Unix Timestamp: 1541720928
Freitag, 9. November 2018, 00:48:12 UTC+0100


« Vorheriger Tag Nächster Tag »

Dienstag, 8. November 2011

New York City/Vereinigte Staaten: Das Panoramabild „Rhein II“ des deutschen Künstlers Andreas Gursky erzielt bei einer Christie’s-Auktion mit 4,3 Millionen US-Dollar einen Rekordpreis für Fotografie.//www.dw-world.de/dw/function/0,,123370_cid_15525250,00.html dw-world.de: "Gursky-Foto erzielt Rekordpreis bei New Yorker Auktion" .

Sonntag, 8. November 2009

Peschawar/Pakistan: Ein Selbstmordattentäter tötet mindestens zehn Menschen.//timesofindia.indiatimes.com/world/pakistan/12-killed-in-Peshawar-suicide-attack-/articleshow/5209457.cms timesofindia.indiatimes.com: 12 killed in Peshawar suicide attack

Samstag, 8. November 2008

Wiesbaden/Deutschland: Der Gießener Landtagsabgeordnete Thorsten Schäfer-Gümbel wird zum designierten Spitzenkandidaten der SPD bei den Neuwahlen zum Hessischen Landtag am 18. Januar 2009 ernannt.
Neuseeland: Bei den Parlamentswahlen verliert die von der Labour Party geführte Regierungskoalition unter Ministerpräsidentin Helen Clark ihre Mehrheit an das konservative Oppositionsbündnis von John Key.//de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE4A806X20081109 reuters.com: Konservative übernehmen Regierung in Neuseeland

Mittwoch, 8. November 2006

Nicaragua: Die Präsidentschaftswahlen ergaben einen Sieg des früheren Präsidenten und Sandinisten-Führers Daniel Ortega mit knapp 40 %. Nach der Verfassung ist im 1. Wahlgang nur eine 5 % übersteigende "relative Mehrheit" erforderlich. Bei einer Stichwahl hätte der konservative Kandidat Montealegre die größeren Chancen gehabt.
Österreich: Ein Ultimatum der SPÖ an die ÖVP wegen der unterbrochenen Regierungsverhandlungen wird von letzterer zurückgewiesen. Es sei zu dem (u. a. von Bundespräsident Heinz Fischer angesprochenen) Abbau des Misstrauens kontraproduktiv. Der Einladung von Alfred Gusenbauer zu einem Vieraugengespräch mit Wolfgang Schüssel werde dieser jedoch folgen. (orf.at, Ö1)

Dienstag, 8. November 2005

Unruhen und Ausschreitungen in den Vorstädten von Paris und anderen französischen Großstädten

Montag, 8. November 2004

Das US-Militär startet die Operation Phantom Fury zur Bekämpfung des Widerstandes in der Rebellenhochburg Falludscha
Tschetschenien/Russland. In einer Offensive von Sicherheitskräften werden 22 Rebellen getötet. Darunter soll auch Suleiman Chairulla sein, der Mörder des früheren Präsidenten Achmad Kadyrow.
Washington, D.C./Vereinigte Staaten. Der Richter James Robertson vom United States District Court in Washington stellt fest, dass die von Präsident Bush eingesetzten Militärkommissionen zur Verurteilung im Gefangenenlager Guantanamo festgehaltener mutmaßlicher Terroristen als Kriegsverbrecher sowohl die Verfassung der Vereinigten Staaten als auch die Genfer Konventionen verletzen. Die US-Regierung beabsichtigt, diese Entscheidung anzufechten.
Berlin/Deutschland. Nach dem heute vorgelegten „Kinderreport Deutschland“ leben immer mehr Kinder in Deutschland unter der Armutsgrenze. Bereits 2002 waren es über eine Million Kinder. Thomas Krüger, Präsident des Kinderhilfswerks, verwies darauf, dass diese Zahl sich nächstes Jahr durch Hartz IV noch vergrößern werde. Ab 2005 werden 1,5 Millionen Kinder mehr von Sozialhilfe leben müssen.

Mittwoch, 8. November 2000

Deutschland: Das Recht auf gewaltfreie Erziehung wird gesetzlich festgeschrieben (vergleiche Kinderrechte).FZPSA: //www.fzpsa.de/Recht/Fachartikel/familienrecht/gewaltfrei/gewaltfreischleicher Recht auf gewaltfreie Erziehung

Mittwoch, 8. November 1995

Die Ukraine wird in den Europarat aufgenommen.

Dienstag, 8. November 1988

George H. W. Bush wird zum 41. Präsidenten der USA gewählt.

Dienstag, 8. November 1983

Nähe Lubango, Angola, Afrika. Eine Boeing 737 der Angola Airlines stürzt kurz nach dem Start ab und explodiert. Alle 130 Menschen an Bord sterben dabei.

Dienstag, 8. November 1977

Erstmaliger Einsatz des Orlan Raumanzugs
Das US-amerikanische Unternehmen Apple bringt den Apple II auf den Markt, der als erster komplett mit Tastatur und Bildschirm ausgestattet ist.
Der griechische Archäologe Manolis Andronikos findet ungeplünderte Königsgräber beim Ort Vergina. Nach eigenen Angaben will er das Grab Philipps II. von Makedonien entdeckt haben, was nicht gesichert ist.

Samstag, 8. November 1969

Der erste deutsche Satellit namens "Azur" wird von der kalifornischen Vandenberg Air Force Base in eine Erdumlaufbahn gestartet. Er dient dem Einstieg in die bundesdeutsche Weltraumforschung.

Freitag, 8. November 1968

Als Letzter der britischen Postzugräuber wird Bruce Reynolds in Torquay festgenommen – nach über fünfjähriger Flucht vor der Polizei.
In Wien endet eine UN-Konferenz mit internationalen Übereinkommen über Regelungen für den Straßenverkehr und über Straßenverkehrszeichen.

Dienstag, 8. November 1966

Ronald Reagan wird zum Gouverneur von Kalifornien gewählt

Sonntag, 8. November 1959

Minneapolis, Minnesota: Basketballspieler Elgin Baylor erzielt mit 64 Punkten gegen die Boston Celtics einen neuen NBA-Rekord
Eintracht Frankfurt wird Deutscher Fußballmeister mit 5:3 gegen Kickers Offenbach im Finale von Berlin
Jack Brabham wird zum ersten Mal Formel 1-Weltmeister.

Montag, 8. November 1954

Der äthiopische Kaiser Haile Selassie I. trifft zum ersten offiziellen Staatsbesuch der Bundesrepublik Deutschland ein.//www.chroniknet.de/daly_de.0.html?year=1954month=11day=08 chronik.net Tageseintrag für 8. November 1954br ///www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Aethiopien/Bilateral_node.html Auswärtiges Amt: Äthiopien – Beziehungen zu Deutschland

Mittwoch, 8. November 1950

Über dem nordkoreanischen Luftraum kommt es zwischen einer amerikanischen Lockheed P-80 und einer nordkoreanischen MiG-15 zum ersten Luftkf zwischen zwei Düsenjagdflugzeugen in der Geschichte.

Samstag, 8. November 1947

Uruguay wird Mitglied in der UNESCO.

Freitag, 8. November 1946

In Haiphong in Nord-Vietnam kommt es zu heftigen Zusammenstößen zwischen Vietminh und französischen Kolonialtruppen. Der Beschuss durch ein französisches Kriegsschiff fordert mehrere tausend Tote.

Mittwoch, 8. November 1944

Die am 2. Oktober im Zweiten Weltkrieg begonnene blutige Schlacht an der Scheldemündung ist zu Gunsten der kanadischen Streitkräfte entschieden. Die deutsche Wehrmacht muss das Gebiet von Antwerpen bis zur Maas den Alliierten überlassen.

Sonntag, 8. November 1942

Unter Oberbefehl von General Dwight D. Eisenhower landen in Marokko und Algerien britische und US-Truppen (Operation Torch).

Mittwoch, 8. November 1939

Missglücktes Attentat auf Hitler im Bürgerbräukeller durch Georg Elser
Georg Elser verübt im Münchner Bürgerbräukeller ein Bombenattentat auf Hitler, das missglückt.

Montag, 8. November 1937

Propagandaminister Joseph Goebbels eröffnet in der Bibliothek des Deutschen Museums in München die Schau "Der ewige Jude". Die Wanderausstellung soll die Bevölkerung im Rahmen der antisemitischen Rassismusideologie der Nationalsozialisten gegen ihre jüdischen Mitbürger aufhetzen.

Mittwoch, 8. November 1933

Ein Student ermordet Mohammed Nadir Schah, den König von Afghanistan. Sein Sohn Mohammed Sahir Schah folgt dem Attentatsopfer auf dem Thron nach.

Dienstag, 8. November 1932

Samstag, 8. November 1930

Uraufführung des Singspiels "Im weißen Rößl" von Ralph Benatzky im Großen Schauspielhaus in Berlin

Montag, 8. November 1926

Uraufführung des Musicals "Oh, Kay!" von George Gershwin am Imperial Theatre in New York

Freitag, 8. November 1918

Kurt Eisner ruft in München während der Novemberrevolution in der ersten Sitzung der Arbeiter- und Soldatenräte im Mathäser die Republik Bayern als "Freistaat" aus und erklärt das herrschende Königshaus der Wittelsbacher für abgesetzt. Eisner wird vom Münchner Arbeiter- und Soldatenrat zum ersten Ministerpräsidenten gewählt, der in der Folge eine "Regierung des Volksstaates Bayern" bildet.

Donnerstag, 8. November 1917

In der "Iswestija" wird das von Lenin ausgearbeitete Dekret über Grund und Boden veröffentlicht. Die entschädigungslose Konfiszierung der Ländereien von Gutsherren, Kirchen und Staatsdomänen gewinnt die Landbevölkerung für die Bolschewiki.

Sonntag, 8. November 1908

Seligsprechung der Christina von Stommeln

Mittwoch, 8. November 1905

Erste russische Matrosenrevolte in Kronstadt
Eröffnung des Leopold-Hoesch-Museums

Dienstag, 8. November 1904

Donnerstag, 8. November 1894

Als Radfahrervereinigung entsteht die spätere Tourismusorganisation Touring Club Italiano.

Dienstag, 8. November 1892

Der Demokrat Grover Cleveland, der vor vier Jahren aus dem Amt gewählt worden ist, besiegt bei der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten den republikanischen Amtsinhaber Benjamin Harrison und James B. Weaver von der Populist Party. Er zieht damit als bislang einziger US-Präsident ein zweites Mal ins Weiße Haus ein.

Freitag, 8. November 1889

Montana wird 41. Bundesstaat der USA.

Freitag, 8. November 1867

Im walisischen Steinkohlenbergwerk Ferndale Colliery ereignen sich zwei Explosionen, die den Tod von 178 Männern und Jungen zur Folge haben.

Dienstag, 8. November 1864

Mittwoch, 8. November 1843

Die spanischen Cortes erklären die 13-jährige Königin Isabella II. für mündig.

Sonntag, 8. November 1801

Im Sternbild Großer Bär entdeckt der Astronom Wilhelm Herschel die als "NGC 2976" und "NGC 3077" katalogisierten Galaxien.

Donnerstag, 8. November 1798

Der britische Kapitän John Fearn entdeckt die Insel Nauru.

Donnerstag, 8. November 1685

Im Edikt von Potsdam, datiert mit dem 29. Oktober (nach julianischem Kalender), gewährt der Große Kurfürst den französischen Hugenotten Privilegien und eine sichere Heimstatt in Brandenburg.

Freitag, 8. November 1658

Im Zweiten Nordischen Krieg bleibt in der Seeschlacht im Öresund die niederländische Flotte der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen gegenüber der schwedischen Flotte unter dem Befehl Carl Gustav Wrangels siegreich.

Sonntag, 8. November 1620

In der Schlacht am Weißen Berg (tschechisch: "Bílá Hora") unterliegen die böhmischen Stände unter ihrem König Friedrich V. von der Pfalz und dessen Heerführer Christian I. von Anhalt mit 13.000 Mann den Truppen der katholischen Liga, die von dem Generalissimus Karl Bonaventura Graf von Buquoy (39.950 Mann) angeführt werden. Auch Johann t’Serclaes von Tilly steht unter seinem Kommando.

Donnerstag, 30. Oktober 1494 (Julianischer Kalender)

Der Herrscher von Florenz, Piero de’ Medici wird mit seinen Brüdern Giovanni und Giuliano und seinem Cousin Giulio aus der Stadt vertrieben, der Medici-Palast geplündert. Der Bußprediger Girolamo Savonarola übernimmt die Macht in Florenz. Die Medici gehen nach Bologna.

Dienstag, 31. Oktober 1329 (Julianischer Kalender)

Errichtung des Moskauer Kreml aus Holzbauten.
Im Heiligen Römischen Reich wird in Breslau erstmals ein Arbeitskf in einer Urkunde dokumentiert. Die Gürtlergesellen streiken dort ein Jahr lang. Die Meister einigen sich, bei Geldbuße keinen der Streikenden bei sich zu beschäftigen.
Erste urkundliche Erwähnung von Farnern, Marktleugast, Reubach, Ringe und Zoznegg.

Samstag, 3. November 960 (Julianischer Kalender)

Der dänische König Harald Blauzahn lässt sich taufen. Die Dänen werden Christen.
um 960: Mieszko I. wird Herzog von Polen.
Sancho I. vertreibt Ordoño IV. und wird nach zwei Jahren neuerlich König von León.
Erste urkundliche Erwähnung von Bohlsbach, Bonaduz, Drübeck und Illingen.

Dienstag, 6. November 535 (Julianischer Kalender)

Der Patriarch von Alexandria veranlasst die Schließung der heidnischen Kultstätten in Ägypten, darunter der Isis-Tempel in Philae.
Fünfzehn Bischöfe nehmen die Beratungen beim einberufenen Konzil von Clermont auf.
Es werden weltweit Kälteeinbrüche, Dürren und Dämmerung am ganzen Tag verzeichnet siehe Wetteranomalie von 535/536.

Samstag, 7. November 324 (Julianischer Kalender)

Sechzehn Reiche in China: Zhang Jun wird Kaiser der Früheren Liang.
Die Prägung der römischen Goldmünzen Aureus und Quinarius aureus wird endgültig eingestellt. Maßgeblich sind nun einzig der Solidus und der SemissisSolidus).
Paikthili wird Herrscher von Bagan.
Quelle: Wikipedia