Unix Timestamp: 1544117520
Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:32:06 UTC+0100


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Dienstag, 6. Dezember 2011

Wallgau/Deutschland: Die Biathletin Magdalena Neuner kündigt ihren Rücktritt vom Leistungssport zum Ende der Saison 2011/2012 an.//www.welt.de/sport/wintersport/article13753516/Magdalena-Neuner-hoert-auf-ihr-Herz.html welt.de: "Magdalena Neuner hört auf ihr Herz" .

Sonntag, 6. Dezember 2009

Bukarest/Rumänien: Bei der Präsidentschaftsstichwahl kann der bürgerliche Amtsinhaber Traian Băsescu seinen sozialdemokratischen Herausforderer Mircea Geoană äußerst knapp bezwingen. {{Tagesschau|ID=rumaenien166|Beschreibung=tagesschau.de: Basescu gewinnt in Rumänien - Zweite Amtszeit für den Schiffskapitän|AlteURL=//www.tagesschau.de/ausland/rumaenien166.html}}

Mittwoch, 6. Dezember 2006

Ein Schüler droht im Internet damit, in einer Schule in Baden-Württemberg Amok zu laufen und löst damit in ganz Baden-Württemberg Angst aus.

Dienstag, 6. Dezember 2005

David Cameron wird neuer Vorsitzender der Konservativen in Großbritannien

Montag, 6. Dezember 2004

Düsseldorf/Deutschland. Angela Merkel wird mit 88,4 Prozent der gültigen Stimmen in ihrem Amt als Bundesvorsitzende der CDU bestätigt (2002: 93,7 %, 2000: 95,9 %). Die Wahl fand unter Beteiligung von ca. 1.000 Delegierten in Düsseldorf statt.
Spanien. In vier spanischen Städten (León, Ciudad Real, Santillana del Mar und Ávila) explodieren zeitlich abgestimmt sieben Bomben geringer Sprengkraft, die laut Medienberichten von der baskischen Untergrundorganisation ETA angekündigt worden waren. Trotz frühzeitiger Evakuierungen werden mehrere Menschen leicht verletzt. Erst am Freitag waren fünf Bomben in Madrid explodiert, am Samstag eine Bombe in Almería entschärft worden.

Samstag, 6. Dezember 2003

Berlin/Deutschland. Parteigründer Ronald Schill wird vom Bundesvorstand der Partei Rechtsstaatlicher Offensive als Hamburger Landesvorsitzender abgelöst. Schill erkennt den Beschluss nicht an.
Vitali Klitschko gewinnt einen Boxkf gegen Kirk Johnson im Madison Square Garden, New York, USA, durch technisches K.o

Sonntag, 6. Dezember 1998

El Hadi Omar Bongo Ondimba wird nach demokratischen Wahlen erneut Staatspräsident von Gabun
In Venezuela gewinnt Hugo Chávez die Präsidentschaftswahlen mit einer Antikorruptions- und Antiarmutskagne, die ihm 56 Prozent der Wählerstimmen einbringt.

Samstag, 6. Dezember 1997

Black Sabbath vereinigen sich mit alter Besetzung wieder.
Oasis bringen "Be Here Now" heraus, Radiohead "OK Computer".
Rammstein veröffentlichen "Sehnsucht".
Der Schlagersänger Roland Kaiser gewinnt in Erfurt zum zweiten Mal nach 1983 den deutschen Schlagerpokal mit 9:6 Punkten gegen Tic Tac Toe.
Soundgarden lösen sich auf.
Michael Jackson gastiert mit seiner "History-Tour" auch in Deutschland.

Sonntag, 6. Dezember 1992

Die Schweiz lehnt in einer Volksabstimmung den Beitritt zum EWR knapp ab (//www.admin.ch/ch/d/pore/va/19921206/det388.html Resultate)
Kommunalwahlen in São Tomé und Príncipe
Erstürmung und Zerstörung der Babri-Moschee in Ayodhya (Uttar Pradesh) durch extremistische Hindus

Sonntag, 6. Dezember 1987

In der Schweiz wird die Volksinitiative zum Schutz der Moore („Rothenthurm-Initiative“) angenommen

Dienstag, 6. Dezember 1983

Das Evangeliar Heinrichs des Löwen wird für 32,5 Millionen D-Mark (umgerechnet rund 16,6 Millionen Euro) als bis dahin teuerstes Buch der Welt in London ersteigert und kehrt nach Deutschland zurück

Samstag, 6. Dezember 1980

In Bonn wird bekannt, dass für die Entwicklung des Kfflugzeugs Tornado für 1980/81 mehr als 1,3 Milliarden D-Mark fehlen Bundeskanzler Helmut Schmidt versichert Verteidigungsminister Hans Apel sein Vertrauen

Dienstag, 6. Dezember 1977

Das "Homeland" Bophuthatswana wird vom Apartheid-Regime in Südafrika in die „Unabhängigkeit“ entlassen, die aber von keinem Staat der Welt anerkannt wird.

Samstag, 6. Dezember 1969

Während eines Free Concerts der Rolling Stones auf dem Altamont-Speedway nahe San Francisco erstechen die als Ordner angeheuerten Hells Angels in Notwehr einen 18-jährigen Zuschauer. Drei weitere Menschen kommen bei Unfällen zu Tode

Mittwoch, 6. Dezember 1967

Wolfgang Hilberg erfindet die Funkuhr.
Der Kardiologe Adrian Kantrowitz führt in Brooklyn an einem Kind die weltweit zweite Herztransplantation durch. Die Operation überlebt das mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt gekommene Baby um einige Stunden.
Milgram prägt den Begriff: Kleine-Welt-Phänomen

Freitag, 6. Dezember 1957

Der erste Startversuch eines US-Satelliten schlägt fehl, die Rakete explodiert auf dem Versuchsstand.

Donnerstag, 6. Dezember 1956

Im Blutspiel von Melbourne gewinnen die Wasserballspieler aus Ungarn bei den Olympischen Spielen gegen die sowjetische Mannschaft mit 4:0 das abgebrochene Spiel. Die Begegnung ist nach der Niederschlagung des Ungarischen Volksaufstands durch sowjetische Truppen stark emotionsgeladen.
Wahrscheinliche Erstbesteigung des Dschengisch Tschokusu

Mittwoch, 6. Dezember 1950

In der Enzyklika "Mirabile illud" ruft Papst Pius XII. zu öffentlichen Gebeten für den Weltfrieden auf.

Dienstag, 6. Dezember 1949

Das Unternehmen Heckler Koch GmbH (HK) wird in Oberndorf am Neckar in Baden-Württemberg von den Ingenieuren Edmund Heckler, Theodor Koch und Alex Seidel gegründet.
Der Internationale Gerichtshof wird von der UNO beauftragt, die Mandatsfrage für Südwestafrika zu klären.
In Frankfurt am Main wird der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) gegründet.
Der Verpackungsmittelhersteller Schmalbach meldet ein Patent auf die erste Aerosol-Sprühdose an.

Samstag, 6. Dezember 1947

Auf Initiative der SED findet in Ost-Berlin der Volkskongress für die deutsche Einheit und einen gerechten Frieden statt. Während Vertreter der LDP der Einladung folgen, lehnen Jakob Kaiser und Ernst Lemmer als führende Vertreter der Ost-CDU die Teilnahme ab, da sie darin eine reine Propagandaveranstaltung sehen. Sie werden daraufhin von der sowjetischen Militärverwaltung ihrer Parteiämter enthoben und siedeln nach West-Berlin über.

Freitag, 6. Dezember 1946

Willard Frank Libby stellt eine Atomuhr auf der Basis von Cäsium-Atomen vor.

Sonntag, 6. Dezember 1936

Uraufführung der Oper "Schwarzer Peter" von Norbert Schultze in Hamburg

Sonntag, 6. Dezember 1931

Samstag, 6. Dezember 1924

August Pfund entdeckt die nach ihm benannte Serie im Spektrum des Wasserstoffs.
immt der Einsteinturm in Potsdam seinen Betrieb als Sonnenobservatorium auf.
Albert Einstein verallgemeinert die von Satyendranath Bose aufgestellte Statistik (Bose-Einstein-Kondensation, erst 1995 experimentell nachgewiesen).
Louis de Broglie veröffentlicht seine These, dass Elektronen auch Welleneigenschaften besitzen.
Erstflug der Latécoère Laté 15
Hans Berger gelingt das erste Elektroenzephalogramm (EEG) des Menschen.

Mittwoch, 6. Dezember 1922

Nachdem die Provinz Ulster 1921 abgetreten wurde, kommt es zur Gründung des Irischen Freistaates.

Dienstag, 6. Dezember 1921

Unterzeichnung des Anglo-irischen Vertrags in London. England gewährt Irland innere Autonomie, behält aber die Nordprovinz Ulster

Donnerstag, 6. Dezember 1917

In Helsinki erklärt der Landtag die Unabhängigkeit Finnlands von Russland.
Der französische Sprengstofffrachter „Mont Blanc“ explodiert im Hafen Halifax (Kanada). 2.000 Tote, über 2.000 Vermisste, 9.000 Verletzte und 25.000 Obdachlose und somit die größte und verheerendste menschengemachte Explosion vor dem Abwurf der ersten Atombombe über Hiroshima siehe Halifax-Explosion

Freitag, 6. Dezember 1912

Der deutsche Archäologe Ludwig Borchardt entdeckt in Tell El-Amarna die 3000 Jahre alte Büste der Nofretete, Gattin des Echnaton.
Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden wird eröffnet.

Freitag, 6. Dezember 1907

Eine Kohlenstaubexplosion verursacht in Monongah, West Virginia, die schlimmste Bergbaukatastrophe in den Vereinigten Staaten mit 362 Toten.

Dienstag, 6. Dezember 1904

Theodore Roosevelt legt mit seiner Rede vor dem Kongress mit der Roosevelt-Corollary, seinem Zusatz zur Monroe-Doktrin, den Grundstein für eine expansionistischere Außenpolitik der Vereinigten Staaten.

Dienstag, 6. Dezember 1898

In Genf wird der Automobil Club der Schweiz gegründet.
Die Edeka-Gruppe entsteht durch Zusammenschluss von 21 Einkaufsvereinen aus dem Deutschen Reich im Halleschen Torbezirk in Berlin zur Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler.
Gründung des späteren Unternehmens Schmalbach-Lubeca in Braunschweig
Josef und Emil Berliner gründen in Hannover die "Deutsche Grammophon Gesellschaft".
In Stadtilm in Thüringen wird die deutsche Schuhfabrik ilmia gegründet.
Gründung des Unternehmens „Renault Frères“ (Gebrüder Renault) von Louis, Fernand und Marcel Renault in Frankreich
Gründung des Ingenieur-Bureau für Cement-Eisenconstructionen durch den Schweizer Ingenieur Eduard Züblin in Straßburg/Elsaß

Donnerstag, 6. Dezember 1894

Die Marke „Sarotti“ wird ins deutsche Handelsregister eingetragen.

Samstag, 6. Dezember 1890

Emil von Behring entwickelt die Grundlagen der Serum-Therapie gegen die Diphtherie.
ab 1890: Entstehung des Jugendstils.
Der französische Mediziner Charles Robert Richet impft erstmals Immunserum bei einem Menschen.
Die Forth Bridge über den Firth of Forth bei Queensferry in Schottland wird fertiggestellt.

Montag, 6. Dezember 1886

Die erste Raiffeisenkassa in Österreich wurde in Mühldorf gegründet.

Mittwoch, 6. Dezember 1882

Die Helsingin Musiikkiopisto wird gegründet.
Ein Venustransit ereignet sich.
Uraufführung der Operette Der Bettelstudent von Karl Millöcker am Theater an der Wien in Wien

Donnerstag, 6. Dezember 1877

Gründung des Unternehmens Barilla in Parma
Die US-amerikanische Tageszeitung "The Washington Post" ist erstmals erhältlich.

Mittwoch, 6. Dezember 1876

an der Hofoper in Sankt Petersburg erfolgt die Uraufführung der Oper "Wakula der Schmied" (zweite Fassung als „Die Pantöffelchen“, Orig.: Tscherewitschki Wakula) von Pjotr Iljitsch Tschaikowski.

Freitag, 6. Dezember 1867

Her Majesty’s Theatre am Londoner Haymarket im Stadtbezirk West End brennt ab.

Donnerstag, 6. Dezember 1860

Die Uraufführung der Oper "Bianca or The Bravo's Bride" von Michael William Balfe findet im Covent Garden in London statt.
Die Uraufführung der Oper "Bianca or The Bravo\'s Bride" von Michael William Balfe findet im Covent Garden in London statt.

Samstag, 6. Dezember 1856

In der Pariser Zeitschrift "La Revue de Paris" erscheint Gustave Flauberts Roman "Madame Bovary".
William Henry Perkin synthetisiert den Farbstoff Mauvein durch Oxidation von Anilin mit Kaliumdichromat.
Harriet Beecher Stowes zweiter Roman "Dred a tale of the great Dismal Sw" erscheint.
Claude Bernard entdeckt Glycogen in der Leber eines Säugetiers.

Sonntag, 6. Dezember 1846

An der Opéra-Comique in Paris erfolgt die konzertante Uraufführung der „dramatischen Legende“ "La damnation de Faust" "(Fausts Verdammnis)" von Hector Berlioz nach Goethes "Faust I". Die szenische Uraufführung erfolgt erst 1893.

Montag, 6. Dezember 1830

In Gabrow bei Stettin entsteht die erste deutsche Schiffbauschule. Sie wird 1861 dem königlichen Gewerbeinstitut in Berlin angegliedert.
In Meißen entwickelt Heinrich Gottlieb Kühn die Glanzvergoldung von Porzellan
Charles Lyell veröffentlicht sein bahnbrechendes Werk „principles of geology“.
Freiämtersturm im Kanton Aargau: Aufständische, angeführt von Johann Heinrich Fischer, besetzen die Kantonshauptstadt Aarau.
Das United States Naval Observatory wird ins Leben gerufen.

Montag, 6. Dezember 1790

Himmelsbeobachtungen Wilhelm Herschels lassen ihn die Galaxie "NGC 12" im Sternbild Fische entdecken.

Dienstag, 6. Dezember 1785

Himmelsbeobachtungen Wilhelm Herschels führen zum Entdecken der Galaxie "NGC 2964" im Sternbild Löwe.

Freitag, 6. Dezember 1782

Die Uraufführung der Oper "Orlando Paladino" ("Der Ritter Roland") von Joseph Haydn erfolgt in Esterház. Das Libretto von Nunziato Porta geht auf eine Episode aus dem Weltbestseller "Orlando furioso" von Ludovico Ariosto aus dem Jahre 1516 zurück. Das Stück - zu einem geplanten, aber nicht erfolgten Besuch des russischen Großfürsten Paul und seiner deutschen Gemahlin Maria Fjodorowna in Anwesenheit von Kaiser Joseph II. geschrieben und inszeniert - wird bald überall in Europa nachgespielt.

Montag, 6. Dezember 1779

Eröffnung des Fridericianums in Kassel als erstes öffentliches Museum auf dem europäischen Kontinent
Gotthold Ephraim Lessings Drama "Nathan der Weise" erscheint als Druck.
Wolfgang Amadeus Mozart beginnt mit der Arbeit an dem Singspiel "Zaide", das jedoch unvollendet bleibt. Erst 1866 erfolgt die Uraufführung des Fragments.
Uraufführung der Oper L\'isola disabitata (Die unbewohnte Insel) von Joseph Haydn in Esterház
Uraufführung der Oper L'isola disabitata (Die unbewohnte Insel) von Joseph Haydn in Esterház
"Krönungsmesse" von Wolfgang Amadeus Mozart

Dienstag, 6. Dezember 1774

Das Bildungssystem in Österreich wird von Kaiserin Maria Theresia neu gestaltet. Sie erlässt die von Johann Ignaz Felbiger konzipierte "Allgemeine Schulordnung", die eine sechsjährige Unterrichtspflicht in der Volksschule, einheitliche Lehrbücher und eine geregelte Lehreraus- und Fortbildung festlegt.

Dienstag, 6. Dezember 1768

Es erscheint der erste Band der ersten Ausgabe der "Encyclopædia Britannica".

Donnerstag, 6. Dezember 1696

Zar Peter gibt seine Pläne für eine "Große Gesandtschaft" der Bojarenduma bekannt. Die Bojaren reagieren mit Bestürzung auf die Pläne des Zaren.

Donnerstag, 26. November 1534 (Julianischer Kalender)

Gründung von Quito durch spanische Siedler
Im Roman "La vie très horrifique du grand Gargantua" erwähnt François Rabelais fast 300 französische Spiele seiner Zeit, die sein Held spielen muss.

Freitag, 26. November 1512 (Julianischer Kalender)

Die Nikolaischule, die erste weltliche Schule Leipzigs, wird eingeweiht.
Raffael beginnt im Auftrag von Papst Julius II. aus Anlass der Einverleibung der Stadt Piacenza in den Kirchenstaat nach dem Sieg über die Franzosen im Vorjahr mit dem Werk "Sixtinische Madonna" für den Hochaltar der Klosterkirche San Sisto in Piacenza.
Der Schweizer Glarean erhält wegen eines Lobgedichtes auf Kaiser Maximilian I. von diesem die Dichterkrone als "poeta laureatus".
Der "Meister des Prenzlauer Hochaltars" vollendet sein Werk.

Sonntag, 26. November 1508 (Julianischer Kalender)

Der designierte neue Gouverneur von Portugiesisch-Indien, Afonso de Albuquerque, erreicht seinen Bestimmungsort, wird jedoch von seinem Vorgänger Francisco de Almeida nicht anerkannt und stattdessen gefangengesetzt.

Sonntag, 27. November 1491 (Julianischer Kalender)

In Halberstadt wird der gotische Dom eingeweiht.
Der französische König Karl VIII. heiratet Anne de Bretagne und verleibt mit der Eheschließung die Bretagne in sein Reich ein. Der Protest des römisch-deutschen Königs Maximilian I., der formell ihr Ehemann ist, bleibt ohne Wirkung.
Nach dem Tod seines Bruders Boromaracha III. wird Ramathibodi II. König von Ayutthaya. Seine Regierungszeit ist von einer friedlichen Entwicklung des Königreichs und von den ersten Kontakten mit Europäern geprägt.
In Heiligenblut erfolgt die Weihe der Wallfahrtskirche.
Der mittelniederdeutsche Chronist Hermann Bote setzt sich in der Staats- und Ständelehre "Boek van veleme rade" erstmals kritisch mit dem herrschenden Gesellschaftssystem auseinander.
Der Buchdrucker Michael Furter druckt in Basel erstmals die von Ladislaus Sunthaym erstellte "Genealogie der Babenberger", was letzteren als Genealogen und Historiker bekannt macht.

Sonntag, 28. November 1333 (Julianischer Kalender)

Der Mailänder Galvano Fiamma verfasst eine Ordenschronik der Dominikaner bis zu diesem Jahr.
Im Streit um die "Visio beatifica" verurteilt eine von Johannes XXII. beauftragte Kommission 11 Sätze des Bischofs von Meaux, Durandus de San Porciano O. P. als irrig und häretisch.

Donnerstag, 29. November 1240 (Julianischer Kalender)

Gründung der Universität Siena.
Kaiser Friedrich II. schenkt dem Schweizer Kanton Schwyz die Reichsfreiheit.
um 1240: Der Hof Friedrichs II. in Palermo ist Mittelpunkt des italienischen Minnesanges (siehe Sizilianische Dichterschule).
ab 1240: Das Buch Sohar (der Kabbala) entsteht (bis 1280).
Einbeck erhält die Stadtrechte.
ab 1240: Die neue (Pariser) Bibel erlebt eine wachsende Beliebtheit und verbreitet sich in ganz Europa. Die Kapiteleinteilungen entsprechen im Allgemeinen der heute bekannten Form und sind deutlich erkennbar und die Bibelseiten werden erstaunlich klein.
Raimund von Peñafort wird auf dem Generalkapitel der Dominikaner in Bologna von seinem Amt als Ordensmeister abgelöst.
ab 1240: Nicht zuletzt dank der Übersetzertätigkeit des Michael Scotus gilt Averroes in der lateinischen Geisteswelt schlechthin als der „Kommentator“ des „Philosophen“ (Aristoteles) (siehe Averroismus).
Frankfurt am Main erhält als erste deutsche Stadt das Messeprivileg. Die Stadt wird zum Zentrum des europäischen Warenverkehrs.
Die Mongolen erobern und zerstören Kiew.
um 1240: Die Concordantiae Morales Bibliorum, eine Bibelkonkordanz, wird – vermutlich von den Franziskanern – zusammengestellt.
Die Anzahl der Beginen und Begarden in Köln und Umgebung wird auf zweitausend geschätzt.
Rudolf I. wird Graf von Habsburg.
Ulrich von Liechtenstein reist als König Artus verkleidet durch Österreich und Böhmen.
König Alfons X. (der Weise) von Kastilien beruft astronomischen Kongress von 50 arabischen, jüdischen und christlichen Gelehrten nach Toledo (s. Alfonsinische Tafeln)
1230/1240: Das Kudrun-Epos entsteht.
München geht aus dem Besitz des Freisinger Bischofs in den des Hauses Wittelsbach über.
In Apulien beginnt der Bau des Castel del Monte.
Übergang von der Früh- zur Hochscholastik (siehe Scholastik – Geschichte).
Der koptische ägyptische Schreiber 'Abul Fada'il Ibn al-'Assal hält das Gesetzbuch "Fetha Negest" schriftlich fest.

Freitag, 29. November 1185 (Julianischer Kalender)

In Portugal besteigt König Sancho I. nach dem Tode seines Vaters Alfons I. den Thron.
Quelle: Wikipedia