Unix Timestamp: 966203490
Sonntag, 13. August 2000, 23:51:11 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Freitag, 13. August 2010

Erste Runde des DFB-Pokal 2010/11 das Finale ist für den 21. Mai 2011 im Berliner Olympiastadion vorgesehen.

Donnerstag, 13. August 2009

Berlin/Deutschland: Der österreichisch-kanadische Automobilzulieferer Magna und der Finanzinvestor RHJI einigen sich jeweils mit General Motors auf einen Vertrag zur Übernahme von Opel. Welcher der beiden Konkurrenten Opel übernehmen darf, entscheidet der GM-Verwaltungsrat. //www.welt.de/news/article4314212/Magna-und-GM-einig-ueber-Opel-Uebernahme.html welt.de: Magna und GM einig über Opel-Übernahme

Freitag, 13. August 2004

Athen/Griechenland. Die Olympischen Sommerspiele 2004 wurden am Abend traditionell mit einer mehrstündigen Feier eröffnet.
Stralsund/Ostsee. Ein Pottwal hat sich in die Ostsee verirrt. Nach Angaben Stralsunder Meeresforscher ist dies ein Jahrtausendereignis. Das Tier soll männlich und 10-12 Jahre alt sein. Weil die Ostsee zu flach ist und er keine Nahrung findet, wird dem Wal nur eine geringe Überlebenschance gegeben.
Der Hurrikan Charley zieht verwüstend über Florida hinweg. Mit Gesamtschäden von 14 Milliarden US-Dollar wird er einer der schadenträchtigsten Wirbelstürme in den USA.
Khartum/Sudan. Die Vereinten Nationen berichten, dass die sudanesische Regierung zugestimmt habe, rund um die Flüchtlingslager im Westen der Krisenregion Darfur Sicherheitszonen von 20 km einzurichten. Eine Umsetzung wäre bereits in der kommenden Woche möglich, wenn am Wochenende entsprechende Entscheidungen gefällt werden. ! //derstandard.at/?id=1759313

Mittwoch, 13. August 2003

Deutschland. Das Bundeskabinett beschließt das Vorziehen der 3. Stufe der Steuerreform sowie die Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe. Von der Opposition werden die Reformvorhaben kritisiert.
Deutschland, Frankreich, Portugal. Das Hochdruckgebiet "Michaela" führt erneut zu Rekordwerten: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden bei Neustadt an der Weinstraße 27,6 °C Minimaltemperatur gemessen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes war dies die heißeste Nacht in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Auch im übrigen Europa sorgte "Michaela" für hohe Temperaturen. In Frankreich starben aufgrund der Hitzewelle mehr als 3.000 Menschen. Bei Waldbränden in Portugal wurden bis Mittwoch mehr als 200 km² Wald vernichtet.

Dienstag, 13. August 2002

Deutschland: Die Hochwasserlage in den betroffenen Gebiete verschlimmerte sich weiter. Das Wasser erreichte den Dresdner Zwinger und die Semperoper. In Passau wurde die Altstadt überflutet.

Montag, 13. August 2001

Die "Arena AufSchalke" wird in Gelsenkirchen eröffnet. Es ist das erste ohne öffentliche Gelder errichtete Stadion dieser Größenordnung, das der Verein FC Schalke 04 baut.
Mazedonier und Albaner schließen das Rahmenabkommen von Ohrid
Mazedonien: Mazedonier und Albaner schließen das Rahmenabkommen von Ohrid.

Freitag, 13. August 1999

Steffi Graf gibt auf einer Pressekonferenz ihren Rücktritt vom Profi-Tennis bekannt

Dienstag, 13. August 1996

Der Belgier Marc Dutroux und zwei Komplizen werden wegen Verdachts auf Entführung von Sabine Dardenne und Laetitia Delhez verhaftet. Bei den weiteren polizeilichen Ermittlungen werden mehrere Kindesentführungen zum Zweck sexuellen Missbrauchs der Opfer und Ermordungen aufgedeckt.

Mittwoch, 13. August 1980

Johan Ferrier, der erste Staatspräsident von Surinam, wird vom Militär zum Rücktritt gezwungen.

Montag, 13. August 1979

Die "Cap Anamur" erreicht das Südchinesische Meer und nimmt die ersten vietnamesischen Flüchtlinge auf. Es ist der Beginn einer 7-jährigen Rettungsaktion, bei der über 11.000 Flüchtlinge vor dem Ertrinken und dem Hungertod gerettet werden.

Freitag, 13. August 1976

Dean R. Cbell, der 1975 auch "Lefthanders international" gründete, rief diesen Tag zum Linkshändertag aus.

Mittwoch, 13. August 1969

Schwere Grenzkonfrontation zwischen der Sowjetunion und China

Sonntag, 13. August 1961

Baubeginn der Berliner Mauer

Samstag, 13. August 1960

Die Zentralafrikanische Republik wird von Frankreich unabhängig.

Freitag, 13. August 1948

Österreich wird Mitglied in der UNESCO.

Dienstag, 13. August 1946

Percy Spencer entwickelt den Mikrowellenherd bei dem Unternehmen Raytheon.

Freitag, 13. August 1943

Alliierte Bomber fliegen einen Angriff auf die Flugzeugwerke in Wiener Neustadt in Österreich. Diese sind zu dem Zeitpunkt die größten im Reich.
Die Rote Armee beginnt im Deutsch-Sowjetischen Krieg die Donezbecken-Operation.

Dienstag, 13. August 1940

Die deutsche Luftwaffe beginnt in der Luftschlacht um England mit einer Serie von Großangriffen auf Einrichtungen der britischen Royal Air Force.

Sonntag, 13. August 1939

Das britische Militärflugzeug "Vickers Warwick" absolviert seinen Erstflug. Als Bomber geplant wird es schließlich umkonstruiert in großer Stückzahl in der Seenotrettung und als Transportflugzeug verwendet.

Freitag, 13. August 1937

Die Schlacht um Shanghai beginnt. Sie dauert bis zum 9. November.

Donnerstag, 13. August 1936

Erster Einsatz deutscher Soldaten in Spanien auf Seiten Francos: Angriff der Luftwaffe auf ein republikanisches Kriegsschiff

Dienstag, 13. August 1935

Die Staumauer Alla Sella Zerbino bei Ovada in den Ligurischen Apenninen, Italien bricht bei einem Hochwasser. Die Flutwelle richtet in Molare und Ovada großen Schaden an es gibt über 100 Tote

Sonntag, 13. August 1933

Der Architekt Le Corbusier verkündet die Charta von Athen.

Mittwoch, 13. August 1930

Siebte Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirche
An der 1924 vom Ozeanographen Wladimir Wiese vorausberechneten Stelle wird die nach ihm benannte Wiese-Insel im Nordpolarmeer vom sowjetischen Eisbrecher "Sedow" entdeckt.
Das Erzbistum Berlin entsteht aus vier früheren Bistümern.

Montag, 13. August 1923

Gustav Stresemann (DVP) wird neuer Reichskanzler.

Freitag, 13. August 1920

25. August: Die Schlacht von Warschau, bekannt auch als „Wunder an der Weichsel“ (poln.: „Cud nad Wisłą“), entscheidet den Polnisch-Sowjetischen Krieg.

Donnerstag, 13. August 1914

Der Passagierdfer "Baron Gautsch" des Österreichischen Lloyd läuft an der Küste von Istrien auf eine Seemine und sinkt, 147 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.
Frankreich erklärt Österreich-Ungarn den Krieg.

Mittwoch, 13. August 1913

Charles Fabry entdeckt die Ozonschicht.
Sigmund Freud veröffentlicht die Schrift "Totem und Tabu", in der er sich mit dem Inzestverbot auseinandersetzt.

Sonntag, 13. August 1905

In einer Volksabstimmung mit 85 % Wahlbeteiligung spricht sich eine Mehrheit von 368.208 zu 184 der Norweger für die Lösung der Union mit Schweden aus.

Samstag, 13. August 1898

Das Kaiserliche Patentamt gewährt Ferdinand Graf von Zeppelin das Patent Nummer 98590 für einen "Lenkbaren Luftfahrzug mit mehreren hintereinander angeordneten Tragkörpern". Der Entwurf für sein Starrluftschiff wird hierdurch rückwirkend zum 31. August 1895 geschützt.

Montag, 13. August 1894

Eröffnung der Straßenbahn Gmunden

Montag, 13. August 1888

Der Schwäbische Albverein wird in Plochingen gegründet.

Dienstag, 13. August 1878

Im Nordwesten von Virginia werden zufällig die Luray Caverns entdeckt. Die drei Entdecker verheimlichen zunächst den Fund des Höhlensystems und erwerben den Grund und Boden preiswert in einer laufenden Zwangsversteigerung. Ihr Kauf wird später nach Erkennen des wahren Werts annulliert.

Sonntag, 13. August 1876

In Bayreuth finden die ersten Richard-Wagner-Festspiele statt. Richard Wagner selbst inszeniert erstmals den kompletten "Ring des Nibelungen" in einer zusammenhängenden Aufführung. Zu den Gästen gehören Franz Liszt, Anton Bruckner, Karl Klindworth, Camille Saint-Saëns, Peter Tschaikowski, Edvard Grieg, Lew Tolstoi, Paul Lindau, Friedrich Nietzsche und Gottfried Semper, ferner Kaiser Wilhelm I., Kaiser Pedro II. von Brasilien und König Karl von Württemberg. König Ludwig II. von Bayern besucht vom 6. bis zum 9. August die Generalproben und kehrt erst zum dritten und letzten Aufführungszyklus zurück, wobei er sich allen öffentlichen Huldigungen entzieht.

Donnerstag, 13. August 1868

15. August: Ein Seebeben vor der südamerikanischen Küste führt zu einem Tsunami, der in Chile, Neuseeland und Australien schwere Schäden verursacht und tausende Menschenleben kostet.

Montag, 13. August 1849

Im Unabhängigkeitskrieg in Ungarn kapituliert die Armee unter General Artur Görgey gegenüber russischen Truppen. Im Rahmen der Heiligen Allianz schlagen diese gemeinsam mit österreichischen Einheiten die Revolution der Magyaren nieder.

Montag, 13. August 1821

Uraufführung der Oper Adele von Budoy von Conradin Kreutzer in Königsberg

Samstag, 13. August 1814

Im Britisch-Niederländischen Vertrag einigen sich beide Seiten über die grundsätzliche Rückgabe der von den Briten während der Napoleonischen Kriege weggenommenen niederländischen Kolonien.

Freitag, 13. August 1762

Britische Truppen nehmen nach zweimonatiger Belagerung Havanna, die Hauptstadt der spanischen Kolonie Kuba, ein.

Mittwoch, 13. August 1704

Dienstag, 13. August 1630

Kaiser Ferdinand II. beschließt die Entlassung Wallensteins als kaiserlichen Oberbefehlshaber.

Dienstag, 13. August 1596

Michelangelo Merisi da Caravaggio: "Der Lautenspieler"
David Fabricius bemerkt als Erster die Veränderlichkeit des Sterns Omikron Ceti im Sternbild "Walfisch", der über einen Zeitraum von 331 Tagen seine Helligkeit verändert, wobei er im Maximum deutlich sichtbar, im Minimum dagegen für das bloße Auge unsichtbar wird. Aufgrund dieses eigenartigen Verhaltens nennt er den Stern Mira, die „Wundersame“.
Gründung der Universität Groningen durch Ubbo Emmius

Donnerstag, 4. August 1496 (Julianischer Kalender)

In Ploskovice kommt es zum Aufstand der Untertanen von Adam Ploskovský von Drahonice, an dem auch Dalibor von Kozojedy teilnimmt.

Freitag, 8. August 956 (Julianischer Kalender)

Die Stadt Lüneburg wird erstmals urkundlich erwähnt.

Dienstag, 11. August 582 (Julianischer Kalender)

Ein Frankenheer unter Childebert II. rückt nach einem im Vorjahr geschlossenen Bündnis mit Byzanz unter Maurikios in das langobardische Oberitalien ein es kommt jedoch bald zu einem Friedensschluss auf der Basis des status quo.
Im Frankenreich kommt es zu Zwangstaufen an Juden.
Maurikios wird byzantinischer Kaiser.
Johannes Nesteutes wird Patriarch von Konstantinopel.

Freitag, 11. August 523 (Julianischer Kalender)

Johannes I. wird Nachfolger von Papst Hormisdas.
Im Kolosseum von Rom findet die letzte Tierhetze statt, die fortan von Theoderich dem Großen verboten wird.
Burgundenkrieg: Chlothar I., Chlodomer und Childebert I., Könige im Frankenreich, überfallen Burgund, während König Sigismund durch das Zerwürfnis mit Theoderich dem Großen und dessen Kriegsvorbereitungen bedroht ist. Sigismund und sein Bruder Godomar II. werden von den Franken geschlagen, können jedoch entkommen. Sigismund wird an Chlodomer verraten und gefangengenommen.
Quelle: Wikipedia