Unix Timestamp: 962996296
Freitag, 7. Juli 2000, 20:58:08 UTC+0200


« Vorheriger Tag « Vorheriger Tag

Samstag, 7. Juli 2012

Mittwoch, 7. Juli 2010

Berlin/Deutschland: Bundesinnenminister Thomas de Maizière gibt bekannt, dass Deutschland zwei Insassen des Gefangenenlagers der Guantanamo Bay Naval Base aufnehmen wird.//www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,705188,00.html spiegel.de: "Einigung mit USA: Deutschland nimmt Guantanamo-Häftlinge auf" .

Montag, 7. Juli 2008

England: Die Generalsynode der anglikanischen Kirche von England befürwortet die uneingeschränkte Zulassung von Frauen zum Bischofsamt.//www.n-tv.de/Streit_um_Bischoefinnen_Anglikaner_vor_Spaltung/080720084908/990582.html n-tv: Streit um Bischöfinnen

Samstag, 7. Juli 2007

8. Juli: Venus Williams und Roger Federer gewinnen die Wimbledon Chionships 2007.
Papst Benedikt XVI. lässt allgemein die „Liturgie von 1962“ als Sonderform (forma extraordinaria) des gegenwärtig gepflegten Römischen Ritus zu.
Auf Initiative von Al Gore findet auf allen 7 Kontinenten das Live Earth-Konzert statt.
In Lissabon, Portugal, werden die "Sieben neuen Weltwunder" gekürt.
Frankfurt am Main/Deutschland: Im Zusammenhang einer bevorstehenden NPD-Demonstration in der Mainmetropole fordert SPD-Fraktionschef Peter Struck ein neues Überprüfungsverfahren gegenüber der Partei. Es könne nicht angehen, dass "„der Steuerzahler über seine Steuern diese Verfassungsfeinde finanziert“". Analog dazu gibt Dieter Graumann, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, zu bedenken, dass die Politik das "„Verbotsverfahren wiederaufnehmen“" müsse, alles andere sei ein "„hasenfüßige“" Bestandsgarantie der Partei.Der Spiegel: //www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,493079,00.html „Struck fordert neues Verbotsverfahren gegen NPD“
London/Vereinigtes Königreich: Beginn der 94. Tour de France, die über 20 Etappen von London nach Paris führen wird.
Lissabon/Portugal: In Lissabon wurden am heutigen Abend die „7 neuen Weltwunder“ verkündet. Zu ihnen gehören das Kolosseum in Rom, die Chinesische Mauer, der Taj Mahal-Tempel, die Felsenstadt Petra, die Erlöserstatue Christi in Rio, die Inka-Ruinen von Machu Picchu und die Ruinen der Maya-Stadt Chichén Itzá.//www.new7wonders.com/index.php?id=633 „Die sieben neuen Weltwunder“

Freitag, 7. Juli 2006

Warschau: Der polnische Ministerpräsident Kazimierz Marcinkiewicz tritt zurück. Er macht den Weg an die Regierungsspitze frei für Jaroslaw Kaczynski, den Zwillingsbruder von Staatspräsident Lech Kaczynski.
Bremen: Rudi Carrell, niederländischer Showmaster, Komiker, Produzent, Sänger, Schauspieler und Entertainer, stirbt 71-jährig an Lungenkrebs. Er sei vollkommen friedlich eingeschlafen, sagt sein Schwiegersohn. Carrell hatte bereits mehrfach über den nahenden Tod gesprochen: Ich werde noch lange als Wiederholung weiterleben.
Der polnische Ministerpräsident Kazimierz Marcinkiewicz tritt zurück. Er macht den Weg an die Regierungsspitze frei für Jaroslaw Kaczynski, den Zwillingsbruder von Staatspräsident Lech Kaczynski.

Donnerstag, 7. Juli 2005

In London geschehen Anschläge während der Rushhour auf die U-Bahn und auf Busse (siehe Terroranschläge am 7. Juli 2005 in London)
Terroranschläge in London fordern mindestens 50 Tote und 700 Verletzte. An U-Bahn-Stationen, sowie Busstationen wurden die Bombenanschläge verübt

Mittwoch, 7. Juli 2004

Berlin/Deutschland. Das Justizministerium plant eine Gesetzesänderung, die den sog. „großen Lauschangriff“ auf die bisher geschützten Berufsgruppe von Ärzten, Anwälten, Steuerberatern, Drogenberatern und Journalisten ausweiten soll. Des Weiteren soll der große Lauschangriff in Zukunft nur noch bei schweren Verbrechen mit einer Mindeststrafe von 5 Jahren oder mehr zugelassen werden. Das Bundesverfassungsgericht hatte eine entsprechende Änderung angemahnt. Nach Protesten der betroffenen Berufsgruppen sowie von FDP und Bündnis 90/Die Grünen zieht Ministerin Brigitte Zypries den Entwurf zurück
Kiel/Deutschland. Die erste Innenministerkonferenz (IMK) in diesem Jahr findet vom 7.-8. Juli statt. Themen sind unter anderem die Einführung einer Islamistendatei

Sonntag, 7. Juli 2002

Algerien lässt 101 marokkanische Kriegsgefangene nach über 20 Jahren Gefangenschaft frei

Mittwoch, 7. Juli 1999

Lettland. Vaira Vīķe-Freiberga wird Staatspräsidentin

Sonntag, 7. Juli 1996

Niger. Präsidentschaftswahlen

Mittwoch, 7. Juli 1993

Lettland. Guntis Ulmanis wird Staatspräsident

Sonntag, 7. Juli 1991

Brioni-Abkommen – Vorläufige Aussetzung der kroatischen und slowenischen Unabhängigkeit für drei Monate.

Samstag, 7. Juli 1990

Der Geschäftsmann Bernard Tapie erwirbt für 1,6 Milliarden Französische Francs 80 Prozent der Anteile am Sportartikelhersteller adidas von der Familie Dassler.

Sonntag, 7. Juli 1985

Boris Becker siegt als erster Deutscher und (mit 17 Jahren) jüngster Tennisspieler aller Zeiten beim Grand Slam-Turnier von Wimbledon.

Dienstag, 7. Juli 1981

Das Europaparlament beschließt, Sitzungen zukünftig in Straßburg statt in Luxemburg abzuhalten.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) urteilt, dass abgabenfreie Einkäufe auf Butterfahrten in der Nord- und Ostsee mit EWG-Recht unvereinbar seien.

Montag, 7. Juli 1980

Larry Holmes gewinnt seinen Boxkf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Scott LeDoux im Metro Centre, Bloomington, USA, durch technischen K.o.
Der französische Staatspräsident Valéry Giscard d'Estaing trifft zu einem fünftägigen Staatsbesuch in der Bundesrepublik Deutschland ein.

Freitag, 7. Juli 1978

Die Salomonen werden von Großbritannien unabhängig.

Montag, 7. Juli 1975

Die Republik Niger wird Mitglied in der ECOWAS (Wirtschaftsgemeinschaft westafrikanischer Staaten)
Parlamentswahlen in São Tomé und Príncipe

Freitag, 7. Juli 1961

Der Pariser Verlag Gallimard bringt Raymond Queneaus Buch "Hunderttausend Milliarden Gedichte" heraus.

Dienstag, 7. Juli 1959

15.28 Uhr MEZ: Der Planet Venus bedeckt zum ersten Mal seit dem 11. September 1128 den hellen Fixstern Regulus. Das seltene Ereignis, das sich erst am 1. Oktober 2044 wiederholen wird, wird von Astronomen zur Durchmesserbestimmung der Venus und zur Untersuchung der Venusatmosphäre genutzt.

Sonntag, 7. Juli 1957

Auf einem Kirchenfest in Liverpool begegnen sich zum ersten Mal John Lennon und Paul McCartney. Als Beatles werden sie mit George Harrison und Ringo Starr die bekannteste Rockband der Musikgeschichte.

Samstag, 7. Juli 1956

Der Deutsche Bundestag entscheidet sich für die Einführung der Wehrpflicht.

Dienstag, 7. Juli 1953

Chile wird Mitglied in der UNESCO.
Die neu gegründete Bundesanstalt für Flugsicherung übernimmt im Westteil Deutschlands die zivile Flugsicherung.

Freitag, 7. Juli 1950

US-General Douglas MacArthur übernimmt den Oberbefehl über die UN-Truppen im Koreakrieg.
In Südafrika wird mit der Umsetzung des "Population Registration Act" begonnen. Das Gesetz definiert Gruppen von Rassen und ist eine Stütze der Apartheidspolitik.

Freitag, 7. Juli 1939

In Paris hat Jean Renoirs Film "Die Spielregel" seine Uraufführung.

Mittwoch, 7. Juli 1937

Der „Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke“ in Peking – eine von Japan provozierte Schießerei zwischen chinesischen und japanischen Soldaten – löst den Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg aus.
Die sogenannte Peel-Kommission der Briten, die vorangegangene Palästinenseraufstände untersuchen sollte, veröffentlicht einen Plan zur Aufteilung von Palästina zwischen Briten, Juden und Palästinensern.

Sonntag, 7. Juli 1935

Reichsjugendführer Baldur von Schirach verbietet Angehörigen der Hitlerjugend die Mitgliedschaft in einer studentischen Vberindung. Auslöser war die Verächtlichmachung des Führers beim Spargelessen des Heidelberger Corps Saxo Borussia.

Sonntag, 7. Juli 1918

Monaco und Frankreich schließen den Schutzvertrag.

Samstag, 7. Juli 1906

Österreich-Ungarn weigert sich nunmehr, den Import von Vieh, Geflügel oder Agrarprodukten aus Serbien oder deren Transitverkehr zuzulassen. Der vom Zoll geführte Schweinekrieg soll das benachbarte Königreich Serbien politisch über wirtschaftliche Folgen unter Druck setzen.

Donnerstag, 7. Juli 1898

Die USA annektieren Hawaii.

Mittwoch, 7. Juli 1886

Zwischen Bad Doberan und Heiligendamm nimmt die Doberan-Heiligendammer-Eisenbahn als Dfstraßenbahn ihren Verkehr auf.

Donnerstag, 7. Juli 1881

In Rom erscheint die erste Geschichte über "Die Abenteuer des Pinocchio", verfasst von Carlo Collodi.

Mittwoch, 7. Juli 1880

Konrad Duden gibt in Leipzig das "Vollständige Orthographische Wörterbuch der deutschen Sprache" (erster Duden) heraus.

Freitag, 7. Juli 1865

Vier US-Bürger, die ein Gericht in einer kurzen Verhandlung der Mitverschwörung mit John Wilkes Booth beim Attentat auf Präsident Abraham Lincoln für schuldig befunden hat, werden gehängt. Drei andere erhalten lebenslange Haftstrafen.

Montag, 7. Juli 1862

Provisorisch findet erstmals eine Parlamentssitzung in der späteren Hauptstadt Wellington statt.

Dienstag, 7. Juli 1846

Eine US-amerikanische Fregatte läuft zur Unterstützung der kalifornischen Unabhängigkeitsbewegung in Monterey ein.

Freitag, 7. Juli 1826

James Dunlop erkennt im Sternbild Kranich die beiden Galaxien "NGC 7552" und "NGC 7582" und im Sternbild Bildhauer die Galaxie "NGC 134".

Mittwoch, 7. Juli 1819

Die erste professionelle Ballonfahrerin Sophie Blanchard kommt bei einem Ballon-Unglück ums Leben.
David Brewster veröffentlicht seine Erfindung des Kaleidoskops ("Treatise on the caleidoscope." Edinburgh)
Erfindung der Sirene durch Charles Cagniard de la Tour

Donnerstag, 7. Juli 1808

Das "Statut von Bayona" wird veröffentlicht.

Sonntag, 7. Juli 1799

In Frankfurt am Main findet die letzte öffentliche Hinrichtung der Stadtgeschichte statt ein Töpfer, der seine Frau getötet hat, wird auf dem Roßmarkt enthauptet.
New York verabschiedet ein Gesetz zur schrittweise erfolgenden Freilassung der Sklaven. Das Gesetz sieht vor, dass Frauen, die nach dem 4. Juli 1799 als Kind einer Sklavin geboren werden, mit der Vollendung des 25. Lebensjahres die Freiheit erhalten sollen. Männer, auf die Entsprechendes zutrifft, erhalten die Freiheit im Alter von 28 Jahren. Sklaven, die vor dem 4. Juli 1799 geboren sind, sollen zeitlebens Sklaven bleiben, werden jedoch als Schuldknechte klassifiziert.

Samstag, 7. Juli 1798

Georgia verbietet als letzter der US-Bundesstaaten den Sklavenhandel nur den Handel, der Einsatz von Sklaven ist weiterhin möglich.
Zwischen den USA und Frankreich bricht der Quasi-Krieg aus.

Montag, 7. Juli 1777

Schlacht von Hubbardton: Sieg der Briten über die Nachhut der sich aus Fort Ticonderoga zurückziehenden amerikanischen Streitkräfte

Samstag, 7. Juli 1770

Nach der dreitägigen Seeschlacht von Çeşme im Fünften Russisch-Türkischen Krieg ist die Vernichtung der osmanischen Flotte durch die Russen so gut wie abgeschlossen. In der Nacht zum 8. Juli klingen letzte kleinere Kämpfe aus.

Samstag, 7. Juli 1703

Die russische Armee besiegt ein schwedisches Kommando unter General Abraham Kronhjort nördlich von St. Petersburg.

Mittwoch, 7. Juli 1683

Von der Raab aus gelangt die tatarische Vorhut (40.000 Mann) nach Petronell, 40 km östlich Wiens. Nach diesen Gefechten verlässt Kaiser Leopold I. mit seiner Familie Wien und flüchtet nach Linz. Graf Ernst Rüdiger von Starhemberg übernimmt die militärische Führung in der Hauptstadt.

Sonntag, 7. Juli 1585

König Heinrich III. hebt alle Freiheiten der Hugenotten im Vertrag von Nemours mit der katholischen Seite auf.
Die im Vorjahr von Walter Raleigh geplante Besiedelung von Roanoke Island im heutigen Virginia in Nordamerika entwickelt sich zum Desaster.
John Davis läuft zu einer mehrjährigen Entdeckungsreise auf der Suche nach der Nordwestpassage aus. Dabei wird er unter anderem zum Neuentdecker Grönlands. Er durchfährt die Davisstraße und entdeckt die spätere Baffin Bay.
Im Badener Vertrag werden das staatliche Verhältnis sowie die territorialen und konfessionellen Hoheiten zwischen Basel und dem Fürstbistum Basel geregelt. Der Vertrag ist ein großer Erfolg für die schweizerische Gegenreformation.
Beginn des achten Hugenottenkrieges der katholischen Liga (bis 1588)
Giordano Bruno veröffentlicht die "Eroici furori" (Zwiegespräche vom Helden und Schwärmer).

Freitag, 27. Juni 1578 (Julianischer Kalender)

Die älteste Universität im Baltikum, die Universität von Vilnius, wird gegründet.

Sonntag, 28. Juni 1495 (Julianischer Kalender)

März: Der Reichstag zu Worms wird eröffnet.
Ferdinand II. zieht wieder als König in Neapel ein.

Montag, 28. Juni 1456 (Julianischer Kalender)

Verkündung des Urteils zur Rehabilitation Jeanne d’Arcs in der Kathedrale Notre-Dame de Paris

Samstag, 28. Juni 1438 (Julianischer Kalender)

In der Pragmatischen Sanktion von Bourges schränkt Frankreichs König Karl VII. Befugnisse des Papstes zur französischen Kirche ein.

Samstag, 30. Juni 1274 (Julianischer Kalender)

der 16. Juli: Das Konzil entscheidet sich für ein Konklave zu jeder künftigen Papstwahl.
um 1274: Meister Eckhart wird Novize im Konvent der Dominikaner (Predigerkirche) in Erfurt.
Der fünfte Ordensmeister (bis 1263) der Dominikaner, Humbert von Romans, verfasst (wohl für das 2. Konzil in Lyon) die Schrift "Opusculum tripartitum", worin er „sieben Argumente für einen Kreuzzug gegen die Sarazenen“ findet.
Der Dominikaner Ulrich von Straßburg beendet sein Hauptwerk "De summo bono" (begonnen 1266).
Dietrich von Freiberg beendet sein Studium in Paris.
Gregor von Neapel wird Bischof von Bayeux.

Samstag, 30. Juni 1268 (Julianischer Kalender)

Savoyen erobert das Waadtland.
Renier Zen stirbt, Lorenzo Tiepolo wird neuer Doge von Venedig. Er ist der erste, der nach dem neu eingeführten komplizierten Wahlrecht gewählt wird.
Der brandenburgische Markgraf Otto IV. teilt die Oberlausitz in die Länder Bautzen und Görlitz.
Schloss Beuggen wird vom Deutschen Ritterorden fertiggestellt.

Dienstag, 30. Juni 1136 (Julianischer Kalender)

Bernhard von Clairvaux lässt die Grundsteine für das erste rechtsrheinische Zisterzienserkloster legen, aus dem später Kloster Eberbach hervorgeht.
Papst Innozenz II. unterzeichnet in Pisa die Bulle "Ex commisso nobis", in der er Bistumsangelegenheiten auf polnischem Gebiet regelt. Mit dem Erwähnen von fast 400 polnischen Namen und Ortschaften ist diese "Bulle von Gnesen" der älteste Beleg zur polnischen Sprache und Schrift.
Gründung des Benediktinerklosters in Chemnitz
Quelle: Wikipedia