Unix Timestamp: 951488258
Freitag, 25. Februar 2000, 15:17:03 UTC+0100


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Samstag, 25. Februar 2012

Sanaa/Jemen: Nach dem Rücktritt Ali Abdullah Salihs aufgrund langanhaltender Massenproteste wird der frühere Vizepräsident Abed Rabbo Mansur Hadi als Staatspräsident vereidigt.//www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/jemen_hadi_praesident_vereidigt_1.15274814.html nzz.ch: "Ein Neuanfang in Jemen - Vereidigung des frisch gewählten Präsidenten Hadi" .

Donnerstag, 25. Februar 2010

Kiew/Ukraine: Der prorussische Wiktor Janukowytsch wird als Präsident vereidigt und kündigt für seine Amtszeit die Orientierung seines Landes als blockfreien Staat an. Die bei den Präsidentschaftswahlen unterlegene Julija Tymoschenko blieb der Vereidigung demonstrativ fern.//www.zeit.de/newsticker/2010/2/25/iptc-bdt-20100224-965-24020566xml Zeit.de: "Janukowitsch als Präsident der Ukraine vereidigt" .

Mittwoch, 25. Februar 2009

Amsterdam/Niederlande: Eine aus Istanbul kommende Boeing 737-800 (Turkish-Airlines-Flug 1951) stürzt beim Landeanflug auf den Flughafen Schiphol ab und zerbricht in drei Teile, wobei neun Menschen sterben.//www.spiegel.de/panorama/0,1518,609794,00.html spiegel.de: Türkische Passagiermaschine in Amsterdam zerschellt

Sonntag, 25. Februar 2007

Melissa Etheridge gewinnt den Oscar für den Song "I Need to Wake Up" aus dem Film "Eine unbequeme Wahrheit als bestes Lied.
Die Weltraumsonde Rosetta führt einen Swing-By am Mars durch.

Samstag, 25. Februar 2006

Italien, Österreich: Am letzten Tag der Olympischen Winterspiele von Turin erringen Österreichs Skiläufer einen Dreifachsieg im alpinen Slalom. In der gesamten Medaillenwertung liegt Deutschland mit 10 Goldmedaillen an der Spitze, gefolgt von Österreich (9), den USA und Russland. Für Österreich war es der größte Erfolg in der olympischen Geschichte, wird aber etwas durch die noch ausstehenden Resultate der Doping-Kontrolle bei den Biathleten vor 7 Tagen getrübt.

Freitag, 25. Februar 2005

Tel Aviv/Israel. Bei einem Anschlag auf den Stage-Club in Tel Aviv sterben 4 Menschen, 50 werden verletzt. Israel macht Syrien für die Tat verantwortlich.
Bei Opel werden bis Jahresende keine betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen. Ca. 4.500 Mitarbeiter scheiden freiwillig aus
Die Berliner Charite kündigt die Streichung von 2.000 Stellen (von ca. 15.000) bis 2010 an
DR Kongo. 9 UN-Soldaten aus Bangladesch werden in einem Hinterhalt im Ituri-Distrikt (DR Kongo) getötet, mindestens 11 weitere verletzt.
Neun UN-Soldaten aus Bangladesch werden in einem Hinterhalt in dem Ituri-Distrikt (DR Kongo) getötet, min. elf weitere verletzt

Mittwoch, 25. Februar 2004

Zürich/Schweiz. In Kloten, nahe Zürich, ersticht der Vater eines bei der Flugzeugkollision von Überlingen ums Leben gekommenen Jungen den Fluglotsen, der für die Flugsicherung an jenem Tag verantwortlich war. Damals waren über dem Bodensee ein Flugzeug der russischen Bashkirian Airlines und eine Frachtmaschine der DHL zusammengestoßen.

Dienstag, 25. Februar 2003

Republik Kongo: Die Zahl der Opfer des Ebola-Virus ist auf 76 angestiegen. Die Seuche ist zu Beginn des Jahres in der Gegend der Dörfer Kele und Mbou, etwa 800 Kilometer nördlich der Hauptstadt Brazzaville ausgebrochen.
Im Nahen Osten hat ein Schneesturm mehrere Länder überrascht. In Jordanien verzögerten sich mehrere Auslandsflüge und viele Autofahrer blieben auf den Straßen der Hauptstadt Amman stecken.

Sonntag, 25. Februar 2001

Pedro Pires wird Staatspräsident vom Kap Verde.
Kap Verde: Pedro Pires wird Staatspräsident.
Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Lahti erringt der für Spanien startende Johann Mühlegg die Goldmedaille im 50 km Freistil.
Parlamentswahlen in Moldawien.
Republik Moldau. Parlamentswahlen

Sonntag, 25. Februar 1996

Äquatorialguinea: Vorgezogene Präsidentschaftswahlen

Samstag, 25. Februar 1995

In Los Angeles werden erstmals die Screen Actors Guild Awards vergeben.
Mai: Das zweite Europäische Jugendchor Festival findet in Basel statt

Sonntag, 25. Februar 1990

Bei den Wahlen in Nicaragua siegt überraschend das antisandinistische Wahlbündnis "Unión Nacional Opositora (UNO)" mit 55,2 Prozent der Stimmen über die Sandinistas, die 40,8 Prozent erhalten.

Samstag, 25. Februar 1989

Mike Tyson gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Frank Bruno im Hilton Hotel, Las Vegas, Nevada, USA, durch technischen KO.

Dienstag, 25. Februar 1986

Generalsekretär Michail Gorbatschow fordert auf dem 27. Parteitag der KPdSUGlasnost“ und zielt auf mehr Rede-, Meinungs- und Pressefreiheit im Lande ab.
Philippinen: Präsident Ferdinand Marcos wird unblutig gestürzt und reist nach Hawaii aus.

Mittwoch, 25. Februar 1981

Spanien. Leopoldo Calvo Sotelo wird neuer Ministerpräsident

Dienstag, 25. Februar 1975

Mohammed Abdullah wird zum Regierungschef der Sonderrechte genießenden indischen Bundesstaaten Jammu und Kaschmir ernannt.
Reform des § 218 in Westdeutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt die beschlossene Fristenregelung für verfassungswidrig.

Freitag, 25. Februar 1972

Die deutsche Bundesregierung beendet durch Zahlung eines Lösegeldes von fünf Millionen US-Dollar die Flugzeugentführung eines Jumbo-Jets durch arabische Terroristen nach Aden (Südjemen).

Donnerstag, 25. Februar 1954

Gamal Abdel Nasser wird Präsident von Ägypten

Mittwoch, 25. Februar 1953

Uraufführung des Musicals "Wonderful Town" von Leonard Bernstein in New York
In Frankreich hat der Film "Les Vacances de Monsieur Hulot" von Jacques Tati Premiere.

Mittwoch, 25. Februar 1948

Der kommunistische Ministerpräsident der Tschechoslowakei, Klement Gottwald, entlässt die zwölf bürgerlichen Minister seiner Regierung und sichert so der KP die alleinige Macht im Land.

Dienstag, 25. Februar 1947

Der Alliierte Kontrollrat der Siegermächte des II. Weltkriegs löst durch Gesetz Nr. 46 endgültig den Staat Preußen auf.
In Österreich wird Paula von Preradovićs "Land der Berge, Land am Strome" durch Beschluss des Ministerrats zum Hymnentext der zweiten Republik.
Zugentgleisung in Japan. Auf der Hachikōlinie etwa 30 km westlich von Tokio sterben über 180 Menschen.

Donnerstag, 25. Februar 1932

Sonntag, 25. Februar 1923

Die Existenz der Mikronation "Freistaat Flaschenhals" wird durch französische Truppen beendet.

Freitag, 25. Februar 1921

Mittwoch, 25. Februar 1920

Investoren aus Antwerpen gründen die belgische Erdölgesellschaft "Petrofina".

Sonntag, 25. Februar 1917

Der britische Ozeandfer "RMS Laconia" wird an der südirischen Küste ohne Vorwarnung von einem deutschen U-Boot versenkt 12 Menschen sterben. Der Tod von zwei US-Amerikanerinnen sorgt für politische Spannungen.

Sonntag, 25. Februar 1912

Auf Grund einer geänderten Thronfolgeregelung wird die älteste Tochter Wilhelms IV. von Luxemburg, Maria-Adelheid, als erste Frau regierende Herzogin von Luxemburg. Bis zu ihrer Volljährigkeit am 15. Juni übernimmt ihre Mutter Maria Anna die Regentschaft.

Montag, 25. Februar 1901

John Pierpont Morgan gründet nach dem Zukauf des Stahlunternehmens von Andrew Carnegie gemeinsam mit Elbert H. Gary die United States Steel Corporation. Sie beherrscht im Gründungsjahr zwei Drittel des US-Stahlmarkts.

Freitag, 25. Februar 1898

Im Krystallpalast in Leipzig findet die Uraufführung des Theaterstücks "Erdgeist" von Frank Wedekind statt, wobei der Autor selbst als "Dr. Schön" auf der Bühne steht.

Donnerstag, 25. Februar 1892

Der österreichische Astronom Johann Palisa entdeckt den Asteroiden (324) Bamberga.

Samstag, 25. Februar 1888

Uraufführung der Oper "Jocelyn" von Benjamin Godard am Théâtre de la Monnaie in Brüssel

Freitag, 25. Februar 1881

Montag, 25. Februar 1861

27. Februar: Anlässlich des 30. Jahrestages der Schlacht bei Grochów kommt es im russischen Teil Polens zu Massendemonstrationen.

Donnerstag, 25. Februar 1847

Die University of Iowa wird als erste Hochschule im US-Bundesstaat Iowa gegründet.

Samstag, 25. Februar 1837

Thomas Davenport erhält das weltweit erste Patent auf einen Elektromotor.

Donnerstag, 25. Februar 1836

Samuel Colt erhält das Patent für den Colt.

Freitag, 25. Februar 1831

Im polnischen Novemberaufstand wird die Schlacht bei Grochów geführt. Eine Armee des Kaiserreichs Russland liefert sich mit aufständischen polnischen Truppen Kfhandlungen mit unentschiedenem Ausgang am Ende der Schlacht.

Donnerstag, 25. Februar 1830

Nach einer regelrechten Schlacht um Hernani, dem uraufgeführten Drama "Hernani" von Victor Hugo, in der "Comédie-Française" wird die Französische Klassik durch die modernere Romantik abgelöst.

Samstag, 25. Februar 1809

Dienstag, 25. Februar 1806

Freitag, 25. Februar 1803

Mittwoch, 25. Februar 1784

Die erste Fahrt in einem Heißluftballon außerhalb Frankreichs unternehmen Paolo Andreani und die Brüder Agostino und Carlo Gerli. Sie starten in Moncucco bei Mailand. Die Nachricht über die erfolgreiche Auffahrt der Brüder Montgolfier in Frankreich hat sich Wochen zuvor auch in die Lombardei verbreitet.

Sonntag, 25. Februar 1781

Uraufführung der Oper La fedeltà premiata (Die belohnte Treue) von Joseph Haydn in Esterház

Samstag, 25. Februar 1713

Nach dem Tod seines Vaters Friedrich I. übernimmt König Friedrich Wilhelm I. in Preußen die Macht. Als erste Amtshandlung erklärt er den geltenden Etat seines Staates für nichtig.

Mittwoch, 25. Februar 1711

Zar Peter I. erklärt in der Uspenski-Kathedrale im Moskauer Kreml den Krieg gegen das Osmanische Reich.

Samstag, 25. Februar 1696

Uraufführung des Trauerspiels Mahumet II. von Reinhard Keiser am Theater am Gänsemarkt in Hamburg. Vermutlich wurde von Keiser Mehmet II als Vorbild genommen.

Mittwoch, 25. Februar 1643

Petrus Stuyvesant wird von der Niederländischen Westindien-Kompanie zum Gouverneur von Curaçao, Aruba und Bonaire berufen.
Das Pavonia-Massaker durch niederländische Soldaten aus Nieuw Nederland an einem friedlichen Wappinger-Dorf führt zum Wappinger-Krieg.

Sonntag, 25. Februar 1635

Samstag, 25. Februar 1634

In der Burg von Eger werden bei einem Bankett Wallensteins Gefolgsleute Graf Trčka, Christian von Ilow, Graf Kinsky und Rittmeister Neumann ermordet. Anschließend wird auch der abgesetzte Generalissimus Albrecht von Wallenstein im Haus des Stadtkommandanten John Gordon von einer Offiziersgruppe aus dem Regiment Walter Butlers mit kaiserlicher Billigung umgebracht.

Samstag, 25. Februar 1623

Maximilian I. von Bayern erhält von Kaiser Ferdinand II. auf dem Regensburger Fürstentag die pfälzische Kurwürde verliehen, allerdings ohne das Recht, diese weiterzuvererben. München wird Kurfürstliche Residenzstadt.

Mittwoch, 15. Februar 1570 (Julianischer Kalender)

Mit der Bulle "Regnans in Excelsis" exkommuniziert Papst Pius V. Englands Königin Elisabeth I.

Dienstag, 15. Februar 1558 (Julianischer Kalender)

Der Frankfurter Kurfürstentag tritt zusammen. Er soll reichsrechtlich eine noch nie dagewesene Situation regeln, die Nachfolge eines zurückgetretenen Kaisers. Karl V. hatte 1556 sein Amt niedergelegt.
Februar/März: In Frankfurt findet der Kurfürstentag statt. Die Übertragung der Kaiserkrone von Karl V. an dessen Bruder Ferdinand I. wird von den Kurfürsten einvernehmlich akzeptiert.

Dienstag, 15. Februar 1547 (Julianischer Kalender)

Montag, 16. Februar 1489 (Julianischer Kalender)

Monaco wird formell durch den französischen König durch Patentbrief anerkannt.

Freitag, 16. Februar 1414 (Julianischer Kalender)

Das von Hans von Quitzow verteidigte Schloss Plaue fällt.

Samstag, 17. Februar 1336 (Julianischer Kalender)

Verteidigung von Pilėnai: litauische Burg des Fürsten Margiris im Land Trapėnai, Schemaitien wird vom Deutschen Orden mit deutschen Rittern und Rittern aus Belgien, Österreich und Frankreich überfallen.

Samstag, 18. Februar 1296 (Julianischer Kalender)

Bonifatius VIII. erlässt die Bulle "Clericis laicos" mit der Einleitung, „daß die Laien Feinde des Klerus sind“.
Pfingsten: Auf dem Generalkapitel der Dominikaner in Straßburg wird beschlossen, dass die deutsche Provinz geteilt werden soll (s. 1289). Nicholas von Treviso wird zum neunten Ordensmeister gewählt (bis 1299).
Dietrich von Freiberg erwirbt im akademischen Jahr 1296/97 an der Pariser Universität den Titel „Magister der Theologie“.
Petrus de Alvernia (ehemaliger Magister der Artistenfakultät) ist Magister der Theologie in Paris (bis 1302).

Dienstag, 18. Februar 1147 (Julianischer Kalender)

April: Die Almohaden erobern Marrakesch von den Almoraviden.
Reichstag mit Königswahl in Frankfurt am Main
Abt Suger von Saint-Denis wird Regent Frankreichs unter Ludwig VII.
Sevilla wird Hauptstadt der arabischen Almoraviden.
Der Begriff "Austria" für Österreich wird in einem von König Konrad III. unterzeichneten Dokument erstmals verwendet.

Mittwoch, 24. Februar 493 (Julianischer Kalender)

Nach über zweijähriger Belagerung seiner Residenz Ravenna („Rabenschlacht“) willigt Odoaker in Friedensverhandlungen mit dem König der Ostgoten, Theoderich, ein. Der Stadt droht eine Hungersnot.

Montag, 24. Februar 385 (Julianischer Kalender)

In Trier lässt Magnus Maximus den Theologen Priscillian als Häretiker hinrichten.
Siricius wird von Valentinian II. als Papst bestätigt.

Dienstag, 26. Februar 138 (Julianischer Kalender)

Der zu seinem Nachfolger bestimmte Antoninus Pius wird von Kaiser Hadrian adoptiert.
Quelle: Wikipedia