Unix Timestamp: 953104782
Mittwoch, 15. März 2000, 08:19:08 UTC+0100


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Donnerstag, 15. März 2012

Leipzig/Deutschland: Mit dem Preis der Leipziger Buchmesse werden der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf, der Historiker Jörg Baberowski und die Übersetzerin Christina Viragh ausgezeichnet.//www.stern.de/kultur/buecher/autor-von-tschick-und-sand-herrndorf-erhaelt-preis-der-leipziger-buchmesse-1800526.html stern.de: "Autor von Tschick und Sand - Herrndorf erhält Preis der Leipziger Buchmesse" .
18. März: Leipziger Buchmesse

Sonntag, 15. März 2009

Montag, 15. März 2004

Ulm/Deutschland. Anlässlich des 125. Geburtstags von Albert Einstein hat Bundespräsident Johannes Rau an die vom Nobelpreisträger vorgelebte ethische Verantwortung von Wissenschaftlern erinnert.

Samstag, 15. März 2003

Bei einer Zwischenladung ist ein Arzt aus Singapur wegen des Verdachts auf die hochansteckende Lungenerkrankung Severe Acute Respiratory Syndrome (SARS) in die Isolierstation der Universitätsklinik Frankfurt am Main gebracht worden. In der Volksrepublik China sind im Februar seit dem Ausbruch der Krankheit bereits acht Menschen gestorben.
Bei den Tarifverhandlungen der Deutschen Bahn mit den Gewerkschaften Transnet und Verkehrsgewerkschaft GDBA gibt es eine Einigung. Das Einkommen der nordöstlichen Bundesländer soll in drei Schritten bis 1. September 2006 an das im Westen angeglichen werden. In diesem Jahr gibt es zwei Einmalzahlungen zu je 200 Euro und zum 1. Mai 2004 eine 3,2-prozentige Erhöhung der Entgelte. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten.
Eröffnung des Hands-on-Museums Turmdersinne in Nürnberg.

Freitag, 15. März 2002

Erneute Waffenstillstandsverhandlungen in Angola

Donnerstag, 15. März 2001

Auf der brasilianischen Bohrinsel Petrobras 36 kommt es zu schweren Explosionen. Fünf Tage später sinkt die Konstruktion.

Sonntag, 15. März 1998

Sofia, Bulgarien. Besuch von Papst Johannes Paul II.

Freitag, 15. März 1996

Der niederländische Flugzeughersteller Fokker meldet Insolvenz an. Das deutsche Mutterunternehmen Daimler-Benz hatte sich im Januar vom Unternehmen getrennt.
Die Duma erklärt die Auflösung der Sowjetunion für nichtig.

Mittwoch, 15. März 1995

Alba Berlin gewinnt als erstes deutsches Team den Korac-Cup (europäischer Basketball-Pokal)

Freitag, 15. März 1991

Freitag, 15. März 1985

Wiederherstellung der Demokratie in Brasilien José Sarney wird Präsident.

Sonntag, 15. März 1981

Aus der Präsidentenwahl in der Zentralafrikanischen Republik geht der bisherige Staatspräsident Dacko mit etwas mehr als 50 % der abgegebenen Stimmen als Sieger hervor.
In Surinam scheitert ein Staatsstreich vorwiegend rechter Kreise.

Mittwoch, 15. März 1978

Donnerstag, 15. März 1973

Mit der Uraufführung des Erotikstreifens "Liebesgrüße aus der Lederhose" wird das Genre der Lederhosenfilme begründet.

Samstag, 15. März 1969

Nach einem neuerlichen Grenzkonflikt bekriegen sich sowjetische und chinesische Soldaten am Fluss Ussuri.

Mittwoch, 15. März 1961

Als erste deutsche Großstadt führt Kassel das Parken mit Parkscheiben in der Innenstadt ein.

Samstag, 15. März 1958

Donnerstag, 15. März 1951

Das iranische Parlament (Madschles) beschließt die Verstaatlichung der britischen Anglo-Iranian Oil Company und löst damit die Abadan-Krise aus.
Bundeskanzler Konrad Adenauer übernimmt zugleich das neu geschaffene Amt des Außenministers. Das Besatzungsstatut war zuvor von der Alliierten Hohen Kommission entsprechend revidiert worden.

Mittwoch, 15. März 1950

Der 1948 ausgearbeitete Kopenhagener Wellenplan tritt in Kraft. Da Deutschland in diesem Plan nur wenige Frequenzen im Mittelwellenbereich zugeteilt werden, wird der zügige Aufbau der UKW-Sendernetze favorisiert.
In Philadelphia wird die Oper "Der Konsul" von Gian Carlo Menotti uraufgeführt.

Samstag, 15. März 1947

In Pandschab enden muslimisch-hinduistische Unruhen, die in den letzten zwei Wochen über 1.000 Tote gefordert haben.

Montag, 15. März 1943

Der deutschen Wehrmacht gelingt an der Ostfront in der Schlacht um Charkow die Rückeroberung der Stadt.

Mittwoch, 15. März 1939

Beginn der Annektierung der Karpato-Ukraine durch ungarische Truppen

Sonntag, 15. März 1936

Samstag, 15. März 1924

In Deutschland werden die letzten Papiermark im Nennwert von fünf Billionen Mark gedruckt. Sie entsprechen nach der Währungsreform desselben Jahres fünf Rentenmark.

Mittwoch, 15. März 1922

Der ägyptische Sultan ruft sich als Fuad I. zum König von Ägypten aus. Wegen vier gravierender Vorbehalte bei Gewährung der Unabhängigkeit für das Land am Nil besteht faktisch ein britisches Protektorat geraume Zeit fort.

Dienstag, 15. März 1921

Der Heeresflieger Giorgio Parodi und sein Freund der Flugzeugtechniker Carlo Guzzi gründen mit der finanziellen Unterstützung von Giorgios Vater Emanuele Vittorio Parodi, in der italienischen Stadt Mandello del Lario die Aktiengesellschaft Moto Guzzi.

Montag, 15. März 1920

Im Deutschen Reich findet als Reaktion auf den Kapp-Putsch der bislang größte Generalstreik statt. 12 Millionen Menschen folgen einem Aufruf verschiedener Organisationen und Parteien. Im Westen bricht sich der Ruhraufstand Bahn.

Donnerstag, 15. März 1917

Zar Nikolaus II. dankt ab damit endet die Romanow-Dynastie. Bildung der Provisorischen Regierung.

Freitag, 15. März 1912

Die Uraufführung der Oper "Das Spielwerk und die Prinzessin" von Franz Schreker erfolgt an der Hofoper in Wien.

Mittwoch, 15. März 1911

"FK Austria Wien" wird gegründet.

Montag, 15. März 1909

Das erste Sechstagerennen des Radsports in Europa findet in den Berliner Ausstellungshallen am Zoo statt.

Donnerstag, 15. März 1906

Die zum Automobilbau entschlossenen Geschäftspartner Henry Royce und Charles Rolls lassen ihre gegründete Firma "Rolls-Royce Limited" in Manchester eintragen.

Donnerstag, 15. März 1900

UA des Versdramas "Der junge Adler" von Edmond Rostand in Paris

Dienstag, 15. März 1892

Jesse W. Reno erhält in den USA das Patent für seine Rolltreppe.

Freitag, 15. März 1867

Vertragsunterzeichnung des österreichisch-ungarischen Ausgleichs, Gründung von Österreich-Ungarn
In Österreich wird im Zahlungsverkehr die Postanweisung eingeführt.

Mittwoch, 15. März 1848

Im Zuge der Märzrevolution verspricht Kaiser Ferdinand I. den Österreichern den Erlass einer Verfassung.
Anfang des ungarischen Aufstandes und Freiheitskfes gegen die österreichische Herrschaft.

Mittwoch, 15. März 1843

Uraufführung der Oper Charles VI. von Jacques Fromental Halévy in Paris

Sonntag, 15. März 1840

Jakob Lorber vernimmt nach eigenen Angaben in sich eine Stimme, die ihn auffordert, zu schreiben. Als "Schreibknecht Gottes" übermittelt der Visionär Neuoffenbarungen.

Donnerstag, 15. März 1827

Als "King's College at York" wird die Universität Toronto gegründet.

Dienstag, 15. März 1825

Friedrich Ludwig Jahn, seit Juli 1819 in Haft, wird unter Auflagen freigesprochen.

Mittwoch, 15. März 1820

Donnerstag, 15. März 1804

Auf Befehl Napoleon Bonapartes wird der französische Herzog Louis Antoine Henri de Bourbon-Condé, duc d\\\'Enghien aus dem badischen Ettenheim in einem Kommandounternehmen nach Frankreich entführt. Um ein Exempel an den Bourbonen zu statuieren, wird der Herzog nach einem Schauprozess wegen angeblichen Hochverrats sechs Tage später hingerichtet.
Auf Befehl Napoleon Bonapartes wird der französische Herzog Louis Antoine Henri de Bourbon-Condé, duc d'Enghien aus dem badischen Ettenheim in einem Kommandounternehmen nach Frankreich entführt. Um ein Exempel an den Bourbonen zu statuieren, wird der Herzog nach einem Schauprozess wegen angeblichen Hochverrats sechs Tage später hingerichtet.

Mittwoch, 15. März 1797

Uraufführung der Oper Ponce de Léon von Henri Montan Berton an der Opéra-Comique in Paris

Montag, 15. März 1784

Im Sternbild Jungfrau die Galaxien "NGC 4429", "NGC 4503" und "NGC 4762", im Sternbild Löwe die Galaxie "NGC 3810".

Donnerstag, 15. März 1781

Pierre Méchain entdeckt die drei Spiralgalaxien Messier 98, Messier 99 und Messier 100.
Im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg besiegen unter großen Verlusten die von Charles Cornwallis kommandierten Briten die doppelt so große amerikanische Armee unter dem Befehl von Nathanael Greene in der Schlacht von Guilford Court House.

Montag, 15. März 1751

In Portugal erlässt König Joseph I. eine Verordnung gegen das Anbringen von Stierhörnern an den Häusern von gehörnten Ehemännern.
In Frankreich erscheint der erste Band der „Encyclopedie“. Das Werk wird von Denis Diderot und Jean le Rond d'Alembert herausgegeben. Das Werk wird zum Sprachrohr der Aufklärung.
William Hogarth: sozialkritische Kupferstiche "Beer Street", "Gin Lane" und "Four Stages of Cruelty"

Dienstag, 15. März 1672

Der englische König Karl II. erlässt die "Erklärung zur Gewährung der Gewissensfreiheit (Royal Declaration of Indulgence)". Sie zielt auf Toleranz gegenüber den englischen Katholiken ab. Im Folgejahr muss sie wegen parlamentarischen Widerständen vom König zurückgenommen werden.

Montag, 5. März 1548 (Julianischer Kalender)

Das auf dem Reichstag zu Augsburg strittig beratene Augsburger Interim wird publiziert. Es enthält für die Protestanten Regelungen, wie sie es mit der Religion bis zur Entscheidung durch das Konzil von Trient halten sollen. Die protestantische Seite lehnt in der Folge das Interim ab, in oberdeutschen Städten wird die Umsetzung erzwungen.

Donnerstag, 5. März 1506 (Julianischer Kalender)

Die Universität Alma Mater Viadrina in Frankfurt (Oder) wird eröffnet.
Papst Julius II. genehmigt die Errichtung der Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder.

Donnerstag, 6. März 1494 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod seines Vaters Lambert wird Jean II. Herr von Monaco.

Mittwoch, 6. März 1493 (Julianischer Kalender)

Kolumbus auf der "Niña" und Martín Alonso Pinzón auf der "Pinta", die auf der Rückfahrt getrennt worden sind, erreichen gleichzeitig den spanischen Hafen Palos de la Frontera.

Sonntag, 7. März 1311 (Julianischer Kalender)

Schlacht am Kephissos zwischen den Söldnern der Katalanischen Kompanie und dem Herzogtum Athen

Donnerstag, 9. März 1077 (Julianischer Kalender)

Wahl des Schwabenherzogs Rudolf von Rheinfelden zum Gegenkönig von Heinrich IV. in Forchheim.

Sonntag, 10. März 933 (Julianischer Kalender)

Schlacht von Osma. Das Heer der Grafschaft Kastilien und des Königreichs Leon unter Fernán González besiegt die Mauren unter Abd ar-Rahman III.
König Knuba, schwedischer Seekönig mit Sitz in Haithabu, unternimmt einen Raubzug durch Friesland und ruft dadurch König Heinrich I. auf den Plan.
König Harald I. Schönhaar von Norwegen gerät zunehmend in die Auseinandersetzungen seiner zahlreichen Söhne und überlässt seinem Sohn Erik I. Blutaxt den Thron.
König Heinrich I. verweigert den Ungarn vor Ablauf des Waffenstillstandes weiteren Tribut und schlägt den ungarischen Großfürsten Zoltán mit einem Reichsaufgebot in der Schlacht bei Riade an der Unstrut. Auf den bei der Schlacht gefallenen Zoltán folgt sein Enkel Falacsi.
Bischof Adalbero von Metz gründet das eingegangene Kloster Gorze neu und setzt dort den Archidiakon Einold als Abt ein. Dieser leitet die Gorzer Bewegung als Klosterreform ein.
Königin Emma von Westfranken, geb. von Franzien, Frau Rudolfs I., zieht gegen den eigenmächtigen Grafen von Vermandois und erobert dessen Festung Château-Thierry.

Montag, 12. März 624 (Julianischer Kalender)

Justus wird Nachfolger von Mellitus als Erzbischof von Canterbury.
Den Muslimen gelingt ein erster größerer Sieg in der Schlacht von Badr südwestlich von Medina gegen die Koreischiten. Anschließend besiegen sie nach 15tägiger Belagerung auch den jüdischen Stamm der Banu Qainuqa.
Die Westgoten unternehmen einen Feldzug gegen die Basken.
Das byzantinische Baetica, das heutige Andalusien, wird durch die Westgoten zurückerobert.

Sonntag, 14. März 493 (Julianischer Kalender)

Tod des Flavius Odoaker, Heerführer und „König von Italien“: Er wird persönlich von Theoderich bei einem Festmahl erschlagen, zehn Tage nachdem die Ostgoten in Ravenna eingezogen waren. In der Folge wird auch Okoakers Bruder Hunulf getötet, der Jahre zuvor im oströmischen Reich zum Heermeister aufgestiegen war.
Theoderich der Große heiratet Audofleda, die Schwester des Frankenkönigs Chlodwig I. Dies ist der Beginn einer systematischen Heiratspolitik, mit der Theoderich ein Bündnissystem mit Franken, Burgunden und Westgoten aufbauen will, so dass seine neu gewonnene Herrschaft in Italien durch diese Nachbarn nicht gefährdet wird.
Der burgundische Teilkönig Gundobad, der bereits seinen Bruder Godomar I. getötet hat, beseitigt auch den Teilkönig von Valence, Chilperich II.. Dessen Tochter Chrodechild entkommt und heiratet später den Frankenkönig Chlodwig I.
Mögliches Datum der Schlacht von Mons Badonicus in Britannien (daneben: 498, 503 und andere).

Mittwoch, 15. März 220

Zeit der Drei Reiche: Nach dem Tod des Kanzlers Cao Cao wird sein Sohn Cao Pi Herzog von Wei und Kanzler.
Quelle: Wikipedia