Unix Timestamp: 970073896
Mittwoch, 27. September 2000, 18:58:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Montag, 27. September 2010

Der kosovarische Präsident Fatmir Sejdiu tritt zurück, Übergangspräsident bis zu den Neuwahlen wird Jakup Krasniqi.
Deutsche Forscher in Braunschweig geben die Entwicklung einer neuartigen Nanoschicht für Glasscheiben bekannt, die Eiskratzen zukünftig fast entbehrlich machen soll.
Braunschweig/Deutschland: Forscher geben bekannt, dass sie eine neue Nanoschicht für Glasscheiben entwickelt haben. Zukünftig soll Eiskratzen kaum noch bei Autoscheiben notwendig sein.//www.n-tv.de/wissen/Nanoschicht-verhindert-Vereisung-article1410541.html n-tv.de: "Nanoschicht verhindert Vereisung" .
Hamburg/Deutschland: Auf dem Flughafen beginnt ein Testlauf zum Einsatz von Körperscannern im Rahmen der Flughafensicherheit.//www.welt.de/die-welt/politik/article9895219/Antreten-zum-Koerperscannen-aber-bitte-freiwillig.html welt.de: "Antreten zum Körperscannen - aber bitte freiwillig" .

Sonntag, 27. September 2009

Wahl zum 17. Deutschen Bundestag, Landtagswahl in Brandenburg und in Schleswig-Holstein

Donnerstag, 27. September 2007

Mecklenburg-Vorpommern/Schwerin: Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat als drittes Bundesland nach Bayern und Sachsen einen ausgeglichenen Haushalt.//www.wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn/buildww/id/125/id/305821/fm/0/SH/0/depot/0/ Wirtschaftswoche:End der roten Zahlen
Die EKD und die US-amerikanische Kirche ELCA unterzeichnen einen Vertrag zur gegenseitigen Unterstützung.//www.ekd.de/aktuell/55225.html EKD:Vertrag mit US-Kirche unterzeichnet

Mittwoch, 27. September 2006

Berlin/Deutschland: Der Auftakt der ersten Islamkonferenz auf deutschem Boden im Schloss Charlottenburg scheint gelungen. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Vertreter der islamischer Verbände haben ein positives Fazit gezogen. So sei die Diskussion laut Schäuble "„in tolerantem Ton, aber mit unterschiedliche Positionen“" verlaufen. Zwar habe es Gegensätze gegeben, aber alle Teilnehmer seien sich einig gewesen, diesen Diskussionsprozess "„mit möglichst viel Leben“" zu füllen. Alle Teilnehmer sprechen sich für den Fortbestand der Mozart-Oper „Idomeneo“ an der Deutschen Oper Berlin aus.//www.n-tv.de/715452.html www.n-tv.de
Eröffnung der Deutschen Islamkonferenz durch Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble

Samstag, 27. September 2003

Kasachstan, China. Nahe der Grenze zwischen Kasachstan und dem chinesischen Xinjiang kommt es zu einem Erdbeben der Stärke 7,3.

Freitag, 27. September 2002

Entlassung der Regierung durch den Staatspräsidenten in São Tomé und Príncipe
Parlamentswahlen in Marokko

Donnerstag, 27. September 2001

Schweiz: Beim Zuger Attentat werden 14 Politiker von Friedrich Leibacher mit einem Sportgewehr ermordet.
Beim Zuger Attentat werden 14 Politiker von Friedrich Leibacher mit einem Sportgewehr ermordet

Sonntag, 27. September 1998

Wahlen zum 14. Bundestag der Bundesrepublik Deutschland führen zum Ende der 16 Jahre andauernden „Ära Kohl“, Gerhard Schröder wird Bundeskanzler in einer Koalition von SPD und den Grünen. Die letztgenannten sind damit erstmals in ihrer Geschichte an der Bundesregierung beteiligt

Freitag, 27. September 1996

Der frühere afghanische Staatschef Mohammed Nadschibullah wird von Taliban-Kämpfern in Kabul hingerichtet.

Montag, 27. September 1993

Beim Massaker von Sochumi werden über 7.000 georgische Zivilisten in Abchasien ermordet.

Sonntag, 27. September 1992

Leonie Aviat wird von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen.

Donnerstag, 27. September 1990

In Berlin vereinigen sich die west- und ostdeutschen Sozialdemokraten. Der Vorsitzende der Ost-SPD, Wolfgang Thierse, wird auf dem Parteitag Stellvertretender Vorsitzender der Gesamt-SPD.
Oktober: In Bordeaux wird eine hervorragende Wein-Ernte eingebracht.

Mittwoch, 27. September 1989

Der Asteroid Polites wird entdeckt.

Sonntag, 27. September 1987

In Kairo wird von der Cairo Transport Authority die erste Metro-Linie in Afrika eröffnet.

Freitag, 27. September 1985

Das Neue Rathaus in Linz, eine als „begehbarer Hügel“ gestaltete "Megastruktur" wird eröffnet.

Dienstag, 27. September 1983

Mit einem Posting im Usenet kündigt Richard Stallman das GNU-Projekt an.

Samstag, 27. September 1980

Der italienische Ministerpräsident Francesco Cossiga tritt zurück.

Mittwoch, 27. September 1978

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Finnland. In Kraft seit dem 25. April 1979

Donnerstag, 27. September 1973

Die Sowjetunion startet das bemannte Raumschiff Sojus 12.

Sonntag, 27. September 1970

Mit dem "filmforum" eröffnet das erste kommunale Kino in der Bundesrepublik Deutschland in Duisburg.
In Kairo kommt ein Waffenstillstandsvertrag zwischen König Hussein I. von Jordanien und dem Palästinenserführer Jassir Arafat zustande, der den Aufstand "Schwarzer September" beilegt.

Sonntag, 27. September 1964

Die Warren-Kommission veröffentlicht ihren Abschlussbericht zum Attentat auf John F. Kennedy. Das vom Richter Earl Warren geleitete Gremium kommt darin zur Auffassung, dass Lee Harvey Oswald alleiniger Attentäter war.

Freitag, 27. September 1957

Ausbruch des Vulkans Capelinhos auf der Azoreninsel Faial

Donnerstag, 27. September 1956

Der Testpilot Milburn G. Apt fliegt als Erster im Experimentalflugzeug "Bell X-2" mit einer Geschwindigkeit von Mach 3,2. Kurze Zeit danach stürzt er nach einem Lenkmanöver mit der Maschine ab und kommt zu Tode.

Montag, 27. September 1948

Die "Marianische Kongregation" steht im Fokus der Apostolischen Konstitution des Papstes Pius XII.. Das Kirchenoberhaupt fordert darin mehr Spiritualität im Sinne des Exerzitienbuches Ignatius von Loyolas ein.

Samstag, 27. September 1941

In Baltimore läuft mit der "SS Patrick Henry" der erste von 2.710 Liberty-Frachtern im Rahmen des "Emergency Shipbuilding Programs" vom Stapel.

Freitag, 27. September 1940

Unterzeichnung des Dreimächtepaktes zwischen Deutschland, Italien und Japan im Großen Saal der Neuen Reichskanzlei.

Dienstag, 27. September 1938

Das mehr als ein halbes Jahrhundert weltweit größte Passagierschiff, die "RMS Queen Elizabeth", wird in Dienst gestellt.
In der Fünften Verordnung zum Reichsbürgergesetz wird während der Zeit des Nationalsozialismus jüdischen Rechtsanwälten die Zulassung ab 30. November 1938 entzogen. Das bereits restriktive Gesetz über die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft von 1933 hatte jüdischen Anwälten in Deutschland in Grenzen die Berufsausübung gestattet.

Montag, 27. September 1937

Im Metropol-Theater in Berlin erfolgt die Uraufführung der "Maske in Blau" von Fred Raymond mit dem Text von Günther Schwenn. Die Operette wird ein Dauererfolg, gleich mehrere Nummern daraus werden zu Evergreens.

Donnerstag, 27. September 1923

In Deutschland wird wegen des Separationsversuchs von Bayern nach dem Ende des passiven Widerstandes der Ausnahmezustand erklärt.

Freitag, 27. September 1918

Bulgarien, Verbündeter des Deutschen Reichs, kapituliert

Sonntag, 27. September 1908

In Detroit wird das erste Ford Modell T fertiggestellt.

Donnerstag, 27. September 1906

In Braunschweig wird der Eulenspiegel-Brunnen enthüllt.

Mittwoch, 27. September 1905

Eine mathematische Verknüpfung zwischen Masse (m) und Energie (E) wird von Albert Einstein in seinem zweiten Aufsatz zur Relativitätstheorie hergestellt.

Sonntag, 27. September 1896

Der österreichische Kaiser Franz Joseph I. eröffnet feierlich am Eisernen Tor den durch Regulierung der Flussstrecke gebauten Kanal, der die Schifffahrt auf der Donau erleichtert.

Montag, 27. September 1880

Bei Beobachtungen im Sternbild Walfisch findet Ernst Wilhelm Leberecht Tempel die Galaxien mit der späteren Bezeichnung "NGC 114", "NGC 118" und "NGC 123".

Mittwoch, 27. September 1865

Johann Josef Loschmidt berechnet die Anzahl der Moleküle in einem gegebenen Volumen eines Gases unter Normalbedingungen, die so genannte Loschmidt-Zahl "L," auch Avogadrozahl (in "Berichte der Wiener Akademie 52 (1865), 345").
Die Ausstellung von Édouard Manets Gemälde "Olympia" im Pariser Salon führt zu einem der größten Skandale der Kunstgeschichte.
Das Solvay-Verfahren oder auch Ammoniak-Soda-Verfahren genannt, ein chemischer Prozess zur Herstellung von Natriumcarbonat, wird von Ernest Solvay entwickelt.
Otto Wilhelm von Struve erkennt im Sternbild Pegasus die Galaxie "NGC 9".

Dienstag, 27. September 1864

Bei Beobachtungen im Sternbild Walfisch findet Albert Marth die Galaxien mit der späteren Bezeichnung "NGC 291", "NGC 293", "NGC 298", "NGC 321", "NGC 325", "NGC 327" und "NGC 329".

Sonntag, 27. September 1863

Das bis dato höchste Gebäude der Welt, die St.-Nikolai-Kirche in Hamburg, wird fertiggestellt.

Mittwoch, 27. September 1854

Der amerikanische Passagierdfer "Arctic" kollidiert bei Cape Race vor Neufundland mit dem französischen Dfer "Vesta" und sinkt während des vergeblichen Versuchs, die Küste zu erreichen. Etwa 350 Menschen sterben, darunter alle Frauen und Kinder an Bord.
In London kommt es durch verschmutztes Trinkwasser zu einer Choleraepidemie, wie von dem Arzt John Snow nachgewiesen wird.

Mittwoch, 27. September 1826

James Dunlop erkennt im Sternbild Netz die Galaxie "NGC 1313".

Dienstag, 27. September 1825

Dezember: An der Royal Institution wird die erste Weihnachtsvorlesung gehalten.
Offizielle Eröffnungsfahrt auf der ersten öffentlichen Eisenbahn der Welt, der Stockton and Darlington Railway

Freitag, 27. September 1822

Der französische Gelehrte Jean Francois Chollion gibt bekannt, dass er mit Hilfe des Steins von Rosetta das Geheimnis der altägyptischen Schrift, der Hieroglyphen, gelüftet habe.
Die Wirksamkeit von Sonnenlicht zur Behandlung von Rachitis (mittels einer Sonnenkur) wird entdeckt, jedoch ohne dass der Zusammenhang zu Vitamin D bekannt war. Die hervorragende Wirksamkeit von Lebertran gegen diese Krankheit wird erst zwei Jahre später (1824) von deutschen Wissenschaftlern entdeckt.

Samstag, 27. September 1817

König Friedrich Wilhelm III. verordnet in Preußen die Vereinigung der reformierten und lutherischen Gemeinden zu einer „unierten“ Kirche.

Donnerstag, 27. September 1810

In der Schlacht von Busaco verlieren die napoleonischen Invasionstruppen in Portugal gegen ein britisch-portugiesisches Heer unter dem Befehl des Herzogs von Wellington

Dienstag, 27. September 1808

Der Erfurter Fürstenkongress beginnt, auf dem Napoleon Bonapartes Begegnung mit Zar Alexander I. im Mittelpunkt steht.

Dienstag, 27. September 1803

Die Schweiz schließt eine Militärkapitulation und Defensivallianz mit Frankreich und wird dadurch faktisch bis 1813 französisches Protektorat. Sie muss unter anderem Soldaten für Napoleons Armeen stellen.

Dienstag, 27. September 1791

Die französische Nationalversammlung verkündet die Gleichberechtigung aller französischen Juden. Diese wurde auch in den von Napoleon eroberten europäischen Gebieten gesetzlich eingeführt.

Dienstag, 27. September 1757

Französische Truppen unter Louis François Armand de Vignerot du Plessis dringen in das preußische Fürstentum Halberstadt ein.
Im Oktober wird auf Befehl Friedrich II. das sich im Besitz seines Gegenspielers Heinrich von Brühl befindliche Rittergut Grochwitz geplündert.

Freitag, 27. September 1748

In der Bulle "Gloriosae Dominae" gibt Papst Benedikt XIV. eine Erklärung zur Marienverehrung.

Dienstag, 27. September 1707

Der französische, in Marburg lehrende Physikprofessor Denis Papin befährt mit einem durch Wasserdf angetriebenen Ruderradschiff die Fulda zwischen Kassel und Hann. Münden.

Mittwoch, 27. September 1651

Publikation der englischen Fassung des "Leviathan" des englischen Philosophen Thomas Hobbes
Keian-Aufstand in Japan. Yui Shōsetsu und Marubashi Chūya versuchen, die Tokugawa-Shogune nach dem Tod von Tokugawa Iemitsu zu stürzen.
Thronwechsel in Bayern. Auf Maximilian I. folgt sein Sohn Ferdinand Maria.

Mittwoch, 27. September 1589

Baubeginn für das Münchner Hofbräuhaus am Platzl. Bayerns Herzog Wilhelm V. lässt eine Brauerei für den Bierbedarf des Wittelsbacher Hofes und seiner Bediensteten errichten.

Dienstag, 27. September 1583

Elisabeth Plainacher wird als einziges Opfer der Hexenverfolgung in Wien auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Bayerisch-spanische Truppen belagern im Truchsessischen Krieg die Godesburg bei Bonn.

Freitag, 17. September 1540 (Julianischer Kalender)

Die Jesuiten von Ignatius von Loyola werden vom Papst als Orden anerkannt.

Freitag, 18. September 1422 (Julianischer Kalender)

Mit dem Frieden von Melnosee verliert der Deutsche Orden Gebiete in Polen und Litauen.

Montag, 20. September 1294 (Julianischer Kalender)

Der Papst bestätigt die Regel des Cölestinerordens.

Sonntag, 20. September 1265 (Julianischer Kalender)

Der Dominikaner Ulrich von Straßburg beginnt mit seinem Hauptwerk "De summo bono" (bis 1274).
Jakob I. erobert die Städte Alicante und Murcia endgültig von den Mauren (s. Reconquista).
Erste urkundliche Erwähnung von Blankenau im Landkreis Fulda, Ipsach, Leimbach und Strümpfelbach.
In Budweis, Böhmen, wird erstmals ein Bier gebraut, das noch heute hergestellt wird (s. Budweiser Budvar).
Gründung der Stadt Bludenz in Vorarlberg (Österreich)
Niccolò Pisano gestaltet mit seinem Sohn Giovanni die Domkanzel von Siena (bis 1267).
König Ottokar II. von Böhmen beauftragt den Lokator Konrad von Levendorf, die Stadt Politschka zu gründen. Dem Lokator erweist der König die Gunst, im Dorf Laubendorf eine Gastwirtschaft zu betreiben.

Dienstag, 20. September 1261 (Julianischer Kalender)

Plaisance von Antiochia, Regentin von Zypern für ihren Sohn Hugo II. und Regentin von Jerusalem, stirbt. Die Regentschaft in Zypern übernimmt ihr Neffe Hugo von Antiochia. In der Nachfolge in der Regentschaft über Jerusalem bricht ein Konflikt innerhalb ihrer Verwandtschaft aus, weshalb zunächst der Bailli Geoffroy de Sergines dieses Amt übernimmt.
Heinrich III. von England kann aufgrund von Unstimmigkeiten seine Position gegenüber den Baronen (mit Hilfe einer päpstlichen Bulle) wieder festigen.
Nachdem das Heer des Deutschen Ordens in der Schlacht an der Durbe im Vorjahr völlig vernichtet worden ist, erheben sich die Prußen gegen die verhassten Besatzer.
Der norwegische König Haakon IV. gewinnt Grönland ohne Kf.
Nachdem die Grafen Johann I. und Gerhard I. die Grafschaft Holstein 23 Jahre gemeinsam regiert haben, wird sie von den beiden in die Grafschaften Holstein-Kiel und Holstein-Itzehoe geteilt. Johann regiert in der Folge in Kiel, Gerhard in Itzehoe.

Mittwoch, 23. September 873 (Julianischer Kalender)

Der Kölner Hildebold-Dom wird geweiht.

Dienstag, 26. September 489 (Julianischer Kalender)

Erneuter Sieg Theoderichs über Odoaker bei Verona.
Der oströmische Kaiser Zenon schließt die nestorianische Akademie von Edessa. Es erfolgt eine Neugründung in Nisibis.
Quelle: Wikipedia