Unix Timestamp: 969389896
Dienstag, 19. September 2000, 20:58:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Sonntag, 19. September 2010

In Schweden wird die Bürgerliche Allianz unter Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt wiedergewählt.

Dienstag, 19. September 2006

Bahamas und Österreich: Die US-Brokerfirma "Global Management worldwide" reicht eine Sammelklage gegen die Refco-Gläubiger mit einer Schadenssumme von 2,3 Mrd.$ ein zu den Betroffenen soll u.a. die Wiener Gewerkschaftsbank BAWAG P.S.K. gehören, was deren Verkaufsverhandlungen beeinträchtigen würde. Später verlautet, dass die Bank von der Klage ausgenommen ist, sodass der nach dem BAWAG-Affäre getroffene Vergleich vom Juni 2006 weiterhin Rechtssicherheit bietet. In diesem Zusammenhang fordert Österreichs Regierung den ÖGB abermals auf, seine Bilanz rasch offenzulegen.//www.kurier.at/nachrichten/wirtschaft/29310.php www.kurier.at
Während der Abwesenheit des Regierungschefs Thaksin Shinawatra übernimmt das Militär in einem unblutigen Putsch die Macht in Thailand.
Washington D.C./USA: Die Telekom-Mobilfunktochter T-Mobile hat in den USA bei einer fast sechswöchigen Auktion die meisten Lizenzen ersteigert, um nach der Sättigung des deutschen bzw. europäischen Marktes nun auf dem US-Mobilfunkmarkt zulegen zu wollen. Für die 120 Lizenzen zahlt das Unternehmen nach Angaben der amerikanischen Regulierungsbehörde FCC 4,2 Milliarden Dollar (3,3 Milliarden Euro).//www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,437871,00.html www.spiegel.de

Montag, 19. September 2005

Oktober: Übernahme des Berliner Verlags, des Herausgebers der Berliner Zeitung und des Berliner Kurier, durch das Investmentunternehmen Mecom von David Montgomery
Das Unternehmen Deutsche Post AG kauft das britische Unternehmen Exel

Sonntag, 19. September 2004

Bei der Landtagswahl in Vorarlberg erreicht die ÖVP die absolute Mehrheit
Potsdam/Deutschland. Bei der Landtagswahl in Brandenburg verlieren die beiden großen Parteien SPD und CDU kräftig. Der PDS gelingen dagegen Zugewinne und sie erreicht das beste Ergebnis je bei einer Landtagswahl. Die SPD wird trotz Stimmenverlusten mit 31,9 % stärkste Kraft, gefolgt von der PDS (28,0 %). Mit 19,4 % findet sich die CDU abgeschlagen auf Platz drei wieder. Die DVU kann mit 6,1 % zum zweiten Mal hintereinander in den Potsdamer Landtag einziehen. Grüne und FDP scheitern an der 5 %-Hürde.
Dresden/Deutschland. Bei der Landtagswahl im Freistaat Sachsen verliert die CDU unter Ministerpräsident Georg Milbradt zweistellig und kann mit nur noch 41,1 % ihre absolute Mehrheit nicht halten. Die PDS wird mit leichten Zuwächsen auf 23,6 % zweitstärkste Kraft, weit vor der SPD, die mit 9,8 % ihr schlechtestes Nachkriegsergebnis bei einer Landtagswahl einfuhr und nur knapp vor der rechtsradikalen NPD liegt, die mit 9,2 % in den Sächsischen Landtag einziehen konnte. Ebenso konnte die FDP mit 5,9 % in den Landtag einziehen. Die Grünen überschritten mit 5,1 % nur knapp die 5 %-Hürde.
Bei der Landtagswahl in Brandenburg verlieren SPD und CDU mehr als 7 %, die PDS gewinnt 5 % und die DVU ist erneut im Landtag vertreten
Bei der Landtagswahl in Sachsen verliert die CDU fast 16 %, die SPD rutscht unter die 10-%-Marke und die NPD bekommt etwas mehr als 9 %. Auch Grüne und FDP kommen in den Landtag
Der Hurrikan „Jeanne“ zieht über Haiti hinweg. In den folgenden Tagen sterben dort mehr als 1.500 Menschen

Donnerstag, 19. September 2002

Erneuter Putschversuch in Côte d’Ivoire

Sonntag, 19. September 1999

Bei der Landtagswahl in Sachsen verteidigt die CDU ihre absolute Mehrheit, die SPD erhält nur noch etwas mehr als 10 %, die PDS gewinnt hinzu

Samstag, 19. September 1998

Die britische Band New Order feiert beim Reading Festival ein Comeback nach fünf Jahren Trennung.
Die Ärzte veröffentlichen "13".
Gründung der Band Hybrid Theory, die sich später in Linkin Park umbenennt.
Comeback von Modern Talking.
KISS bringen "Psycho Circus" heraus.
"Ray of Light" von Madonna erscheint.
Pur veröffentlichen "Mächtig viel Theater" und gehen auf Tour.
Cher veröffentlicht das Album "Believe".
Uraufführung der Oper "A Streetcar Named Desire" von André Previn an der San Francisco Opera.

Donnerstag, 19. September 1991

Ötzi wird in den Südtiroler Alpen gefunden.

Mittwoch, 19. September 1990

Der Palast der Republik wird wegen Asbestnowikibelastung/nowiki geschlossen.

Dienstag, 19. September 1989

Eine McDonnell Douglas DC-10 der französischen Union des Transports Aériens explodiert durch einen Bombenanschlag in der Luft über Niger. Alle 171 Menschen an Bord sterben.

Montag, 19. September 1988

Israel startet mit der Shavit-Rakete den Satelliten Ofeq 1.
Der Hurrikan Gilbert löst sich über Texas auf. Der am 8. September bei den Leeward Islands entstandene tropische Wirbelsturm entwickelte sich zu einem der tödlichsten (318 Tote), kostspieligsten (Schäden von etwa 5,5 Milliarden US-Dollar) und stärksten Hurrikane (mit der dritthöchsten je gemessenen Geschwindigkeit).

Freitag, 19. September 1986

Die "Konferenz über Sicherheits- und Vertrauensbildende Maßnahmen und Abrüstung in Europa (KVAE)" geht in Stockholm mit dem Schlussdokument zu Ende. Nach dieser KSZE-Folgekonferenz werden unter anderem Ankündigungen von Militärmanövern und das Einladen von Beobachtern der Gegenseite zur Pflicht der Vertragspartner.

Donnerstag, 19. September 1985

Erdbeben der Stärke 8,1 in Michoacán, Mexiko, etwa 15.000 Tote

Sonntag, 19. September 1982

Der Student Scott E. Fahlman schlägt vor, für Scherze im E-Mail-Verkehr die aus drei ASCII-Zeichen gebildete Zeichenfolge :-) zu verwenden. Die ein Smiley nachbildenden Emoticons verbreiten sich bald über das Arpanet.

Samstag, 19. September 1981

Nach längerer Pause treten Simon and Garfunkel im Central Park gemeinsam auf, den Bürgermeister Ed Koch und die New Yorker Stadtverwaltung aus Kostengründen schließen wollen. Geschätzte 500.000 Zuschauer finden sich zum "Concert in Central Park" ein.
Das Flusspassagierschiff „Sobral Santor“ (Brasilien) kentert auf dem Amazonas. 300 Menschen sterben

Dienstag, 19. September 1978

Salomonen wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.

Sonntag, 19. September 1976

Während des Notlandeanfluges auf den Flughafen Isparta prallt eine Boeing 727 der Turkish Airlines gegen einen Berg. Alle 154 Menschen kommen ums Leben.
Die Wahl zum Schwedischen Reichstag beschert den seit 1932 regierenden Sozialdemokraten eine Niederlage. Nur mehr 42,75 Prozent der Stimmen für Olof Palmes Partei eröffnen dem bürgerlichen Lager das Bilden einer Koalitionsregierung unter Ministerpräsident Thorbjörn Fälldin.

Sonntag, 19. September 1965

Bundestagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland: CDU/CSU 47,6 % (245 Mandate), SPD 39,3 % (202), FDP 9,5 % (49) West-Berliner Abgeordnete: 15 SPD, 6 CDU, 1 FDP

Dienstag, 19. September 1961

Die "Civic Arena" in Pittsburgh wird eröffnet, das erste Stadion mit einer einziehbaren Kuppel.

Montag, 19. September 1960

Chubby Checkers Songinterpretation "The Twist" steht erstmals in den USA eine Woche lang an der Spitze der "Billboard Hot 100". Der gleichnamige Tanz wird parallel zur Musik in aller Welt populär.

Dienstag, 19. September 1950

Die Bundesrepublik beschließt die Entlassung von Mitgliedern als verfassungsfeindlich eingestufter Organisationen aus dem öffentlichen Dienst („Adenauer-Erlass“). Betroffen sind die KPD, die FDJ, die VVN und die SRP.
In Paris wird das Abkommen zur Schaffung der Europäischen Zahlungsunion unterzeichnet.
Auf der Außenministerkonferenz der drei Westmächte in New York wird die Bundesregierung in Bonn als einzige „freie und gesetzlich konstituierte“ Regierung Deutschlands anerkannt.

Mittwoch, 19. September 1945

In der US-amerikanischen Zone werden die Länder Württemberg-Baden und Hessen neu geschaffen, Bayern wird ebenfalls als Land wiederhergestellt.

Samstag, 19. September 1942

Gründungstagung des Europäischen Jugendverbandes in Wien

Dienstag, 19. September 1939

In der zehntägigen Schlacht an der Bzura besiegt die Wehrmacht die polnischen Truppen. 170.000 Soldaten geraten in deutsche Kriegsgefangenschaft.

Sonntag, 19. September 1937

Landsberg am Lech wird zur „drittwichtigsten Stadt der Nationalsozialisten“, zu Stadt der Jugend.

Donnerstag, 19. September 1918

Mit dem Ende der Palästinaschlacht bei Megiddo kommt es zum Zusammenbruch der ganzen dort verlaufenden Front des Osmanischen Reiches. Die Truppen der Briten unter Edmund Allenby, 1. Viscount Allenby besiegen in der letzten großen Schlacht des Ersten Weltkriegs im Nahen Osten die von Otto Liman von Sanders befehligte osmanische Armee.

Samstag, 19. September 1908

UA der 7. Sinfonie von Gustav Mahler in Prag

Freitag, 19. September 1902

Der Flugschiffkonstrukteur und Luftschiffer Stanley Spencer überfliegt als erster London.

Mittwoch, 19. September 1900

Der britische Feldmarschall Frederick Sleigh Roberts erklärt den Burenkrieg für beendet.

Dienstag, 19. September 1893

Einführung des Frauenwahlrechts in Neuseeland. Neuseeland ist der erste neuzeitliche Staat, der Frauen dieses Bürgerrecht uneingeschränkt zugesteht.

Montag, 19. September 1881

US-Präsident James A. Garfield erliegt den Verletzungen, die er bei dem Attentat vom 2. Juli erlitten hat. Sein Nachfolger als 21. US-Präsident wird Chester A. Arthur.

Dienstag, 19. September 1876

Melville Bissell in Grand Rapids (Michigan) wird für den ersten funktionierenden Staubsauger ("Carpet Sweeper") das Patent erteilt.

Freitag, 19. September 1873

Der Gründerkrach erreicht New York City. Das in Eisenbahnen und Immobilien engagierte Bankhaus "Jay Cooke Company" geht Bankrott. Es kommt zu einem Bank Run der Anleger, die Börse New York Stock Exchange wird für zehn Tage geschlossen.

Montag, 19. September 1870

Die Belagerung von Paris beginnt.

Samstag, 19. September 1863

20. September: Die Schlacht am Chickamauga endet mit einem Sieg der Konföderierten.

Freitag, 19. September 1862

20. September: das letztlich bedeutungslose Gefecht bei Shepherdstown mit einem konföderierten Sieg endet.
Die Schlacht bei Iuka endet mit einem Sieg der Union.

Sonntag, 19. September 1841

Marie Lafarge wird im französischen Tulle wegen des Mordes an ihrem Mann Charles Lafarge zu lebenslanger Zwangsarbeit verurteilt. Es ist das weltweit erste Urteil auf der Grundlage eines toxikologisch-chemischen Beweises.

Samstag, 19. September 1835

Sonntag, 19. September 1784

Im Sternbild Pegasus "NGC 7332".

Freitag, 19. September 1777

Schlacht von Freemans Farm, Borgoynes Briten siegen unter schweren Verlusten

Sonntag, 19. September 1762

Nach dem Vertrag mit den Ndyuka im Jahr 1760 schließt die niederländische Kolonialmacht in Suriname nach mehrmonatigen Verhandlungen auch mit der Maroons-Gruppe der Saramaccaner, die am Oberlauf des Suriname und des Saramacca siedeln, einen Friedensvertrag. Der Vertrag wird neben den Niederländern und den ehemaligen Sklaven auch von drei Einheimischen unterschrieben.

Freitag, 19. September 1755

Die Stralsunder Fayencenmanufaktur wird vom Kaufmann Joachim Ulrich Giese gegründet.
Die Größe einer Hufe in Preußen wird geändert.

Sonntag, 19. September 1734

Der Kupferstecher und Kartograph Matthäus Seutter gibt einen grossen Atlas mit 131 Karten heraus.
Anton Wilhelm Amo promoviert als erster Afrikaner in Deutschland.
Im Polnischen Thronfolgekrieg halten nahe dem Fluss Po französisch-piemontesische Truppen in der Schlacht bei Guastalla einem Angriff einer österreichischen Armee Stand.
Iwan Kirillowitsch Kirilow gibt den "Atlas des Allrussischen Reiches" heraus, den ersten in Russland gestochenen und gedruckten Atlas.

Mittwoch, 19. September 1691

Die Schlacht bei Leuze im Pfälzischen Erbfolgekrieg endet mit einem Sieg der Franzosen unter François-Henri de Montmorency-Luxembourg über ein niederländisches Heer unter Georg Friedrich, Fürst zu Waldeck.

Mittwoch, 19. September 1657

Vertrag von Wehlau, Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg wechselt im zweiten Nordischen Krieg auf die Seite Polens.

Sonntag, 19. September 1610

Thronwechsel in der Kurpfalz auf Friedrich IV. folgt sein Sohn Friedrich V. der 1618/19 als Winterkönig in die Geschichte eingeht.
Christian I. von Anhalt-Bernburg wird Bundesfeldherr der protestantischen Union.
Die Schlacht bei Dimdim endet mit der Eroberung der von den Kurden unter Emîr Xan Lepzêrîn verteidigten Festung "Dimdim" durch die angreifenden Safawiden. Alle Verteidiger werden anschließend hingerichtet.

Montag, 9. September 1532 (Julianischer Kalender)

Der kaiserliche Admiral Andrea Doria kann mehrere südgriechische Städte von den Türken zurückerobern.
Das Gros der türkischen Streiftruppen, die unter Kasim Bey tief ins südliche Niederösterreich vorgedrungen waren, wird auf dem Rückzug im Raum Leobersdorf–Enzesfeld-Lindabrunn–Wiener Neustadt–Neunkirchen von weit überlegenen Truppen aus dem Heiligen Römischen Reich und den habsburgischen Erbländern gestellt und vernichtend geschlagen.

Samstag, 9. September 1508 (Julianischer Kalender)

Eine litauische Gesandtschaft kommt nach Moskau und unterzeichnet einen „ewigen Frieden“. Die Personalunion Polen-Litauen verzichtet auf der Basis des Waffenstillstandes von 1503 auf alle an Iwan III. verlorengegangenen Gebiete.

Dienstag, 10. September 1471 (Julianischer Kalender)

Die osmanischen Truppen erobern die Festung Počitelj im Neretva-Tal und erkämpfen sich so den Zugang nach Zentralbosnien.

Donnerstag, 10. September 1422 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht bei Alling, der Entscheidungsschlacht des Bayerischen Krieges, unterliegt der Wittelsbacher Ludwig VII. seinen Vettern Ernst und Wilhelm III.

Mittwoch, 11. September 1370 (Julianischer Kalender)

Edward of Woodstock, der "Schwarze Prinz", bestraft die zu seinem Herrschaftsbereich gekommene und deshalb widerwillige Stadt Limoges im Herzogtum Guyenne. Er und seine Leute plündern die Stadt sechs Tage lang und töten ungefähr 300 Einwohner.

Sonntag, 11. September 1356 (Julianischer Kalender)

Hundertjähriger Krieg, Schlacht von Maupertuis. Der Schwarze Prinz (Sohn von Eduard III. von England) nimmt den französischen König Johann II. gefangen. Daraufhin übernimmt dessen Sohn, der Dauphin Karl V. die Regentschaft in Frankreich.

Samstag, 12. September 1276 (Julianischer Kalender)

Feldzüge Rudolfs I. gegen Ottokar II. Přemysl: Reiner Schwur: Rudolf von Habsburg zwingt Ottokar II. von Böhmen zum Verzicht u. a. auf Österreich, die Steiermark und Kärnten.
Jaume II. ruft das Königreich Mallorca aus. Dieses erhält die Hoheit über Montpellier.
Auf den norwegischen Thingversammlungen wird das Bylov (Stadtrecht) verabschiedet.

Montag, 12. September 1188 (Julianischer Kalender)

In Magdeburg wird erstmals das Magdeburger Recht kodifiziert.
um 1188: Joachim von Fiore verlässt den Zisterzienserorden und begibt sich in das Silagebirge.
Erste urkundliche Erwähnung von Altengamme, Flein, Movelier und Mölln
um 1188: Die Vorhalle der Kathedrale von Santiago de Compostela wird vollendet.
Lübeck erhält durch Privileg des Kaisers Barbarossa eine Garantie seiner Rechte und seines Landgebietes (Barbarossa-Privileg).

Sonntag, 15. September 855 (Julianischer Kalender)

Erste überlieferte Beobachtung aus Württemberg über einen Tornado in Deutschland.
Ordoño I. von Asturien erobert León von den Mauren.
Reichsteilung von Prüm: Aufteilung des Mittelreiches Lothars I. unter seinen Söhnen.
Erste urkundliche Erwähnung von Homberg und Iggingen.
September: Benedikt III. wird Papst. Gleichzeitig wird Anastasius III. zum Gegenpapst gewählt.
Arn (Würzburg)|Arn wird Bischof von Würzburg.
Quelle: Wikipedia