Unix Timestamp: 967481896
Montag, 28. August 2000, 18:58:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Dienstag, 28. August 2012

München/Deutschland: Bei einer gezielten Bombensprengung im Stadtteil Schwabing, werden kleine Brände ausgelöst und mehrere Fenster beschädigt.abendblatt.de: //www.abendblatt.de/vermischtes/article2384460/Sprengung-versetzt-Stadtteil-in-Schrecken.html "Fliegerbombe in München-Schwabing Sprengung versetzt Stadtteil in Schrecken", Zugriff am 29. August 2012.
New Orleans/USA: Der Tropensturm Isaac wird von den US-Behörden zum Hurrikan der ersten Kategorie eingestuft.zeit.de: //www.zeit.de/wissen/umwelt/2012-08/usa-obama-warnung-tropensturm-isaac "Hurrikan Isaac – Obama warnt vor schweren Zerstörungen", Zugriff am 28. August 2012.
Cheju/Südkorea: Durch den Taifun „Bolaven” kommen neun Menschen auf See und dem Festland ums Leben. abendblatt.de: //www.abendblatt.de/vermischtes/article2383810/Neun-Tote-bei-Unwetter-in-Suedkorea-zwei-Fischerboote-kentern.html "Neun Tote bei Unwetter in Südkorea – zwei Fischerboote kentern", Zugriff am 28. August 2012.

Samstag, 28. August 2010

Der schwedische König Carl XVI. Gustaf eröffnet den Betrieb der "Botniabanan". Die eingleisige Eisenbahnstrecke zwischen Västeraspby und Umea führt durch Schwedens längsten Eisenbahntunnel.
65. Vuelta a España mit Startort Sevilla. Sieger: Vincenzo Nibali (Italien)
Göteborg/Schweden: Verkauf des schwedischen Unternehmens Volvo an das chineische Unternehmen Geeley International
16. Basketball-Weltmeisterschaft in der Türkei. Die Mannschaft der USA holte nach 16 Jahren wieder den WM-Titel durch einen 81:64-Sieg gegen Gastgeber Türkei.

Donnerstag, 28. August 2008

New York City: Das Forbes Magazine wählt Angela Merkel das dritte Jahr in Folge zur mächtigsten Frau.//www.forbes.com/2008/08/27/most-powerful-women-biz-powerwomen08-cz_me_cs_0827women_land.html The 100 most powerful women

Dienstag, 28. August 2007

Ankara, Türkei: Im dritten Wahlgang wurde der bisherige Außenminister und ehemalige Ministerpräsident der Türkei, Abdullah Gül, zum neuen Staatspräsidenten gewählt.
Abdullah Gül wird elfter Staatspräsident der Türkei.

Sonntag, 28. August 2005

Forscher der Fakultät The University of Texas Health Science Center at Houston um den Neurologen Claudio Soto geben bekannt, dass ihnen die Entwicklung eines neuen Bluttests gelungen sei. Damit können Erkrankungen an der Tierseuche BSE und einer Art der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit sehr sicher diagnostiziert werden.

Samstag, 28. August 2004

Bagdad/Irak. Weitere Unruhen im Irak. In Baquba töteten Bewaffnete fünf irakische Polizisten und verletzten zwei weitere. In Falludscha wurden bei einem US-Luftangriff und Gefechten zwischen amerikanischen Truppen und Aufständischen 14 Menschen verletzt, darunter acht Kinder. In Mosul im Nordirak wurde die Professorin Iman Abdul-Munem Junis erschossen.
Bagdad/Irak. Zwei seit dem 19. August im Irak vermisste Franzosen sind entführt worden. Ein entsprechendes Video wurde dem Sender Al Jazeera zugespielt.
Washington D.C./USA. Gegen einen Mitarbeiter des Staatssekretärs Douglas J. Feith im Pentagon laufen laut Medienberichten Ermittlungen wegen des Verdachts auf Spionage für den israelischen Geheimdienst Mossad. Der Mitarbeiter soll ein Spezialist für Iran und Südasien sein.
Das Internetauktionshaus Ebay wurde heute vormittag Opfer eines Hackerangriffes. Laut DENIC wurde die Domain für mehrere Stunden auf den Server einer Privatperson umgeleitet und eine Kopie der Startseite angezeigt. Der Fehler ist mittlerweile behoben, der Vorgang aber noch nicht restlos aufgeklärt.

Freitag, 28. August 1998

Belize. Said Wilbert Musa wird Premierminister

Donnerstag, 28. August 1997

Armenien und Russland unterzeichnen einen Freundschaftsvertrag.
Kulturabkommen zwischen Deutschland und Turkmenistan. In Kraft seit dem 19. Juni 2002

Samstag, 28. August 1993

Während des Bosnienkriegs rufen bosnisch-herzegowinische Kroaten die Republik Herceg-Bosna aus und bestimmen Mate Boban zu deren Präsidenten. Internationale Anerkennung bleibt diesem Staat versagt.

Mittwoch, 28. August 1991

Deutschland nimmt diplomatische Beziehungen zu Estland und Lettland auf

Sonntag, 28. August 1988

Beim Flugtagunglück von Ramstein kollidieren drei der beteiligten Flugzeuge. Eines von ihnen stürzt in die Zuschauermenge. Das Unglück fordert 70 Todesopfer.

Freitag, 28. August 1987

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Benin. In Kraft seit dem 13. Mai 1988

Dienstag, 28. August 1984

Der Kriminalfall von Amstetten beginnt. Der Täter lockt seine Tochter in den Keller und hält sie aus sexuellen Motiven mehr als 24 Jahre lang gefangen.

Freitag, 28. August 1981

In Frankfurt am Main wird die Alte Oper wieder eröffnet.

Sonntag, 28. August 1966

Rudi Altig wird Straßenweltmeister der Radprofis.

Mittwoch, 28. August 1963

Donnerstag, 28. August 1958

In Frankfurt am Main wird Rolf Thieles Kinofilm "Das Mädchen Rosemarie" uraufgeführt, die Aufarbeitung des Todes der Prostituierten Rosemarie Nitribitt. Mit ihrer realen Lebensgeschichte weist das Filmkunstwerk wenig Zusammenhänge auf.

Sonntag, 28. August 1949

In Darmstadt wird am 200. Geburtstag Goethes die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gegründet.

Montag, 28. August 1944

Im von ihnen besetzten Marseille kapitulieren nach einwöchigem Kf die Einheiten der Wehrmacht gegenüber französischen Truppen.

Donnerstag, 28. August 1941

Auflösung der Wolgadeutschen Republik in der UdSSR

Montag, 28. August 1939

In Deutschland werden am vierten Tag vor Kriegsbeginn Lebensmittelmarken und Fahrbenzin-Bezugsscheine ausgegeben.
eutschland: Einführung von Bezugsscheinen für Lebensmittel (Lebensmittelkarten)

Samstag, 28. August 1937

Die im Aufbau befindliche Automobilsparte des japanischen Webmaschinenproduzenten "Toyoda Automatic Loom Works, Ltd." wird als "Toyota Motor Corporation" zu einem eigenständigen Unternehmen.

Freitag, 28. August 1931

Fusion der 1904 gegründeten "Gewerbekrankenkasse zu Leipzig" und der 1922 als Barmenia Versicherungsbank für Mittelstand und Beamte Vag zu Barmen zum Leipziger Verein - Barmenia Krankenversicherung für Beamte, freie Berufe und Mittelstand a. G. als Vorläufer der heutigen Barmenia Krankenversicherung a. G.

Montag, 28. August 1916

Italien erklärt dem Deutschen Reich den Krieg

Freitag, 28. August 1914

Im Seegefecht bei Helgoland versenken die Briten ohne eigene Schiffsverluste drei deutsche Kleine Kreuzer und ein Torpedoboot.

Donnerstag, 28. August 1913

In Den Haag wird der von Andrew Carnegie geförderte Friedenspalast feierlich eröffnet, in dem heute der Internationale Gerichtshof seinen Sitz hat.

Sonntag, 28. August 1910

Anlässlich seines 50. Regierungsjubiläums wandelt Fürst Nikola das bisherige Fürstentum Montenegro in ein Königreich um und lässt sich zum König krönen.
Die "Asamblea Nacional" Nicaraguas empfängt den Rücktritt des von den USA nicht anerkannten José Madriz und übergibt die Präsidentschaft an den Abgeordneten José Dolores Estrada Morales, dieser gibt sie innerhalb einer Stunde an seinen Bruder Juan José Estrada weiter
Januar: Geschichte des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland: Nachdem der „Volks-Haushalt“ von Finanzminister David Lloyd George vom britischen Oberhaus zu Fall gebracht worden ist, finden Wahlen statt, bei denen die Konservativen gestärkt werden. Die liberale Regierung unter Premierminister Herbert Henry Asquith kann sich nur mit Unterstützung der Labour Party und der irischen Nationalisten an der Macht halten.

Freitag, 28. August 1891

Im chilenischen Bürgerkrieg gewinnen aufständische Heeresverbände, die Rückhalt bei großen Teilen der von Jorge Montt Álvarez befehligten Flotte haben, die Schlacht von Placilla gegen die Regierungstruppen des Präsidenten José Manuel Balmaceda. Sein Regime neigt sich damit dem Ende entgegen.

Mittwoch, 28. August 1867

Die Midwayinseln werden von den Vereinigten Staaten unter Berufung auf ihr Gesetz "Guano Islands Act" annektiert.

Donnerstag, 28. August 1862

30. August: Die Konföderierten erringen in der Zweiten Schlacht am Bull Run in der Nähe von Manassas Junction einen Sieg. In der Folge marschiert die konföderierte Nord-Virginia-Armee in Maryland ein.

Dienstag, 28. August 1855

Der deutsche Afrikaforscher Heinrich Barth beendet in Tripolis eine über fünfjährige wissenschaftliche Erkundungstour ins Innere des Schwarzen Kontinents.

Mittwoch, 28. August 1850

Mittwoch, 28. August 1833

Das britische Empire schafft die Sklaverei ab.

Mittwoch, 28. August 1793

Der französische Kriegshafen Toulon öffnet sich in der Zeit der Französischen Revolution nach Verhandlungen von führenden Bürgern und royalistisch gesinnten Flottenoffizieren den Alliierten des Ersten Koalitionskriegs. Die Entscheidung bewirkt in der Folge die Belagerung der Stadt.

Freitag, 28. August 1789

Wilhelm Herschel entdeckt den Saturnmond Enceladus.

Mittwoch, 28. August 1782

Das britische Linienschiff \\'\\'HMS Royal George\\'\\' (100 Kanonen) kentert und sinkt, während es im Solent vor Anker liegt. Zwischen 800 und 950 Menschen ertrinken, darunter Vizeadmiral Richard Kempenfelt und eine große Anzahl von Kindern und Frauen. Der Untergang ist bis heute das schwerste Schiffsunglück in Friedenszeiten in der Geschichte der Royal Navy.

Montag, 28. August 1775

Die Generäle Richard Montgomery und Philip Schuyler beginnen mit dem Versuch einer amerikanischen Invasion von Kanada.

Freitag, 28. August 1733

Die Uraufführung der Opera buffa "La serva padrona (Die Magd als Herrin)" von Giovanni Battista Pergolesi erfolgt am Teatro San Bartolomeo in Neapel.

Montag, 28. August 1724

Uraufführung der Oper "Andromaca" von Antonio Caldara am Teatro della Favorita in Wien

Mittwoch, 28. August 1680

Nach dem Tod von Karl I. Ludwig folgt sein Sohn Karl II. als neuer Kurfürst der Pfalz.

Sonntag, 28. August 1672

Das Osmanische Reich erobert im Osmanisch-Polnischen Krieg 1672–1676 die Region Podolien mit Kamieniec Podolski von Polen-Litauen. Podolien bleibt bis zum Frieden von Karlowitz 1699 osmanisch besetzt.
Aufstände in den Niederlanden führen zur Einsetzung von Wilhelm III. als Statthalter.
Die Provinzstadt Groningen unter Carl von Rabenhaupt befreit sich aus der Belagerung durch Christoph Bernhard von Galen. Ab 1700 wird das Fest "Gronings Ontzet" zur Erinnerung an das Ereignis gefeiert. Rabenhaupt gelingt im Dezember die Rückeroberung von Coevorden.

Dienstag, 28. August 1640

In der Zeit der Bischofskriege können stärkere schottische Truppen englische Angreifer in der Schlacht von Newburn in die Flucht schlagen. Ihr König Karl I. entschließt sich in der Folge zu einem Friedensangebot.

Mittwoch, 28. August 1619

Ferdinand II. wird als Nachfolger des verstorbenen Matthias zum römisch-deutschen Kaiser gewählt. Die böhmischen Stände versagen ihm die Gefolgschaft.

Donnerstag, 18. August 1569 (Julianischer Kalender)

Joachim II. Hektor, Kurfürst von Brandenburg, erhält seine Belehnung zum Herzog von Preußen.

Mittwoch, 18. August 1518 (Julianischer Kalender)

Sodoma malt vier Fresken aus der Geschichte der Maria im Oratorium von San Bernardino von Siena.
Tizian vollendet sein 1516 begonnenes Ölgemälde "Mariä Himmelfahrt".
Der auf Griechisch-Lehrstuhl berufene Humanist Philipp Melanchthon hält seine Antrittsrede an der Universität Wittenberg.
Adam Ries schreibt das Lehrbuch "Rechnung auff der Linihen".

Sonntag, 19. August 1481 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tode seines Vaters besteigt in Portugal Johann II. den portugiesischen Thron.

Montag, 21. August 1279 (Julianischer Kalender)

Wankumer Landfriede: Der Herzog von Brabant, der Erzbischof von Köln, der Graf von Kleve und der Graf von Geldern schließen einen Vertrag gegen Raubrittertum und Falschmünzerei.

Freitag, 21. August 1265 (Julianischer Kalender)

Montag, 21. August 1189 (Julianischer Kalender)

König Guido I. von Jerusalem beginnt mit der Belagerung von Akkon (bis 1191) die Rückeroberung seines Königreichs.

Freitag, 24. August 876 (Julianischer Kalender)

Nach dem Tod Ludwigs des Deutschen regieren seine drei Söhne das Ostfrankenreich in ihren Teilreichen: Karlmann in Bayern, Ludwig III. der Jüngere in Franken, Sachsen und Thüringen sowie Karl III. der Dicke in Alemannien (Schwaben).

Dienstag, 25. August 683 (Julianischer Kalender)

K\\\'inich Janaab\\\' Pakal I., Herrscher der Maya-Stadt Palenque stirbt. Nachfolger wird sein Sohn K'inich Kan Balam II., der Anfang 684 inthronisiert wird.
Nach dem Tod von Papst Leo II. folgt eine einjährige Sedisvakanz, da der gewählte Benedikt II. vor der Weihe erst der Zustimmung durch den byzantinischen Kaiser bedarf.
K'inich Janaab' Pakal I., Herrscher der Maya-Stadt Palenque stirbt. Nachfolger wird sein Sohn K'inich Kan Balam II., der Anfang 684 inthronisiert wird.

Sonntag, 27. August 489 (Julianischer Kalender)

Theoderichs Heer schlägt Odoaker in der Schlacht am Isonzo.
Quelle: Wikipedia