Unix Timestamp: 963161896
Sonntag, 9. Juli 2000, 18:58:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Dienstag, 9. Juli 2013

Freitag, 9. Juli 2010

Islamabad/Pakistan: Bei einem Bombenanschlag im Nordwesten des Landes kommen mindestens 64 Menschen ums Leben und mehr als 100 weitere werden verletzt.{{Tagesschau|ID=pakistan1288|Beschreibung=tagesschau.de: "Terror in Pakistan - Dutzende Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag"|AlteURL=//www.tagesschau.de/ausland/pakistan1288.html}} .

Sonntag, 9. Juli 2006

Italien gewinnt das WM-Endspiel in Berlin gegen Frankreich mit 6:4 (1:1) im Elfmeterschießen.
England: Roger Federer gewinnt das vierte Mal die Wimbledon Chionships.
in Airbus A310 der russischen Fluggesellschaft S7 Airlines schießt von Moskau kommend bei der Landung in Irkutsk über die Landebahn hinaus und rast ungebremst in eine Barriere aus Beton. Im Flugzeug befinden sich 195 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder, 131 Menschen kommen ums Leben, 55 werden schwer verletzt.

Samstag, 9. Juli 2005

Uraufführung von Michael Flatleys Celtic Tiger

Freitag, 9. Juli 2004

Samarra und Bagdad/Irak. Bei einem Angriff Aufständischer in Samarra sterben drei US-Soldaten und ein Iraker 18 weitere Männer werden verletzt. In Bagdad tötet eine Autobombe einen Ex-Baath-Funktionär.
Paul Klebnikov, der Herausgeber der russischen Ausgabe des "Forbes Magazine", wird in Moskau von Unbekannten erschossen.
Wien/Österreich. Der neue österreichische Bundespräsident Heinz Fischer wird vereidigt.

Mittwoch, 9. Juli 2003

Dhaka/Bangladesch. Die überladene Fähre MV Nasrin-1 mit mehr als 750 Personen ist gesunken. 150 Personen konnten sich retten
Bagdad/Irak. Die US-Armee verhaftete Misban Chudr Hadi und den Ex-Innenminister Mahmud Dhijab el Ahmed.

Mittwoch, 9. Juli 1997

Mazedonien: Unruhen in Gostivar und Tetovo

Freitag, 9. Juli 1993

Offizielle Inbetriebnahme der HGÜ-Kurzkupplung Etzenricht

Donnerstag, 9. Juli 1992

OSZE-Gipfeltreffen in Helsinki

Sonntag, 9. Juli 1989

Die Tennisspieler Steffi Graf und Boris Becker gewinnen innerhalb weniger Stunden die Einzelwettbewerbe der Wimbledon Chionships.
Carlos Menem wird Präsident von Argentinien.

Mittwoch, 9. Juli 1986

RAF-Terroristen ermorden das Siemens-Vorstandsmitglied Karl Heinz Beckurts.

Dienstag, 9. Juli 1985

Der österreichische Glykolwein-Skandal nimmt seinen Lauf. Vor dem Genuss von Prädikatsweinen, die mit dem Frostschutzmittel Diethylenglykol gepanscht sein können, warnt das deutsche Bundesgesundheitsministerium.

Freitag, 9. Juli 1982

New Orleans, USA. Eine Boeing 727 der PanAm stürzt kurz nach dem Start ab. 145 Menschen an Bord und acht Anwohner sterben

Mittwoch, 9. Juli 1980

Die baden-württembergische Landesregierung beschließt die Einrichtung von Sammellager für Asylsuchende.

Montag, 9. Juli 1979

Die amerikanische Raumsonde Voyager 2 fliegt am Jupiter vorbei und liefert viele Fotos von Jupiter und seinen Monden

Sonntag, 9. Juli 1978

Uraufführung der Oper Lear von Aribert Reimann an der Bayerischen Staatsoper in München

Freitag, 9. Juli 1965

In Deutschland beginnt die Ausstrahlung der Fernsehserie "Auf der Flucht" mit David Janssen in der Rolle des "Dr. Richard Kimble" und Barry Morse als dessen Verfolger "Lt. Philip Gerard".

Mittwoch, 9. Juli 1958

Durch einen an der Lituya Bay in Alaska ereigneten Erdrutsch wird ein 520 Meter hoher Tsunami ausgelöst. Zwei Fischer sterben, die unbesidelte Küstenregion wird schwer verwüstet.Don J. Miller: //www.uwsp.edu/geo/projects/geoweb/participants/Dutch/LituyaBay/Lituya0.HTM "Giant Waves in Lituya Bay, Alaska." In: "Geological survey professional paper 354-C." Washington 1960.//geology.com/records/biggest-tsunami.shtml "The largest recorded tsunami was a wave 1720 feet tall in Lituya Bay, Alaska." auf: "geology.com"

Samstag, 9. Juli 1955

Der Philosoph Bertrand Russell veröffentlicht in London das von ihm und weiteren zehn Wissenschaftlern unterzeichnete Russell-Einstein-Manifest, das sich mit den Folgen eines Einsatzes von Kernwaffen beschäftigt.

Mittwoch, 9. Juli 1952

Der SED-Generalsekretär Walter Ulbricht verkündet den Beschluss der II. Parteikonferenz, dass in der DDR der Sozialismus planmäßig aufgebaut werde, damit Beginn der Sowjetisierung der DDR.

Montag, 9. Juli 1951

Laos wird Mitglied in der UNESCO.

Sonntag, 9. Juli 1950

Die SPD erleidet bei den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein massive Verluste, die vor allem zu Gunsten des BHE gehen, der mit 23,7% zweitstärkste Partei hinter der SPD wird. Neuer Ministerpräsident wird Walter Bartram (CDU) an der Spitze einer Koalition aus CDU, BHE, DP und FDP.

Montag, 9. Juli 1945

Innerhalb der Sowjetischen Besatzungszone entstehen durch eine Verfügung der SMAD die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Mark Brandenburg, Sachsen und Thüringen sowie die Provinz Sachsen.

Samstag, 9. Juli 1932

Die deutsche Regierung unter Franz von Papen erreicht am Ende der Konferenz von Lausanne ein Ende der im Versailler Vertrag auferlegten Reparationszahlungen. Die Opposition im Reichstag empfindet das Verhandlungsergebnis als unzureichend.

Samstag, 9. Juli 1927

Die IFLA (International Federation of Library Associations and Institutions), der Internationale Verband der bibliothekarischen Vereine und Institutionen wird in Edinburgh (Schottland) gegründet.
Beim Torfstechen entdecken Jann Hanßen und sein Sohn Heye im ostfriesischen Walle den mindestens zweitausend Jahre alten Pflug von Walle.
Die Miss Deutschland wird erstmals gewählt
Eröffnung des National Museum Cardiff

Sonntag, 9. Juli 1922

Johnny Weissmüller stellt in Alameda, Kalifornien in genau 58,6 Sekunden einen neuen Weltrekord über 100 Meter Freistil-Schwimmen auf.

Freitag, 9. Juli 1915

Kapitulation der Kolonie Deutsch-Südwestafrika vor den Südafrikanern

Samstag, 9. Juli 1898

Die Marke Flora für Margarine wird ins deutsche Handelsregister eingetragen.

Montag, 9. Juli 1877

Der Deutsche Schachbund wird gegründet.
Die ersten Lawn Tennis Chionships finden auf einem Gelände an der Worple Road in Wimbledon statt.

Mittwoch, 9. Juli 1873

Unterzeichnung des "deutschen Münzgesetzes" durch Kaiser Wilhelm I., die erste deutsche Währungsunion

Donnerstag, 9. Juli 1868

Der 14. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten tritt in Kraft, der männlichen Afroamerikanern und Indianern unter gewissen Bedingungen das Wahlrecht zugesteht.

Samstag, 9. Juli 1864

In Großbritannien ereignet sich der erste Mord in einem Zugabteil. Der Schneider Franz Muller gerät bald als Täter in Verdacht.

Dienstag, 9. Juli 1850

Nach dem Tod von Zachary Taylor wird Millard Fillmore als 13. US-Präsident vereidigt.

Samstag, 9. Juli 1831

Uraufführung der Oper "Le Grand Prix ou Le Voyage à frais communs" von Adolphe Adam an der Opéra-Comique in Paris

Dienstag, 9. Juli 1816

Argentinien erklärt die Unabhängigkeit von der spanischen Krone.

Montag, 9. Juli 1810

Die erste Belagerung von Ciudad Rodrigo endet in den Napoleonischen Kriegen auf der Iberischen Halbinsel mit der Einnahme der spanischen Stadt durch die belagernden Franzosen unter Marschall Michel Ney.
Napoléon erklärt das Königreich Holland für aufgelöst und annektiert die Niederlande als französisches Staatsgebiet.

Donnerstag, 9. Juli 1807

Der Frieden von Tilsit beendet den 4. Koalitionskrieg. Darin wird unter anderem die Gründung des Herzogtum Warschau festgehalten.

Samstag, 9. Juli 1796

Donnerstag, 9. Juli 1789

Die französische Nationalversammlung bezeichnet sich als "Assemblée nationale constituante" und beginnt mit dem Ausarbeiten einer Verfassung.

Freitag, 9. Juli 1762

Katharina II. wird nach einem Putsch der Kaiserlichen Garde unter Grigori Grigorjewitsch Orlow, dem Geliebten Katharinas, zur alleinigen Kaiserin ausgerufen, ihr außerhalb Sankt Petersburg weilender Gemahl Peter III. von der Entwicklung völlig überrascht. Er wird zur Unterzeichnung einer Abdankungsurkunde gezwungen und auf dem kaiserlichen Landgut Ropša unter der Bewachung Alexei Grigorjewitsch Orlows interniert.

Mittwoch, 9. Juli 1755

Eine vor allem aus mit den Franzosen verbündeten Indianern bestehende Truppe fügt einem auf das französische Fort Duquesne (heute Pittsburgh, USA) vorrückenden britischen Heer in der Schlacht am Monongahela eine vernichtende Niederlage zu.

Samstag, 9. Juli 1746

Thronwechsel in Spanien. Nach dem Tod von König Philipp V. wird sein Sohn unter dem Namen Ferdinand VI. spanischer König.

Samstag, 9. Juli 1701

Im Großen Nordischen Krieg stehen sich sächsische und schwedische Soldaten bei Riga in der Schlacht an der Düna gegenüber. Die Schweden können einen Brückenkopf bilden. Die sächsische Armee zieht sich zurück.
Ein österreichisches Heer von 11.300 Mann unter Prinz Eugen von Savoyen besiegt in der Schlacht bei Carpi eine 1.500 bis 2.000 Mann starke französische Abteilung an der Etsch.

Dienstag, 9. Juli 1686

Eine Gesandtschaft von Narai, dem König von Ayutthaya, trifft am Hof von Ludwig XIV. ein.
Mit der Augsburger Allianz wird ein defensives Reichsbündnis gegen Frankreich geschmiedet.

Donnerstag, 29. Juni 1553 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht bei Sievershausen im Zweiten Markgrafenkrieg besiegt Kurfürst Moritz von Sachsen seinen ehemaligen Verbündeten Markgraf Albrecht Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach und trägt damit wesentlich zum Zustandekommen des Augsburger Religionsfriedens zwei Jahre später bei.

Dienstag, 29. Juni 1540 (Julianischer Kalender)

Englands König Heinrich VIII. lässt die Ehe mit Anna von Kleve annullieren.

Sonntag, 1. Juli 1386 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht bei Sempach besiegen die Eidgenossen das Heer von Herzog Leopold III. von Österreich, der in der Schlacht fällt.

Samstag, 1. Juli 1357 (Julianischer Kalender)

Ende der Oberhoheit der Fürsten der Blauen Horde über die Goldene Horde
Die Unzufriedenheit in Frankreich zwingt den Dauphin Karl V., der seit einem Jahr Regent ist, Paris zu verlassen.
Chemnitz entwickelt sich zum Textilzentrum.
Der Graf von Holland, Wilhelm V. gestattet Edam die Anlage eines Hafens.
Kaiser Karl IV. legt den Grundstein für die Karlsbrücke in Prag (angeblich exakt um 5:31 Uhr). Gebaut wird sie von Peter Parler.
Erste urkundliche Erwähnung von Kleinaspach und Pontenet.

Samstag, 3. Juli 1064 (Julianischer Kalender)

König Sancho I. von Aragon, erobert die muslimische Stadt Barbastro vom Emir von Saragossa. Auf Geheiß Papst Alexanders II. unterstützt ihn ein fränkisches Heer unter Wilhelm VIII. von Aquitanien. Der Kriegszug wird als Vorläufer der Kreuzzüge angesehen.
Seldschukische Türken dringen nach Anatolien vor und erobern Caesarea Mazaka und Ani. Beginn der türkischen Einfälle in Anatolien.
Die Stadt Coimbra wird von Kriegern Ferdinands I., dem Herrscher im Königreich Kastilien, in der Ära der Reconquista den Mauren abgenommen. Alle Moslems werden über den Fluss Mondego vertrieben.
Gründung der Abtei zu Siegburg durch Erzbischof Anno II.

Dienstag, 5. Juli 869 (Julianischer Kalender)

Vor der Sanriku-Küste auf der japanischen Insel Honshu kommt es zum Jōgan-Erdbeben mit einem gewaltigen Tsunami.
Die niederösterreichische Marktgemeinde Pitten wird in der Schenkungsurkunde des Besitzes der Nonne "Peretcunda" an das Hochstift Freising erstmals urkundlich erwähnt.

Samstag, 5. Juli 721 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht von Toulouse besiegt ein von Eudo von Aquitanien zusammengezogenes Heer aus dem Fränkischen Reich mehrere Tausend eingedrungene Sarazenen unter ihrem Anführer as-Samh ibn Malik al-Chawlani, der in dieser Schlacht fällt.
Nach dem Tod von König Chilperich II. erhebt der fränkische Hausmeier Karl Martell Theuderich IV. zu dessen Nachfolger. Wie Childerich ist auch Theuderich ein machtloser Schattenkönig, während die wahre Macht beim Hausmeier liegt.
Sieg der Briten von Cornwall über Wessex am Fluss Hehil
Stiftung der Abtei Prüm durch Bertrada die Ältere, die Schwiegermutter Pippins des Jüngeren.

Freitag, 8. Juli 455 (Julianischer Kalender)

Skandagupta wird nach dem Tod seines Vaters Kumaragupta I. Herrscher des indischen Gupta-Reiches.
Schlacht von Aylesford zwischen Briten unter Vortigern und Angelsachsen unter Hengest und Horsa Sieg der Angelsachsen, doch fällt Horsa im Kf.
Avitus wird auf Veranlassung des westgotischen Königs Theoderich II. in Beaucaire zum weströmischen Kaiser ausgerufen und zieht im September in Rom ein. Er ernennt Ricimer zu seinem Heermeister.
Leptis Magna wird durch die Vandalen erobert.
Quelle: Wikipedia