Unix Timestamp: 969209896
Sonntag, 17. September 2000, 18:58:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Montag, 17. September 2012

München/Deutschland: Der Deutsche Eishockey Bund ernennt den Italiener Pat Cortina von EHC München, zum neuen Bundestrainer und DEB-Sportdirektor.//www.deb-online.de/index.php/deb-news/items/cortina-neuer-bundestrainer-und-deb-sportdirektor.html Cortina neuer Bundestrainer und DEB-Sportdirektor, abgerufen am 17. September 2012
275. Jahrestag der Eröffnung der Georg-August-Universität Göttingen

Donnerstag, 17. September 2009

US-Präsident Barack Obama kündigt an, vorläufig auf die Stützpunkte des US-Raketenschildes in Polen und Tschechien zu verzichten.//www.nzz.ch/nachrichten/international/us-raketenschild_1.3584404.html USA verzichten auf Raketenschild in Ostmitteleuropa, Neue Zürcher Zeitung, 17. September 2009.
Washington D.C./Vereinigte Staaten: US-Präsident Barack Obama kündigt den Verzicht auf den umstrittenen Raketenabwehrschild in Polen und Tschechien an. {{Tagesschau|ID=raketenschild128|Beschreibung=tagesschau.de: Obama stoppt Bushs Raketenpläne|AlteURL=//www.tagesschau.de/ausland/raketenschild128.html}}

Sonntag, 17. September 2006

Schwerin/Berlin: Bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern verliert die SPD deutlich (- 10,4 %) an Boden. Trotzdem kann sie aller Wahrscheinlichkeit ihre Koalition mit der PDS fortsetzen. Die rechtsextreme NPD zieht mit 7,3 Prozent der Stimmen (+ 6,5 %) in den Schweriner Landtag ein.
Bei der Wahl zum Schwedischen Reichstag gewinnen mit sieben Mandaten Vorsprung die in der "Allianz für Schweden" zusammengeschlossenen bürgerlichen Parteien. Sie lösen die Sozialdemokraten an der Regierung ab, die seit 1994 den Ministerpräsidenten stellten.
Bei den Landtagswahlen in den Bundesländern Berlin und Mecklenburg-Vorpommern werden die Ministerpräsidenten Wowereit (SPD) erfolgreich in Berlin und Ringstorff (SPD) trotz Verlusten in Schwerin bei geringer Wahlbeteiligung wiedergewählt.
Deutschland wird Hockey-Weltmeister.

Samstag, 17. September 2005

Neuseeland: Im Inselstaat finden Parlamentswahlen statt.
Bei den Parlamentswahlen in Neuseeland gewinnt die Regierung unter der sozialdemokratischen Führung von Helen Clark erneut die Wahlen.

Freitag, 17. September 2004

Russland. Der tschetschenische Terrorist Schamil Bassajew übernimmt die Verantwortung für die Geiselnahme von Beslan und auch für die Flugzeuganschläge Ende August, die von Brigaden der von ihm geführten Gruppe Rijadus-Salichin verübt wurden. Bassajew weist jedoch Verbindungen zur Al-Qaida zurück.

Mittwoch, 17. September 2003

New York City/USA. Die USA verhindern mit einem Veto eine Resolution gegen die Ausweisung von Jassir Arafat aus Israel.

Montag, 17. September 2001

Die Terroranschläge am 11. September 2001 in den USA führen zu einem schweren Einbruch der Börsenkurse im Land. !Der Dow-Jones-Index geht auf 8920,7 Punkte zurück. - Wie hoch stand er vorher?
Vereinigte Staaten: Wegen der Terroranschläge vom 11. September kommt es zu einem schweren Einbruch bei den Börsenkursen.

Dienstag, 17. September 1991

Die Marshallinseln, Mikronesien, Lettland, Litauen, Estland und die Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea) treten den Vereinten Nationen bei
Version 0.01 des Linux Kernels wird von Linus Torvalds veröffentlicht.//de.wikipedia.org/wiki/Linux_(Kernel)#Erscheinungstermine

Montag, 17. September 1984

Frankreich und Libyen schließen mit dem Tschad einen Vertrag, wonach die Truppen beider Länder abgezogen werden.

Freitag, 17. September 1982

Oktober: In Bordeaux wird eine hervorragende Wein-Ernte eingebracht
Bruch der sozial-liberalen Koalition

Mittwoch, 17. September 1980

Der südkoreanische Oppositionspolitiker Kim Dae Jung wird von einem Militärgericht wegen Gründung staatsfeindlicher Organisationen und versuchten Umsturzes zum Tode verurteilt.
Der frühere Präsident von Nicaragua, Anastasio Somoza Debayle, wird in seinem Exil in Asunción (Paraguay) ermordet.
Beginn des zweiten Reichsbahnerstreikes in Berlin.

Sonntag, 17. September 1978

Abschluss des C-David-Abkommens

Donnerstag, 17. September 1970

In Jordanien beginnt die Armee damit, den im Lande ausgebrochenen "Aufstand des Schwarzen September" der palästinensischen Fedajin niederzuschlagen.

Dienstag, 17. September 1968

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Italien

Donnerstag, 17. September 1964

In Mexiko-Stadt wird das neu erbaute Nationalmuseum für Anthropologie eröffnet, dessen Ausstellungen sich der präkolumbischen Vergangenheit und der lebenden indianischen Kultur Mexikos widmen.
Uraufführung der Oper "Der Zerrissene" von Gottfried von Einem an der Hamburgischen Staatsoper

Sonntag, 17. September 1961

Bei der Bundestagswahl 1961 verliert die CDU ihre absolute Mehrheit.

Dienstag, 17. September 1957

Malaysia wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
Feldmarschall Sarit Thanarat übernimmt nach einem Staatsstreich die Macht in Thailand.

Montag, 17. September 1956

Das erste Radioteleskop Deutschlands auf dem Stockert bei Münstereifel wird eingeweiht.

Mittwoch, 17. September 1952

E. J. Smith fliegt mit seinem Hubschrauber Bell 47 D über 1.958,2 km: Weltrekord.

Samstag, 17. September 1949

Der Passagierdfer "Noronic" brannte über Nacht im Hafen von Toronto aus, 122 Menschen starben

Freitag, 17. September 1948

Der UN-Vermittler Folke Bernadotte wird von Mitgliedern der jüdischen Terror-Gruppe Lechi erschossen, nachdem er sich für das Rückkehrrecht der palästinensischen Flüchtlinge ausgesprochen hatte. Die Drahtzieher des Anschlags werden von der Regierung Israels amnestiert.

Sonntag, 17. September 1944

Mit der Operation Market Garden wird die größte Luftlandung der Geschichte gestartet.

Mittwoch, 17. September 1941

Mohammad Reza Pahlavi legt vor dem iranischen Parlament den Eid auf die Verfassung ab und übernimmt die Regentschaft als Schah Irans.
Die Operation Countenance ist beendet.

Dienstag, 17. September 1940

Hitler verschiebt das Unternehmen Seelöwe gegen Großbritannien „bis auf weiteres“.

Sonntag, 17. September 1939

Einmarsch der UdSSR in Ostpolen
Taisto Mäki bricht den Weltrekord über 10.000 Meter und läuft die Strecke als erster Mensch unter 30 Minuten (29:52,6 min)
Zwei Torpedos des deutschen U-Bootes "U 29" schlagen im britischen Flugzeugträger "Courageous" ein. Das Kriegsschiff sinkt mit 518 Mann Besatzung, 741 Seeleute werden von einem Passagierschiff gerettet.

Samstag, 17. September 1938

Auf Befehl Hitlers wird das Sudetendeutsche Freikorps gegründet, das in den folgenden Wochen auf dem Höhepunkt der Sudetenkrise staatliche Einrichtungen der Tschechoslowakei überfällt.

Freitag, 17. September 1937

In Wien brennt die Rotunde, das zentrale Gebäude der Weltausstellung 1873 nieder.
Die Schmalbach-Werke bringen die erste Getränkedose auf den deutschen Markt.

Sonntag, 17. September 1933

In der Schweiz wird der Verband Blauring als Gegenstück zur Jungwacht (seit 1932) gegründet.

Sonntag, 17. September 1911

In Wien kommt es zur Teuerungsrevolte von Arbeitern, die vom Militär gewaltsam niedergeschlagen wird. Zum ersten Mal seit 1848 wird in Wien wieder das Feuer auf Demonstranten eröffnet. Dabei kommen drei Menschen ums Leben, 149 werden verletzt.

Donnerstag, 17. September 1908

Der erste Tote durch ein Flugzeugunglück in den USA

Samstag, 17. September 1904

Der Drogist Max Riese meldet die von ihm erfundene Penaten-Creme beim Reichspatentamt in Berlin an.

Mittwoch, 17. September 1902

Der Meidericher SV (MSV Duisburg) wird gegründet

Montag, 17. September 1894

In der Seeschlacht am Yalu besiegt Japan China neuerlich.

Dienstag, 17. September 1889

Das Unternehmen Allianz Versicherungs-AG wird in München von Carl von Thieme und Wilhelm von Finck gegründet.

Donnerstag, 17. September 1885

Der osmanische Generalgouverneur von Ostrumelien, Gavril Pascha, wird durch einen Offiziersputsch gestürzt. Das Land erklärt die sofortige Vereinigung mit dem Fürstentum Bulgarien unter Fürst Alexander von Battenberg.

Sonntag, 17. September 1882

Kaiser Franz Joseph I. entgeht bei einem Besuch von Triest einem vom Irredentisten Donato Ragosa verübten Bombenattentat, das dieser gemeinsam mit Guglielmo Oberdan geplant hat. Zwei Zuschauer sterben.
Düsseldorf überschreitet die 100.000-Einwohner-Grenze und wird damit zur Großstadt.

Sonntag, 17. September 1871

Der Mont-Cenis-Tunnel wird eröffnet. Der Eisenbahntunnel sorgt für schnellere Verbindungen zwischen Paris und Rom und unterquert das Mont-Cenis-Massiv in den Westalpen.

Donnerstag, 17. September 1863

Papst Pius IX. ruft in der Enzyklika "Incredibili" die Katholiken in Neu-Granada, dem heutigen Kolumbien, zum Widerstand gegen die Regierung auf.

Mittwoch, 17. September 1862

Die Schlacht am Antietam wird der „blutigste Tag der amerikanischen Geschichte“. Die Schlacht endet unentschieden, doch die Nord-Virginia-Armee muss sich wegen der großen Verluste nach Virginia zurückziehen, auch wenn

Dienstag, 17. September 1861

Das amerikanische Unternehmen Western Union stellte auf Basis des "Pacific Telegraph Act von 1860" die erste transkontinentale Telegraphenleitung fertig.
Der Straßburger Buchhändler Oscar Berger-Levrault gibt in einer Auflage von wenigen Dutzend den weltweit ersten Briefmarkenkatalog heraus.

Sonntag, 17. September 1843

Die Universidad de Chile in Santiago de Chile wird offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Sonntag, 17. September 1809

Der Vertrag von Fredrikshamn beendet den Russisch-Schwedischer Krieg (1808–1809) zwischen Russland und Schweden.

Dienstag, 17. September 1793

In Frankreich billigt die Jakobinische Diktatur das "Gesetz über die Verdächtigen", das die rechtliche Basis für die Schreckensherrschaft unter Maximilien de Robespierre wird.

Donnerstag, 17. September 1789

Wilhelm Herschel entdeckt den Saturnmond Mimas.

Montag, 17. September 1787

Fertigstellung der Verfassung der USA in Philadelphia

Montag, 17. September 1781

Das Ansiedlungspatent des österreichischen Herrschers Joseph II., dem Kaiser des HRR, für die neuen Gebiete der späteren Österreich-Ungarischen Monarchie im Osten Mitteleuropas tritt in Kraft. Die sogenannte „Josefinische Kolonisation“ folgt in den nächsten Jahren z. B. in Galizien.

Freitag, 17. September 1773

In Russland beginnt der Pugatschow-Aufstand unter der Führung von Jemeljan Iwanowitsch Pugatschow.

Dienstag, 17. September 1737

offizielle Eröffnung der Georg-August-Universität Göttingen
Der erste Band von "A Curious Herbal Containing Five Hundred Cuts, of the most useful Plants which are now used in the Practice of Physick" mit Illustrationen von Elizabeth Blackwell erscheint und wird wegen der hohen Qualität der Zeichnungen und der Einbeziehung ausländischer und exotischer Pflanzen ein großer Erfolg.

Samstag, 17. September 1678

Frankreich gelingt in Nimwegen ein weiterer Friedensvertragsschluss. Dieses Mal mit Spanien, das mit anderen Mächten in den Holländischen Krieg verstrickt war. Frankreich erhält Gebietszuwächse, so die Freigrafschaft Burgund.

Freitag, 17. September 1677

Französische Piraten überfallen die Färöer und plündern Tórshavn. Sie entwenden unter anderem die Kasse des Løgtings und schänden die Kirche zu Tórshavn. Die lädierte Kanzel von damals steht heute in der Kirche zu Hvalvík.
Das dänische Heer landet auf Rügen und besetzt die Ostseeinsel.

Donnerstag, 17. September 1665

Thronwechsel in Spanien. Auf Philipp IV. folgt sein behinderter Sohn Karl II., der damit gleichzeitig König von Neapel, Sizilien und Sardinien, sowie Herzog von Mailand und Luxemburg wird.

Mittwoch, 17. September 1631

Die Armeen der Schweden und Kursachsen unter Gustav II. Adolf besiegen in der Schlacht bei Breitenfeld den Feldherrn Tilly, der die Katholische Liga anführt.

Dienstag, 17. September 1630

Willem Blaeu erstellt die erste Karte der Molukken.
Galileo Galilei vollendet den "Dialogo di Galileo Galilei sopra i due Massimi Sistemi del Mondo Tolemaico e Copernicano" ("Dialog über die zwei wichtigsten Weltsysteme, das Ptolemäische und das Kopernikanische"). In diesem Buch erklärt Galilei unter anderem sein Relativitätsprinzip und seinen Vorschlag zur Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit.
Andries Both: "Säuberung bei Kerzenlicht"
Judith Leyster: "Das Tric-Trac-Spiel" und "Lustige Gesellschaft"
Der erste Gouverneur der Massachusetts Bay Colony, John Winthrop, fasst die beiden nordamerikanischen Siedlungen "Trimountaine" und "Shawmut" im Nordosten der heutigen USA, die von Puritanern wenige Monate zuvor besiedelt waren, zum Ort namens "Boston" zusammen und gründet damit die Stadt.
Francesco Stelluti, Mitglied der "Accademia dei Lincei", veröffentlicht erstmals eine Zeichnung, die mit Hilfe eines Lichtmikroskops angefertigt worden ist.
Erste Erwähnung einer Allongeperücke
Gründung von Cambridge in Massachusetts in den späteren USA

Sonntag, 17. September 1628

Der holländische Freibeuter Piet Heyn, Admiral in Diensten der Niederländischen Westindien-Kompanie, erobert in der Bucht von Matanzas die spanische Silberflotte.
René Descartes schreibt sein Werk Regeln zur Ausrichtung der Erkenntniskraft, das posthum 1701 veröffentlicht wird.
Der englische Arzt und Anatom William Harvey veröffentlicht seine Studien über den Blutkreislauf.
Der Spanier Juan van der Hamen y León fertigt mit Öl auf Leinwand das Gemälde "Girlande mit Landschaft".

Freitag, 8. September 1497 (Julianischer Kalender)

Pommern wird von einer schweren Sturmflut heimgesucht. Vor allem die Orte Rügenwalde und See Suckow sind schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Freitag, 10. September 1176 (Julianischer Kalender)

Der Vorgängerbau des Straßburger Münsters wird bei einem Brand vernichtet.
Gründung des Kartäuserordens
Kaufmann Petrus Waldes startet in Lyon eine Armutsbewegung (Waldenser).
Saladin schlägt die Zengiden vor der Stadt Damaskus und heiratet Nur ad-Dins Witwe. Damit setzt er seinen Herrschaftsanspruch über Syrien gegen Nur ad-Dins minderjährigen Sohn as-Salih Ismail durch.
Quelle: Wikipedia