Unix Timestamp: 947065514
Mittwoch, 5. Januar 2000, 10:45:10 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Samstag, 5. Januar 2013

80. Jahrestag des Baubeginns der Golden Gate Bridge in San Francisco, USA

Freitag, 5. Januar 2007

USA, Deutschland: Bundeskanzlerin Angela Merkel initiiert bei ihrer Kurzvisite in Washington D.C. ein neues Treffen des Nahost-Quartetts, um den Friedensprozess zwischen Israel und denPalästinensern wiederzubeleben. US-Präsident Bush erklärt dies auf der gemeinsamen Pressekonferenz für "„eine gute Idee“" der neuen G-8-Vorsitzenden. Das Ziel seien "„zwei Demokratien, die das Existenzrecht der anderen unterstützen“." US-Außenministerin Condoleezza Rice werde deshalb in Kürze in den Nahen Osten reisen.//www.heute.de/ZDFheute/inhalt/1/0,3672,4292865,00.html Das Nahost-Quartett hat sich im Sommer 2000 gebildet, als die in Oslo 1993 vereinbarten Friedensverhandlungen scheiterten.
Schweiz, Australien: Der Winterthur-US-Versicherungszweig, der im Juni 2006 an den französischen Konzern Axa ging, wird an QBE Insurance weiterverkauft und zum Verschwinden des Traditionsnamens „Winterthur“ führen. Die Transaktion beläuft auf 1,156 Milliarden Dollar (2,2 Mrd. Franken). Die in Immobilien und Haftpflicht tätige Winterthur US erzielte 2006 Prämieneinnahmen von 1,48 Mtd. $ und 81 Mill. $ Reingewinn. Die Zustimmung der Behörden steht noch aus, wird aber im 2.Quartal erwartet.//www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/wirtschaft/704765.html www.tagesanzeiger.ch
Los Angeles: In der kalifornischen Metropole werden die Nominierungen für die Preise der Screen Actors Guild (SAG) bekannt gegeben worden. In der Einigkeit der nominierten Filme erlauben sich erste Rückschlüsse auf optimale Oscar-Chancen für "Babel", "Departed – Unter Feinden" und "Little Miss Sunshine".//www.netzeitung.de/entertainment/movie/487471.html www.netzeitung.de

Donnerstag, 5. Januar 2006

Im Irak werden durch gehäufte Selbstmordanschläge über 100 Menschen getötet.

Montag, 5. Januar 2004

Brüssel. Der Niederländer Jaap de Hoop Scheffer tritt sein Amt als neuer NATO-Generalsekretär an. Er löst den Briten George Robertson ab.

Sonntag, 5. Januar 2003

Der optische Durchgang (Transit) des Planeten Saturn durch den Krebsnebel ermöglicht eine Untersuchung der Gashülle des Mondes Titan.
Mexiko und Vereinigte Staaten: Ein vollbesetzter Jumbo-Jet der Lufthansa musste wegen einer Bombendrohung seinen Flug nach Mexiko-Stadt unterbrechen und in Chicago zwischenlanden.

Samstag, 5. Januar 2002

Luan Krasniqi wird Schwergewichts-Europameister im Boxen er besiegt René Monse nach Punkten.
Aus Sympathie zum Terroristen Osama bin Laden fliegt in Ta im US-Bundesstaat Florida ein Fünfzehnjähriger mit einem Kleinflugzeug in ein 42-stöckiges Bankgebäude. Er ist einziges Opfer des Selbstmordattentats.
Ta/Vereinigte Staaten: Ein 15-Jähriger fliegt mit einem gestohlenen Kleinflugzeug in das Hochhaus der Bank of America. Laut einer hinterlassenen Notiz handelt er aus Sympathie mit Osama bin Laden.

Donnerstag, 5. Januar 1984

Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, dass Bundesverteidigungsminister Manfred Wörner den NATO-General Günter Kießling überraschend in den Ruhestand versetzt hat. Weitere Recherchen von Journalisten fördern die Kießling-Affäre ans Tageslicht. Der homosexuellen Verhaltens verdächtigte General wird später vollständig rehabilitiert.

Montag, 5. Januar 1981

Im Iran-Irak-Krieg kommt es zur ersten Gegenoffensive des Iran. In der Panzerschlacht bei Susangerd werden dabei 50 irakische und 140 von rund 400 angreifenden iranischen Panzern vernichtet.
Dreikönigstreffen der baden-württembergischen FDP, man vereinbart Zusammenarbeit mit der SPD bei Eigenständigkeit der FDP.

Samstag, 5. Januar 1980

Die USA verhängen wegen des Einmarsches in Afghanistan Sanktionen gegen die Sowjetunion

Freitag, 5. Januar 1973

Gegenseitige diplomatische Anerkennung zwischen der DDR und den Niederlanden

Freitag, 5. Januar 1968

Sonntag, 5. Januar 1964

Das für die Royal Air Force entwickelte Transportflugzeug "Short Belfast" startet zu seinem Erstflug.

Montag, 5. Januar 1959

Die deutsche Bundesregierung lehnt den sowjetischen Vorschlag, eine "Freie Stadt West-Berlin" zu bilden, die DDR anzuerkennen und mit ihr eine Konföderation einzugehen, ab.

Samstag, 5. Januar 1957

Jackie Robinson, der als erster Schwarzer in der Geschichte des Baseballs in den Major Leagues zum Einsatz gekommen war, beendet seine Karriere.
Januar: In den USA werden die ersten kommerziell hergestellten Frisbees vertrieben.
Die ersten drei Divisionen der Bundeswehr werden unter das Kommando der NATO gestellt.

Freitag, 5. Januar 1951

Die Deutsche Olympische Gesellschaft wird gegründet.

Samstag, 5. Januar 1946

In Nürnberg beginnt vor einem US-Militärgerichtshof der Ärzteprozess gegen 23 ehemalige KZ-Ärzte wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Mittwoch, 5. Januar 1938

Das „Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen“ zwingt Juden in Deutschland, aus einer bestimmten, eng begrenzten Zahl „typisch jüdischer“ Vor- und Zunamen ihren Erst- oder Zweitnamen zu wählen.
Januar/Februar: in Folge der Blomberg-Fritsch-Krise kommt es zu einem großen Revirement in der Führungsspitze des Dritten Reiches.

Samstag, 5. Januar 1929

Die zweite Hans-Heinz-Schanze wird in Johanngeorgenstadt als im Eröffnungszeitpunkt größte Skisprungschanze in Deutschland eingeweiht.

Mittwoch, 5. Januar 1921

An der Pariser Oper wird die Oper „Walküre“ als erste Wagner-Inszenierung seit 1914 aufgeführt.
Anlässlich drohender Streiks erhöht die deutsche Reichsregierung die Bezüge der Eisenbahner um 55 bis 70 %.

Sonntag, 5. Januar 1919

Montag, 5. Januar 1914

Auf einer Pressekonferenz kündigt Henry Ford die Einführung des Achtstundentags bei Ford zum 12. Januar 1914 und einen Mindestlohn von fünf US-Dollar pro Tag an.

Donnerstag, 5. Januar 1911

Der Bioparco Rom wird eröffnet. Der Zoo für die italienische Hauptstadt ist vom Tierhändler Carl Hagenbeck nach Hamburger Vorbild konzipiert.

Dienstag, 5. Januar 1909

Die Uraufführung des Theaterstückes "Komtesse Mizzi oder Der Familientag" von Arthur Schnitzler findet am Volkstheater in Wien statt.

Sonntag, 5. Januar 1902

Uraufführung des wiederentdeckten Theaterstücks "Dantons Tod" von Georg Büchner in Berlin

Mittwoch, 5. Januar 1898

Am Theater an der Wien in Wien erfolgt die Uraufführung der Wiener Operette "Der Opernball" von Richard Heuberger mit dem Libretto von Victor Léon.

Samstag, 5. Januar 1895

In Frankreich wird der von einem Kriegsgericht wegen Landesverrats verurteilte Offizier Alfred Dreyfus vor seiner Deportation militärisch degradiert.

Freitag, 5. Januar 1894

Uraufführung der Operette "Der Obersteiger" von Carl Zeller in Wien

Mittwoch, 5. Januar 1876

Am Carltheater in Wien hat Franz von Suppés einaktige Operette "Fatinitza" nach einem Libretto von Camillo Walzel und Richard Genée ihre Uraufführung.

Dienstag, 5. Januar 1875

Die von Charles Garnier erbaute neobarocke Opéra Garnier wird eröffnet. Die Pariser Oper, die von Gaston Leroux als Schauplatz für seinen Roman "Le fantôme de l'opéra" gewählt wird, ist zu diesem Zeitpunkt der größte Theaterbau der Welt.

Freitag, 5. Januar 1866

Am "České Prozatímní Divadlo" in Prag findet die Uraufführung der Oper "Die Brandenburger in Böhmen" von Bedřich Smetana statt. Nach anfänglichem großem Erfolg kann sich das Werk jedoch nicht langfristig auf der Bühne halten.

Sonntag, 5. Januar 1862

Der erste Teil der Bahnstrecke Pavia–Torreberetti in Italien wird eröffnet. Die Endstation in Pavia wird am 10. Mai erreicht. Gleichzeitig wird auch die Bahnstrecke Mailand-Pavia fertiggestellt.

Samstag, 5. Januar 1861

Die Uraufführung der nur 50 Minuten dauernden Operette "Le Chanson de Fortunio" von Jacques Offenbach auf ein Libretto von Hector Crémieux und Ludovic Halévy am Théâtre des Bouffes-Parisiens in Paris hat einen derartigen Erfolg, dass das Publikum mit seinem Applaus eine komplette Wiederholung erzwingt.

Samstag, 5. Januar 1856

In einem Ferman des türkischen Sultans werden die Konzession für Bau und Betrieb des Sueskanals und die Genehmigung zur Gründung einer Aktiengesellschaft hierfür erteilt.

Sonntag, 5. Januar 1845

Dienstag, 5. Januar 1813

Dänemark erklärt seinen Staatsbankrott.
In Australien wird der Holey Dollar als Währung eingeführt.

Donnerstag, 5. Januar 1809

Für Großbritannien schließt der Gesandte Robert Adair mit dem Osmanischen Reich den Dardanellenfrieden. Die Briten sichern der Hohen Pforte Hilfe im Falle einer französischen Bedrohung zu.

Sonntag, 5. Januar 1806

Der bisherige Kurfürst wird als Maximilian I. Joseph in Bamberg zum bayerischen König proklamiert.

Donnerstag, 5. Januar 1769

Nicholas Cugnot stellt seinen Dfwagen in Paris vor. Die erste Fahrt endet an einer Mauer.
James Watt erhält ein Patent für die erste direktwirkende Niederdruck-Dfmaschine.

Dienstag, 5. Januar 1762

Die Thronbesteigung Peters III. in Russland führt zum zweiten Mirakel des Hauses Brandenburg: Peter, ein Bewunderer Friedrichs des Großen, vollzieht eine Kehrtwendung im Siebenjährigen Krieg.
Nach dem Tod der Kaiserin Elisabeth besteigt ihr Neffe Peter III. den russischen Thron. Der neue Kaiser leitet ein umfangreiches Reformprogramm ein.

Mittwoch, 5. Januar 1757

In Paris versucht Robert François Damiens König Ludwig XV. niederzustechen.
Die Preußen verhaften in Leipzig 50 bis 60 Kaufleute und sperren sie ins Rathaus ein, um eine verlangte Geldsumme einzufordern.

Samstag, 5. Januar 1675

Schlacht bei Turckheim im Elsass, schlagen die Franzosen unter Turenne eine österreichische und brandenburgische Armee.

Montag, 5. Januar 1665

In Paris erscheint das "Journal des Sçavans", die erste wissenschaftliche Fachzeitschrift.

Dienstag, 5. Januar 1649

Ludwig XIV. und sein Hof müssen wegen der Fronde nach Saint-Germain fliehen.

Sonntag, 5. Januar 1648

Uraufführung des musikalischen Dramas "Giasone" von Francesco Cavalli in Venedig

Montag, 27. Dezember 1462 (Julianischer Kalender)

Der 32-jährige François Villon wird mitten im Winter durch ein Gerichtsurteil aus Paris verbannt. Das weitere Schicksal des Dichters ist unbekannt.

Sonntag, 28. Dezember 1354 (Julianischer Kalender)

Im Vertrag von Paris stimmt König Johann II. von Frankreich Besitzarrondierungen zu Gunsten Savoyens zu.

Montag, 29. Dezember 1259 (Julianischer Kalender)

Albertus Magnus wird Bischof von Regensburg. Er folgt Albert I. von Pietengau, der im Herbst des Vorjahres abgedankt hat.

Freitag, 30. Dezember 1065 (Julianischer Kalender)

Der englische König Eduard der Bekenner stirbt ohne klare Nachfolgeregelung. Die englischen Witan wählen daraufhin Harald Godwinson zu seinem Thronfolger.

Dienstag, 5. Januar 269

Felix I. wird als Nachfolger des 268 verstorbenen Dionysius zum Bischof von Rom gewählt.
Quelle: Wikipedia