Unix Timestamp: 955685982
Freitag, 14. April 2000, 06:19:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Sonntag, 14. April 2013

100. Todestag Carl Hagenbeck (deutscher Zoologe)

Samstag, 14. April 2012

Mittwoch, 14. April 2010

Qinghai/Volksrepublik China: Bei einem Erdbeben der Stärke 7,1 auf der Richterskala in der nordwestlichen Provinz des Landes sterben mindestens 1300 Menschen und 10000 werden verletzt.

Dienstag, 14. April 2009

Kloten/Schweiz: Durch einen Sieg im letzten Spiel der Final-Playoffs gegen die Kloten Flyers sichert sich der HC Davos zum 29. Mal den Schweizer Eishockey-Meistertitel.

Samstag, 14. April 2007

Washington D.C./USA: Familiendrama im US-Bundesstaat Minnesota: Eine 17-Jährige bringt in der Waschküche ihres Elternhauses heimlich ein Kind zur Welt und tötet es dann mit 135 Messerstichen. Die junge Frau wird darauf wegen vorsätzlichen Mordes angeklagt.

Donnerstag, 14. April 2005

Prag/Tschechische Republik. Zwei Minister der tschechischen Regierung treten zurück, damit befindet sich das Kabinett von Premier Stanislav Gross in Auflösung.
Bei Anschlägen in Kirkuk, Bakuba, Tikrit und Bagdad (Irak) wurden mehr als 20 Menschen getötet

Mittwoch, 14. April 2004

Bagdad/Irak. Der Fernsehsender Al Jazeera berichtet, dass eine italienische Geisel von ihren Entführern getötet worden ist.
Parlamentswahlen in Südafrika
Pretoria/Südafrika. In Südafrika waren 20 Millionen Menschen zur dritten demokratischen Wahl seit Ende der Apartheid aufgerufen. Man rechnete mit einem Sieg der Partei "Afrikanischer Nationalkongress (ANC)."
Skopje/Mazedonien. In Mazedonien begannen heute die vorgezogenen Präsidentschaftswahlen. Vier Kandidaten standen zur Auswahl, einen eindeutigen Favoriten gab es nicht.

Montag, 14. April 2003

Militärputsch in Guinea-Bissau
Irak-Krieg (26. Tag)
SARS. Von London wurde der erste Fall gemeldet, bei dem sich jemand in Europa angesteckt hat. Es soll sich um einen britischen Geschäftsmann handeln, der in letzter Zeit Großbritannien nicht verlassen hat.

Sonntag, 14. April 2002

Venezuela: Hugo Chávez ist wieder im Amt.
Das Investitionsförderungs- und -schutzabkommen zwischen Deutschland und Kambodscha tritt in Kraft
Komoren. Präsidentschaftswahlen
Präsidentschaftswahlen auf den Komoren.
San Marino: Der amtierende vierfache Weltmeister Michael Schumacher im Ferrari gewinnt den Großen Preis von San Marino souverän mit 18 Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Rubens Barrichello aus Brasilien. Ralf Schumacher im Williams-BMW wird Dritter.

Donnerstag, 14. April 1994

Teile von Sachsen-Anhalt werden von einem schweren Hochwasser der Saale heimgesucht. Im vollständig überfluteten Ort Schellsitz erreicht der Fluss einen Pegelstand von 6,35 Meter.

Donnerstag, 14. April 1988

In Genf wird das Afghanistan-Abkommen geschlossen, das den Abzug der sowjetischen Truppen aus dem Land am Hindukusch regelt.

Montag, 14. April 1986

Unter dem Codenamen Operation El Dorado Canyon fliegen US-Streitkräfte Luftangriffe auf die libyschen Städte Tripolis und Bengasi.

Sonntag, 14. April 1985

Bernhard Langer gewinnt als erster deutscher Golfer die US Masters in Augusta (Georgia).

Montag, 14. April 1980

Der Film Die Blechtrommel gewinnt einen Oscar für den besten ausländischen Film des Jahres 1979.

Donnerstag, 14. April 1960

In der DDR wird die Kollektivierung der Landwirtschaft für abgeschlossen erklärt.

Montag, 14. April 1958

Uraufführung der Oper "Titus Feuerfuchs" von Heinrich Sutermeister nach der Posse mit Gesang "Der Talisman" von Johann Nepomuk Nestroy in Basel
Tunesien wird Mitglied in der Weltbank und im IWF.

Samstag, 14. April 1951

Das "Rennsteiglied" wird im thüringischen Ort Hirschbach erstmals öffentlich gesungen.

Mittwoch, 14. April 1948

Auf dem Eniwetok-Atoll beginnt mit der "Operation Sandstone" die dritte Kernwaffentest-Serie der Vereinigten Staaten.

Samstag, 14. April 1945

alliierter Luftangriff auf Potsdam, verbunden mit schweren Beschädigungen der historischen Altstadt

Freitag, 14. April 1944

Der unter anderem mit Sprengstoff und Munition beladene britische Frachter "Fort Stikine" explodiert im Hafen von Bombay. Die Folgen sind 1500 Tote und Vermisste, 3000 Verletzte, die Zerstörung von 13 Schiffen und ein Gesamtschaden von rund 1 Milliarde US-Dollar.

Freitag, 14. April 1939

In den Vereinigten Staaten erscheint John Steinbecks Roman "The Grapes of Wrath" (deutscher Titel: "Früchte des Zorns").
In den USA erscheint das erste Batman-Comic
Schalom Asch verfasst seinen Roman "Jesus. Ein Nazarener".

Dienstag, 14. April 1931

In Spanien wird die Republik ausgerufen – die zweite in der Geschichte des Landes. König Alfons XIII. geht ins Exil außer Landes.

Donnerstag, 14. April 1927

Der erste "Volvo" verlässt das Werk auf der Insel Hisingen

Montag, 14. April 1919

Der Vollzugsrat der Betriebs- und Soldatenräte ruft in München zur Bewaffnung auf.

Dienstag, 14. April 1914

US-Präsident Woodrow Wilson verlangt die Freilassung der Soldaten und eine Entschuldigung von Mexiko.

Sonntag, 14. April 1912

Um ca. 23:40 Uhr rammt der Luxusdfer "R.M.S. Titanic" im Nordatlantik einen Eisberg. Das Schiff der "White Star Line" unter Kapitän Edward John Smith wird auf der Steuerbordseite aufgerissen.

Donnerstag, 14. April 1910

Gründung der Odenwaldschule

Mittwoch, 14. April 1909

Gründung der Sportlichen Vereinigung OSRAM e.V. in Berlin, als erste Betriebssportgruppe Deutschlands.

Freitag, 14. April 1905

Uraufführung der komischen Oper "Die Heirat wider Willen" von Engelbert Humperdinck in Berlin

Dienstag, 14. April 1903

Ein Erdbeben unbekannter Stärke in der Türkei, etwa 1.700 Tote

Samstag, 14. April 1900

Die Radsportverbände von Belgien, Frankreich, Italien, der Schweiz und der USA gründen in Paris den Weltverband "Union Cycliste Internationale (UCI)".
Der französische Staatspräsident Émile Loubet eröffnet die Pariser Weltausstellung. Ab dem Folgetag kann das Publikum unter anderem über Rolltreppen und einen rollenden Bürgersteig staunen.

Samstag, 14. April 1894

Der von Thomas Alva Edison erfundene Guckapparat "Kinetoskop" wird in New York City vorgeführt.

Samstag, 14. April 1883

Uraufführung der Oper "Lakmé" von Léo Delibes an der Opéra-Comique in Paris

Freitag, 14. April 1865

Ein tödliches Attentat wird auf US-Präsident Abraham Lincoln verübt. Ihm folgt Andrew Johnson als 17. US-Präsident.

Dienstag, 14. April 1863

Die Rollen-Rotations-Druckmaschine von William Bullock wird in den USA patentiert.

Sonntag, 14. April 1816

Im Vertrag von München wird ein Spannungszustand zwischen dem Königreich Bayern und dem Kaisertum Österreich beigelegt. Österreich erhält im Frieden von Schönbrunn verlorenes Gebiet gegen anderweitigen Ausgleich zurück, Berchtesgaden bleibt bayerisch.

Montag, 14. April 1806

Uraufführung der Oper Die Sylphen von Friedrich Heinrich Himmel an der Hofoper in Berlin

Dienstag, 14. April 1789

Wilhelm Herschel entdeckt im Sternbild Großer Bär sechs Galaxien, die inzwischen als "NGC 3738", "NGC 3756", "NGC 3982", "NGC 5473", "NGC 5477" und "NGC 5485" geführt werden.

Montag, 14. April 1783

Gotthold Ephraim Lessings Schauspiel "Nathan der Weise" wird zwei Jahre nach dem Tod des Dichters in Berlin uraufgeführt. Lessing hat damit seinem Freund Moses Mendelssohn ein literarisches Denkmal gesetzt.
Die erste "Berliner Mittwochsgesellschaft" wird gegründet.

Donnerstag, 14. April 1639

In der Schlacht von Chemnitz bringen die Schweden unter Johan Banér im Dreißigjährigen Krieg den kaiserlichen Truppen unter Matthias Gallas eine Niederlage bei.

Freitag, 4. April 1522 (Julianischer Kalender)

Juan de Padilla und andere Anführer des Comuneros-Aufstandes, der 1520 in Spanien begonnen hat, werden einen Tag nach der Niederlage gegen die Truppen von König Karl I. in der Schlacht von Villalar hingerichtet.

Freitag, 5. April 1471 (Julianischer Kalender)

In den Rosenkriegen um die englische Thronherrschaft geht die Schlacht von Barnet für „Warwick den Königsmacher“ verloren und tödlich aus.

Donnerstag, 6. April 1312 (Julianischer Kalender)

Friedrich der Freidige, Markgraf von Meißen, unterzeichnet nach seiner Gefangennahme bei Hayn den "Vertrag zu Tangermünde", in dem er dem Markgraf Waldemar von Brandenburg 32.000 Mark in Silber verspricht, zu zahlen binnen drei Tagen. Zudem tritt er die Mark Lausitz, das "Land zwischen Elbe und Elster" (Osterland), und die Städte Hayn und Torgau an den Brandenburger ab. Zudem verpfändet er die Städte Leipzig, Oschatz, Grimma und Geithain.

Donnerstag, 7. April 1205 (Julianischer Kalender)

Montag, 8. April 1028 (Julianischer Kalender)

Der zehnjährige Heinrich III. wird in Aachen auf Drängen seines Vaters Konrad II. zum römisch-deutschen König gekrönt.

Dienstag, 9. April 972 (Julianischer Kalender)

Heirat Ottos II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, mit Theophanu, Nichte des byzantinischen Kaisers Johannes Tzimiskes (Heiratsurkunde der Kaiserin Theophanu)

Mittwoch, 10. April 754 (Julianischer Kalender)

Fränkische Reichsversammlung in der Königspfalz Quierzy: der Adel des Frankenreichs erklärt sich zu einem Feldzug gegen die Langobarden bereit. Pippin stellt dem Papst die „Rückgabe“ des zu erobernden Gebietes in Aussicht (Pippinische Schenkung), das eigentlich zu Byzanz gehört.

Sonntag, 14. April 216

Mani, parthischer Religionsstifter des Manichäismus
Maximus Caesar: Sohn des späteren römischen Kaisers Maximinus Thrax

Sonntag, 16. April 69 (Julianischer Kalender)

In der ersten Schlacht von Bedriacum setzt sich Vitellius als Nero-Nachfolger durch.
Quelle: Wikipedia