Unix Timestamp: 947610743
Dienstag, 11. Januar 2000, 18:12:06 UTC+0100


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Mittwoch, 11. Januar 2012

90. Jahrestag an dem erstmals ein Diabetes-Patient in Toronto mit Insulin behandelt wurde

Freitag, 11. Januar 2008

Bern/Schweiz: In einem Radiointerview gab Ex-Bundesrat Christoph Blocher bekannt, dass es „eher ausgeschlossen“ sei, dass Blocher Nachfolger für SVP-Präsidenten Ueli Maurer sein wird.//tagesschau.sf.tv/nachrichten/archiv/2008/01/11/schweiz/blocher_wird_wohl_nicht_svp_chef Schweizer Fernsehen: Blocher wird wohl nicht SVP-Chef

Donnerstag, 11. Januar 2007

In Österreich wird die Bundesregierung Gusenbauer angelobt.
Berlin/Deutschland: Nach dreitägigem Lieferstopp kommt wieder russisches Erdöl in den Raffinerien von Leuna und Schwedt an. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, zur Zeit auch EU-Ratspräsident, kündigt neue Gespräche mit Russland über die zukünftigen Fundamente des bi- bzw. multilateralen Energiehandels an. Auch die EU-Kommission reagiert erleichtert nach der Verkündigung der Wiederaufnahme der Lieferungen.//de.today.reuters.com/news/newsArticle.aspx?type=domesticNewsstoryID=2007-01-11T143340Z_01_HAG152348_RTRDEOC_0_DEUTSCHLAND-RUSSLAND-L-2-ZF.xml de.today.reuters.com

Mittwoch, 11. Januar 2006

Bamako. Für Jutta Kleinschmidt ist die Rallye Dakar vorzeitig beendet. Wegen eines Lenkungsschadens an ihrem VW Race-Touareg musste die Kölnerin aufgeben.
Guantánamo/USA. Ungeachtet der anhaltenden Kritik an den Haftbedingungen, Dauer und dem ungeklärten völkerrechtlichen Status der Gefangenen im US-Gefangenen-Lager Guantánamo haben die USA die Prozesse gegen zwei Inhaftierte wieder aufgenommen. Dem 19-jährigen Jemeniten Ali Hamsa Ahmad el Bahlul wird vorgeworfen, als Mitglied des Terrornetzwerks Al-Qaida an der Vorbereitung von Terrorakten beteiligt gewesen zu sein. Der heute 19-Jährige soll während eines Kfes in Afghanistan einen US-Militärarzt mit einer Handgranate getötet haben. Sein Vater, in Pakistan getötet, gehörte nach US-Angaben zu den wichtigsten Geldgebern Al-Qaidas.

Dienstag, 11. Januar 2005

Niedersachsen/Deutschland. Wegen seiner Mitwirkung an der bei der Folterung von Zivilisten im Irak wurde ein britischer Soldat von einem Militärgericht in seinem heimischen Stützpunkt Bergen in Niedersachsen zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Bisher hatten sich nur US-Soldaten wegen ähnlicher Delikte verantworten müssen.! stern.de

Sonntag, 11. Januar 2004

Liberec/Tschechien. Der Finne Janne Ahonen gewann den zweiten Weltcup im Skispringen.

Samstag, 11. Januar 2003

Iran: Ein 19-jähriger wurde zum dritten Mal überführt, Alkohol getrunken zu haben. Deshalb wurde er jetzt zum Tod durch den Strang verurteilt.

Freitag, 11. Januar 2002

Guantanamo/Kuba. Die USA richten ein Gefangenenlager ein, das zur Aufnahme von „Feinden ohne Kombattantenstatus“ bestimmt ist.
Argentinien: Das Land beendet die Konvertibilität seiner Währung gegenüber dem US-Dollar.
Argentinien beendete die Konvertibilität seiner Währung gegenüber dem US-Dollar (Argentinien-Krise).
Guantanamo-Bucht/Kuba: In dem exterritorialen Lager der US-Armee treffen die ersten 20 Taliban- und Al-Qaida-Kämpfer ein. Ihnen wird sowohl der Status als Kriegs- wie auch als Zivilgefangene verwehrt. Als „irreguläre Kämpfer“ sind sie Haftbedingungen ausgesetzt, die bei Menschenrechtsorganisationen scharfen Protest auslösen. Die Zahl der im Lager gefangengehaltenen steigt im Laufe der nächsten zwei Monate auf 300.
Magdeburg/Deutschland: Bei einer Klausurtagung der CDU verkündet Angela Merkel ihren Rückzug als Kanzlerkandidatin zugunsten Edmund Stoibers, obgleich ihr in Umfrage höhere Chancen eingeräumt werden. Zuvor hatten sich beide zu einem Frühstück in Stoibers Haus in Wolfratshausen getroffen.

Sonntag, 11. Januar 1998

Kuba. Direktwahlen zur Nationalversammlung
Papst Johannes Paul II. verfasst einen Papstbrief zur kirchlichen Schwangerschaftsberatung an die deutschen Bischöfe.

Donnerstag, 11. Januar 1996

Das japanische Parlament wählt den Liberaldemokraten Ryūtarō Hashimoto zum neuen Premierminister. Er löst den Sozialdemokraten Murayama Tomiichi ab.

Samstag, 11. Januar 1992

Militärputsch in Algerien: Die Armee zwingt Präsident Chadli Bendjedid zum Rücktritt.

Montag, 11. Januar 1982

Das erste Maximumbreak im Snooker, das von Fernsehkameras aufgenommen wurde, spielte Steve Davis bei den Lada Classics in Oldham.
Honduras gibt sich eine neue Verfassung

Sonntag, 11. Januar 1976

Der ecuadorianische Diktator Guillermo Rodríguez Lara wird vom Militär abgesetzt. Sein Nachfolger in einer Militärjunta wird Alfredo Poveda.

Donnerstag, 11. Januar 1968

Die NASA startet von der Raketenabschussbasis Vandenberg Air Force Base ihren zweiten geodätischen Forschungssatelliten "GEOS-B".

Freitag, 11. Januar 1952

Der Bundestag ratifiziert gegen die Stimmen der SPD den Vertrag zur Gründung der Montanunion.

Mittwoch, 11. Januar 1950

Die marxistische Guerilla-Bewegung Hukbalahap unternimmt in der philippinischen Provinz Bataan eine Reihe von Angriffen.

Freitag, 11. Januar 1946

Abschaffung der Monarchie, Proklamation der Volksrepublik Albanien durch Enver Hoxha.

Sonntag, 11. Januar 1942

Das U-Boot "U 123" versenkt als Auftakt zum "Unternehmen Paukenschlag", dem Einsatz deutscher U-Boote vor der nordamerikanischen Ostküste, einen britischen Frachter.
Japan erklärt den Niederlanden den Krieg und beginnt am gleichen Tag in der Schlacht um Tarakan mit der Eroberung von Niederländisch-Indien im Pazifikkrieg.

Donnerstag, 11. Januar 1934

Das als unabhängiges privatwirtschaftliches Unternehmen getarnte Deutsche Nachrichtenbüro (DNB) wird in Berlin gegründet. Die offizielle zentrale Nachrichten- und Presseagentur in Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus ist faktisch Reichsbesitz und vom Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda beeinflusst. Im DNB gehen die beiden Vorgänger Wolffs Telegraphisches Bureau und Telegraphen-Union auf.

Donnerstag, 11. Januar 1923

Im Konflikt um die deutschen Reparationsleistungen beginnen französische und belgische Truppen mit der Besetzung des Ruhrgebiets.

Samstag, 11. Januar 1919

In Cuxhaven wird vom Arbeiter- und Soldatenrat die „Sozialistische Republik Cuxhaven“ ausgerufen.

Mittwoch, 11. Januar 1911

In Berlin wird die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., Vorläufer der späteren Max-Planck-Gesellschaft, gegründet.
In der Berliner Zeitschrift "Der Demokrat" wird das Gedicht "Weltende" von Jakob van Hoddis veröffentlicht.

Samstag, 11. Januar 1908

UA des sogenannten Sittengemäldes "Musik" von Frank Wedekind in Nürnberg

Freitag, 11. Januar 1907

Deutschland und Dänemark schließen den Optantenvertrag, der Dänen in Nordschleswig die Entscheidung für die deutsche oder die dänische Staatsbürgerschaft einräumt.

Mittwoch, 11. Januar 1905

In New York City beginnt das Erarbeiten der "Catholic Encyclopedia" unter der Leitung von fünf Redakteuren.

Freitag, 11. Januar 1901

Gründung der König-Friedrich-Stiftung durch die Berliner Stadtverordnetenversammlung. Sie wurde mit 1 Million Mark finanziert, um die schlechte Wohnsituation in der Reichshauptstadt zu verbessern.

Dienstag, 11. Januar 1898

Der wahre Schuldige in der Dreyfus-Affäre, der hoch verschuldete Major Esterházy, wird vor Gericht freigesprochen.

Montag, 11. Januar 1886

Die erste offizielle Schachweltmeisterschaft beginnt. In dem bis zum 29. März andauernden Zweikf besiegt Wilhelm Steinitz seinen Kontrahenten Johannes Zukertort mit 10:5 und wird so erster Schachweltmeister.

Samstag, 11. Januar 1879

Britische Truppen dringen nach Ablauf eines Ultimatums an die Zulu im Königreich Zululand ein.

Donnerstag, 11. Januar 1866

Das britische Passagierschiff "London" gerät im Golf von Biskaya in einen Sturm und sinkt, dabei kommen 220 der 239 Menschen an Bord um.

Samstag, 11. Januar 1851

Der Sektenführer Hong Xiuquan ruft in China während des Taiping-Aufstands das "Himmlische Reich des höchsten Friedens" aus und proklamiert sich selbst zum "Himmlischen König".

Donnerstag, 11. Januar 1827

Die Stadt Bremen kauft vom Königreich Hannover ein Stück Land an der Wesermündung zur Anlage eines Seehafens, der Ort wird Bremerhaven (Stadtrecht 1851) genannt.

Montag, 11. Januar 1790

Nach der Brabanter Revolution entstehen auf dem Gebiet der österreichischen Niederlande die "Vereinigten Belgischen Staaten". Doch schon im Dezember des Jahres wird das Land durch eingerückte Truppen wieder österreichisch.
In Ris-Orangis finden die ersten Bürgermeisterwahlen Frankreichs statt.

Donnerstag, 11. Januar 1787

Wilhelm Herschel entdeckt zwei Uranus-Monde: Titania und Oberon
Handelsvertrag zwischen Russland und Frankreich.

Donnerstag, 11. Januar 1753

Die zweibändige "Species Plantarum" von Carl von Linné wird zur Grundlage der botanischen Nomenklatur.
Der verstorbene Wissenschaftler Sir Hans Sloane vermacht in seinem Testament seine Sammlung dem englischen Staat. Das British Museum verfügt damit über seinen Grundstock.

Freitag, 11. Januar 1636

Die Schlacht bei Haselünne gewinnt im Dreißigjährigen Krieg ein halb so großes schwedisches Regiment gegenüber kaiserlichen Truppen von 3.000 Mann.

Montag, 1. Januar 1571 (Julianischer Kalender)

Kaiser Maximilian II. erlässt für die habsburgischen Erblande eine "Religionsassekuration". Den Ständen des Adels und der Ritterschaft wird damit eine Konzession zur Religionsausübung erteilt, wenn sie Anhänger des Augsburger Bekenntnisses sind.

Samstag, 1. Januar 1569 (Julianischer Kalender)

Der Losverkauf für die erste in England durchgeführte Lotterie beginnt westlich der Saint Paul’s Cathedral in London.

Sonntag, 4. Januar 1282 (Julianischer Kalender)

Agnes Gräfin von Württemberg, älteste Tochter von Ulrich I., gen. "der Stifter", Graf von Württemberg und der Mechthild von Baden heiratet Graf Friedrich II. von Truhendingen († 1290).

Samstag, 4. Januar 1158 (Julianischer Kalender)

Vladislav II. wird zum König von Böhmen gewählt.

Donnerstag, 5. Januar 1055 (Julianischer Kalender)

Die siebzigjährige Theodora III. wird ein zweites Mal Kaiserin von Byzanz.
Quelle: Wikipedia