Unix Timestamp: 964475490
Montag, 24. Juli 2000, 23:51:11 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Samstag, 24. Juli 2010

Bei dem Unglück bei der Loveparade 2010 in Duisburg kommen 21 Menschen ums Leben, 511 Teilnehmer werden zum Teil schwer verletzt.

Donnerstag, 24. Juli 2008

Japan/Honshu: Ein Erdbeben vor der Küste Japans erschüttert die japanische Insel Honshu.{{Tagesschau|ID=japan102|Beschreibung=Tagesschau:Schweres Erdbeben erschüttert Japan|AlteURL=//www.tagesschau.de/ausland/japan102.html}}

Dienstag, 24. Juli 2007

Sofia/Bulgarien: Die bulgarischen Krankenschwestern und der palästinensische Arzt im HIV-Prozess in Libyen werden nach Bulgarien ausgeflogen und dort umgehend begnadigt.//europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/07/1165format=HTMLaged=0language=DEguiLanguage=en Erklärung von Kommissarin Ferrero-Waldner anlässlich ihrer Ankunft mit den bulgarischen Krankenschwestern in Sofia

Montag, 24. Juli 2006

Das Flüchtlingsdrama vor den Kanarischen Inseln (Spanien) dauert an.
Brüssel/Belgien: Die Europäische Union legt die Richtlinien zu Förderung der Stammzellen-Forschung fest. Dabei sollen nur dann Fördermittel fließen, wenn bei den Studien keine Embryone getötet werden.
Wien/Österreich: Erstmals seit Ende des Balkankrieges treffen sich in der Donaumetropole die Führer von Kosovo-Albaner und Serben, um über die Zukunft des Kosovo Gespräche zu führen.
Das Computerunternehmen AMD gibt die beabsichtigte Übernahme von ATI Technologies, einem führenden Anbieter von Computergrafik-Chips, bekannt.

Sonntag, 24. Juli 2005

Der Amerikaner Lance Armstrong hat vor Ivan Basso und Jan Ullrich zum siebten Mal die Tour de France gewonnen. Für Ullrich war es die siebte, für Basso die zweite Podiums-Platzierung. Die letzte Etappe, die traditionell nach Paris führt, gewann der kasachische Meister Alexander Winokurow, der damit Platz fünf der Gesamtwertung belegte.
Der auf Initiative des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez entstandene multinationale Fernsehsender "teleSUR" nimmt seinen Sendebetrieb für Lateinamerika auf.

Mittwoch, 24. Juli 2002

München/Deutschland: Das Europäische Patentamt widerruft ein Patent auf Züchtung menschlicher und tierischer embryonaler Stammzellen.

Dienstag, 24. Juli 2001

Bulgarien: Der ehemalige Zar Simeon Sakskoburggotski wird zum Ministerpräsidenten gewählt.
Bulgarien. Der ehemalige Zar Simeon II. wird zum Ministerpräsidenten gewählt

Montag, 24. Juli 1995

In Tel Aviv zündet ein Selbstmordattentäter eine Bombe in einem Autobus und tötet fünf Israelis, 30 Menschen werden verletzt.

Freitag, 24. Juli 1992

Kasachstan wird Mitglied bei der Weltbank

Freitag, 24. Juli 1964

Uraufführung der Oper "Don Rodrigo" von Alberto Ginastera am Teatro Colón in Buenos Aires

Freitag, 24. Juli 1959

Die Küchendebatte zwischen Richard Nixon und Nikita Chruschtschow vor einer Ausstellungsküche auf der American National Exhibition in Moskau ereignet sich.

Montag, 24. Juli 1950

Vom Raketenstartgelände Cape Canaveral Air Force Station wird mit der "Bumper 8" der erste Flugkörper gestartet.

Freitag, 24. Juli 1931

Uraufführung der Operette "Die Blume von Hawaii" von Paul Abraham im Neuen Theater in Leipzig

Dienstag, 24. Juli 1923

Die Türkei erreicht im Vertrag von Lausanne eine Revision des Vertrags von Sèvres.

Montag, 24. Juli 1922

Mandatsvereinbarung zwischen den Alliierten Mächten zur Errichtung einer „nationalen Heimstätte des jüdischen Volkes in Palästina“
Die Künstlergruppe "Die Welle" eröffnet in einem Pavillon in Prien am Chiemsee die erste Ausstellung von Werken ihrer Mitglieder.

Samstag, 24. Juli 1915

Der Passagierdfer Eastland kentert in Chicago (USA). 1810 Menschen sterben.

Freitag, 24. Juli 1908

Auf Druck der Jungtürken setzt der osmanische Sultan Abdülhamid II. die liberale Osmanische Verfassung von 1876 wieder in Kraft.

Mittwoch, 24. Juli 1907

Korea muss einen Annektionsvertrag unterzeichnen und wird damit zu einem japanischen Protektorat.

Dienstag, 24. Juli 1883

Das Baseballteam Philadelphia Phillies wird gegründet.
Beim Versuch, für ein Preisgeld von £ 12.000 die Whirlpool Rapids des Niagara River zu durchschwimmen, wird Matthew Webb von einem Strudel in die Tiefe gezogen. Vier Tage später wird seine Leiche gefunden. Rund acht Jahre zuvor war es Webb als Erstem gelungen, den Ärmelkanal ohne Hilfsmittel zu durchschwimmen.

Donnerstag, 24. Juli 1879

Der französische Astronom Édouard Jean-Marie Stephan entdeckt die später als "NGC 6745" bezeichnete Galaxie im Sternbild Leier.

Freitag, 24. Juli 1868

In der Schweiz entsteht in der Frauenbewegung die erste internationale Frauenrechtsorganisation. Die Genferin Marie Goegg-Pouchoulin gründet die "Association internationale des femmes".

Samstag, 24. Juli 1847

April/Mai: In Deutschland kommt es zu Hungerunruhen.
Mormonen errichten die Stadt Salt Lake City und ihr eigenes Territorium am Großen Salzsee.

Montag, 24. Juli 1837

Beim Test eines von ihm entwickelten Fallschirms verunglückt der Brite Robert Cocking vor einer großen Menschenmenge bei Greenwich tödlich. Er ist das erste Todesopfer beim Absprung mittels Fallschirm. Der Fehlversuch reduziert über mehrere Jahrzehnte hinweg weiteres Interesse an dieser Technik.

Freitag, 24. Juli 1835

John Herschel entdeckt im Sternbild Inder die Galaxie mit der späteren Bezeichnung "NGC 7123".

Samstag, 24. Juli 1824

In der Zeitung "The Harrisburg Pennsylvanian" wird das erste Beispiel einer Meinungsumfrage veröffentlicht. Im Rennen um die US-Präsidentschaft liegt Andrew Jackson gegenüber John Quincy Adams mit 335:169 Stimmen im Stimmungsbild vorn. Jackson gewinnt später, doch Präsident wird im Jahr 1825 Adams.

Dienstag, 24. Juli 1798

Napoléon zieht nach dem Sieg über das ägyptische Heer in Kairo ein.

Donnerstag, 24. Juli 1783

Dienstag, 24. Juli 1759

Ein französischer Versuch, den britischen Belagerungsring um Fort Niagara am Ontariosee zu durchbrechen, scheitert mit der vernichtenden Niederlage in der Schlacht bei La Belle Famille.

Sonntag, 24. Juli 1712

In der Schlacht bei Denain gelingt im Spanischen Erbfolgekrieg dem von Claude-Louis-Hector de Villars geführten Heer Frankreichs ein großer Sieg über alliierte Truppen unter Befehl Prinz Eugens. Nach dieser schweren Niederlage weigerten sich die Holländer einer Feldschlacht zuzustimmen und es gelingt Villars, die Festungen Marchiennes, Douai, Le Quesnoy und Bouchain zurückzuerobern.

Sonntag, 24. Juli 1701

Großer Frieden: Ende der seit 1640 andauernden so genannten Biberkriege (auch Franzosen- und Irokesenkriege) zwischen den irokesischen Indianerstämmen und den mit Frankreich verbündeten Nachbarstämmen (hauptsächlich Algonkin).
Der französische Offizier Antoine Laumet errichtet das Fort Detroit. Aus dem Handelsposten entwickelt sich die Stadt Detroit.

Freitag, 14. Juli 1581 (Julianischer Kalender)

Montag, 14. Juli 1572 (Julianischer Kalender)

Die Spanier erobern die Inkafestung Vilcabamba und besiegen die aufständischen Inkas unter ihrem Herrscher Túpac Amaru I., dem es jedoch gelingt, in den Urwald zu fliehen. Wenig später gerät er aber durch Verrat in die Hände der spanischen Conquistadores.

Montag, 14. Juli 1567 (Julianischer Kalender)

delsaufstand gegen Königin Maria Stuart von Schottland. Sie wird gezwungen zugunsten ihres Sohnes James VI. abzudanken.

Mittwoch, 14. Juli 1557 (Julianischer Kalender)

Im Edikt von Compiègne droht der französische König Heinrich II. den Hugenotten mit der Gerichtsbarkeit, wenn sie die Ordnung stören.

Dienstag, 14. Juli 1534 (Julianischer Kalender)

Beginn der Kolonisierung von Kanada: Jacques Cartier entdeckt Prince Edward Island.
Der französische Entdecker Jacques Cartier erreicht die Mündung des Sankt-Lorenz-Stromes und nimmt auf der Halbinsel Gaspésie das Gebiet für die französische Krone in Besitz.

Dienstag, 14. Juli 1506 (Julianischer Kalender)

Der Rote Turm auf dem Marktplatz in Halle an der Saale wird 88 Jahre nach seinem Baubeginn fertiggestellt.

Donnerstag, 16. Juli 1349 (Julianischer Kalender)

Höhepunkt der Pest-Epidemie in Europa verbunden mit antijüdischen Massakern
In Frankfurt am Main zerstört ein vom Rathaus ausgehendes Großfeuer einen Teil des angrenzenden Doms sowie praktisch das gesamte angrenzende Judenviertel.

Dienstag, 17. Juli 1268 (Julianischer Kalender)

Konradin erreicht Rom, wo er von Senator Heinrich von Kastilien freundlich empfangen wird.

Sonntag, 17. Juli 1177 (Julianischer Kalender)

Ende des Schismas (Kirchenspaltung) durch einen Friedensschluss zwischen Kaiser Friedrich I. Barbarossa und Papst Alexander III. in Venedig.

Samstag, 18. Juli 1002 (Julianischer Kalender)

is 28. Juli: Verhandlungen Heinrichs II. mit den Sachsen und schließlich seine Anerkennung als König und erneute Krönung in Merseburg.
Quelle: Wikipedia