Unix Timestamp: 954734656
Montag, 3. April 2000, 06:04:06 UTC+0200


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Samstag, 3. April 2010

156. Boat Race auf der Themse zwischen den Ruder-Achtern der Universitäten von Oxford und Cambridge. Der Achter von Cambridge holte den Sieg in 17:37 Min. insgesamt steht es 80:75 Siege für Cambridge.

Donnerstag, 3. April 2008

Die NATO lädt Albanien und Kroatien ein, der Organisation 2009 beizutreten, nachdem alle Mitgliedstaaten und die zwei Länder selber die Einladung ratifizieren.
Bukarest/Rumänien: Beim XX. NATO-Gipfel wird der Beitritt von Albanien und Kroatien im Frühjahr 2009 beschlossen. Außerdem beschließen die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten Beitrittsverhandlungen mit Bosnien-Herzegowina und Montenegro aufzunehmen. {{Tagesschau|ID=natobeitritt100|Beschreibung=tagesschau.de: NATO wird um zwei Staaten erweitert|AlteURL=//www.tagesschau.de/ausland/natobeitritt100.html}}
Peking/Volksrepublik China: Der Bürgerrechtler und Umweltaktivist Hu Jia wird wegen Olympiakritik (offiziell wegen Staatsschädigung) zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt //www.stern.de/politik/ausland/:China-Dissident-Hu-Jia-Gef%E4ngnis/616091.html Stern via AP:Dissident Hu Jia muss ins Gefängnis
Simbabwe: vorläufige Auszählungen der vorwöchigen Präsidentschafts- und Parlamentswahl lassen einen deutlichen Sieg der Oppositionsparteien erwarten der langjährige Präsident Robert Mugabe, dem die katastrophale Wirtschaftslage angelastet wird, müsste sich einer Stichwahl stellen, seine Partei verliert erstmals die Mehrheit im Parlament. {{Tagesschau|ID=simbabwe102|Beschreibung=tagesschau.de: Simbabwes Präsident Mugabe will sich Stichwahl stellen|AlteURL=//www.tagesschau.de/ausland/simbabwe102.html}}

Montag, 3. April 2006

Liberia, Sierra Leone: In Freetown beginnt der Prozess gegen Charles Taylor vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal mit der Verlesung der Anklage.

Samstag, 3. April 2004

Etwa 500.000 Menschen demonstrieren in Berlin, Köln und Stuttgart gegen den Reformkurs der deutschen Bundesregierung
Formel 1 - Michael Schumacher hat sich vor Rubens Barrichello, Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher für die Pole-Position beim Großen Preis von Bahrain qualifiziert, der dieses Jahr zum ersten Mal veranstaltet wird.
nd 17. April: Präsidentenwahl in der Slowakei

Donnerstag, 3. April 2003

Basra. Weitere Gefechte gab es auch hier. Nach Angaben des US-amerikanischen Senders BBC sollen britische Truppen hier zum ersten Mal Streubomben gegen irakische Soldaten eingesetzt haben. Das wurde jedoch von dem britischen Militärsprecher Chris Vernon in Katar dementiert. Der britische Militärsprecher Geoff Hoon in London wies Berichte zurück, nach denen die Stadt völlig umzingelt worden sein sollte. Wichtige Vororte sollen aber eingenommen sein.

Mittwoch, 3. April 1991

Waffenstillstandresolution. Enthält die Verpflichtung zur Beseitigung sämtlicher Massenvernichtungswaffen sowie Raketen über 150 km Reichweite im Irak

Dienstag, 3. April 1990

Petar Mladenow wird Präsident Bulgariens.

Freitag, 3. April 1987

Der Medienstaatsvertrag besiegelt das duale System von öffentlich-rechtlichen und von privaten Rundfunk- und Fernsehanstalten.

Dienstag, 3. April 1984

Oberst Lansana Conté reißt in Guinea die Macht an sich.

Freitag, 3. April 1981

Als Folge von Unruhen in der überwiegend von Albanern bewohnten Provinz Kosovo vom 11. März verhängt Jugoslawien den Ausnahmezustand sie fordern eine eigenständige Republik Kosovo innerhalb Jugoslawiens.
Samoa wird Mitglied in der UNESCO.

Samstag, 3. April 1976

Im Palais des congrès de Paris findet die erste Verleihung des französisches Filmpreises César statt

Donnerstag, 3. April 1975

Der Weltschachbund FIDE erklärt Anatoli Karpow zum neuen Schachweltmeister, nachdem der geplante Weltmeisterschaftskf auf Grund überzogener Forderungen des Titelverteidigers, Bobby Fischer, nicht zustande gekommen war.

Dienstag, 3. April 1973

Weltweit erstes Telefongespräch über ein Mobiltelefon//www.3sat.de/3sat.php?//www.3sat.de/neues/dial/45319/index.html 3sat: Martin Cooper – Der Erfinder des Handys durch Martin Cooper

Mittwoch, 3. April 1968

Uraufführung der Operette Drottningen av Golconda (Die Königin von Golconda) von Franz Berwald am Königlichen Theater in Stockholm
Eine Gruppe um Andreas Baader und Gudrun Ensslin begeht in Frankfurt am Main einen Brandanschlag auf ein Kaufhaus

Sonntag, 3. April 1966

Mit "Luna 10" schwenkt erstmals ein Satellit in eine Umlaufbahn um den Mond ein.

Sonntag, 3. April 1949

Bei seinem ersten Autorennen in Europa lässt der Argentinier Juan Manuel Fangio mit dem Sieg beim Grand Prix in Sanremo aufhorchen.

Samstag, 3. April 1948

US-Präsident Harry S. Truman unterzeichnet den Marshall-Plan. 5,3 Milliarden Dollar werden für Europa freigegeben, die westlichen Zonen Deutschlands erhalten davon rund 550 Mio.

Montag, 3. April 1944

Eine Schlagwetterexplosion in der "Zeche Sachsen" kostet im westfälischen Heessen 169 Bergleuten das Leben.

Donnerstag, 3. April 1941

László Bárdossy wird ungarischer Ministerpräsident.

Montag, 3. April 1939

Führerweisung Hitlers: Angriffskrieg gegen Polen (Fall Weiß)

Mittwoch, 3. April 1929

Das Patent auf den Hellschreiber, ein von Rudolf Hell erfundenes Fernschreibgerät, wird gültig.

Samstag, 3. April 1926

Honduras führt als Währung den Lempira ein.

Freitag, 3. April 1925

Uraufführung der Oper "At the Boars’ Head" von Gustav Holst in Manchester

Montag, 3. April 1922

Josef Stalin wird Generalsekretär der KPdSU

Samstag, 3. April 1897

Gründung der Wiener Secession

Freitag, 3. April 1896

"La Gazzetta dello Sport" erscheint erstmals, herausgegeben von Eugenio Camillo Costamagna.

Donnerstag, 3. April 1884

Am Eingang zum Hafen Halifax wird das belgische Passagierschiff "Daniel Steinmann" im Sturm drei Mal gegen die Felsen eines Riffs geschleudert und sinkt (121 Tote).

Montag, 3. April 1882

Robert Ford erschießt Jesse James hinterrücks in dessen Haus in Missouri, als dieser gerade ein Bild abstaubt.

Montag, 3. April 1876

In Portugal wird die erste Republikanische Partei gegründet.

Freitag, 3. April 1868

Ein Erdbeben unbekannter Stärke auf Hawaii, USA fordert 77 Tote.

Mittwoch, 3. April 1867

Die Uraufführung der Oper "La Grand\' Tante" von Jules Massenet findet an der Opéra-Comique in Paris statt
Die Uraufführung der Oper "La Grand' Tante" von Jules Massenet findet an der Opéra-Comique in Paris statt

Donnerstag, 3. April 1862

15. Mai: Victor Hugo veröffentlicht den Monumentalroman "Les Misérables" in fünf Bänden. Die Kritik ist gespalten, doch das Werk wird ein finanzieller Erfolg.

Dienstag, 3. April 1849

Ablehnung der Kaiserkrone durch Friedrich Wilhelm IV. gegenüber der Kaiserdeputation

Mittwoch, 3. April 1833

50 Aufständische unter Gustav Bunsen, Gustav Körner und Theodor Engelmann versuchen in Frankfurt am Main die Hauptwache und die Konstablerwache zu erstürmen, um dort inhaftierte Journalisten zu befreien. Mit der Niederschlagung des "Frankfurter Wachensturmes" scheitert vorerst der Versuch einer gesamtdeutschen revolutionären Erhebung. Als Folge wird im Juni auf Betreiben des österreichischen Kanzlers Klemens Wenzel Lothar von Metternich im Deutschen Bund die "Bundes-Central-Behörde" eingerichtet.

Mittwoch, 3. April 1811

In der Schlacht von Sabugal setzen sich englische und einheimische Truppen durch und zwingen das napoleonische Invasionsheer endgültig zum Verlassen Portugals.

Samstag, 3. April 1802

Sonntag, 3. April 1785

Wilhelm Herschel sichtet im Sternbild Großer Bär die später als "NGC 3027" katalogisierte Galaxie.

Dienstag, 3. April 1764

Der Habsburger Joseph II. wird in Frankfurt am Main zum römisch-deutschen König gekrönt.

Sonntag, 3. April 1661

Die Britische Ostindien-Kompanie erhält von König Karl. II. die Zivilgerichtsbarkeit und die Militärgewalt in Indien übertragen und darf dort gegen „Ungläubige“ Kriege führen oder Friedensschlüsse vereinbaren.

Freitag, 24. März 1559 (Julianischer Kalender)

Der Frieden von Cateau-Cambrésis beendet den Spanisch-Französischen Krieg um die Vormachtstellung in Europa.

Samstag, 25. März 1497 (Julianischer Kalender)

Der spanische Thronfolger Johann von Aragón und Kastilien heiratet Margarete von Österreich. Nur ein halbes Jahr später stirbt er am 4. Oktober. Das gemeinsame Kind der beiden kommt wenige Wochen danach tot zur Welt. Damit geht die Thronfolge in Aragón und Kastilien an Johanns Schwester Johanna, die seit dem Vorjahr mit dem Habsburger Philipp dem Schönen verheiratet ist.

Freitag, 26. März 1367 (Julianischer Kalender)

In der Schlacht von Nájera unterliegt der mit seinem franko-kastilischen Heer zahlenmäßig überlegene König Heinrich II. von Kastilien in einer offenen Feldschlacht des Hundertjährigen Kriegs englischen Truppen unter Sir John Chandos.

Montag, 26. März 1330 (Julianischer Kalender)

Mai: Der Franziskaner Odoricus von Pordenone diktiert in Padua den Bericht über eine kurz zuvor beendete mehrjährige Asienreise.
Ludwig IV. verfügt, dass die Pfründen von Geistlichen, die dem von Johannes XXII. verhängten Interdikt gehorchen, „Bürgermeistern und Ratsherren der Bürgerschaft“ zufallen.

Donnerstag, 26. März 1327 (Julianischer Kalender)

(um) Durandus de San Porciano bringt seine "Lectura" (von 1303–07) des Sentenzenwerkes des Petrus Lombardus in die endgültige dritte Fassung.
Johannes XXII. verurteilt in der Bulle "Licet iuxta doctrinam" Marsilius von Padua als Ketzer.
Berthold von Moosburg ist Lesemeister im Regensburger Dominikanerkloster.

Freitag, 27. März 1254 (Julianischer Kalender)

Im Frieden von Ofen einigen sich der böhmische König Ottokar II. Přemysl und der ungarische König Béla IV. über die Aufteilung des Herzogtums Österreich und des Herzogtums Steiermark.

Dienstag, 30. März 801 (Julianischer Kalender)

König Eardwulf von Northumbria fällt in Mercia ein, dessen König Cenwulf Gegnern Eardwulfs Asyl gewährt hatte.
Aganus löst Geroch als Bischof von Eichstätt ab.
Rabanus Maurus wird Leiter der Klosterschule von Fulda. Unter seinen Schülern sind in den folgenden Jahren unter anderem Lupus von Ferrières, Gottschalk von Orbais, Walahfrid Strabo und Otfried von Weißenburg.
?): Ludwig der Fromme erobert Barcelona von den Mauren. Berà, der Sohn Wilhelms von Aquitanien, wird als erster Graf von Barcelona eingesetzt.

Donnerstag, 30. März 786 (Julianischer Kalender)

Totale Sonnenfinsternis in der Cyrenaika, Syrien und Mesopotamien.

Samstag, 31. März 686 (Julianischer Kalender)

Yuknoom Yich\\'aak K\\'ak\\' folgt seinem verstorbenen Vater Yuknoom Ch\'een II. auf den Thron des Maya-Staates Calakmul.

Dienstag, 5. April 68 (Julianischer Kalender)

Galba wird zum römischen Kaiser ausgerufen.

Mittwoch, 5. April 13 (Julianischer Kalender)

oder 14: Der König der Charakene Abinergaos I. verliert seinen Thron an Orabazes I.
Ein Botschafter aus dem Pandyareich im Süden des indischen Subkontinents trifft Kaiser Augustus in Rom. ! Später trifft er den griechischen Historiker Nikolaos von Damaskus in der Stadt Antiochia am Orontes.
Der römische Senat beschließt, das Kollegium Vigintisexviri, das für verschiedene öffentliche Aufgaben in der Stadt Rom zuständig ist, dem Stand der Eques („Ritter“) vorzubehalten.
Abgar V. wird wieder als König von Osrhoene eingesetzt.
Erato, die Tochter von Tigranes III., die bis 1 zusammen mit ihrem Bruder auf dem artaxidischen Thron saß, wird nunmehr alleinige Königin von Armenien.
Tiberius Caesar Augustus zieht im Triumph in Rom ein, nachdem er das Kommando über die Legionen in Germanien abgegeben hat. Er erhält nun praktisch alle Befugnisse eines "princeps", wie der 60-jährige Imp. Caesar Augustus.
C. Iulius Caesar Germanicus übernimmt das Kommando über die Legionen im römisch kontrollierten Teil Germaniens, westlich des Rheins.
Der römische Kaiser Augustus schließt sein Testament ab und fügt den Rechenschaftsbericht "Res gestae divi Augusti" für gewünschte Inschriften bei.
Quelle: Wikipedia