Unix Timestamp: 968871496
Mittwoch, 13. September 2000, 20:58:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Mittwoch, 13. September 2006

Der größte Zwergplanet im Sonnensystem mit der bisherigen Bezeichnung „2003 UB313“ erhält den offiziellen Namen „Eris“ sein Satellit bekommt den offiziellen Namen „Dysnomia“.

Montag, 13. September 2004

New York/USA. Roger Federer (23) aus der Schweiz gewinnt bei den US Open erstmals das Finale der Herren. Er siegte über den Australier Lleyton Hewitt, Sieger des Turniers von 2001, 6:0, 7:6, (7:3), 6:0.
In Deutschland, vor allem in Ostdeutschland, demonstrieren Zehntausende, allerdings deutlich weniger als in der Vorwoche, gegen die Hartz-IV-Gesetze
Samarra/Irak. Islamische Extremisten haben zwei Australier und zwei Asiaten gefangen genommen. Diese waren auf einer Straße zwischen Bagdad und Mosul unterwegs. Die Gruppierung namens "Islamische Geheimarmee" gibt der australischen Regierung 24 Stunden Zeit, um ihren militärischen Einsatz im Irak zu beenden, ansonsten würden die Geiseln getötet.

Samstag, 13. September 2003

Deutschland. Der deutsche Innenminister Otto Schily wirft der US-Regierung in einem Interview Bruch internationalen Rechts beim Anti-Terrorkf vor. Er kritisiert die Inhaftierung und Verurteilung von Verdächtigen unter Ausschaltung des Rechtsstaates. Er äußert die Hoffnung, dass in den USA ein Denkprozess einsetzt, der diesen Missstand behebt.

Samstag, 13. September 1997

Vor der Küste Namibias. Kollision einer deutschen Tupolew Tu-154M mit einer US-amerikanischen Lockheed C-141 Starlifter der U.S. Air Force. Alle 24 Insassen an Bord der Tupolew sowie die neun Besatzungsmitglieder der C-141 kommen ums Leben

Montag, 13. September 1993

Yitzhak Rabin und Yasser Arafat unterzeichnen die Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung in Washington D.C.

Donnerstag, 13. September 1990

Die Bundesrepublik Deutschland und die Sowjetunion vereinbaren einen Kooperations- und Nichtangriffsvertrag mit 20 Jahren Laufzeit.

Samstag, 13. September 1986

Auf einem Parteitag in Innsbruck löst Jörg Haider Norbert Steger als Vorsitzender der FPÖ ab.

Samstag, 13. September 1980

Ein vorab in der Frankfurter Rundschau veröffentlichter Hirtenbrief der Katholischen Bischöfe zur Ausweitung staatlicher Befugnisse und der gefährlich hohen Staatsverschuldung führt zu heftigem Streit über das politische Engagement der Kirche.

Donnerstag, 13. September 1979

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Sri Lanka

Montag, 13. September 1971

Beim Versuch, in die Sowjetunion zu fliehen, stürzt das vom hochrangigen chinesischen Politiker Lin Biao und seiner Begleitung benutzte Flugzeug in der Mongolei bei Öndörchaan ab. Lin werden Differenzen mit Mao Zedong und Verwicklung in einen gescheiterten Putsch nachgesagt.
Die "New York State Police" und Aufseher beenden eine Gefangenenrevolte in der Attica Correctional Facility durch Einsatz von Tränengas und Schusswaffen. 32 Häftlinge und elf Mitarbeiter sterben.

Dienstag, 13. September 1966

Balthazar Johannes Vorster wird Ministerpräsident von Südafrika

Sonntag, 13. September 1959

"Lunik 2" erreicht den Mond und zerschellt dort.

Sonntag, 13. September 1953

Der Italiener Alberto Ascari wird erster Doppelweltmeister der Formel 1-Geschichte.

Mittwoch, 13. September 1950

Die erste Volkszählung in der Bundesrepublik Deutschland wird durchgeführt.

Dienstag, 13. September 1949

Die Sowjetunion legt ihr Veto gegen die Aufnahme von Österreich, Ceylon, Finnland, Island, Italien, Jordanien und Portugal in die UNO ein.

Freitag, 13. September 1946

Personen deutscher Nationalität werden in Polen durch ein Bierut-Dekret aus der polnischen Volksgemeinschaft ausgeschlossen.

Samstag, 13. September 1941

Der Hurtigruten-Passagierdfer "Richard With" wird an der Küste der nordnorwegischen Finnmark von dem britischen U-Boot "HMS Tigris" versenkt. 99 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.
Im Vestfjord wird das unbewaffnete norwegische Passagierschiff "Barøy" vom Torpedo eines britischen Fairey Albacore-Torpedobombers versenkt. 112 Menschen, größtenteils norwegische Zivilisten, sterben.

Freitag, 13. September 1940

Mittwoch, 13. September 1939

Im Polenfeldzug des Zweiten Weltkriegs beginnt die Schlacht um Modlin. Die Festung Modlin zählt zum "polnischen Festungsviereck".
Der Minenkreuzer „La Tour D\\'Auvergne“ (Frankreich) sinkt nach der Explosion der an Bord lagernden Seeminen in Casablanca (Marokko). 215 Mann der 396 Mann starken Besatzung kommen ums Leben

Mittwoch, 13. September 1933

SV Austria Salzburg wird durch Fusion des Arbeitervereins FC Rapid Salzburg mit dem bürgerlichen Verein FC Hertha Salzburg gegründet.

Donnerstag, 13. September 1928

Der Okeechobee-Hurrikan verwüstet die Inseln der Karibik und die Ostküste der Vereinigten Staaten. Dabei kommen mindestens 4.075 Menschen ums Leben.

Dienstag, 13. September 1927

Uraufführung der Operette "Die gold’ne Meisterin" von Edmund Eysler am Theater an der Wien in Wien

Mittwoch, 13. September 1911

Melli Beese absolviert an ihrem 25. Geburtstag mit einer Rumpler-Taube die vorgeschriebenen Runden und Figuren zum Erwerb einer Pilotenlizenz und erhält danach als erste Frau in Deutschland die „Flugzeugführerlizenz“.

Dienstag, 13. September 1910

Demonstration gegen das Dreiklassenwahlrecht in Berlin
In Danzig plädiert der Deutsche Juristentag gegen die Abschaffung der Todesstrafe.
Wyk auf der Nordseeinsel Föhr erhält die Stadtrechte

Mittwoch, 13. September 1899

In New York City wird Henry Bliss das erste US-amerikanische Todesopfer bei einem Autounfall.

Mittwoch, 13. September 1882

In der Schlacht von Tel-el-Kebir in Ägypten besiegt eine britische Armee unter Garnet Joseph Wolseley die Armee Arabi Paschas und beendet damit die Urabi-Bewegung. Es beginnt die Britische Herrschaft in Ägypten.

Sonntag, 13. September 1868

Gründung der "Evangelischen Stiftung Neuerkerode", einer Einrichtung für geistig Behinderte

Sonntag, 13. September 1863

Albert Marth beobachtet im Sternbild Walfisch die Galaxie "NGC 117".

Montag, 13. September 1858

Bei dem durch ein Feuer an Bord verursachten Untergang des deutschen Passagierdfers "Austria" sterben 471 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

Freitag, 13. September 1850

Der 4.048 m hohe Piz Bernina wird von der aus Johann Coaz sowie Jon und Lorenz Ragut Tscharner bestehenden Bergsteigergruppe erstmals bestiegen.

Mittwoch, 13. September 1848

Der Eisenbahnarbeiter Phineas Gage überlebt einen Unfall bei einer Sprengung, die eine drei Zentimeter dicke Eisenstange durch seinen Kopf treibt. Gage liefert mit seinem Verhalten bis zum Tod im Jahr 1860 der Gehirnforschung neue Erkenntnisse.

Montag, 13. September 1813

Ein kräftiger Hurrikan trifft im August die Stadt Martinique und verursachte 3000 Todesopfer.
In München stürzt die Isarbrücke durch ein Hochwasser der Isar ein und reißt dabei über 100 Schaulustige mit in den Tod.

Dienstag, 13. September 1808

In der Schlacht von Jutas während des Dritten Russisch-Schwedischen Krieges besiegen die Schweden die russischen Einheiten. Der schwedische General Georg Carl von Döbeln verhindert mit seinem Regiment den Versuch, die ganze schwedische Armee einzukesseln.

Sonntag, 13. September 1807

Sonntag, 13. September 1801

Die Schöpfungsmesse in B-Dur von Joseph Haydn wird in der Bergkirche Eisenstadt uraufgeführt.

Montag, 13. September 1784

Im Sternbild Dreieck die Galaxie "NGC 925".

Donnerstag, 13. September 1759

Die Briten unter James Wolfe besiegen in der Schlacht auf der Abraham-Ebene die Franzosen unter Louis-Joseph de Montcalm und schaffen damit die Voraussetzung für die Eroberung von Québec. Beide Heerführer kommen in der Schlacht ums Leben.

Mittwoch, 13. September 1719

Uraufführung der Oper "Teofane" von Antonio Lotti am Opernhaus am Zwinger

Sonntag, 13. September 1609

Der englische Seefahrer Henry Hudson entdeckt den später nach ihm benannten Hudson River.
Samuel de Chlain entdeckt den später nach ihm benannten Lake Chlain.

Sonntag, 13. September 1598

Philipp II. von Spanien (1556–1598) und Portugal (1581–1598) stirbt 71-jährig in El Escorial in Madrid. Sein Sohn Philipp III. wird sein Nachfolger.

Samstag, 13. September 1597

Die Juanillo-Rebellion der Guale gegen die Spanier im heutigen Georgia beginnt.

Samstag, 3. September 1541 (Julianischer Kalender)

Santo Domingo, Dominikanische Republik. Die "Kathedrale Santa María la Menor" wird eingeweiht.
Johannes Calvin setzt in Genf die Reformation durch.
Der ausgewiesene Reformator Johannes Calvin kehrt aus Straßburg nach Genf zurück.

Samstag, 3. September 1502 (Julianischer Kalender)

Die griechische Insel Leros kann einen türkischen Angriff abwehren.
Moctezuma II. wird nach dem Tod seines Onkels Auítzotl neuer Herrscher der Azteken.
In Livland siegt der Deutsche Orden unter dem Großmeister Wolter von Plettenberg in der Schlacht am Smolinasee über das russische Heer Zar Iwan III..
Iwan III. lässt auf Drängen seiner zweiten Frau Sofia Palaiologa seinen Enkel und möglichen Thronfolger "Dimitri" aus erster Ehe und dessen Frau "Helene" verhaften.
Die Krimtataren besiegen unter Mengli Giray den letzten Khan, den Anführer der Goldenen Horde, Saih Ahmed (Juni 1502).

Freitag, 5. September 1376 (Julianischer Kalender)

Grafenau im Bayerischen Wald (Niederbayern) erhält Stadtrecht.
Höfen an der Enz wird erstmals urkundlich erwähnt.
Gegen entschiedenen Widerstand auch der französischen Krone bricht Papst Gregor XI. in Avignon auf, um den Sitz des Heiligen Stuhls wieder nach Rom zu verlegen. Damit endet nach 65 Jahren das seit 1309 andauernde „Avignoneser Exil“.

Samstag, 9. September 864 (Julianischer Kalender)

Erste urkundliche Erwähnung von Kölliken und Landshausen.
Der venezianische Doge Pietro Tradonico wird nach der Einweihung der Kirche San Zaccaria von Verschwörern ergriffen und erschlagen.
Unter dem Namen "Dowina" wird die Burg Devín in den Fuldaer Annalen das erste Mal erwähnt.

Donnerstag, 10. September 604 (Julianischer Kalender)

Sabinianus wird offiziell neuer Papst als Nachfolger des im März verstorbenen Gregor I.. Zwar wird Sabinianus unmittelbar nach dessen Tod gewählt, die Amtseinführung erfolgt allerdings erst nach der Anerkennung durch den byzantinischen Kaiser Phokas.

Sonntag, 11. September 533 (Julianischer Kalender)

Vandalenkrieg: In der Schlacht bei Ad Decimum, südlich von Karthago besiegt der oströmische Feldherr Belisar die Vandalen. Am nächsten Tag zieht er in Karthago ein.

Freitag, 12. September 335 (Julianischer Kalender)

In Jerusalem wird die Grabeskirche eingeweiht, die sich an der angeblichen Stelle der Kreuzigung und des Grabes von Jesus von Nazareth (Jesus Christus) befindet.
Quelle: Wikipedia