Unix Timestamp: 975016800
Donnerstag, 23. November 2000, 23:00:00 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Dienstag, 23. November 2010

1./2. DezemberOSZE-Treff in Astana (Kasachstan)
10. Vertragsstaatenkonferenz ("COP 10") der UN-Biodiversitätskonvention in Japan und Erreichen des Countdown 2010
Geplanter Abschluss des Bologna-Prozesses
Die nordkoreanische Volksarmeebeschießt die von Südkorea beanspruchte Insel Yeonpyeong. Dabei werden zwei südkoreanische Soldaten getötet und über 20 Personen verletzt. Südkoreas Präsident Lee Myung-bak ordnet daraufhin die Mobilmachung der Armee an.

Freitag, 23. November 2007

Ulm/Deutschland: Die Kunsthalle Weishaupt wird eröffnet. //www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/701115/ Deutschlandfunk: Weishaupts Werkesammlung. In der Ulmer Innenstadt wird die Kunsthalle des Kunstsammlers eröffnet

Donnerstag, 23. November 2006

Im Bagdader Stadtteil Sadr City explodieren nahezu gleichzeitig sechs Autobomben. Der terroristische Anschlag verursacht 202 Tote und 255 Verletzte.

Mittwoch, 23. November 2005

Deutschland: Bundeskanzlerin Angela Merkel beginnt schon am Tag nach ihrer Vereidigung mit wichtigen Antrittsbesuchen: erst in Paris, anschließend in Brüssel. Frankreichs Staatschef Jacques Chirac hatte zu Merkels Vorgänger Gerhard Schröder ein sehr freundschaftliches Verhältnis, weshalb Merkel betonte, an der deutsch-französischen Kooperation werde sich nichts ändern. Vor einigen Tagen sagte sie, von der durch Schröder beförderten „Achse Paris-Berlin“ und engsten Kontakten zum russischen Präsident Wladimir Putin wenig zu halten, wenn dabei Warschau vor den Kopf gestoßen werde.
Ellen Johnson-Sirleaf wird als gewählte Präsidentin Liberias trotz einer Beschwerde ihres Mitbewerbers durch die Wahlkommission bestätigt. Sie ist damit erstes weibliches Staatsoberhaupt auf dem afrikanischen Kontinent.

Dienstag, 23. November 2004

Kiew/Ukraine. Oppositionsführer Wiktor Janukowytsch erklärt sich zum Sieger der ukrainischen Präsidentschaftswahl und legt während einer Parlamentssitzung, die von pro-Juschtschenko-Abgeordneten boykottiert wird, den Amtseid ab.
Genf/Schweiz. Laut dem jüngsten Welt-Aids-Bericht von WHO und UNAIDS breitet sich Aids immer schneller aus. Eine Ursache ist die mangelnde Gleichberechtigung in einigen Staaten. Die Zahl der Infizierten erreicht mit über 39 Millionen Menschen einen neuen Höchststand. Im letzten Jahr infizierten sich 4,9 Millionen Menschen neu, das sind 100.000 mehr als im Jahr davor.
Nach einem Bericht der WHO gibt es weltweit mehr als 39 Millionen Menschen, die an AIDS erkrankt sind. Vor allem bei Frauen stieg die Ansteckungsrate in den letzten zwei Jahren dramatisch
New York City/Vereinigte Staaten. Der langjährige Moderator der Abendnachrichten von CBS, Dan Rather, tritt zurück. Rather hatte 2004 den Missbrauchsskandal im Abu-Ghuraib-Gefängnis in seiner Sendung "60 Minutes" aufgedeckt. Der Rücktritt wird im März 2005 endgültig.

Sonntag, 23. November 2003

Totale Sonnenfinsternis (Indischer Ozean, Antarktis)
Parlamentswahlen in Kroatien
Kroatien. Bei den kroatischen Parlamentswahlen liegt die national-konservative HDZ vor dem Mitte-Links-Bündnis der Regierung.
Georgien. Nach Vermittlungsgesprächen des russischen Außenministers Igor Iwanow erklärt Präsident Eduard Schewardnadse am Abend seinen Rücktritt. Als amtierende Präsidentin bis zu Neuwahlen in 45 Tagen fungiert Nino Burdschanadse.
Georgien. Rücktritt Eduard Schewardnadses

Samstag, 23. November 2002

Vitali Klitschko gewinnt seinen Boxkf gegen Larry Donald in der Westfalenhalle, Dortmund, durch technischen K.o.

Montag, 23. November 1998

Volksrepublik China. Staats- und Parteichef Jiang Zemin und Präsident Boris Jelzin, Russland unterzeichnen in Moskau, Russland das Grenzabkommen über den gesamten Grenzverlauf zwischen den beiden Staaten

Samstag, 23. November 1996

Damon Hill wird Formel 1-Weltmeister. Es ist das erste Mal, dass in der Formel 1 Vater (Graham Hill) und Sohn den Titel holen.
Henry Maske verliert im letzten Kf seiner Profi-Karriere gegen Virgil Hill nach Punkten.
Komoren. Der entführte Ethiopian-Airlines-Flug 961 zerbricht bei der Notwasserung und sinkt. 125 der 175 Insassen kommen dabei um.
Michael Schumacher wechselt von Benetton zu Ferrari.
Eröffnung des Ernst-Lehner-Stadion in Augsburg.
Erstmaliges Stattfinden der Spezialradmesse.

Donnerstag, 23. November 1995

Die Verfassung Aserbaidschans tritt in Kraft.

Montag, 23. November 1992

Bei einem Brandanschlag in Mölln (Schleswig-Holstein) sterben zwei türkische Frauen und ein zehnjähriges Mädchen.

Donnerstag, 23. November 1989

Beginn der Sezessionsversuche in Südossetien, Georgien

Mittwoch, 23. November 1988

Technologiemuseum Questacon wird in Canberra eröffnet.

Sonntag, 23. November 1986

Nationalratswahl in Österreich. Die SPÖ mit Bundeskanzler Vranitzky wird stimmenstärkste Partei.

Sonntag, 23. November 1980

Eine Hitzewelle in Texas fordert 338 Tote
In Süditalien kommen bei einem schweren Erdbeben etwa 3.000 Menschen ums Leben, über eine Viertel Million wird obdachlos und muss bei winterlichen Temperaturen im Freien übernachten
Erdbeben der Stärke 7,2 in Süditalien, ca. 3.000 Tote, 200.000 Obdachlose

Donnerstag, 23. November 1978

der Genfer Wellenplan zur Neuordnung der Sendefrequenzen der Rundfunksender im Lang- und Mittelwellenbereich tritt in Kraft.

Freitag, 23. November 1973

Nach einem halben Jahr beenden die Fluglotsen in der Bundesrepublik Deutschland ihren Streik

Sonntag, 23. November 1969

Die erste deutsche Atomuhr "CS1 (Caesium-Eins)" wird in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig in Betrieb genommen.
Dem Forscher Jonathan Beckwith und seinem Team gelingt an der Harvard University das Isolieren eines einzelnen Gens der Bakterienart "Escherichia coli". Er setzt damit einem Meilenstein in der Genetik.

Donnerstag, 23. November 1967

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Guinea. In Kraft seit dem 13. Juni1987

Sonntag, 23. November 1958

Die westafrikanischen Staaten Ghana und Guinea bilden die "Ghana-Guinea-Union". Die marxistisch orientierte Organisation besteht bis zu ihrem Zerfall im Jahr 1962.

Samstag, 23. November 1946

Arabische Extremisten erschießen den Arabischen Hochkommissar für Palästina, Fauzi Husseini.

Freitag, 23. November 1945

In der amerikanischen Besatzungszone in Deutschland werden Parteien auf Länderebene zugelassen.

Montag, 23. November 1942

Der britische Passagier- und Frachtdfer "Tilawa" wird im Indischen Ozean von dem japanischen U-Boot "I-29" durch zwei Torpedos versenkt. 280 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.

Donnerstag, 23. November 1939

Die Schlachtschiffe "Scharnhorst" und "Gneisenau" versenken südöstlich von Island den britischen Hilfskreuzer HMS "Rawalpindi". 265 Menschen sterben, 37 überleben.
Die Schlachtschiffe \\'\\'Scharnhorst\\'\\' und \'\'Gneisenau\'\' versenken südöstlich von Island den britischen Hilfskreuzer HMS "Rawalpindi". 265 Menschen sterben, 37 überleben.
In einer Ansprache Hitlers vor den Oberbefehlshabern informiert er Generäle und Offiziere der Wehrmacht in der Neuen Reichskanzlei über seinen Entschluss, Frankreich und Großbritannien anzugreifen.

Mittwoch, 23. November 1938

Die deutschen Feuerwehren werden reichsweit der Polizei unterstellt. Es wird festgelegt, dass alle Feuerwehrfahrzeuge mit blauen Rundumkennleuchten und Folgetonhorn zu kennzeichnen sind.

Montag, 23. November 1936

Die erste Ausgabe des fotojournalistischen Magazins "Life" erscheint in den USA.

Mittwoch, 23. November 1932

Sonntag, 23. November 1924

Physik: Karl Manne Siegbahn
Erstes Spiel einer deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf deutschem Boden gegen ein Team der Italiener im Duisburger Wedaustadion. Die deutsche Mannschaft verliert 1:0
Medizin: Willem Einthoven

Freitag, 23. November 1923

General Hans von Seeckt verbietet nach Aufstandsversuchen in Deutschland die KPD, die NSDAP und die Deutschvölkische Freiheitspartei.

Montag, 23. November 1914

Mit einer Truppenparade im eingenommenen Basra schließt im Ersten Weltkrieg die British Army ihren Sieg über osmanische Einheiten in der Schlacht von Basra ab.

Donnerstag, 23. November 1911

An der Volksoper Wien wird das musikalische Schauspiel "Der Kuhreigen" von Wilhelm Kienzl unter der Regie von Rainer Simons uraufgeführt. Das Libretto stammt von Richard Batka frei nach der Novelle "Die kleine Blanchefleur" von Rudolf Hans Bartsch.

Mittwoch, 23. November 1910

Revolta da Chibata - Aufstand hauptsächlich schwarzer brasilianischer Seeleute gegen die Strafe des Auspeitschens

Mittwoch, 23. November 1904

Olympischen Sommerspiele in St. Louis, Missouri, USA. Bei den Spielen ist Sackhüpfen das erste und einzige Mal olympische Sportart, ebenso wie Tonnenspringen und Tabakweitspucken.
UA des Theaterstückes "Sommergäste" von Maxim Gorki in Moskau

Sonntag, 23. November 1890

Der Tod Wilhelms III. bedeutet für das Großherzogtum Luxemburg die völlige Unabhängigkeit. Wilhelms zehnjährige Tochter Wilhelmina wird Königin der Niederlande. Da in Luxemburg aber salisches Erbrecht gilt, endet die Personalunion und Adolph I. wird Großherzog von Luxemburg.

Samstag, 23. November 1889

In Worpswede wird die Künstlerkolonie gegründet.
Erstbeschreibung des Dinosauriers "Triceratops" von Othniel Charles Marsh
Januar: Vincent van Gogh malt drei weitere Gemälde der Serie "Sonnenblumen".
In San Francisco kommt erstmals ein umgebauter Edison-Phonograph als Musikautomat mit Münzeinwurf öffentlich zum Einsatz.
Dem deutschen Geophysiker Ernst von Rebeur-Paschwitz gelingt in Potsdam mit einem Horizontalpendel die Aufzeichnung eines Erdbebens in Japan. Dies war die erste Aufzeichnung eines Fernbebens.
Die Erstausgabe des The Jewish Quarterly erscheint, eines internationalen Magazins, das sich mit jüdischer Literatur beschäftigt.

Mittwoch, 23. November 1881

Gründung des EV Ravensburg
Der Norweger Sveinung Svalastoga erreicht beim Skispringen auf dem Husebybakken in Kristiania (Oslo), die Weltrekordweite von 22 Metern.

Mittwoch, 23. November 1870

Im Vertrag von Versailles tritt das Königreich Bayern zur Gründung des Kaiserreichs dem Norddeutschen Bund bei, handelt aber Reservatrechte aus. Die Novemberverträge gestatten ihm unter anderem eigenes Heer, eigenes Postwesen und eigene Eisenbahnen.

Dienstag, 23. November 1869

Friedrich Miescher isoliert Nukleinsäure aus Zellkernen von Eiterzellen und nennt sie „Nuclein“.
Im schottischenDumbarton läuft der bis heute erhalten gebliebene Klipper "Cutty Sark" vom Stapel.
Der Agrarwissenschaftler Friedrich Nobbe gründet in Tharandt die „Physiologische Versuchs- und Samenkontroll-Station zu Tharandt“ als weltweit erste Institution für Saatgutprüfungen.
Gründung der University of Nebraska
Die transkontinentalen Eisenbahnen in den Vereinigten Staaten von Amerika werden eröffnet.

Montag, 23. November 1863

25. November: Die Unionstruppen unter General Ulysses Simpson Grant besiegen in der Schlacht von Chattanooga während des Amerikanischen Bürgerkrieges die Konföderierten unter General Braxton Bragg. Sie erringen damit die Herrschaft über Tennessee und können weiter nach Süden vordringen.

Donnerstag, 23. November 1837

Das Eisenbahnzeitalter in Österreich beginnt mit der Fahrt eingeladener Gäste auf der Strecke der Kaiser Ferdinands-Nordbahn zwischen Floridsdorf und Deutsch-Wagram.
Das Unternehmen Procter Gamble (PG) wird in den USA von William Procter, einem Kerzenzieher aus England, und James Gamble, einem Seifensieder aus Irland, gegründet

Samstag, 23. November 1793

Der Sejm von Grodno geht im dortigen Neuen Schloss zu Ende. Er ist der letzte Reichstag Polen-Litauens, der unter russischem Druck steht und die Zweite Teilung Polens hinnehmen muss.

Mittwoch, 23. November 1791

Unabhängig voneinander entdecken am selben Tag Kapitän George Vancouver auf dem Schiff "Discovery" und Leutnant William Robert Broughton auf dem Schiff "Chatham" die Snaresinseln südlich von Neuseeland.

Mittwoch, 23. November 1785

Wilhelm Herschel wird zum Entdecker der Galaxie "NGC 137" im Sternbild Fische.

Dienstag, 23. November 1745

In der Schlacht bei Hennersdorf besiegen die preußischen Truppen unter Friedrich dem Großen im Zweiten Schlesischen Krieg Einheiten der sächsischen Armee und österreichische Regimenter.

Dienstag, 23. November 1700

Mittwoch, 23. November 1667

Die Ehefrau Maria Francisca Elisabeth von Savoyen und ihr Bruder Peter zwingen in Portugal den geistesschwachen König Alfons VI. zum Verzicht auf die Regentschaft.

Mittwoch, 23. November 1644

in der Schlacht bei Jüterbog besiegen die Schweden unter Torstensson die kaiserlichen unter Gallas, die den Dänen zu Hilfe kommen wollten. Die kaiserliche Armee löst sich faktisch auf. Damit fällt Sachsen und der Weg nach Böhmen und Mähren ist frei.

Samstag, 23. November 1641

Das Ende des Vorjahres einberufene später als "Langes Parlament" bekannte englische House of Commons verfasst eine Beschwerdeschrift, die in 204 Artikeln alle Verfehlungen auflistet, die König Charles I. seit seinem Regierungsantritt nach Ansicht der Parlamentarier begangen hat. Die von John Pym mit Unterstützung von John Hden und Oliver Cromwell initiierte sogenannte "Große Remonstranz" wird zu einem der Auslöser des englischen Bürgerkrieges.
Erste bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen Spanien und Portugal und Beginn des Spanisch-Portugiesischen Kriegs bis 1668
Die Parlamente in Frankreich (= Gerichte) verlieren das Recht gegen königliche Edikte Einspruch zu erheben.

Donnerstag, 14. November 1476 (Julianischer Kalender)

Der Drucker Erhard Ratdolt druckt in Venedig das erste Buch mit einem Titelblatt.
Papst Sixtus IV. billigt das Errichten einer Universität in Mainz.

Montag, 14. November 1407 (Julianischer Kalender)

Hamburger Truppen zerstören die Beningaburg in Pilsum, weil der dortige Häuptling Affo Beninga freundschaftliche Kontakte zu Klaus Störtebeker unterhielt.
Revolution in Trient: Die Stadtbevölkerung rebelliert unter Rudolfo Belenzani gegen den Fürstbischof Georg von Liechtenstein. Herzog Friedrich mit der leeren Tasche schaltet sich ein.
Erste urkundliche Erwähnung von Paimar und von Wangenried.
In der SeerepublikGenua wird das Finanzinstitut "Banco di San Giorgio" gegründet. Es wird in späteren Jahren zahlreiche der Genueser Kolonien führen. Sitz des Instituts ist der Palazzo San Giorgio.
Die Ermordung von Louis de Valois, duc d’Orléans durch Agenten von Johann Ohnefurcht von Burgund löst einen langen innenpolitischen Konflikt in Frankreich, den Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons, aus.
Gabriele Condulmer, der spätere Papst Eugen IV., wird Bischof von Siena.

Dienstag, 15. November 1334 (Julianischer Kalender)

An der Nordsee tobt die schwere Clemensflut. Die Dörfer Arngast und Jadelee gehen an der Küste unter.

Mittwoch, 15. November 1318 (Julianischer Kalender)

Erste urkundliche Erwähnung von Braunshardt, Feuerthalen, Ittigen, Mastrils, Schwaderloch, Wil AG, Wolfschlugen und Calberlah
Großfürst Michail von Tver, der am 6. September in die Horde gekommen war, stirbt nach grausamen Folterungen. Sein Moskauer Konkurrent Juri I. Daniilowitsch hatte mit teilweise gefälschten Anschuldigungen seine Bestrafung betrieben.

Montag, 16. November 1248 (Julianischer Kalender)

Sevilla wird von christlichen Spaniern des Ritterorden von Avis für Kastilien zurückerobert.

Samstag, 19. November 858 (Julianischer Kalender)

Ignatios I.Patriarch von Konstantinopel, wird gestürzt. Als Grund dient ein aufgedeckter Umsturzversuch gegen den byzantinischen Kaiser Michael III., in den er verwickelt sein soll. Sein Nachfolger wird Photios.
Quelle: Wikipedia