union des Arabischen Maghreb. Der Zusammenschluss bezweckt das Anstreben einer Wirtschaftsunion und eine einheitliche Politik in Belangen Nordafrikas.

Dienstag, 17. Februar 1981

In Düsseldorf wird ein Denkmal zum 125. Todestag von Heinrich Heine eingeweiht.

Samstag, 17. Februar 1979

Montag, 17. Februar 1975

Grenada wird Mitglied in der UNESCO

Samstag, 17. Februar 1962

Montag, 17. Februar 1958

Der polnische Außenminister Adam Rapacki macht Vorschläge für eine Atomwaffenfreie Zone in Mitteleuropa (Rapacki-Plan). Er will ein Verbot von Raketenbasen und die Errichtung eines wirksamen Kontrollsystems.
Papst Pius XII. erklärt die heilige Klara von Assisi zur Schutzpatronin des Fernsehens.

Donnerstag, 17. Februar 1955

Die Kultusministerkonferenz beschließt im Düsseldorfer Abkommen Vereinheitlichungen im deutschen Schulwesen. Unter anderem erhalten alle höheren Schulen generell die Bezeichnung "Gymnasium" und wird Englisch zur Pflichtfremdsprache.

Sonntag, 17. Februar 1952

Uraufführung des lyrischen Dramas "Boulevard Solitude" von Hans Werner Henze am Staatstheater in Hannover.

Sonntag, 17. Februar 1946

In den USA wird der Streik der Stahlarbeiter beendet. Die Arbeiter von General Electric und General Motors setzen ihren Streik bis zum 13. März fort.

Freitag, 17. Februar 1939

Montag, 17. Februar 1936

Nach dem Tod von Wilhelm Berliner kommt es zum Phönix-Skandal in Österreich.

Donnerstag, 17. Februar 1927

Uraufführung der Oper "Hanneles Himmelfahrt" von Paul Graener in Dresden

Dienstag, 17. Februar 1925

Der kurdische Scheich-Said-Aufstand in der Türkei beginnt.

Samstag, 17. Februar 1917

Bei der Versenkung des französischen Truppentransporters "Athos" im östlichen Mittelmeer kommen 754 Besatzungsmitglieder, Soldaten und Passagiere ums Leben.

Samstag, 17. Februar 1912

Edgar Evans kommt als erstes Mitglied der Terra-Nova-Expedition ums Leben.
Die Uraufführung der Oper "Roma" von Jules Massenet erfolgt in Monte Carlo.

Donnerstag, 17. Februar 1910

Österreich-Ungarn gibt dem annektierten Bosnien und Herzegowina eine Verfassung ("Landesstatut"). Darin ist eine Landesregierung mit Landeschef und ein Landtag vorgesehen.
Frühjahr: Aufstand der Albaner im Kosovo gegen das Osmanische Reich

Sonntag, 17. Februar 1907

Die Aktiengesellschaft Bell Howell entsteht in Chicago. Sie produziert filmtechnische Geräte.

Freitag, 17. Februar 1905

Der SozialrevolutionärIwan Platonowitsch Kaljajew verübt auf den Gouverneur von Moskau, Sergei Alexandrowitsch Romanow, einen Anschlag, als sich der Adlige in seiner Kutsche dem Kreml nähert. Der Großfürst stirbt bei der Bombenexplosion sofort.

Mittwoch, 17. Februar 1904

UA der Oper "Madama Butterfly" von Giacomo Puccini am Teatro alla Scala di Milano in Mailand ist ein Misserfolg und wird ausgepfiffen.

Samstag, 17. Februar 1900

Teilung der Samoa-Inseln: Sie werden westlich des 171. Längengrades zu deutschem Schutzgebiet. Die USA besetzen den östlichen Teil.

Mittwoch, 17. Februar 1897

Nach eingehender Prüfung nimmt die Technische Universität München den von Rudolf Diesel in der Maschinenfabrik Augsburg entwickelten 10 PS starken Motor ab, den ersten Versuchs-Dieselmotor.

Mittwoch, 17. Februar 1892

Die Uraufführung der Oper "Winkelried" von Louis Lacombe findet am Grand Théâtre de Genève statt.

Freitag, 17. Februar 1865

Die Uraufführung der Oper "Der Deserteur" von Ferdinand Hiller findet in Köln statt.

Donnerstag, 17. Februar 1859

Die Oper "Un ballo in maschera" "(Ein Maskenball)" von Giuseppe Verdi wird mit triumphalem Erfolg im Teatro Apollo in Rom uraufgeführt.

Samstag, 17. Februar 1855

Uraufführung der dritten Fassung des Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur von Franz Liszt mit Hector Berlioz als Dirigent und Franz Liszt als Solist

Dienstag, 17. Februar 1852

In Sankt Petersburg wird die Gemäldesammlung in der Eremitage der Öffentlichkeit als Museum zugänglich.

Donnerstag, 17. Februar 1848

Ein Patent des Königs von Sardinien-Piemont, Karl Albert I. gewährt den Waldensern religiöse und kirchliche Freiheit und bürgerliche Gleichstellung mit der katholischen Bevölkerung.

Freitag, 17. Februar 1826

Cholera-Epidemie in Indien
Papst Leo XII. erkennt die Regularkleriker der Oblaten an, die Eugen von Mazenod als missionierende Gemeinschaft gegründet hat.

Samstag, 17. Februar 1776

In London erscheint Band 1 von "The History of the Decline and Fall of the Roman Empire" des Historikers Edward Gibbon. Sein auf sechs Bände konzipiertes Werk über Verfall und Untergang des Römischen Reiches prägt lange Jahre Vorstellungen über das Leben in römischer Zeit.

Montag, 17. Februar 1772

Russland und Preußen einigen sich im Kern auf die Teilung Polens und warten auf die Billigung des Plans durch Österreich, die am 4. März erfolgt.
April: Im heute rumänischen Focșani treffen sich Gesandte aus Russland und dem Osmanischen Reich zu Unterhandlungen.

Dienstag, 17. Februar 1728

Die Oper "Siroe" von Georg Friedrich Händel auf ein Libretto von Pietro Metastasio wird in London uraufgeführt.

Montag, 17. Februar 1670

Vereinbarung einer Allianz zwischen Ludwig XIV. von Frankreich und Kurfürst Ferdinand Maria von Bayern.

Montag, 17. Februar 1642

Der Vertrag von Axim wird zwischen den Niederlanden und den „chiefs“ des Ortes Axim im Südwesten des heutigen Ghana abgeschlossen. Der Vertrag, der abgeschlossen wird, nachdem die Niederländische Westindien-Kompanie die Portugiesen vertrieben hat, die dort bisher mit dem Fort São António einen ihrer ältesten Stützpunkte an der Goldküste besessen haben, regelt die Oberhoheit der Niederlande und der Kompanie über die Stadt und ihr Herrschaftsgebiet.
Die Portugiesen erobern Wehale, das kulturelle und religiöse Zentrum von Timor. Damit üben sie nun die Kontrolle über den Großteil der Insel aus. Die Portugiesen hatten unter Fernandes eine groß angelegte Militäraktion begonnen, um ihre Kontrolle auf das Inselinnere auszuweiten. Begründet wurde dieses Vorgehen mit dem Schutz der christianisierten Herrscher der Küstenregion. Die vorangegangene Christianisierung unterstützte die Portugiesen bei ihrem schnellen und brutalen Sieg, da ihr Einfluss auf die Timoresen den Widerstand bereits geschwächt hatte.

Samstag, 7. Februar 1579 (Julianischer Kalender)

Frieden von Arras (mit Spanien)

Samstag, 7. Februar 1568 (Julianischer Kalender)

In Adrianopel kommt es zum Friedensschluss zwischen Kaiser Maximilian II. und Osmanensultan Selim II. in dem seit Sommer 1566 geführten Türkenkrieg. Der Vertrag ist auf eine Dauer von acht Jahren angelegt, wird aber in der Folge dreimal um den gleichen Zeitraum verlängert, bis 1593 der dritte österreichische Türkenkrieg ausbricht.

Samstag, 8. Februar 1500 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht bei Hemmingstedt schlagen Dithmarscher Bauern unter Führung von Wulf Isebrand das dänische Heer.

Donnerstag, 8. Februar 1448 (Julianischer Kalender)

Mit dem Wiener Konkordat gewährt die Kirche den Landesfürsten zahlreiche Privilegien, was die Entstehung der Landeskirchen begründet. Das Konkordat wird zwischen Papst Nikolaus V. und Kaiser Friedrich III. vereinbart.

Samstag, 9. Februar 1370 (Julianischer Kalender)

Der Deutsche Orden besiegt Litauen in der Schlacht bei Rudau. Unter schweren Verlusten wehrt die Streitmacht des Ordens die eingefallenen Litauer mitsamt ihren Hilfstruppen ab.

Montag, 10. Februar 1164 (Julianischer Kalender)

Bei einer schweren Sturmflut, der Julianenflut, an der deutschen Nordseeküste entsteht eine Vorstufe des Jadebusens, es gibt 20.000 Tote.
Quelle: Wikipedia