Unix Timestamp: 971733090
Montag, 16. Oktober 2000, 23:51:11 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Welt-Ernährungstag (Food and Agriculture Organization FAO)

Dienstag, 16. Oktober 2012

APEC/Russland-Gipfeltreffen in Wladiwostok
Wladiwostok/Russland: APEC/Russland-Gipfeltreffen

Sonntag, 16. Oktober 2011

Frankfurt am Main/Deutschland: Zum Abschluss der Buchmesse wird der algerische Schriftsteller Boualem Sansal mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.//www.stern.de/kultur/buecher/frankfurter-buchmesse-2011-eine-positive-bilanz-zum-abschluss-1739471.html stern.de: "Frankfurter Buchmesse 2011: Eine positive Bilanz zum Abschluss" .

Dienstag, 16. Oktober 2007

München/Bayern/Deutschland: Der bayrische Landtag bestätigt Günter Beckstein als bayrischer Ministerpräsident. SPD und Grüne stimmen dagegen.//www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts660.html Tagesschau

Sonntag, 16. Oktober 2005

Shanghai/China: Im 19. und letzten Grand Prix der Formel-1-Saison 2005 siegt der Spanier Fernando Alonso auf Renault F1, wodurch der Rennstall auch die Konstrukteurswertung gewinnt.
Australien: Das Treffen der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) kann sich auf eine Reform von Weltbank und IWF einigen. China fordert die G20-Finanzminister zu weiterer Liberalisierung des Welthandels auf.
Peking: Die Besatzung des zweiten bemannten Raumflugs der Volksrepublik China landet mit ihrer Rückkehrkapsel Shenzhou 6 um 4:32 Ortszeit sicher in der Steppe der Mongolei, wobei sie den geplanten Zielort um nur 1 km verfehlt. Das Befinden der Taikonauten Fei Junlong und Nie Haisheng, die fünf Tage lang die Erde umkreist hatten, entspreche laut Angaben der Behörden den positiven Erwartungen. China ist nach Russland und den USA die dritte Nation, die einen bemannten Weltraumflug unternommen hat. //www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,380099,00.html

Samstag, 16. Oktober 2004

Die Schweizer Gewerkschaften GBI und SMUV fusionieren zur Großgewerkschaft Unia

Donnerstag, 16. Oktober 2003

Volksrepublik China. Yang Liwei, der erste Taikonaut, ist am Morgen wieder wohlbehalten auf der Erde gelandet.
New York/USA. In New York gab es ein schweres Fährunglück. Die Fähre von Manhattan nach Staten Island rammte eine Kaimauer. 10 Menschen kamen ums Leben.
Oberursel (Taunus)/Deutschland. Die Fluggesellschaft Aero Lloyd musste Insolvenz anmelden und stellte den Flugbetrieb ein, Tausende Passagiere saßen auf den Flughäfen fest.

Mittwoch, 16. Oktober 2002

Eröffnung der „Bibliotheca Alexandrina“ in Alexandria, Ägypten

Freitag, 16. Oktober 1998

auf den Malediven wird Staatspräsident Maumoon Abdul Gayoom für fünf Jahre wiedergewählt
Der ehemalige Diktator Chiles Augusto Pinochet Ugarte wird in London unter Hausarrest gestellt

Donnerstag, 16. Oktober 1997

Kulturabkommen zwischen Deutschland und Mazedonien. In Kraft seit dem 13. Januar 1999

Montag, 16. Oktober 1995

Schottland und die Insel Skye sind über die für den Verkehr freigegebene Skye Bridge verbunden.
Millionen-Mann-Marsch farbiger Bürgerrechtler in Washington, D.C.

Sonntag, 16. Oktober 1994

Die Bundestagswahl 1994 ist die zweite nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten Bundesrepublik Deutschland und DDR. Helmut Kohl bleibt Kanzler einer CDU/CSU-FDP-Koalition, Rudolf Scharping unterliegt ihm.
Finnland. Die Finnen entscheiden sich für einen Beitritt zur EU

Mittwoch, 16. Oktober 1991

Im texanischen Killeen erschießt ein Amokläufer 23 Menschen in einer Cafeteria und verletzt 20, ehe er sich selbst tötet.
Armenien. Lewon Ter-Petrosjan wurde zum Präsidenten gewählt

Montag, 16. Oktober 1989

Leipziger Montagsdemonstration mit 120.000 Teilnehmern
In einem Usenet-Posting wird erstmals Godwins Gesetz formuliert.
Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Tansania. In Kraft seit dem 16. Juni 1992

Freitag, 16. Oktober 1987

Nelson Piquet wird zum dritten und letzten Mal Formel 1-Weltmeister.
Mike Tyson gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Tyrell Biggs in der Convention Hall, Atlantic City, New Jersey, USA, durch technischen K.O.

Donnerstag, 16. Oktober 1986

Mittwoch, 16. Oktober 1985

SPD und Grüne einigen sich in Hessen zur Bildung der ersten rot-grünen Koalition auf Landesebene – Ministerpräsident bleibt Holger Börner, Umweltminister wird Joschka Fischer.

Dienstag, 16. Oktober 1984

Der Waldzustandsbericht für 1984 besagt, dass bereits 50 % des deutschen Waldes von sichtbaren Schäden betroffen sind.

Montag, 16. Oktober 1978

Johannes Paul II. wird zum Papst gewählt.

Dienstag, 16. Oktober 1973

Die OPEC beschließt, den Ölpreis um 70 % anzuheben Beginn der ersten großen Ölkrise.

Freitag, 16. Oktober 1970

Benefizkonzert von Joni Mitchell, James Taylor und Phil Ochs im Pacific Coliseum in Vancouver zur Unterstützung der Aktion Greenpeace, einer Anti-Atomtest Kagne im Zusammenhang mit einem geplanten Atomtest auf Amchitka. Die Aktion Greenpeace führte im folgenden Jahr zur Gründung der Umweltschutzorganisation Greenpeace.

Mittwoch, 16. Oktober 1968

Die US-Leichtathleten Tommie Smith und John Carlos werden aus dem US-Team und dem olympischen Dorf verwiesen, weil sie bei der olympischen Siegerehrung im 200-Meter-Lauf in Mexiko-Stadt mit dem Black Power-Symbol der hochgereckten geballten Faust in schwarzen Handschuhen politisch demonstriert haben.

Freitag, 16. Oktober 1964

Die Volksrepublik China unternimmt den ersten unterirdischen Atombombenversuch

Mittwoch, 16. Oktober 1963

Ludwig Erhard wird zweiter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Donnerstag, 16. Oktober 1958

Albanien wird Mitglied in der UNESCO.

Sonntag, 16. Oktober 1955

Die argentinische Luftwaffe bombardiert die Plaza de Mayo in Buenos Aires, auf der sich paramilitärische Gewerkschaftsverbände mit Armeeeinheiten Gefechte liefern. Peronisten haben nach dem Putsch gegen Staatspräsident Juan Perón zum Widerstand gegen das neue Regime aufgerufen.

Donnerstag, 16. Oktober 1952

KFC Phönix und VfB Mühlburg fusionieren zum Karlsruher SC.

Dienstag, 16. Oktober 1951

Auf den pakistanischen Premierminister Liaquat Ali Khan wird ein Attentat verübt. Er stirbt noch am selben Tag.

Donnerstag, 16. Oktober 1947

Die Militärregierungen für die britische und die US-amerikanische Besatzungszone präsentieren eine endgültige Demontageliste gegenüber früheren Listen ist sie mit 682 aufgeführten Betrieben deutlich reduziert.

Mittwoch, 16. Oktober 1946

Vollstreckung der Todesurteile der Nürnberger Prozesse.

Dienstag, 16. Oktober 1945

Montag, 16. Oktober 1944

Unter den 1500 Deportierten eines Transportes vom Ghetto Theresienstadt in das KZ Auschwitz sind die Komponisten Viktor Ullmann, Gideon Klein, Pavel Haas und Hans Krása.
Der ungarische Reichsverweser Miklós Horthy muss auf deutschen Druck abdanken sein Nachfolger wird der Pfeilkreuzler Ferenc Szálasi.

Dienstag, 16. Oktober 1923

John Harwood beantragt in der Schweiz ein Patent für die von ihm erfundene automatische Armbanduhr.

Donnerstag, 16. Oktober 1919

Die seit 1875 erbaute Basilika Sacré-Cœur de Montmartre wird geweiht.

Dienstag, 16. Oktober 1917

Kapitalanleger aus mehreren Staaten beteiligen sich an der Gründung der "Companhia de Diamantes de Angola" (Diamang), die sich dem Diamantenabbau in Angola zuwendet.

Montag, 16. Oktober 1916

Die Krankenschwester Margaret Sanger eröffnet in Brownsville (New York City) zusammen mit ihrer Schwester und einer Gesinnungsgenossin die erste US-amerikanische Klinik für Familienplanung und Geburtenkontrolle. Neun Tage später werden die drei Frauen von der Polizei verhaftet.

Donnerstag, 16. Oktober 1913

Am Wiener Burgtheater wird George Bernard Shaws Komödie "Pygmalion" uraufgeführt. Als Stoff könnte dem Autor das Schicksal von Elise Egloff gedient haben.

Mittwoch, 16. Oktober 1912

Das Osmanische Reich erklärt Bulgarien den Krieg.

Dienstag, 16. Oktober 1906

Wilhelm Voigt besetzt das Rathaus von Köpenick.

Montag, 16. Oktober 1905

Die britische Kolonialmacht teilt Bengalen in einen Ost- und einen Westteil. Die Maßnahme wird von der einheimischen Bevölkerung abgelehnt und nach rund sieben Jahren revidiert.

Mittwoch, 16. Oktober 1901

In Göteborg legt die Schwedische Antarktisexpedition unter der wissenschaftlichen Leitung Otto Nordenskjölds mit dem Schiff "Antarctic" zur Forschungsfahrt ab.
Im Arizona-Territorium werden die Arizona Rangers nach dem Vorbild der Texas Rangers gegründet.
Der neue US-Präsident Theodore Roosevelt empfängt den schwarzen Bürgerrechtler Booker T. Washington im Weißen Haus. Innerhalb der antiliberalen Öffentlichkeit sorgt der „Vorfall“ für Empörung. Nach wie vor wird die schwarze Bevölkerung in den USA diskriminiert.

Dienstag, 16. Oktober 1900

Jangtse-Abkommen zwischen Großbritannien und dem Deutschen Reich

Dienstag, 16. Oktober 1894

Das Kaiserliche Patentamt in Deutschland trägt für einen Berliner Lenhersteller die ersten Marke ins Markenregister ein.

Samstag, 16. Oktober 1880

Der Raddfer "Alpena" verschwindet auf dem Michigansee in einem schweren Sturm, der als „The Big Blow“ bekannt wird. Niemand der 80 Menschen an Bord überlebt die genauen Umstände des Unglücks bleiben ungeklärt.

Samstag, 16. Oktober 1875

In Provo im US-Bundesstaat Utah wird die konfessionelle Brigham Young University von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gegründet. Der deutsche Gymnasiallehrer Karl Gottfried Mäser wird erster Rektor der Hochschule.

Samstag, 16. Oktober 1869

In Cardiff, New York werden die vermeintlichen Überreste des Riesen von Cardiff entdeckt, die sich später als Fälschung erweisen.

Freitag, 16. Oktober 1868

Dänemark gibt seinen Anspruch auf die indischen Nikobaren durch königliche Resolution auf. Danach sind die Nikobaren kein dänisches Hoheitsgebiet mehr.
"Burlingame Treaty" zwischen den USA und China

Montag, 16. Oktober 1865

Premierminister Frederick Weld tritt aufgrund gesundheitlicher Probleme von seinem Amt zurück. Edward Stafford wird zum zweiten Mal Premierminister Neuseelands.

Sonntag, 16. Oktober 1859

John Brown beginnt einen bewaffneten Aufstand zur Sklavenbefreiung in Harpers Ferry, Virginia, der schon nach zwei Tagen scheitert.

Dienstag, 16. Oktober 1855

Die "Eidgenössische Polytechnische Schule" beginnt in Zürich mit Vorlesungen.

Sonntag, 16. Oktober 1853

Kriegserklärung des Osmanischen Reiches an Russland - Beginn des Krimkrieges (bis 1856)

Dienstag, 16. Oktober 1849

Gründung des bischöflichen Internatsgymnasiums Collegium Augustinianum Gaesdonck

Montag, 16. Oktober 1848

Die Berliner Bürgerwehr schießt auf aufständische Arbeiter.

Freitag, 16. Oktober 1846

Erste öffentlich durchgeführte, erfolgreiche Narkose in der Chirurgie durch William Thomas Green Morton, Geburtsstunde der Anästhesie
Den Januar verbringt die im Vorjahr von Kopenhagen abgereiste dänische "Galathea"-Expedition auf den nördlichen Nikobaren und den Februar auf den südlichen Nikobaren. Sie setzt anschließend ihre Reise nach Südostasien fort, läuft Penang, Singapur, Batavia und Manila an, bevor sie die chinesische Küste und Hongkong, Macao, Kanton, Amoy und Shanghai besucht. Der Versuch, in Japan vor Anker zu gehen, wird von den dortigen Behörden abgewiesen. Das Schiff überquert den Pazifischen Ozean, besucht am 5. Oktober die hawaiianischen Inseln und danach Tahiti, Valparaíso, Callao und Lima.

Montag, 16. Oktober 1843

Dem Mathematiker William Rowan Hamilton fällt unterwegs in einem Geistesblitz die Formel für Quaternionen (hyperkomplexe Zahlen) ein. Er ritzt sie in einen Stein der Broom Bridge in Dublin.

Samstag, 16. Oktober 1841

Im kanadischen Kingston (Ontario) wird die Queen’s University gegründet.

Sonntag, 16. Oktober 1836

In München werden die Sammlungen in der Pinakothek eröffnet.
Mit Winburg gründen die burischen "Voortrekker" unter Andries Hendrik Potgieter im Rahmen des Großen Trecks die erste Burenrepublik.
In Gabun wird der Sklavenhandel offiziell verboten.

Donnerstag, 16. Oktober 1834

Der "Palace of Westminster" in London fällt einem Großbrand zum Opfer.

Dienstag, 16. Oktober 1827

John Herschel erblickt im Sternbild Fische die Galaxie "NGC 204".

Donnerstag, 16. Oktober 1817

Im Tal der Könige werden auf Drängen von Giovanni Battista Belzoni weitere Grabungsarbeiten durchgeführt, die zwei Tage später zum Freilegen eines Eingangs in das Grab des Pharaonen Sethos I. führen.

Samstag, 16. Oktober 1813

19. Oktober: In der Völkerschlacht bei Leipzig werden die Truppen Napoléons von den verbündeten Heeren der Österreicher, Preußen, Russen und Schweden besiegt.

Donnerstag, 16. Oktober 1806

Die zu Preußen gehörende Stadt Erfurt kapituliert nach der Schlacht bei Jena und Auerstedt gegenüber den Franzosen und wird bis 1814 von ihnen regiert.

Mittwoch, 16. Oktober 1805

Donnerstag, 16. Oktober 1800

In ganz Paris, der nach London zweitgrößten Stadt Europas, gab es um 1800 nur ca. 300 Badewannen
Uraufführung der Oper "Tamerlan" von Johann Friedrich Reichardt an der Hofoper Berlin
Friedrich Schiller veröffentlicht sein Gedicht "Der Antritt des neuen Jahrhunderts" („"Edler Freund, wo öffnet sich dem Frieden, Wo der Freiheit sich ein Zufluchtsort? ..."“)

Mittwoch, 16. Oktober 1793

Nach dem Tod seiner beiden Eltern wird Louis Charles de Bourbon, dauphin de Viennois, der für die Royalisten damit zu Ludwig XVII. geworden ist, in die Obhut des Schusters Antoine Simon gegeben, der den Auftrag erhält, den immer noch im Temple gefangengehaltenen Thronfolger "„zu einem guten Bürger zu erziehen“".
Der Sieg der französischen Revolutionsarmee in der Schlacht bei Wattignies zwingt im Ersten Koalitionskrieg den kaiserlichen Befehlshaber Friedrich Josias von Sachsen-Coburg-Saalfeld zum Abbruch der Belagerung von Maubeuge. Er zieht sich kurz mit der Reichsarmee in die Österreichischen Niederlande zurück.
Marie Antoinette, Gemahlin Königs Ludwig XVI., wird mittels der Guillotine hingerichtet.

Freitag, 16. Oktober 1789

Bei einer Pockenepidemie in Australien kommen schätzungsweise mehr als 50 % der Darug und der Eora, Aborigines aus der Region des heutigen Sydneys, ums Leben sowie eine unbekannte Anzahl in den restlichen Teilen Australiens.
Uraufführung der Oper "Brenno" von Johann Friedrich Reichardt an der Königlichen Oper in Berlin.
Her Majesty's Theatre in London brennt ab.

Samstag, 16. Oktober 1784

Im Sternbild Fische "NGC 524" und "NGC 660" sowie im Sternbild Pegasus "NGC 7448".

Sonntag, 16. Oktober 1757

Mit dem sogenannten Berliner Husarenstreich wird die preußische Hauptstadt durch den k.u.k Husaren Andreas Hadik von Futak für einen Tag erobert.

Samstag, 16. Oktober 1756

Die Sächsische Armee unter Graf Friedrich August Rutowski ist gezwungen, sich nach der Belagerung bei Pirna im Siebenjährigen Krieg den preußischen Truppen zu ergeben.

Mittwoch, 6. Oktober 1529 (Julianischer Kalender)

In Schwabach beginnt ein Konvent, an dessen Ende am 19. Oktober die von Martin Luther konzipierten Schwabacher Artikel stehen, eine Grundlage für die Confessio Augustana.
Die Krankheit Englischer Schweiß fordert in Deutschland tausende Todesopfer.

Donnerstag, 7. Oktober 1456 (Julianischer Kalender)

Paolo Uccello bewirkt mit den drei Gemälden zur Schlacht von San Romano für den Medici-Palast in Florenz unter Verwendung der Perspektive und des Fluchtpunkts neue Wege der räumlichen Darstellung.
Der Anbau des Eckturms am Neustädter Rathaus in Prag wird abgeschlossen.
Wiederherstellung des Schlosses von Werkendam
Der Brauch des Mittagsläuten entsteht durch einen historischen Irrtum.
Nikolaus von Kues verfasst die "Denkschrift über die Rechtsgeschichte von Buchenstein".
Der Deutsche Orden errichtet weitere Anlagen von Schloss Bauska.
Erscheinen des Halleyschen Kometen
Der Wiener Astronom Georg von Peuerbach entdeckt gemeinsam mit Regiomontanus Unterschiede zwischen Mondfinsternissen und dem Erscheinen von Kometen.
Schaffung des Bilderzyklus der Ursula-Legende aus der Schule Stephan Lochners für St. Ursula in Köln
Thüring von Ringoltingen schreibt nach einer französischen Vorlage von Couldrette (1401) die Erzählung Melusine, die später als Volksbuch weite Verbreitung findet.
Johannes Hartlieb verfasst "Das Buch aller verbotenen Künste" (Originaltitel: "Das puch aller verpoten kunst, ungelaubens und der zaubrey"), die erste bekannte Aufzeichnung eines Hexensalbenrezeptes.

Samstag, 8. Oktober 1384 (Julianischer Kalender)

Burgdorferkrieg: Burgdorf wird durch Bern erworben.
Baubeginn des Neubaus der Burg Kriebstein in Sachsen
König Wenzel verleiht der Stadt Bautzen das Recht zur Abhaltung eines freien Fleischmarktes in der Vorweihnachtszeit. Dies ist die Geburtsstunde des Bautzener Weihnachtsmarktes, eines der ältesten Weihnachtsmärkte überhaupt.
Langwies wird erstmals urkundlich erwähnt.
Die elfjährige Hedwig von Anjou wird zur Königin in Polen gekrönt.

Freitag, 8. Oktober 1311 (Julianischer Kalender)

Die Kathedrale von Reims wird vollendet.
Beginn des Konzils von Vienne (bis 1312).

Dienstag, 10. Oktober 1094 (Julianischer Kalender)

Al-Mustazhir wird 28. Kalif der Abbasiden.
Nach 118-jähriger Bauzeit wird in Venedig der Markusdom fertiggestellt.
Al-Mustali wird neunter Kalif der Fatimiden.
Gründung der Benediktinerabtei Gottesaue durch die Grafen von Henneberg
Gründung des Klosters Vornbach am Inn
Die Bischofssynode von Autun exkommuniziert König Philipp I. von Frankreich wegen des Bruchs zweier Ehen. Er war von seiner ersten Frau Bertha von Holland nicht geschieden, hat aber 1092 die entführte, verehelichte Bertrada von Montfort geheiratet.

Donnerstag, 11. Oktober 955 (Julianischer Kalender)

Heinrich I., Graf von Lerigau, wird zum "Grafen von Westfalen" ernannt.
Wichmann II. und Ekbert vom Ambergau treten in offene Rebellion gegen Otto und verbünden sich, da sie von Herzog Hermann über die Elbe gedrängt werden konnten, mit den Abodriten.
Zweiter Sarazenen-Überfall auf Rätien (erster im Jahre 926)
In der Schlacht an der Raxa setzt sich Otto der Große gegen die slawischen Abodriten durch. Dem Abodriten-Fürsten Stoignew wird angeblich vom sächsischen Ritter Hosed der Kopf abgeschlagen.

Montag, 15. Oktober 456 (Julianischer Kalender)

Vandalen erobern Korsika und Sardinien, auch Capua wird von ihnen zerstört. Vor Korsika gelingt Ricimer ein Seesieg gegen die Vandalen, auf Sizilien schlägt er sie bei Agrigent zurück.
Bei Piacenza besiegt der Feldherr Ricimer den Kaiser Avitus, den er wenig später töten lässt.
Aegidius wird römischer Magister militum im nördlichen Gallien.
Yūryaku wird 21. Kaiser von Japan.
Quelle: Wikipedia