Unix Timestamp: 967758690
Donnerstag, 31. August 2000, 23:51:11 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Freitag, 31. August 2012

Mittwoch, 31. August 2011

Panevėžys/Litauen: Beginn der 33. Basketball-Europameisterschaft

Sonntag, 31. August 2008

München/Deutschland: Die Dresdner Bank wird für 9,8 Milliarden Euro von der Commerzbank von der Allianz SE übernommen.//www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,575476,00.html Spiegelonline: "Commerzbank kauft Dresdner Bank für zehn Milliarden Euro"

Freitag, 31. August 2007

Duisburg, Deutschland: Zwei Wochen nach den sechs Morden an Mitgliedern der 'Ndrangheta in Duisburg fahndet die Polizei nun mit einem Fahndungsfoto nach einem 28-jährigen Italiener aus dem Raum Kaarst.//www.rp-online.de/public/article/aktuelles/panorama/deutschland/474966 www.rp-online.de - Sechsfach-Mord in Duisburg: Polizei fahndet nach Verwandtem von Mafia-Opfer

Donnerstag, 31. August 2006

Die norwegische Polizei kann bei einer Razzia die beiden im Jahr 2004 aus dem Munch-Museum gestohlenen Gemälde "Der Schrei" und "Madonna" des Malers Edvard Munch sicherstellen.
Galaxie: Erstmals wird der Ausbruch einer Supernova - im Sternbild Widder - auf direktem Wege beobachtet. Die sterbende Sonne leuchtete kurzzeitig heller als seine ganze Galaxie. Mit dem NASA-Satelliten „Swift“ registrierten die Wissenschaftler von Hertfordshire vor der eigentlichen Sternexplosion einen ungewöhnlich langen Ausbruch von Gammastrahlung.//www.oe24.at/zeitung/wissen/weltraum/article15293.ece www.oe24.at
USA, Kanada: Das kanadische Metall-Unternehmen Goldcorp gibt bekannt, dass es den Konkurrenten Glamis Gold übernimmt. Damit entsteht ein weltweit führender Konzern im Abbau von Gold.//www.handelsblatt.com/news/Unternehmen/Industrie/_pv/_p/200038/_t/ft/_b/1129056/default.aspx/milliarden-fusion-der-goldschuerfer.html www.handelsblatt.com

Mittwoch, 31. August 2005

In Bagdad ereignet sich auf der Al-Aaimmah-Brücke über den Tigris durch das Gerücht eines Selbstmordanschlags eine Massenpanik unter schiitischen Pilgern. 1.011 Tote werden gezählt, etwa 800 Verletzte sind zu versorgen.
Brüssel/Berlin. Die EU-Kommission hat die Türkei am Mittwoch aufgefordert, das Ende Juli unterzeichnete Zollunions-Protokoll vollständig umzusetzen. Ankara müsse vor allem auch zyprischen Schiffen die Benutzung türkischer Häfen erlauben, sagte die Sprecherin von Erweiterungskommissar Olli Rehn in Brüssel.

Dienstag, 31. August 2004

Im Irak werden zwölf nepalesische Geiseln durch islamistische Extremisten der Gruppe Ansar el Sunna ermordet
Zwei Selbstmordattentäter töten in Be'er Scheva (Israel) 16 Menschen. Über 100 Israelis werden verletzt, als die Palästinenser sich innerhalb weniger Minuten in die Luft sprengen. Ziel des Anschlags: Die Stadtbusse Nummer 6 und Nummer 12
Moskau/Russland. Bei einem Selbstmordanschlag im Norden Moskaus kommen zehn Menschen ums Leben, mehr als 50 werden verletzt. Hinter der Tat werden tschtschenische Terroristen vermutet.
Bagdad/Irak. Eine Gruppe von irakischen Extremisten, die sich selbst „Militärisches Komitee der Armee Ansar al-Sunna“ nennt, hat nach eigenen Angaben zwölf nepalesische Geiseln getötet, "„... die aus ihrem Land in den Irak gekommen sind, um die Moslems zu bekämpfen ...“". ! //derstandard.at/?id=1778632

Sonntag, 31. August 2003

Frankfurt am Main/Deutschland. Bei den Wahlen zum IG-Metall-Vorstand erhalten die Kandidaten Jürgen Peters und Berthold Huber nur rund zwei Drittel der Stimmen.
Kongo. Im Nordosten der Republik Kongo kam es zu einem Massaker. Mehr als 200 Einwohner der Stadt Fataki wurden getötet, 140 entführt. Tausende sind auf der Flucht.
Bagdad/Irak. Tausende Iraker nehmen an den Beerdigungsfeierlichkeiten für den zwei Tage zuvor durch eine Autobombe getöteten Schiitenführer Muhammad Baqir al-Hakim teil.

Montag, 31. August 1998

Algier, Algerien. Bombenanschlag. 19 Tote, 60 Verletzte
Bosnien und Herzegowina. Der deutsche VW-Konzern eröffnet wieder sein Werk in Sarajevo

Mittwoch, 31. August 1994

Abschluss des Abzugs der Truppen Russlands aus Lettland
Die letzten russischen Truppen verlassen Estland
Die russische "Westgruppe der Truppen" wird in Berlin offiziell von ihrem Präsidenten Boris Jelzin und Bundeskanzler Helmut Kohl aus Deutschland verabschiedet.

Samstag, 31. August 1991

Kirgisistan und Usbekistan werden unabhängig

Freitag, 31. August 1990

Auf dem Weg zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten wird in Berlin der Einigungsvertrag unterzeichnet.
August: Ein Friedensabkommen beendet nach 15 Jahren den libanesischen Bürgerkrieg.

Montag, 31. August 1987

Dschibuti wird Mitglied in der UNESCO

Sonntag, 31. August 1986

Im Schwarzen Meer kollidiert das sowjetische Kreuzfahrtschiff "Admiral Nachimow" mit einem Frachter. 423 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben beim wenige Minuten dauernden Schiffsuntergang in der Nähe von Noworossijsk.

Freitag, 31. August 1984

Pinklon Thomas gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Tim Witherspoon im Riviera Hotel, Las Vegas, Nevada, USA, durch Sieg nach Punkten.

Montag, 31. August 1981

In Ramstein werden bei einem Bombenanschlag auf das Hauptquartier der US-Luftstreitkräfte in der Ramstein Air Base zwei Deutsche und 18 Amerikaner verletzt.

Sonntag, 31. August 1980

In Danzig wird eine Vereinbarung ausgehandelt, die der vom Vortag in Stettin entspricht.

Samstag, 31. August 1968

Erdbeben der Stärke 7,3 im Iran, 12.000 bis 20.000 Tote

Dienstag, 31. August 1965

Die "Super Guppy" absolviert ihren Erstflug. Das Flugzeug wird zum Transport von Raketenteilen benötigt.

Freitag, 31. August 1951

Die erste Langspielplatte mit 33 1/3 Umdrehungen in der Minute wird in Düsseldorf von der Deutschen Grammophon vorgestellt.

Donnerstag, 31. August 1950

Die Zeugen Jehovas werden in der DDR verboten, worauf es zu Hunderten von Verhaftungen und Schauprozessen kommt.

Sonntag, 31. August 1947

Bei den Wahlen in Ungarn wird die KP stärkste Partei.

Dienstag, 31. August 1943

Die "Frankfurter Zeitung" stellt nach einem Entscheid des im Frühjahr über einen Artikel verärgerten Adolf Hitler ihr Erscheinen ein.

Montag, 31. August 1942

Generalstreik in Luxemburg gegen die deutsche Besatzungsmacht

Donnerstag, 31. August 1939

Verkleidete SS-Angehörige fingieren einen polnischen Überfall auf den Sender Gleiwitz und liefern damit die Rechtfertigung für den Kriegsangriff auf Polen am folgenden Morgen.

Samstag, 31. August 1935

Der sowjetische Bergmann Alexei Grigorjewitsch Stachanow fördert in einer Schicht 102 Tonnen Kohle und übererfüllt damit seine Arbeitsnorm um das 13-fache. Trotz geschönter Fakten wird daraufhin in der Sowjetunion die Stachanow-Bewegung gestartet, die auf eine Erhöhung der Arbeitsproduktivität abzielt.

Montag, 31. August 1931

Nach 4.320.446 gebauten Fahrzeugen stellt die Ford Motor Company die Produktion des Modells A ein. Modell B löst die Serie ab.

Samstag, 31. August 1929

Uraufführung der Operette "Die drei Musketiere" von Ralph Benatzky am Großen Schauspielhaus von Berlin

Freitag, 31. August 1928

Uraufführung der "Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht/Kurt Weill in Berlin

Dienstag, 31. August 1926

Neutralitäts- und Nichtangriffsvertrag zwischen der UdSSR und Afghanistan (Laufzeit drei Jahre)

Montag, 31. August 1914

Sieg der deutschen über die russischen Truppen in der Schlacht bei Tannenberg

Samstag, 31. August 1907

Im Vertrag von Sankt Petersburg stimmen Großbritannien und Russland ihre Interessensphären in Zentralasien ab. Persien wird in drei Zonen aufgeteilt. Afghanistan wird zur britischen Einflusszone, Tibet zur neutralen Zone erklärt. Die Ansprüche Chinas werden anerkannt.

Freitag, 31. August 1906

Die Nordwestpassage ist durchfahren. Roald Amundsen trifft mit seiner Crew von sechs Leuten in Nome (Alaska) nach dreijähriger Forschungsfahrt mit dem Schiff "Gjøa" ein.

Freitag, 31. August 1900

Aufnahme des direkten Telegraphenverkehrs zwischen Deutschland und den USA mittels Überseekabel. Die Strecke geht von Borkum nach New York City
Universität Wien Zulassung von Frauen als ordentliche Hörerinnen an der Medizinischen Fakultät (1897 an der Philosophischen Fakultät, 1919 an der Rechts- und staatswissenschaftlichen, 1922 an der Evangelisch-theologischen und 1945 an der Katholisch-theologischen Fakultät).
Sigmund Freud veröffentlicht in Wien sein Werk "Die Traumdeutung"

Dienstag, 31. August 1897

Thomas Alva Edison lässt sein Kinetoskop patentieren, einen Vorläufer des Filmprojektors.

Dienstag, 31. August 1886

Charleston (South Carolina) wird durch ein schweres Erdbeben zu fast 90 Prozent zerstört, etwa 100 Tote fordert die Naturgewalt.
In Österreich-Ungarn wird das Edelweiß unter Naturschutz gestellt.

Samstag, 31. August 1867

Die Wahlbeteiligung bei der Reichstagswahl August 1867 ist geringer als bei der Wahl im Februar. In den folgenden Wochen finden die erforderlichen Stichwahlen statt. Das politische Kräfteverhältnis nach der Wahl bleibt im Wesentlichen unverändert.

Donnerstag, 31. August 1848

Uraufführung des Radetzkymarsches in Wien

Sonntag, 31. August 1823

Die Schlacht von Trocadero gewinnt die im Auftrag der Heiligen Allianz nach Spanien eingerückte französische Armee gegenüber den in Cádiz konzentrierten aufständischen Milizen. Die bürgerliche Revolution in Spanien ist damit so gut wie niedergeschlagen.

Dienstag, 31. August 1819

Mit den Karlsbader Beschlüssen geht ein Ministerkongress zu Ende. Die Empfehlungen an den deutschen Bundestag sehen drastische Einschränkungen bei der Freiheit der Universitäten und der Pressefreiheit vor. Das monarchische Prinzip wird verfestigt, die Verfolgung von Demagogen angestrebt.

Dienstag, 31. August 1813

Briten und Portugiesen stürmen im Spanischen Unabhängigkeitskrieg die von Franzosen besetzte spanische Stadt San Sebastián und stecken den Ort dabei in Brand.

Montag, 31. August 1812

Bei der Strandung des spanischen Truppentransporters "Salvador" im Mündungsgebiet des Río de la Plata sterben 470 der 600 Menschen an Bord. Es handelt sich um das schwerste Schiffsunglück in der Geschichte von Uruguay. Die "Salvador" befand sich auf dem Weg nach Montevideo, wo die auf ihr befindlichen Soldaten einen Aufstand gegen die spanische Kolonialherrschaft niederschlagen sollten.

Dienstag, 31. August 1790

Ein Truppenkontingent unter dem Befehl von François-Claude-Amour de Bouillé beendet die Nancy-Affäre. Das Niederschlagen einer Meuterei der Garnison in Nancy kostet mindestens 89 Menschen im Barrikadenkf das Leben. Mindestens 22 Soldaten werden in der Folge nach jeweiligem Todesurteil sofort hingerichtet.

Dienstag, 31. August 1762

Erekle II. wird nach dem Tod seines Vaters König von Kartlien und vereinigt es mit seinem Reich Kachetien.
Nach dem Tod von Momozono wird seine Schwester Go-Sakuramachi 117. Tennō von Japan. Sie ist die letzte von insgesamt zehn japanischen Kaiserinnen.

Dienstag, 31. August 1751

Der 2. Karnataka-Krieg beginnt in Indien. Englische Truppen unter Sir Robert Clive erobern die Festung Arcot.

Dienstag, 31. August 1728

Großbrand in Schwäbisch Hall

Samstag, 22. August 1422 (Julianischer Kalender)

hronwechsel in England. Nach dem Tod von König Heinrich V. folgt sein knapp 9 Monate alter Sohn Heinrich VI. unter der Vormundschaft seiner väterlichen Onkeln.

Donnerstag, 23. August 1302 (Julianischer Kalender)

Die Guelfen unter Guido della Torre vertreiben Matteo I. Visconti und übernehmen die Macht in Mailand.
Roger de Flor sammelt die nach dem Friedensschluss in Sizilien brotlos gewordenen katalanischen Söldner um sich und bietet dem byzantinischen Kaiser seine Dienste an.
Der Friede von Caltabellotta zielt auf das Beilegen des Konfliktes zwischen dem Haus Anjou und dem Haus Barcelona um Besitz im Süden Italiens. Das Königreich Sizilien wird geteilt. Friedrich II. von Aragonien erhält die Insel als Herrschaftsbereich, Karl II. die Teile auf dem Festland.

Freitag, 27. August 784 (Julianischer Kalender)

Paul IV. tritt als Patriarch von Konstantinopel zurück.
Quelle: Wikipedia